Regeln des Forums der Wehrmacht


  • Dieses Forum ist ein öffentlicher Raum. Oft verleiten solche Räume und die Anonymität, die hinter einem Benutzernamen stecken, dazu, die guten Sitten und ein Mindestmaß an Höflichkeit zu mißachten. Daher gilt eine Grundregel: In diesem Forum wird jeder, grundsätzlich jeder respektiert. Wir gehen menschlich und würdevoll miteinander um. Denn hinter jedem Beitrag eines Mitgliedes steckt ein lebendiger Mensch. Verfaßt Eure Antworten bitte so, als ob Ihr Euch am Tisch gegenüber sitzt und während der Antwort in die Augen sehen würdet.


    Die nachfolgenden Regeln sind als Grundlage für ein geregeltes Umgehen miteinander einzuhalten und gelten mit dem Beitritt zum Forum und der Mitwirkung darin als verbindlich akzeptiert.


    Forumsregeln:


    #1: Umgangsformen

    In diesem Forum sind Beschimpfungen jeder Art verboten. Das gleiche gilt für Provokationen oder Herabsetzungen gegenüber anderen. Persönliche Beleidigungen gegenüber anderen Mitgliedern sind indiskutabel und nehmen zudem einen negativen Einfluß auf die Qualität und damit einhergehend auch auf die Reputation des Forums. Rassistische, politische, persönlich angreifende oder andere Beiträge, die geeignet sind, andere zu verletzen, sind nicht akzeptabel und werden kommentarlos gelöscht. Rassistische, antisemitische oder geschichtsrevisionistische Bemerkungen werden zum sofortigen Ausschluß aus dem Forum führen!

    Zur Wahrung eben jener Grundsätze wird seitens der Forumsleitung konsequent durchgegriffen. Jedes Mitglied ist durch die Forumsregeln eindeutig auf die Netiquette des Forums aufmerksam gemacht worden und trägt daher auch in vollem Maße die Konsequenzen für sein Verhalten.


    Neulinge haben eine gewisse Schonfrist von einigen Beiträgen. Innerhalb dieser Schonfrist werden sie bei Bedarf von einem Moderator auf die Einhaltung der Forumsregeln und einer gewissen Netiquette (Grußformeln, Anrede und Gruß) hingewiesen.

    Es ist ureigenste Aufgabe der Forumsleitung, auf die Einhaltung der Regeln zu achten. Die Mitwirkung Dritter wird dabei nicht benötigt und ist auch nicht erwünscht.


    #2: Beiträge

    Das Forum befaßt sich mit der Geschichte der Wehrmacht. Beiträge zur aktuellen Politik gehören nicht hinein und werden gelöscht. Grundsätzlich sind Beiträge sachlich zu schreiben. Einleitungsbeiträge sind kurz zu halten und mit einer klaren Frage auszustatten. Die sog. 'Spamerei' ist zu unterlassen.

    Das Löschen von eigenen Beiträgen, auf die bereits durch andere User geantwortet wurde, ist zu unterlassen.

    Bestandteil eines jeden Posts ist die Anrede, der abschliessende Gruß.

    Ausnahmen kann es bei Projektarbeiten geben.

    Die Beiträge auf unserer Website sind zum Großteil für jeden zugänglich. Daher sollten Beiträge vor der Veröffentlichung Ihrerseits sorgfältig darauf geprüft werden, ob sie evtl. Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Bitte bedenken Sie, daß Ihre Beiträge möglicherweise von Suchmaschinen erfaßt werden und damit auch ohne gezielten Aufruf unserer Website weltweit zugreifbar sind.


    #3: Quellen

    Zahlenangaben, Jahreszahlen oder andere Angaben sind mit einer Quelle zu versehen. In den Raum gestellte Angaben oder Behauptungen, die sich nicht auf eine Quelle stützen, sind zu unterbleiben und können von den Moderatoren gelöscht werden.


    #4: Zitate

    Es ist absolut untersagt, Texte, Fotos und Grafiken aus anderen Quellen, vor allem anderen Internetseiten, als Ganzes oder auch teilweise in dieses Forum zu kopieren, wenn hierzu keine Erlaubnis vorliegt. Bei der Direktverlinkung von Fotos aus anderen Internetquellen ist die Quelle anzugeben. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß bei Zuwiderhandlung der postende User die rechtlichen Konsequenzen zu tragen hat!


    #5: Wertbestimmungen

    Wertbestimmungen werden nicht vorgenommen und/oder Verkäufe nicht angebahnt.


    #6: Verwarnungen

    User werden nicht sofort beim ersten Verstoß gegen die Forumsregeln aus dem Forum ausgeschlossen.

    Bei Verstößen gegen die Forumsregeln, unabhängig gegen welche, erhält der User

    - bei der 1. Verfehlung eine Verwarnung verbunden mit einer temporären Sperre. Über die Dauer der Sperre entscheidet die Forumsleitung.

    Bei der 2. Verfehlung erhält der User eine zweite Verwarnung, verbunden mit einer temporären Sperre. Über die Dauer der Sperre entscheidet die Forumsleitung.

    Bei der 3. Verfehlung wird der User in der Regel aus dem Forum ausgeschlossen, über Ausnahmen entscheidet die Forumsleitung.

    Bei besonders schweren Verfehlungen, die den Forumsfrieden stören, kann das betreffende Mitglied sofort des Forums verwiesen werden.


    #7: Moderatoren

    Die Moderatoren sollen helfend und unterstützend in Diskussionen eingreifen. Wenn sie dies tun, so ist ihr Handeln nicht zu diskutieren. Bei Fragen zu Entscheidungen von Moderatoren sind diese persönlich per Mail oder PN anzusprechen. Das Diskutieren von Moderatoren-Entscheidungen im Forum wird keinesfalls geduldet. Die Moderatoren handeln im Namen des Forumsbetreibers, und deshalb sind ihre Entscheidungen endgültig.


    #8: Werbung

    Werbung, gleich welcher Art, ist in diesem Forum nicht gestattet und wird sofort gelöscht. Literaturempfehlungen durch Verfasser von Sachbüchern, die in das Themengebiet des Forums passen, werden wie jeder andere Buchtipp behandelt und nicht als unerlaubte Werbung betrachtet.


    #9: Rechtschreibung

    Die Forumssprache ist deutsch. Beiträge, denen es offensichtlich am Willen zur korrekten Anwendung der deutschen Rechtschreibung mangelt, können kommentarlos gelöscht werden. Flüchtigkeitsfehler, wie sie jedem unterlaufen können, sind davon ebenso ausgenommen wie Beiträge ausländischer Mitglieder.


    #10: Rechte an Beiträgen und Daten

    Der Nutzer kann die Löschung seiner personenbezogenen Account-Daten verlangen. Für die einmal veröffentlichten Beiträge überträgt der jeweilige Schreiber ein zeitlich unbegrenztes Nutzungs- und Veröffentlichungsrecht an den Betreiber des Forums der Wehrmacht. Dabei ist in der Regel der jeweils gewählte Account-Name, unter welchem der Beitrag geschrieben wurde, sichtbar. Ein Recht auf nachträgliche Löschung aller selbst veröffentlichten Beiträge eines Nutzers gibt es nicht.


    #11: Benutzernamen (Nicks)/Signaturen

    Als Benutzername werden keine Namen von bekannten Persönlichkeiten, Einheiten der Waffen-SS, NS-Organisationen oder sonstigen Gruppierungen akzeptiert. Dies gilt ebenso für Parolen, Zitate und offensichtliche Abkürzungen oder Abwandlungen. Bei fraglichen Namen entscheiden die Moderatoren über die Zulässigkeit. Bisher bestehende Nicks bleiben davon unberührt und genießen Bestandschutz.


    Als Benutzername sind ebenfalls keine Klarnamen, die zu einer Identifizierung der Person führen können, erlaubt.

    Altmitglieder, die sich vor dem 05.02.2019 im Forum der Wehrmacht mit einem Klarnamen angemeldet haben, ebenso aber auch neue Mitglieder weisen wir darauf hin, daß auf Grund des gewählten Nicks eine Identifizierung ihrer Person möglich ist und sie hierfür alle einhergehenden Risiken selbst tragen. Dies gilt ebenso für in der Signatur hinterlegte Verlinkungen auf Internetseiten, die eine Identifizierung ihrer Person möglich machen. Sollte ein Mitglied die Änderung seines Nicks wünschen, bitten wir um schriftliche Mitteilung an Datenschutz (at) Forum-der-Wehrmacht (dot) de


    Signaturen sind klein zu halten und auf 2 Zeilen zu beschränken. Sie dürfen nur aus Texten bestehen. Grafiken und Bilder jeder Art ebenso wie Avatare sind nicht erlaubt. Der in der Signatur eingepflegte Gruß ist davon nicht betroffen. Signaturen, die nicht der Vorgabe entsprechen, werden von den Moderatoren gelöscht. Für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen - Copyright, Urheberrecht - ist der User selbst verantwortlich.

    Interessensgebiete können im Profil als "Persönlicher Text" oder in der Signatur angegeben werden.


    #12: Email-Adressen

    Es werden keine Wegwerf-Mailadressen akzeptiert. Die interne Kommunikation und Erreichbarkeit ist von erheblicher Bedeutung für die Teilnahme am Forumsgeschehen. Wer seine Mail-Adresse nicht öffentlich sichtbar machen möchte, kann dies in seinem Profil entsprechend einstellen.


    #13: Erkennungsmarken (EKM, richtig EM):


    Fragen zu EM werden nur dann behandelt, wenn ein persönlicher Bezug des Fragestellers zu dieser Marke oder einer WASt-Auskunft glaubhaft gemacht werden kann.


    #14: Extremistische Internetseiten

    Verlinkungen zu extremistischen Internetseiten sind in diesem Forum absolut unerwünscht. Das schließt z.B. auch die Plattform "Allbuch" ein. Links auf derartige Seiten werden gelöscht.


    #15: Private Emails und PN

    Das öffentliche Einstellen von Inhalten privater Nachrichten oder Emails anderer Mitglieder ist nicht gestattet, es sei denn, dies geschieht ausdrücklich in gegenseitigem Einverständnis. Zuwiderhandlungen sollen der Forenleitung mitgeteilt werden, damit diese die betreffenden Inhalte löschen kann.


    #16: Archivmaterial

    Archivmaterial (Nara-Rollen u.ä. ) dürfen zum Tausch angeboten werden. Ein wie auch immer gearteter Handel (Handel im Sinne von Ware gegen Geld) findet im Forum nicht statt. Beiträge in diesem Sinne und die das vermuten lassen werden gelöscht.


    #17: Behördliche Auskünfte

    Beim Einstellen der Scans von Wast-, DRK-Auskünften und dergl. sind alle Angaben zum Sachbearbeiter / der Sachbearbeiterin wie Name, Tel.-Durchwahl, Unterschrift usw. unkenntlich zu machen.


    #18: Schlußwort

    Die neu gefaßten Forumsregeln treten mit sofortiger Wirkung und rückwirkend in Kraft und heben damit die bisherigen Regelungen auf. Da der Beitritt zu einem Forum auf definierten Regeln beruht, beinhaltet eine rückwirkende Änderung dieser Regeln das Recht, den neuen und geänderten Regeln nicht zuzustimmen. In diesen Fällen bittet die Forumsleitung um Mitteilung der Ablehnung, so dass der betreffende Account gelöscht werden kann.

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!