Hindenburg-Etui

  • Hallo liebe Leser,

    wie versprochen bringe ich ,von meiner Seite, das Thema mit einigen Bildern zum Abschluss.

    Hier einige Urkunden bzw. Bilder von FKE die man so nicht oder selten in der Literatur findet.

    Bild von einer Urkunde von der deutschen Gesandschaft in Lux. ausgestellt.

    Bild von einer Urkunde aus dem "Kriegsordner" des Trägers speziell für diese Urkunde

    Eltern und Witwen Urkunde, versendet im speziellen Umschlag für diese Urkunde eines gefallenen Soldaten


    und zum Schluss: Beiblatt über das Etui mit allen Infos wieso, warum, wie teuer usw. speziell für ZAG.

    Interessantes Gebiet, ich glaube ich fange hier weiter an....LG und schönes WE an Alle von Volker

    Files

    • FKE1.jpg

      (215.6 kB, downloaded 29 times, last: )
    • FKE2.jpg

      (287.56 kB, downloaded 29 times, last: )
    • FKE5.jpg

      (290.29 kB, downloaded 28 times, last: )
    • FKE4.jpg

      (258.47 kB, downloaded 30 times, last: )
  • Hallo Stabsarzt,

    danke für die Dokus, die Urkunden sich sicher selten, bei den Ausstellungsstellen !

    Normale habe ich auch etliche.

    Also ist das Etui erst nachträglich gekommen und musste selbst beschafft werden.

    Grüße, ZAG

    Mainfränkische Einheiten, 454.Sich.Div.

  • Hallo Andreas,

    dieses Formular kannte ich nicht..toll und danke. Neben der Antragsfrist gibt es ja auch keinen berechtigten Antragsteller mehr. Dr. Erich Kästner (+ 01.01.2008) wäre der Letzte fürs Teilnehmerkreuz gewesen.

    Alles Gute und bis bald Volker

  • Hallo Volker,

    das Antragsformular kann man im Netz finden https://cn.bing.com/fd/ls/GLin…JsYXR0MTkzNFRlaWwxQWxsZXM , oder vielleicht sogar auch bei http://www.juris.de wenn man das Reichsgesetzblatt runterladen möchte, oder auch andere alte Gesetzestexte.

    Aber natürlich auch Aktuelles, z.B. das Bundesgesetzblatt.

    Ist aber leider in vielen Bereichen Gebührenpflichtig, bzw. Man muss angemeldet sein. RA-Kanzleien, Notare, Behörden haben Abos.

    Gruß

    Andreas

    Beste Grüße, Andreas


    "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (Art.1GG)

  • Hallo Andreas,

    klasse...so macht das Spass. Der Eine weiss...der Andere kennt...darum machen wir das hier, wieder was gelernt.

    DANKE !!!! und Gruß an Alle Interessenten, auch nach Fernost !!!