Feldpostnummer 16223

  • KAnn mir jemand von euch Experten Auskunft geben über die Feldpostnummer 16223.

    Betrifft einen Feldpostbrief vom 18. Mai 1944.


    Danke euch im Voraus!

  • Hallo Martin,



    (1.8.1943-23.3.1944) 24.9.1943 Stab (= A) u. 2.-4. Kompanie (= C-E) Festungs-Bataillon

    659,


    [1. Kompanie wurde Fp.Nr. 02973],


    (7.11.1944-Kriegsende) 20.11.1944 Stab u. 1.-4. Kompanie Festungs-Bataillon 659.


    Gruß, Lemmy

  • Hallo Lemmy!


    Vorweg, herzlichen Dank.

    Aber deine Antwort verwirrt einen Nicht-Insider:

    Konkret lautet die FPN 16 223 B

    Der Feldpostbrief stammt vom 18.5.1944

    Wie ist die konkrete Zuordnung?


    DAnke und Grüße aus Österreich!


    mg

  • Guten Morgen Martin,


    herzlich willkommen hier im Forum der Wehrmacht !


    Die FPN 16223 B, gehörte zum obigen Zeitpunkt zum Festungs-Infanterie-Bataillon 659, genauer zur 1. Kompanie des Bataillons.

    Siehe Anhang,

    Hier der Eintrag im Lexikon zum Bataillon,

    http://www.lexikon-der-wehrmac…tungsBataillone/FB659.htm


    Die Vermißten Soldaten des Bataillons sind hier gelistet,

    http://193.159.223.62:8081/vbl/Feldpostnummer/FPN.aspx

    Suche mit Band CF Seite 757


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Moin,


    ich habe mit der Zuordnung ein Verständnisproblem.

    Wenn für den Zeitraum die FPN für den Stab und die 2. - 4. Kompanie vergeben war und die 1. Kompanie die FPN 02973 erhalten hat, wie kann dann festgelegt werden, dass der Kennbuchstabe B zur 1. Kompanie gehört, die ja garnicht mehr unter dieser FPN geführt wird? Ist eventuell auch die Zusatzangabe (C-E) in der FPN-Übersicht verkehrt?


    Mit freundlichem Gruss aus dem Norden

    ein etwas ratloser Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Hallo Achim,


    das passt schon - hier muss mann das Datum beachten.


    Die 1. Kompanie hatte eine ander Feldpostnummer im Zeitraum vom 24.09.1943 und am 17.11.1944 wurde diese FPN gestrichen.

    Damit hatte die 1. Kompanie den Kennbuchstaben B für folgende Zeiträume.


    Aufstellung bis 23.09.1943 und

    20.11.1944 bis Kriegsende

    Grüße Matthias

  • Hallo Matthias,


    genau, der angegebene Zeitraum für den Feldpostbrief ist der 18.05.1944, und für diesen Zeitraum ist der 1. Kompanie die andere Feldpostnummer 02973 zugewiesen.


    Wo liegt jetzt der Fehler? Bin ich auf einer völlig falschen Spur?

    Bin immer noch verwirrt.


    Gruss aus dem Lauenburgischen

    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Hallo Achim,


    es lässt die Vermutung zu, das die Feldpost der 1. Kompanie trotz eigener FPN noch immer über das Bataillon lief.

    Da auch weiterhin vermutlich der Kurierdienst über dem Stab zur 1. Kompanie lief.

    Auch gibt es in der VBL keine "extra" Feldpostnummer für die 1. Kompanie!

    Da die Post zum Teil sehr lange unterwegs war, hatte der Soldat vermutlich schon die alte "neue2 FPN seinen Verwandten mitgeteilt, vielleicht war schon bekannt das sie wieder zum Bataillon gehörten.


    Zwar alles nur Spekulation, aber es wäre eine Möglichkeit.

    Grüße Matthias

  • Hallo Matthias,


    vielen Dank für den Erklärungsversuch. Damit gebe ich mich erstmal zufrieden.


    Denn auch bei der Wehrmacht galt:

    Es gibt nichts, was es nicht gibt! ;)


    Gruss aus dem Norden

    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012