Fotoalbum Angehöriger des Flak.Rgt. 12

  • Hallo zusammen,


    Ich werde hier nach und nach die Bilder aus dem Fotoalbum eines Angehörigen des Flak.Rgt. 12 einstellen mit der Bitte um Übersetzung der Beschriftungen und bestenfalls Infos zu den abgebildeten Personen und der Einheit.


    Beste Grüße Alter Fritz

  • Hallo, Alter Fritz,


    Quote

    ... mit der Bitte um Übersetzung der Beschriftungen

    ich denke, das kriegen wir hin. Allerdings wäre es schön, wenn man sich dazu nicht immer auf die Seite legen müßte ;)


    Die erste Bildbeschriftung lautet: Abteilungskommandeur Major Streck bei der Ansprache zur Vereidigung


    Das Gruppenbild wurde beschriftet mit:

    4. Batterie

    Hauptmann Domin

    Oberleutnant Grafe

    Leutnant Steeb

    Wachtmeister Lindecke


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo zusammen,


    interessant erscheint mir, dass Major Streck das " Erinnerungszeichen an den 9.November 1923" (Blutorden) trägt.


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo,

    bei dem Major könnte es sich um Arnulf Streck ( Blutorden Nr.761) handeln:/?

    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo,


    Danke für die mal wieder prompten Antworten. Ich lade in den nächsten Tagen weitere Bilder hoch.


    Ich wünsche allen erst einmal frohe Weihnachten!


    Beste Grüße vom Alten Fritz

  • Hallo zusammen,


    interessant wäre es zu wissen, um welche Abteilung es sich handelt

    und gibt es ein Datum zu den einzelnen Aufnahmen?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo,


    die Bilder müssen 1940 entstanden sein. Der Besitzer war wohl bei der 6. Batterie des Flak.Rgt. 12. Er erwähnte einst GFM Kesselring und die 19. bzw. 20. Division :/Hier kommen weitere Bilder mit Bitte zur Übersetzung der Bildbeschriftung:

  • Hallo Ingo,


    Quote


    bei dem Major könnte es sich um Arnulf Streck ( Blutorden Nr.761) handeln

    der ist bereits am 1.11.1936 verstorben und war nie bei der Luftwaffe.


    Vielleicht Hans Streck, geb. 13.10.1889, SS-Nummer 275.994.


    STRECK, Hans. 06.41 Maj., Kdr. Ausbildungsstab für Sperrbatterien/Luftgau II. 01.04.43 Obstlt.d.R. in
    Ic/Lw.-Führungsstab, trf to Stab/Gen.d.Dt.Lw. in Italien. 04.10.43 Obstlt. (d.R.) in Flak-Ers.Abt. 12
    (Führerreserve), trf to XII. Fliegerkorps for further assignment.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hier die nächsten 5:

  • Hallo Fritz,


    du meintest wohl; 4. Batterie !


    Die weiteren Namen sind:

    - Wachtmeister Groth

    - Unteroffizier (D)ühne ( wohl eher Hühne, oder Kühne )

    - Unteroffizier Jacobi


    MfG Ludwig

    Never let go!

  • Guten Morgen,


    Ludwig : Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob er bei der 4. Batterie war. Er hatte einst etwas von der 6. Batterie erzählt. Leider ist sein Wehrpass nicht vorhanden. Er war in Kriegsgefangenschaft geraten und ist dort getürmt, daher sind keine weiteren Unterlagen vorhanden.


    Frohe Weihnachten,


    Gruss Alter Fritz

  • Hallo Alter Fritz,


    zur I./Flak Rgt. 12 ist folgendes anzumerken :

    1. Abt.Kdr. 01.10.1939 -Juni 1940

    - Major Fritz Dörpfeld

    2. Abt. Kdr. Juni/Juli - 05.11.1940

    - Hauptmann Horst Wendt

    3. Abt. Kdr. 06.11.1940 - 25.05.1942

    - Hauptmann Kurt Laube

    Fazit aus 1 -3

    - Abt. Kdr. Major Streck demnach nicht

    der I./Flak Rgt. 12 vorgesetzt.

    4. Balkan

    - die I./Flak Rgt. 12 war 1941 nicht auf

    dem Balkan (Unternehmen Marita) ein-

    gesetzt


    Kannst Du mir bei der Klärung dieser Differenzen weiterhelfen ?


    Beste Grüße

    Kurt

  • Vorab allen ein frohes und gesundes Jahr 2019!


    Hallo Kurt,


    leider kann ich im Moment nichts genaueres berichten, nur auf das Lexikon verweisen:

    http://www.lexikon-der-wehrmac…FlakRegimenter/FR12-R.htm


    Danach trifft der Kriegsweg der II. Abteilung am ehesten zu.


    Ich werde wohl mal einen WAST- Antrag stellen, der dann hoffentlich näheres ans Licht bringt.


    Ich habe im Netz unter https://www.gettyimages.ie/det…-der-news-photo/545739005 ein Bild mit Hitler und Streck gefunden. Ich denke, das ist zumindest der selbe "Streck".


    Danke für deine Informationen,


    beste Grüße Andreas

  • Hallo Andreas,


    Quote


    Ich habe im Netz unter https://www.gettyimages.ie/det…-der-news-photo/545739005 ein Bild mit Hitler und Streck gefunden. Ich denke, das ist zumindest der selbe "Streck".


    das ist Hans Streck, der frühere Adjutant Ludendorffs, Weggefährte von Ernst Röhm, "Blutorden" Nr. 594. Bis 1937 wohnhaft in München, dann in Berlin, Zivilberuf Gesangsmeister, u.a. ehemaliger Gesangslehrer von Geli Raubal. Nach 1945 wohnhaft in Herrsching am Ammersee.


    Er war im 1. Weltkrieg Oberleutnant im Königlich Bayerischen 7. Feldartillerie-Regiment „Prinzregent Luitpold“, evtl. können die Ancestry-Leute aus dem Stammrollen sein Geburtsdatum ersehen.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    gerne! Anbei eine Militärdienstbescheinigung aus den besagten Stammrollen, aus der das Geburtsdatum 13.10.1889 hervorgeht!


    Nachtrag: Ergänzungen zu oben...

    12.06.1916: leicht verwundet in Feuerstellung vor Verdun am Kopf durch Granatsplitter

    18.06.1916: Vom Feldlazarett ins Marienhospital Stuttgart

    01.08.1916: zurück zum 7. FAR

    13.05.-18.06.1918: zum 5. Schießlehrgang be der Art.Gebirgsschule Sonthofen kommandiert

    12.10.1918: zur Kriegslaz.Abt. 35

    18.10.1918: mit l.Kr.Zug ins Res.Lazarett Bad Nauheim

    21.10.1918: zur ambulanten Behandlung zur Ersatz-Abteilung 7. FAR

    31.12.1918: zum akt. 7. FAR versetzt

    14.10.1919: vereidigt auf die Reichsverfassung


    ===================

    Sowie zum Vater:

    Generalleutnant z.D. Hans Streck

    *10.02.1850, katholisch, wohnhaft in München

    6. Reserve-Division


    20.-28.11.1914: Gefechte bei Wytschaete

    28.11.1914: durch eine Schrapnelkugel an beiden Füßen verwundet

    01.12.1914: in die Heimat zurückbeordert

    12.12.1914: in München im Lazarett des Heimes für Hauswirtschaftliche Frauenbildung verstorben

    ===================


    Quelle: ancestry.de


    Gruß und Frohes Neues Jahr,

    Jörg

  • Hallo zusammen,


    im Lexikon findet ja die Abteilungsgeschichte der I./FlakRgt.12(FlakAbt.) Erwähnung.


    Darin enthalten sind auch umfangreiche Stellenbesetzungslisten, in denen die hier genannten Namen nicht auftauchen. Das gilt auch für einen 18 seitigen Nachtrag mit Ergänzungen zu den Namenslisten.


    Insoweit würde ich zuminest für Teile des Albums diese Abteilung ausschließen. Allerdings gab es sicherlich eine Menge Berührungspunkte, da auch die II./FlakRgt.12 im gleichen Bereich zumindest zu Friedenszeiten untergebracht war (Emmich/Hindenburg Block).


    Viele Grüße


    Willi

  • Hallo miteinander,


    zum Thema ist festzustellen


    1. Ausschluss

    I./Flak Rgt. 12

    - Abt. Kdr. nicht Major Streck

    II./Flak Rgt. 12

    - Auflösung 01.10.1938

    Quelle hierzu :

    Soltau, Die Flakabteilung I./12


    2. Klärung

    Die Bilder vom Balkan könnten zur Klärung beitragen.

    Sind auf den Rückseiten Beschriftungen vorhanden

    wie Datum, Ort usw., so könnte ich, da ich zum Thema

    Balkanfeldzug reichlich Unterlagen zur Flak besitze, ggf.

    eine Zuordnung vornehmen.

    Die II./Flak Rgt. 12 wurde wohl wieder aufgestellt, hierzu

    habe ich den Nachweis vom 01.04.1942


    Festung Kreta

    Flakgruppe Iraklion

    - II./Flak Rgt. 12

    Kdr. Major Nicolai


    Beste Grüße

    Kurt

    Edited once, last by flak84 ().

  • Hallo,


    Quote

    I./Flak Rgt. 12

    - Abt. Kdr. nicht Major Streck


    die Funktionen von Hans Streck habe ich weiter oben schon genannt:


    STRECK, Hans. 06.41 Maj., Kdr. Ausbildungsstab für Sperrbatterien/Luftgau II. 01.04.43 Obstlt.d.R. in
    Ic/Lw.-Führungsstab, trf to Stab/Gen.d.Dt.Lw. in Italien. 04.10.43 Obstlt. (d.R.) in Flak-Ers.Abt. 12
    (Führerreserve), trf to XII. Fliegerkorps for further assignment.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941