detaillierte vergrößerte Schlachtkarten Pommern 1945

  • hallo ich suche nach informationen über die schlacht um belgard, pommern und das gebiet im märz 1945. weiß jemand, wo ich detailliertere Positionskarten und Schlachtinformationen finden kann? für Belgard und das Liepenberggebiet. Gibt es einen Ort, um weitere gezoomte Karten zu finden?


    hello i am looking for information regarding the battle of Belgard, pommern and the area in march 1945. does anyone know where i can find more detailed position maps and battle information? for belgard and the Liepenberg area. is there a place to find more zoomed maps?

  • Hallo Willi1909,

    meinst du so eine Karte ?

    siehe: hier


    Lg Andre

    Danke. denn karten an den link habe ich schoen. Ich will mehr zoom haven. Ich will sehen wo in Belgard stadt war das schlacht. Auch an die karte da sind ein kleine rotes rechteck sud von belgard an 4 maerz. ich will wissen wie viele rotee armee war drinn das.


    Denn bild schauen wass ich will wissen.


    i already have that large scale map. i want to see something with more zoom. i want to see where within the city the battle was. i am not sure if there are maps like that? Also, on march 4 there is a small red rectangle in an area south of belgard. i want to know how many russians were there and which units that was. is there any way to see this? the picture shwos what i mean

  • Hallo Willi,


    der Kartenlink scheint Dir bekannt sein.

    .

    Schau mal unter dem 10. und 11.03.1945.


    Grüße Thomas

    Files

    • 10.03.45.PNG

      (213.58 kB, downloaded 59 times, last: )
    • 11.3.45.PNG

      (160.55 kB, downloaded 49 times, last: )
  • Guten Tag,

    vielleicht helfen dies Anhänge etwas weiter.

    Gruß Paule


    Danke. Koennen Sie oder jemand das lesen welcher Russien regiment das ist? Ich muss wissen wer hat das gemacht.

    Code
    1. jemand
    Code
    1. jemand
  • Hallo Willi


    Ich lese folgendes,


    II Gd . KK

    3. .... 77 Gd. KD.

    168. 184. 169. Pz. Rgt.

    130 / 459 / (816)? S ... Rgt


    Der Rest .... bleibt mir verborgen, kann ich leider nicht lesen.


    Grüße Thomas

  • Hallo,


    mein folgender Hinweis hilft dem Fragesteller nicht direkt weiter, dient aber zur Info an Jedermann.


    BA-MA in Freiburg hat eine Scanner installiert, mit dem z.B. auch großformatige Karten bis 300.000? als ganzes gescannt werden können.

    Ich gehe davon aus, daß der Scann mit mind. 300dpi (600dpi?) erfolgt. Ein Zoom wäre dann bei den 300.000er einwandfrei.


    Wer Interesse daran hat, sollte wegen der Kosten dort einmal nachfragen.


    Gruß

    Dieter

  • Hallo,


    II Gd . KK ist das 2. Garde-Kavalleriekorps (2-й гвардейский кавалерийский корпус) unter Generalleutnant Wladimir Wiktorowitsch Krjukow.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Servus,


    habe dieses polnische Forum gefunden, welches sich mit den Kämpfen um Bialogard beschäftigt. Darin heißt es, das unter anderem die 33.SS-Div. die Stadt verteidigt hat.


    Weiterhin soll der Panzer-Lehr-Zug 5 (PZ-L5) bei Bialogard von seiner Besatzung gesprengt worden sein. Quell: forum.axishistory.com


    Hier ist auch noch etwas über die 33. dabei.

    Gruss, Holger

    Edited once, last by Sunninger ().

  • danke jungs von Kanada! Das ist gut fuer mein familie geschicte und wer hat das gemacht nach uns.


    Code
    1. Ist es möglich, Informationen zu dem Gebiet zu finden, das auf der Karte eingekreist ist? Ich nannte Belgard, weil dies die nächstgelegene Stadt war, in der sie sich befanden, aber eigentlich befanden sie sich in dem kleinen Bereich, den ich umkreiste. Dieses Gebiet war eine kleine Stadt oder Siedlung mit dem Namen Liepenberg. Ich habe ein paar Informationen über Liepenberg selbst gefunden, aber nichts über den Krieg.
    2. Is it possible to find information about the area circled on the map? I called Belgard because this was the nearest town they were in, but actually it was in the small area I was circling. This area was a small town or settlement called Liepenberg. I found some information about Liebenberg itself, but nothing about the war.

    Edited once, last by Willi1909 ().

  • Hallo Willi, wenn es Informationen gibt dann wohl hier.

    Viel Glück und mit freundlichen Grüßen.


    http://www.belgard.org/Forscher/index.htm


    http://www.belgard.org/Ortsgesch/Belgard/belgard.htm


    Die Rote Armee besetzte Belgard in den Morgenstunden des 5. März 1945.

    Am 3. bzw. 4. März 1945 hatte es Scharmützel zwischen einer sowj. Aufklärungseinheit und versprengten deutschen Truppenteilen gegeben.


    Belgard wurde wohl nicht mehr verteidigt.


    http://www.belgard.org/Ortsgesch/Latzig.htm


    Standemin (Stanomino), Latzig (Laski) und Liepenberg (Gaskow ?) waren wohl alte Gutshöfe, die 7,5km bez. 12km südlich von Belgard lagen und das gleiche Schicksal traf.


    Standemin wurde am 3. März 1945 ohne weitere Zerstörungen von russischen Truppen eingenommen. Mitte März wurden die männlichen Einwohner im Alter von sechzehn bis sechzig Jahren über Podewils - Stolzenberg in Richtung Osten verschleppt, nur wenige von ihnen kehrten zurück.

    Latzig wurde am Abend des 3. März 1945 von der Roten Armee besetzt. EinigeBewohner gingen freiwillig in den Tod, zahlreiche andere wurden von russischen Soldaten erschossen.


    http://www.belgard.org/Sterberegister/Epitaph.htm



    Vergiss, mein Volk, die teuren Toten nicht und schmücke auch unsere Urne mit dem Eichenkranz !
    Quelle : Theodor Körner 1791 bis 1813 (Lützower Jäger und Dichter) und http://www.denkmalprojekt.org

    Edited 6 times, last by 227 J.R. ().

  • Hallo, hier mal eine Messtischkarte zum Zoomen.


    Es sind 2 Karten übereinander gelegt, die alte um 1940/45 und mit den Schieberegler oben rechts kann man den gleichen Kartenausschnitt aufs heutige Satellitenbild umstellen.


    http://www.susudata.de/messtis…l?lat=51.625&lng=18.5833&


    MfG Mich@el

    Vergiss, mein Volk, die teuren Toten nicht und schmücke auch unsere Urne mit dem Eichenkranz !
    Quelle : Theodor Körner 1791 bis 1813 (Lützower Jäger und Dichter) und http://www.denkmalprojekt.org