Die Beute-Bücker Arno Rose - GESUCHT !!!

  • Hallo zusammen,


    ich suche das Buch " Die Beute-Bücker" von Arno Rose bzw. jemanden der es besitzt und mir aushelfen würde.:)


    Verlag : Förderverein Bücker-Museum Rangsdorf , 2003

    ISBN 300011288X, 9783000112881



    Leider findet man im Internet, außer der Google Books Seite überhaupt keine Einträge zu diesem Buch...... :(

    https://books.google.de/books/about/Die_Beute_Bücker.html?id=jImJAgAACAAJ&redir_esc=y


    Den Förderverein habe ich auch schon kontaktiert- leider ohne Erfolg....


    Würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte:love:


    Viele Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hi Ju,


    habe Deine Anfrage hierher verschoben;

    ist im Flohmarkt nicht so gut aufgehoben.


    Habe nochmal gesucht und bin auf eine Seite aus Zypern !! gekommen;

    dort soll das Buch zum Download zur Verfügung stehen.

    Alles auf Englisch und die Frage der Kosten (für mich) nicht eindeutig;

    habe recht gute Englischkenntnisse, würde es aber nicht versuchen wollen.


    Trotzdem hier der Link: http://klaudiareinhardt.tk/author/arno-rose.



    Mich interessiert, wie man auf ein Buch kommt, daß es nirgendwo gibt?

    Bin halt immer neugierig =) .


    Grüße, Kordula

  • Hallo Kordula,


    ich habe vor Jahren den Titel genannt bekommen im Zusammenhang mit Recherchen zum bayrischen Odenwald und dem Kriegsende 1945 dort. Ist aber wieder in Vergessenheit geraten - und als ich die Tage etwas mein "Archiv" ordnete und ausmistete, fiel mir eine Notiz auf mit besagtem Buch, welches mir bei meiner derzeitigen Recherche zu einer Luftwaffen-Einheit helfen könnte. Ganz nebenbei natürlich soll es auch heimatgeschichtlich Interessantes enthalten.


    Danke fürs Verschieben und den Link, allerdings benötige ich dafür eine Kreditkarte, die ich nicht besitze.


    Habe aber gerade entdeckt das es wohl ein Exemplar in der Staatsbibliothek bei uns geben soll - mal schauen ob die es auch Fernverleihen.


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hi Ihr beiden,


    Präsenzbestand - das wär' ein weiter Weg, um reinzuschauen.

    Für die Fernleihe drücke ich die Daumen.


    Grüße, Kordula

  • Hallo,


    ja nur zum reinschauen lohnt sich es nicht wirklich extra dahin hinzufahren.


    Danke Kordula - mal schauen ob die Fernleihe klappt.


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hallo,

    im kvk habe ich eine Fernleihmöglichkeit nicht entdeckt, es sei denn die Nationalbibliothek macht inzwischen Fernleihe.

    Gruß,

    JR

  • Hi JR,

    wie recht Du hast - dort werden Titel aufgeführt,

    aber nicht ausgeliehen; anderes wäre mir neu *g*.

    Grüße, Kordula

  • Hallo,


    ja klar wenn es Präsenzbestand ist wird es auch nicht verliehen.

    Ich habe aber eine Bibliothek gefunden, welche es laut Internetseite auch verleiht.


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hallo,

    @ Kordula : Danke für die Bestätigung. Manchmal ist das frustrierend, aber ein Besuch in Leipzig ist (wenn man es einrichten kann) immer eine Reise wert.

    @ Ju : magst Du uns verraten welche das ist?

    Gruß,

    JR

    Edited once, last by IR75 ().

  • Hallo,


    ich klär erst mal ab ob es es auch wirklich per Fernleihe erhältlich ist, wäre nicht das erste Mal das es anders ist als beschrieben.


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hi Ju,


    warum schreibst Du etwas, von dem Du (noch) gar nicht weißt,

    ob überhaupt möglich. Wir machen das normalerweise so,

    daß wir erst abklären, dann schreiben.


    Wäre schön, daran künftig zu denken.

    Und jetzt bitte erst schreiben, wenn sicher ist, ob oder ob nicht !!


    Grüße, Kordula

  • Guten Tag,


    wissen Sie was?


    Mit Verlaub - aus Respekt vor Ihrem Alter

    Das war der letzte Beitrag hier in diesem Forum.




    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hi Ju,


    und das ist dann auch gut so.

    Alles ist gesagt.

    Wir helfen Dir gern, Dich zu verabschieden.


    Grüße, Kordula

  • Moin Kordula,

    und alle die an der Fernleihe interessiert sind und zum Abschluss nun die Fernleihe nach meiner Art:


    Fernleihe: Um an der Fernleihe teilnehmen zu können suchst du bitte die Bücherei deines

    Vertrauens auf. Dort fragst du dann eine kompetente Mitarbeiterin (Mitarbeiter) nach der

    Fernleihe aus. Bei mir ist das dann wie folgt abgelaufen.

    Ich bin Mitglied der Bücherei geworden. Kostet mich zur Zeit 12,00€ im Jahr. Zahle ich auch

    wenn ich mal ein Jahr nichts gesucht habe. Dann habe ich angegeben, welches Buch ich

    habe möchte. Die ISBN des Buches ist das non plus ultra. Ist diese nicht vorhanden alle

    möglichen Daten zum Buch suchen, welche du nur bekommen kannst. Je mehr desto besser.

    Ist dann das Buch da, bekomme ich auf Handy durch Anruf eine Info. Nun rufe ich zurück

    und in 95% alle Fälle ist dann das Buch da. Kosten dann 1,00€ Gebühr. Neuerdings kommen

    auch Komplettkopien von Büchern. Kostet dann 5,00€ oder ggf. auch mehr. Dann kannst du

    das Buch entweder für bis zu sechs Wochen mit nach Hause nehmen oder nur in der Bücherei

    lesen. Dort kann man dann aber gegen Kostenerstattung wiederum Kopien aus dem Buch

    machen. Dieser Service steht und fällt selbstverständlich mit dem Personal in der Bücherei.

    Und wenn man immer schön freundlich ist klappt das auch mit den Büchern.

    Bis zum heutigen Tag zumindest bei mir.

    Das dauert natürlich alles seine Zeit. (und da hapert es doch oft)


    Einen guten Rutsch in das Jahr 2019 und möge unser Tun erfolgreich sein.


    Michael

  • Hallo zusammen, hallo Michael,

    das mit den Kosten ist von Stadt zu Stadt, Bundesland zu Bundesland und Status der Nutzer (Student, Mitarbeiter an der Universität, Rentner, etc.) unterschiedlich. Wenn man bei Google "KVK - Karlsruher Virtueller Katalog" eingibt und auf die entsprechende Seite geht hat man über diesen Katalog Zugriff auf die Titelnachweise weltweit mit über 100 Mio Einheiten. Wenn man dann das jeweils gesuchte Medium gefunden hat steht da auch ob das Buch, das Video, etc. über Fernleihe auszuleihen ist. Dann notierst Du die relevanten Daten und gehst damit zu der Bibliothekarin deines Vertrauens. Sie/manchmal er wird es dann überprüfen und bestellen. Wenn man etwas sicherer ist und z.B. eine Uni- oder Staatsbibliothek in der Nähe hat, kann man die Bestellung auch selbst ausfüllen und einfach abgeben, nach Gebührenentrichtung. Manchmal zahlt man auch erst vor Abholung.

    Guten Rutsch,

    JR

  • Guten Abend zusammen,


    mein lieber IR,

    was ist mit der Schriftgröße passiert?

    Klein, groß, größer....alles dabei.


    Die Software ist in der Beziehung etwas "tricky", selbst im Quellcode sieht das richtig nett aus,

    was hast du gemacht?


    Grüße Thomas


    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Nabend Thomas,

    hatte KVK... aus dem Internet mit copy und paste eingefügt, danach wollte ich in der Standardgröße weiterschreiben, habe über Buchstabengröße versucht das zu regeln, was aber leider nicht gut geklappt hat. Weiß leider auch nicht ob und wo die Standardpunktgröße der Schrift angezeigt wird, um sich dann daran zu orientieren.

    Schöne Grüße und frohes Neues,

    JR

  • Hallo,


    ich habe die Verfügbarkeit gerade mal - aus reiner Neugierde - überprüft.

    Und zwar über meinen Arbeitgeber-Suchzugang zum KVK: https://kvk.bibliothek.kit.edu/

    Um die ganze Rätselraterei abzukürzen - welche Bibliothek, ausleihbar, verfügbar ?

    Vorgehen: Suchmaske unter Autor "Rose, Arno" und im Feld Freitext "Bücker" -> auf "Suche" drücken.

    Evtl. vor der Suche noch alle Biblio-Verbünde in Deutschland, Österreich und Schweiz in der Suchmaske aktivieren.


    Das ergibt bei mr 3 Treffer:

    - bereits erwähnter Bestand im BA-MA Freiburg/Brsg., und

    - 2 Treffer im SWB (Südwestdeutscher Bibkiotheksverbund), und zwar je einer für die

    - Badische Landesbibliothek, Karlsruhe

    - Württembergische Landesbibliothek, Stuttgart

    mit je 1 Bestand im Magazin. Das hatte ich bereits erwartet - denn meine beiden Hausbibliotheken sind halt gut bestückt.8)


    Die beiden letzteren Magazinbestände sind selbstverständlich auch per Fernleihe ausleihbar.

    Und beide sind verfügbar, d.h. weder ausgeliehen noch reserviert (habs mir verkniffen - haha).


    Was war daran jetzt so schwer - oder geheimnisvoll ?


    V. Grüße, Uwe K.

    "Phillipp - das ist nicht mehr die alte Gang."