Treffen Stahlhelm - Bund der Frontsoldaten

  • Moin,


    Ich habe vor Jahren mal ein schönes altes (angeblich Pressefoto) vom Treffen der Bundesführer vom Stahlhelm in Wilhelmshaven 1931 erstanden. Nach längeren Recherchen kann ich aber keine Angaben zu einem derartigen Treffen in Wilhemshaven finden. Anscheinend hat es vor einem Bismarkdenkmal stattgefunden. Dies passt aber ebenfalls nicht zum Denkmal in Wilhelmshaven. Das Foto ist also definitiv, woanders entstanden. Die Frage ist nur wo. Des Weiteren sind dort vielen Ordensträger zu sehen. Ist da vielleicht eine bekannte Persönlichkeit zu sehen? Leider kann man den Schriftzug am Gebäude links oben nicht entziffern. Für Hinweise wäre ich dankbar.


    Pressefoto Stahlhelmbund - Treffen der Bundesführer 1931 Bismarckplatz.jpg



    Beim zweiten Foto soll es sich um Jungstahlhelme vom Stahlhelmbund handeln. Das Foto soll ebenfalls in Wilhelmshaven entstanden sein, vermutlich nach 1933. Die Uniformen sehen mir aber eher nach SA aus. Gibt es da evt. einen Zusammenhang? Vielen Dank im Voraus


    Pressefoto Stahlhelmbund-Jungstahlhelme Heim am Kanal 1935.jpg


    Gruß

    Mathias

    Suche alles rund um 4/190 und 8/196. Gerne auch Tausch!

  • Hallo,


    bei dem ersten Foto könnte es sich um das Bismarckdenkmal in Oppeln handeln.


    Bismarckdenkmal in Oppeln/Wikipedia


    Es scheint mir, als wäre unten rechts der Ortsname des Fotogeschäfts in das Papier eingeprägt.


    Herzliche Grüße,

    Ralf

    Suche Informationen zur 1. Infanteriedivision (IR 1, IR 22, IR 43)

    Edited once, last by Baldrick ().

  • Moin,


    Baldrick

    Das scheint tatsächlich in Oppeln zu sein. Die Prägung ist mir nie aufgefallen. Das ist super vielen Dank!


    Thilo

    Vielen Dank für die Identifizierung. Herr Seldte war durchaus eine interessante Personlichkeit.


    Gruß

    Mathias

    Suche alles rund um 4/190 und 8/196. Gerne auch Tausch!

  • Hallo Mathias,


    Quote

    Die Uniformen sehen mir aber eher nach SA aus. Gibt es da evt. einen Zusammenhang?

    die Stahlhelm Lager wurden 1933 in den NS-Arbeitsdienst überführt und waren als "Träger des Dienst" und Teil des FAD bis 1935 alles im RAD aufging.

    Gruss Dieter

  • Ein Hallo an die Experten


    Eine Anfängerfrage

    Der fünfe Mann hat ein Metallschild auf der Brust, was könnte das sein?

    Kenn ich bis jetzt nur von den Kettenhunden der Geheimen Feldpolizei!

    Manche tragen Uniformjacken andere Anzugsjacken zum Teil mit Orden!

    Was hat das zu bedeuten?

    Gruß Arnd

  • Moin im Thema,


    zu dem Thema NSAD / Nationalsozialistischer Arbeitsdienst kann man auf Google Books nachlesen:


    "Kulturarbeit im Reichsarbeitsdienst": https://books.google.de/books?…d%20arbeitsdienst&f=false


    Das Thema der Uniformierung des NSAD ist interessant, habe in meiner Fotosammlung viele Bilder meines Großvaters aus den Arbeitsdiensten, auch von seiner

    Zeit im damaligen NSAD.

    Aktuell kann ich leider auf die Bilder nicht zugreifen, da meine Sammlung in Norddeutschland eingelagert ist, später gerne mehr.


    Gruß


    Micha


    P.S. Eine Bildsuche nach "gorget arbeitsdienst" sollte den entsprechenden Ringkragen anzeigen.

  • Moin Micha,


    vielen Dank für die Quellenangabe!


    Gruß

    Mathias

    Suche alles rund um 4/190 und 8/196. Gerne auch Tausch!

  • Hallo Chris und Micha


    Danke für die Antwort !

    Wieder ein bisschen schlauer :)


    Gruß Arnd

  • Moin im Thema,


    ich habe Online ein Foto meines Großvaters in der Uniform des NSAD ausgegraben, das Foto ist leider nicht datiert,

    gerne werde ich das zu einem späteren Zeitpunkt nachtragen, wenn möglich.


    Vermutlich habe ich das Foto bereits vor langer Zeit im "alten" FdW mal eingestellt, erinnere ich leider nicht?



    Gruß


    Micha

  • "Kulturarbeit im Reichsarbeitsdienst": https://books.google.de/books?…d%20arbeitsdienst&f=false

    Guten Abend Micha uaa.,


    das verlinkte Buch ist wirklich ein besonderer Fund - danke dafür;

    es beschreibt gut verständlich die verschiedenen Überlegungen

    und Ansätze zum Arbeitsdienst bereits in Weimar, so auch zum

    FAD (1931/32).

    Letzterem gehörte mein Vater an - wir meinten, er wäre im RAD

    gewesen; hier im Forum stellte sich anhand der Uniform heraus,

    daß er im FAD war.

    Jetzt gibt's durch Deinen Link noch den nötigen Hintergrund.


    Grüße, Kordula

  • Moin Kordula,


    gerne, aber leider habe ich ja das Eingangsthema von Mathias "Stahlhelm - Bund der Frontsoldaten" mit meinem Geschnatter zu dem

    Thema des NSAD doch ein wenig torpediert, ich bitte, das zu entschuldigen.


    Vielleicht könntet ihr im Team des Forums ein Unterforum zu den Beiträgen über den "Stahlhelm" einbauen, dieses Thema kommt ja immer wieder einmal auf ?


    Gruß zum Wochenende


    Micha

  • Hi Micha,


    fand Deine Ergänzung hilfreich - ebenso wie Mathias + Arnd;

    also nix mit (Quer-)Geschnatter; oft kommt doch genau aus

    diesen ergänzenden Infos ein Gewinn an Wissen - eben auch

    in Hinblick auf die Ausgangsfragen; die habe ich mir nämlich

    so auch genauer angeschaut.


    In diesem Sinne

    einen Abendgruß,

    Kordula