Suche Infos zur 1.Kp.Panzer-Pionier-Bataillon 16

  • Hallo Forum,

    wer kann mir Infos über den Weg des Pz Pi Btl 16 speziel der 1.Kp (Fpn 07079) und dem Einsatzraum in Stalingrad geben.

    Nach meinem Wissen war das Btl im Rahmen der 16.Pz Div im Norden von Stalingrad eingesetzt.

    Vieleicht weis jemand mehr.

    Mit freundlichen Gruß

    Bernhard

  • Servus Bernhard,


    wahrscheinlich wirst du über diese Episode nicht viel finden, wenn man diesen Artikel durchliest.

    Darin berichtet Oberstleutnant i.G. Hubert Menzel über das Ende der 16. PD in Stalingrad und das die KTBs kurz vor Ende vernichtet wurden.


    Ein ehemaliger Pionier des 16. berichtet hier über die Schlacht (29 Soldaten des Bat. waren am Ende noch übrig) und seinen Weg in die Gefangenschaft. "Aufzeichnungen eines Kriegsgefangenen"

    Gruss, Holger

    Edited 3 times, last by Sunninger ().

  • Hallo Bernhard,


    Auch in der Divisionsgeschichte ---> siehe z. B . hier


    kannst Du ein wenig über den Einsatz im Kessel von Stalingrad finden.


    Musst das Buch aber nicht kaufen; Ausleihe über eine Biblothek - ggfs. als Fernausleihe


    Gruss

    Gerhard

  • Hallo Holger,Hallo Gerhard,


    vielen Dank für eure Infos. Ich habe mir schon so etwas gedacht wenn man über die damaligen Zustände in Stalingrad nachdenkt.

    Eigentlich wollte ich den Weg meines Großonkels verfolgen, der Angehöriger der 1.Pz Pi Btl 16 DstGrd Fw und mit dem Btl unterging.

    Ich werde versuchen an das Buch zu kommen.

    Noch mal vielen Dank.


    Mit Gruß

    Bernhard

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “Suche Infos zur 1.KP Pz Pi Btl 16” to “Suche Infos zur 1.Kp.Panzer-Pionier-Bataillon 16”.
  • Hallo Bernhard,


    Eigentlich wollte ich den Weg meines Großonkels verfolgen, der Angehöriger der 1.Pz Pi Btl 16 DstGrd Fw und mit dem Btl unterging.


    Ab wann war er Angehöriger der 1. Kp. Pz.Pi.Btl.16?

    War auch schon Angehöriger des Pi.Btl.16 der 16.. Inf.Div., der 16.Inf.Div.(mot)?

    War er schon am Polenfeldzug, Einsatz in Frankreich Angehöriger?


    Anbei ein paar Bilder aus der VBL FS 709 von Vermissten.


    Kompanieführer war vermutlich Oberleutnant Herbert Hofmeier.


    4.JPG


    Anbei drei vermisste Feldwebel der 1. Kp. Pz.Pi.Btl.16.


    1.JPG 3.JPG 2.JPG

    Grüße Matthias

  • Hallo Mattihas,

    vielen Dank für Deine Infos und die Bilder. Mein Großonkel ist Fw Robert Spittler.

    Leider sind das alle militärischen Daten,die ich von meinem Großonkel habe.

    Keine Ahnung wann er eingezogen wurde.Habe von seiner Exsistenz erst vor ca.6-7Monaten erfahren.

    Geboren ist er in Waldenburg, Krs Waldenburg,Schlesien. Er war verheiratet.

    Besteht vieleicht die möglichkeit über die Wast an mehr Informationen zu kommen?
    Nochmals vielen Dank für Deine Mühe.

    Mit Gruß

    Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    Besteht vieleicht die möglichkeit über die Wast an mehr Informationen zu kommen?


    Ja die Wast kann Auskunft erteilen. Dauert halt einige Zeit.


    Unabhängig davon kann man ja zum Pi.Btl.der Inf.Div., Inf.Div. (mot) und Pz.Div. zuarbeiten.

    Dann bist du wenigstens bis die Auskunft von der WASt kommt, vorinformiert und kannst etwas dazu erarbeiten/aufstellen.

    Grüße Matthias

  • Hallo Matthias,


    ich habe hier des öfteren gelesen, daß die Anfrage bei der Wast Probleme machen könnte, wenn ich nicht in direkter Linie mit der Person verwandt bin.

    Robert Spittler ist mein Großonkel 2. Grades. Ob lebende Nachkommen vorhanden sind entzieht sich meiner Kenntnis.


    Ich habe dieses Forum in allen Foren teilweise durchstöbert und habe einige Sachen zur 16. Panzer-Division und zum Pz Pi Btl 16 gefunden.

    Habe sogar einige Lagekarten von den Einsatzorten gefunden.

    Ich werde am Ball bleiben und weiter suchen.


    Gruss

    Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    hast Du die Heiratsurkunde Robert Spittler? Leider ist kein Sterbevermerk verzeichnet.

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Hallo Dirk,

    ich habe eine Kopie aus dem Preußischen Personenstandsregister von 1874-1945 im jpg Format.

    Haben leider 780 KB. Zu viel zum hochladen. Muss das erst verkleinern.

    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo Bernhard,

    Haben leider 780 KB. Zu viel zum hochladen. Muss das erst verkleinern.

    nein brauchst Du nicht. Ich hätte sie Dir sonst gesendet.

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Hallo Matthias,

    Danke für die Karten mit den Marschwegen.

    Ich habe eine Karte vom 02.09.1942 mit der 16.Pz Div an der Wolga.


    Mit Gruß

    Bernhard

  • Hallo Dirk,

    ich dachte, Du benötigst die Daten.

    Falscher Gedanke. Aber trotzdem Danke.


    Mit Gruß

    Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    Gruß aus Köln, ich forsche als Mindener Pionier auch zu PzPi 16.


    Ich werde mal meine Unterlagen durchwühlen, vielleicht finde ich etwas... ich muss dieses Jahr auch nochmal ins Archiv, vielleicht ist dort etwas.


    Ich melde mich wieder!


    Gruß


    Lars

    Mehr als Pionier kann der Mensch nicht sein!

  • Hallo Lars,


    kannst Du mir etwas über die Garnisonstadt des PzPiBtl 16 sagen.


    Mit Gruß


    Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    Kannst Du Deine Frage etwas konkreter formulieren.


    Ich komme nämlich ursprünglich aus Minden a.d.Weser, dem Friedensstandort des PiBtl 16


    Gruss

    Gerhard

  • Hallo Bernhard,


    wie bereits geschrieben ist es Minden, das Pi Btl 16 hatte die Kaserne des Pi 46 am Römerring bezogen...


    Gruß


    Lars


    img092.jpg

    Mehr als Pionier kann der Mensch nicht sein!