Major Ernst Sierig

  • Hallo,

    ich hoffe ich bin in der richtigen Rubrik gelandet. Vor einigen Jahren konnte ich den Nachlass von MAJOR ERNST SIERIG erwerben. Sierig wurde am 13.09.1895 in Göttingen geboren. Nach der ersten WK und Auszeichnung u.a. mit dem HO von Hohenzollern und der Freicorpszeit kam er als Lehrer nach Lübeck. Im dortigen IR 6 wurde er im Krieg zum Wehrmachtsgefägnis nach Anklam versetzt. In den letzten Kriegsmonaten kam er noch nach Schlesien und ist dort im März 1945 gefallen. Daher einige Fragen zu ihm:

    1. Wer kann weitere Angaben zu ERNST Sierig machen ?

    2. Gibt es weitere Angaben zum Wehrmachtsgefägnis in Anklam


    Ich bin für jeden Hinweis dankbar, sein Sohn ist bei WIKIPEDIA gelistet. Hartmut Sierig war Pfarrer an der St. Annen Kirche in Hamburg..

    Viele Grüße Volker

    Files

    • Sierig.jpg

      (107.75 kB, downloaded 47 times, last: )
    • Sierig1.jpg

      (96.86 kB, downloaded 48 times, last: )
  • Guten Abend, Volker,


    wäre es nicht besser, Deine Anfrage zu Ernst Sierig separat zu stellen? Sie hat doch keinerlei Bezug zu Ernst Becker.


    Grüße


    edit: Sierig hat am 12.07.1924 in Kassel die Marianne Helene Charlotte, geb. Hochapfel geheiratet. Als Beruf wurde Studienassessor angegeben. Die Wohnanschrift von ihm lautete damals Kassel, Achenbachstraße 1 (Quelle: ancestry)

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Diana,

    danke für die Antwort. Ich bin noch nicht so vertraut mit den Rubriken...welche ist für diese Frage die richtige Rubrik ? Ich gehe immer über Suche und bin dann hier gelandet...

    toll wo hast Du die Infos über Sierig her ? Waren mir zwar bekannt aber Deine Quelle ?

    LG Volker

  • Hallo, Volker,


    so, wir sind dann mal umgezogen in ein eigenständiges Thema. Falls Du noch was an der Threadüberschrift ändern/ergänzen möchtest, nur zu.


    Meine Quelle ist - wie oben angegeben - ancestry. Dort ist die Heiratsurkunde (bzw. eigentlich eine Zweitschrift) einsehbar.


    Grüße


    edit: 1935 wurde in Kassel seitens Ernst Sierig - inzwischen Studienrat in Lübeck, wohnhaft Kronsforder Allee 13, der Tod von Reichsbahn-Oberinspektor Karl Andreas Heinrich Sierig angezeigt (ich vermute, das war sein Vater)


    Solltest Du selbst auf ancestry Zugriff habe, wäre ein Hinweis schön.

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Diana, hallo Dirk, danke für den Umzug !!!

    Ich bin noch nicht so vertraut mit den Regeln hier, daher bitte Fehler verzeihen. In der Verlustliste kann ERNST SIERIG nicht auftauchen, da erst 1945 in Schlesien gefallen. Müsste ein Namensvetter sein.

    Trotzdem Danke !!!

    Ach ja, vielleicht hätte ich noch weitere interessante Artikel...wo stelle ich z. B. den drittältesten Soldaten der Wehrmacht oder Angaben über das XX-Fallschirmjägerbat. 500/600 ein ?

    Euch vielen Dank und bis bald

    Volker

  • ...In der Verlustliste kann ERNST SIERIG nicht auftauchen, da erst 1945 in Schlesien gefallen...

    Nabend!


    Doch, Verlustliste aus dem 1. Weltkrieg: l.v. b.d.Tr. = leicht verwundet bei der Truppe


    Grüße


    Uli

    *** Suche alles zum 22. SS-Panzergrenadier-Regiment (10. SS-Panzerdivision "Frundsberg") und R.A.D. 2/214 Oedt. Wer hat Informationen zum Schützen-Regiment 69 (1941)? Wer hat Informationen zur Flugzeugführerschule Crailsheim (1943-45)? Danke! ***

  • Hallo, Volker,


    um Deine Fragen zu beantworten


    drittältester Soldaten der Wehrmacht = am besten im Sub Personen und Biographien

    SS-Fallschirmjägerbat. 500/600 = im Sub Einheiten der Luftwaffe bitte.


    Jetzt hätte ich meinerseits eine Frage. Auf einer Taufunterlage (1925) seines Sohnes Hartmut wird als Dienstgrad von Ernst Sierig Hauptmann angegeben. 20 Jahre später, 1945, ist er "nur" Major. Gab es etwas in seiner Biographie, was für Beförderungen eher hinderlich war?


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Thilo

    Changed the title of the thread from “MAJOR ERNST SIERIG” to “Major Ernst Sierig”.
  • Hallo,


    Quote


    1935 wurde in Kassel seitens Ernst Sierig - inzwischen Studienrat in Lübeck, wohnhaft Kronsforder Allee 13,

    das war auch seine letzte Wohnadresse und Berufsbezeichnung 1942. Seine Mutter Marie wohnte in Kassel, Diakonissenstr. 6.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Diana,

    in seiner Biografie konnte ich nichts finden, was für eine Karriere in der WH hinderlich gewesen wäre. Siering war nach dem Studium in Göttingen ( Zeitfreiwilligen Cherusker Göttingen im Ruhrkampf eingesetzt ) Lehrer und wechselte nach Lübeck. Er wollte Rektor an der OzD ( Oberschule zum Dom ) werden, seine Bewerbung liegt mir vor. Er wurde ( trotz Partei ) abgelehnt, und ist erst kurz vorm Kriegsausbruch zum IR 6 gekommen. Tätigkeit dort nicht bekannt, auf dem Foto zu Weihnachten 1938 ist er m.E. auch nur Hauptmann. Ich schätze er war nicht ständig beim IR 6, zeitweise wieder Lehrer und kam aus unerklärlichen Gründen dann nach Anklam. Eine Strafversetzung schließe ich aus, auf der Feldpost ist als Absender komplett alles angegeben, was bei Straffälligen eher ungewöhnlich wäre. Müsste ich mal versuchen zu lesen was er schreibt, schwierig da altdeutsch bzw. Sütterlin- Schrift. Ich vermute eine leitende Funktion dort ; dann Endkämpfe in Schlesien..

    Ich hoffe das hilft Dir etwas, gerne mehr. Soll ich seine Biografie einstellen ?

    LG Volker

  • Hallo, Volker,


    Quote

    schwierig da altdeutsch bzw. Sütterlin- Schrift.

    aber da kann doch geholfen werden, meine "Spezialität" sozusagen ;)

    Quote

    Soll ich seine Biografie einstellen ?

    Ja, warum eigentlich nicht?


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo,


    Quote


    in seiner Biografie konnte ich nichts finden, was für eine Karriere in der WH hinderlich gewesen wäre.


    wenn er einen Verwaltungsposten und keine großen Ambitionen hatte kam auch nicht der große Aufstieg, es kann ja nicht nur Generäle geben.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941