Armwinkel

  • Hallo zusammen,

    seit längerem lese ich bereits hier im Forum, jetzt melde ich mich auch mit einer Frage.


    Und zwar geht es um SS Sturmmann Armwinkel, diese gibt es auf schwarzem Tuch mit weißem bzw silbernen Winkel

    und in gelben bzw goldenen Winkel.

    Woran liegt der Unterschied zwischen diesen Farbgebungen?


    Mit freundlichen Grüßen


    Thorsten

  • Moin,


    der Gefreiten-/Sturmmannwinkel wurde am linken Ärmel getragen. Der einzige mir bekannte und auf die Beschreibung (gelb/Gold) passende, wäre der Alte Kämpfer Winkel, welcher am rechten Ärmel getragen wurde.


    Gruß

    Christian

    Suche alles zu Esten in Polizei, Wehrmacht & Waffen-SS

  • Hallo, danke für die Antwort,

    ich meine diesen Unterschied an den beiden angehängten Bildern.


    Gruß Thorsten

    Files

    • 221445.jpg

      (141.02 kB, downloaded 30 times, last: )
    • index.jpg

      (6.7 kB, downloaded 23 times, last: )
  • Hallo Thorsten,


    Der untere ist ein Gefreiten-Winkel (Tresse wie bei den Uffz.-Krageneinfassungen etc.), der obere könnte ein Winkel für 'Alte Kämpfer' sein, aber da kenne ich mich nicht gut aus.


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hallo zusammen,


    Offiziere in den Generalsrängen der Polizei, der Feuerwehr und der Technischen Nothilfe besaßen den Ehrenwinkel in goldfarbener Ausführung.

    (Wikipedia)


    Grüße

    george

  • Hallo, hierbei handelt es sich um den normalen SS-Sturmmann Armwinkel.

    Der Alte Kämpfer Armwinkel sieht anders aus, leider finde ich bei Google keine Infos

    zwecks diesen verschiedenen Farbgebungen.

    Für Drillichuniformen ist der Winkel auch in weiß gehalten und nicht gelblich, deswegen auch die Frage.


    Grüße

  • Hallo Karl und Thraker,


    stimmt, die Tresse für den Ehrenwinkel sieht glatter aus und hat die beiden dunklen Längsbänder eingewebt. Ich habe mich von der offensichtlich nicht korrekten Farbe vom

    Befestigungsfaden der Tresse (schwarz statt gold/gelb) bei dem goldenen Gefreitenwinkel abbringen lassen. Außerdem wird ein goldfarbener Ehrenwinkel extrem selten sein,

    zumindest in echt. Also könnte der goldene Winkel von einem Marineartilleristen oder -Infanteristen an der feldgrauen Uniform getragen worden sein.


    Grüße

    george