"LK5" Stempel auf Handfeuerwaffen

  • Moin zusammen,

    seit geraumer Zeit versuche ich zusammen mit einigen Sammlerkollegen den o.g. Stempel zuzuordnen.

    Es sind verschiedene "LK" Stempel bekannt. Auch mit "3" oder "7".

    Die Stempel befinden sich "normalerweise" auf der linken Schaftseite. Angefangen bei Gewehren der Reichswehr findet sich dieser Stempel aber hauptsächlich auf Beutewaffen aus Frankreich (MAS36), Italien (Carcano), Jugoslawien (M24) und der Tschechoslowakei (VZ24).

    Von "Lehrkommando" bis "Luftgau Kommando" reichen die Vorschläge zur Deutung.

    Ist hier schon mal jemand in einem anderen Zusammenhang über eine dieser Abkürzungen (LK5, LK3, LK7) gestolpert?

    Als Anhang ein Foto dieses Stempels (oben rechts in der Ecke) auf einem Gewehr98 der Reichswehr.

    Vielen Dank

    Gruß

    Wolfgang

    Files

  • Hallo Wolfgang,


    ich meine, das LK steht für Lochkartennummer und die Nummer bezeichnet die Abnahmestelle beim Hersteller bzw. bei den Beutewaffen der überprüfenden/ überholenden Stelle.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Moin Thilo,

    das ist ja mal wieder ein ganz neuer Ansatzpunkt.

    Vielen Dank!

    Gruß

    Wolfgang