Was sind denn diese Abzeichen?

  • Hallo und Willkommen hier im Forum,


    das zweite Bild zeigt einen Angehörigen der Luftwaffe, man kann die Anzahl der Schwingen nicht erkennen, daher liegt er irgendwo zwischen Gefreiten und Stabsgefreiten, wenn die Waffenfarbe richtig nachgemalt wurde, der Flakartillerie,


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Grüß Gott,


    Bild 1 Wehrmacht Heer, Mannschaftsdienstgrad.

    Hat der abgebildete Soldat auf Bild 1 schon im I.Weltkrieg gekämpft ?

    Könnte ein Ehrenkreuz für Frontteilnehmer sein ,ganz links mit den Schwertern.......


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Danke sehr für Ihre Angaben.

    Auf Bild 1: geboren im Jahre 1899, dann nicht im I. Weltkrieg gekämpft.

    Grüsse

    Kiphok

  • Ja, richtig aber ich habe Bilder, die beweisen, dass er noch

    nach dem II. WK Kerngesund war.


    Grüße

    Kiphok

  • Grüß Gott Kiphok,


    woher stammt , bzw wo wurde er geboren, lebte der Soldat von Bild 1 ?

    Dass er Kerngesund war, schließt eine Verwundung,Verletzung nicht aus....


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Hallo, also selbst mit 17 wurde ein 1900 geborener Mann im Jahre 1918 eingezogen. Jemand vom Jahrgang 1899 war dann garantiert noch dabei. Gruß

    Andreas

    Beste Grüße, Andreas


    "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (Art.1GG)

  • Richtig.
    Der Soldat Bild 1 wurde in Straßburg geboren und lebte nach 1918 in Mannheim.

    Gruß
    Kiphok

    Edited once, last by kiphok ().

  • Hallo und schönen Sonntag,

    zu der Bandspange auf Bild 1 könnte ich mir als 3 oder 4. Auszeichnung auch ggf. die ungarische Kriegserinnerungsmedaille Pro Patria vorstellen, ich meine schwach Schwerter zu erkennen...außerdem kämen noch ggf. österreichische Auszeichnungen in Frage. Deren Bänder kommen auf Bildern immer sehr blass vor..ist aber nur ne Vermutung da die Aufnahme doch sie sehr schwach ist....alles Gute von Volker