Autogramm einer bekannten Person? Wer kann den Namen lesen?

  • Hallo zusammen,


    beim Durchschauen einiger Ansichtskarten fiel mir eine Unterschrift auf der

    Rückseite einer Karte von einem Reichsparteitag in Nürnberg auf. Ich weiß nicht

    aus welchem Jahr, das Motiv zeigt jedoch einen SA-Appell, weshalb ich von

    Anfang / Mitte der 30er Jahren ausgehe.


    Die Unterschrift sieht wie ein Autogramm aus - vielleicht von einer bekannten

    Person? Kann jemand den Namen lesen? H. ???h.


    Vielen Dank für Eure Hilfe,


    beste Grüße

    KenUnterschrift.jpg

    Die Dinge sind immer gleich, sie stellen sich nur anders dar.
    Inf.-Rgt. 376 [FPN 35944] und 225. Inf.-Div. - suche alles!

  • Hermann Göring


    Schnell geschriebene Kurzsignatur, bin mir sehr sicher.


    Gruß


    Micha


    P.S. Vergleiche ähnliche Signaturen von Göring aus den frühen Jahren, nicht seine offiziell unterschriebenen Dokumente...


    P.S.S.

    Zeige und doch bitte einmal die Vorderseite der Karte, das wäre interessant..?

    Phantasie ist auch eine Begabung

    Edited once, last by Holzkopf ().

  • Hallo,


    könnte das f nicht auch für "für" stehen, danach also der Name der Person, die die Karte bekam?


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Danke, Micha. Von allen Unterschriften, die ich von Göring über die Google-Suche

    finde, habe ich keine ähnliche Variante entdeckt - hast Du eine Kostprobe?

    Anbei nochmal die Vorderseite der Karte.


    Hallo Thilo, für Dich ist das eher ein F? Als ersten und letzten Buchstaben favorisiere ich ein H.


    Danke, Bert. Vielleicht hat Micha ja noch ein Beispiel für uns. Ich fand auf Anhieb auch

    keine übereinstimmende Variante.


    Gruß

    Ken



    RPT2.jpg

    Die Dinge sind immer gleich, sie stellen sich nur anders dar.
    Inf.-Rgt. 376 [FPN 35944] und 225. Inf.-Div. - suche alles!

  • Hallo,


    die Postkarte ist wohl auf einem RPT nach 1934 entstanden, Röhm und Hitler nahmen 1934 die Totenehrung vor, 1935 Lutze, Hitler und Himmler.


    Grüße

    Thilo

    Files

    • 10122055.jpg

      (177.23 kB, downloaded 20 times, last: )
    • RPT 1935.jpg

      (113.46 kB, downloaded 21 times, last: )

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    die Postkarte ist wohl auf einem RPT nach 1934 entstanden, Röhm und Hitler nahmen 1934 die Totenehrung vor

    du meinst wohl eher den Reichsparteitag von 1933.

    Zum RPT 1934 war Ernst Röhm bereits schon tot.




    Gruss Chris

  • Hallo Chris,


    stimmt, der RPT 1934 fand vom 5.–10. September 1934 statt.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Danke soweit!


    Micha, hättest Du noch ein Beispiel für eine ähnliche Göring-Unterschrift?

    Ich habe gesucht, aber keine gefunden.


    Ich freue mich über weitere Anregungen,


    beste Grüße

    Ken

    Die Dinge sind immer gleich, sie stellen sich nur anders dar.
    Inf.-Rgt. 376 [FPN 35944] und 225. Inf.-Div. - suche alles!

  • Tag allerseits,


    Görings Unterschrift blieb in all den Jahren ziemlich gleich. Ganz anders war es bei Hitler. Seine Unterschriften waren ab 1914 starken Änderungen unterworfen. Zuletzt, im Führerbunker, ist seine Schrift die eines kranken Menschen.


    Grüße

    Bert

    Files

    • 054_004.jpg

      (31.11 kB, downloaded 36 times, last: )
  • Guten Abend zusammen,


    setzen wir mal voraus, daß das Sütterlin ist - wovon ich ausgehe - dann sehen wir "theoretisch" eins kleines h, worauf jedoch ein Punkt folgt; ergo Großbuchstabe. Am meisten hätte dann dieser Buchstabe noch eine Ähnlichkeit mit J, gefälligerweise mit F. Das anschließende Wort sehe ich mit einem K beginnend, mit einem h endend. Der beigefügte Strich ist eher irritierend, i?, u?


    Im ersten Gedankengang hatte ich an Walter Buch gedacht, aber da würde der Vorname nicht passen. Daher denke ich, daß das wohl nicht aufzulösen sein wird, es sei denn, ein Zufallsfund bringt des Rätsels Auflösung.


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo,


    ich habe beim Googleln schon einige abweichende Varianten von Görings Unterschrift gesehen, allerdings

    keine, die unserer Rätselvorlage nahe kommt. Micha sagte, er sei sich sehr sicher, meldet sich aber leider

    nicht mehr.


    Danke, Diana, da stimme ich weitestgehend mit Dir überein. Sollte es sich um einen älteren Jahrgang handeln,

    sind auch Einflüsse aus der Kurrentschrift denkbar, was aber in diesem Falle wenig Erhellendes beiträgt.

    So könnte der kleine Strich jedoch das Anhängsel des K sein. Ansonsten tippe ich auf ein i.


    Das ist schade - ich wette, dass es sich um ein Autogramm handelt. Manchmal wünschte ich, mein Hobby

    wäre Häkeln...


    Beste Grüße

    Ken

    Die Dinge sind immer gleich, sie stellen sich nur anders dar.
    Inf.-Rgt. 376 [FPN 35944] und 225. Inf.-Div. - suche alles!

  • Hallo !

    Ich glaube Diana hat richtig geraten, das Wort beginnt mit einem "K"

    und endet mit einem "h".

    Tippe mal auf den Namen "Koch"

    Frdl. Gruß

    Dieter