Marineoffiziere

  • Hallo miteinander!


    In dem Gaubildbericht Mainfranken habe ich dieses interessante Foto entdeckt. Es zeigt Gauleiter Hellmuth mit Marineoffizieren. Nun muss ich jedoch zugeben, dass ich keinen der abgebildeten Offiziere erkenne. Der hochdekorierte Kaleu ist glaube ich weder Lüth noch Kretschmann. Da das Bild von 1943 stammen muss, kann es weder Prien noch Scheppke sein. Ich dachte an Reinhard Hardegen??


    Was meinen die Experten?


    Es würde mich auch interessieren, wer der Korvettenkapitän zur Linken ist.


    Dankeschön für eure Antworten,


    Georg

    Files

    • IMG_0008.jpg

      (305.68 kB, downloaded 78 times, last: )
  • Hallo Georg,

    meiner Ansicht nach handelt es sich um Reinhard Hardegen.

    Kleine Anmerkungen:

    "Kretschmann" heißt Kretschmer und "Scheppke" Schepke^^


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo Ingo,


    shame on me! da habe ich schneller getippt als nachgedacht! natürlich muss es Kretschmer und Schepke heißen. Dankeschön.


    Also könnte es wirklich Hardegen sein.


    Grüße aus Unterfranken,


    Georg

  • Hallo Augustdieter,


    Entschuldigung, wenn ich unklar formuliert hatte. Ich sah auf dem Bild nur Hardegen. Obwohl es mich natürlich sehr interessieren würde, wer die anderen beiden Marineoffiziere neben Gauleiter Hellmuth sind, kann eiegentlich Schepke nicht auf dem Bild sein. Es stammt aus dem Gaubildbericht Mainfranken 1943. Da gehe ich auch davon aus, dass das BIld von 1943 ist. Oder könnte es älter sein? Schepke ist ja schon 1941 gefallen.


    Gruß, Georg

  • Hallo Dieter,


    Joachim Schepke ist auf dem Bild nicht vorhanden. Das U-Boot von Joachim Schepke U 100 ist am 17.03.1941 versenkt worden. Da Reinhard Hardegen auf dem Bild bereits das Ritterkreuz besitzt, verliehen am 23.01.1942, muß das Bild danach entstanden sein.


    Gruß

    Lothar

  • Hallo Lothar,


    Quote

    Joachim Schepke ist auf dem Bild nicht vorhanden. Das U-Boot von Joachim Schepke U 100 ist am 17.03.1941 versenkt worden.


    das Datum zu checken hätte ich auch drauf kommen können

    Gruss Dieter

  • VIelen Dank für die Infos,


    die beiden Marineoffziere links von Gauleiter Hellmuth werden wohl nicht mehr herauszufinden sein.


    Ich finde es schon sehr interessant, dass Hardegen extra nach Würzburg kam,


    Gruß Georg

  • ... Da Reinhard Hardegen auf dem Bild bereits das Ritterkreuz besitzt, verliehen am 23.01.1942, muß das Bild danach entstanden sein ...


    Hallo,


    auf dem Bild trägt Reinhard Hardegen bereits das Eichenlaub zum Ritterkreuz, die Aufnahme muss also nach dem 23.April 1942 entstanden sein.


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!