Fliegergranate

  • Hallo zusammen.

    Im Berlin wurde eine Fliegergranate gefunden. Kannte ich nicht. Hab ich also nach gegoogelt und im Lexikon geguckt. Ausser Zeitungsmeldungen und Bildern soweit nichts gefunden. Klärt mich bitte auf. Was war das genau und wie wurde es genutzt?

    Danke und Gruß

    Oliver

    Tradition zu wahren, zu pflegen ist nicht die Anbetung der Asche. Es ist die Weitergabe des Feuers.
    *Erst wenn der letzte Soldat bestattet ist, dann ist der Krieg zu Ende* http://www.verdun14-18.de

  • Hallo,


    ich vermute mal, dass es sich dabei um den Geschoßkörper einer Flak-Patrone handelt.



    Gruß


    Ulf

  • Servus!

    Hier mal ein Bild von einem anderen Fund.

    Der Begriff fällt bei vielen Funden in mehreren Städten. Sieht mir jetzt nicht aus wie ein Geschosskopf.

    https://www.main-echo.de/mediathek/bilder/cme502353,4485424

    Gruß Oliver

    Tradition zu wahren, zu pflegen ist nicht die Anbetung der Asche. Es ist die Weitergabe des Feuers.
    *Erst wenn der letzte Soldat bestattet ist, dann ist der Krieg zu Ende* http://www.verdun14-18.de

    Edited once, last by Oliver ().

  • Hallo Oliver

    Die "Fliegergranate" in Aschaffenburg ist eine deutsche Gewehrgranate.

    Hab mal zu Berlin und Fliegergranate gegoogelt und musste staunen, dass diese von Kriminaltechnikern abtransportiert wurde.

    Gruß,Rene

  • Hallo Oliver

    Die "Fliegergranate" in Aschaffenburg ist eine deutsche Gewehrgranate.

    Hab mal zu Berlin und Fliegergranate gegoogelt und musste staunen, dass diese von Kriminaltechnikern abtransportiert wurde.

    Gruß,Rene

    Hi!

    Das LKA hat in Berlin überall seine Finger drin. Meine die machen auch sowas. Die Analytische Taskforce für ABC-Einsätze wird auch vom LKA gemacht. Woanders machen das die Feuerwehren

    Gruß Oliver.

    Tradition zu wahren, zu pflegen ist nicht die Anbetung der Asche. Es ist die Weitergabe des Feuers.
    *Erst wenn der letzte Soldat bestattet ist, dann ist der Krieg zu Ende* http://www.verdun14-18.de

  • Hallo Sascha.

    Fliegerbombe war die erste Meldung. Dann revidiert in Fliegergranate. Ein Flakgeschoss wäre mir auch am sinnvollsten aber so nennt das dich keiner, schon garnicht in Berlin?

    Gruß Oliver

    Tradition zu wahren, zu pflegen ist nicht die Anbetung der Asche. Es ist die Weitergabe des Feuers.
    *Erst wenn der letzte Soldat bestattet ist, dann ist der Krieg zu Ende* http://www.verdun14-18.de