Nachschub-Kompanie der Luftwaffe 17/III (FPN 46805)

  • Ein Soldatengrab auf dem Friedhof in Drais bei Mainz entdeckt. Die Grabinschrift lautet:
    Wilhelm Kammerbauer
    Nachsch. Komp. 17/III
    Geb. 27.7.1903
    Gef. 10.3.1945
    Kennt jemand diesen Kameraden oder zumindestens die Einheit

  • Hallo,


    Wilhelm Kammerbauer ist beim Volksbund geführt:


    http://www.volksbund.de/graebe…a69112156cf94a8501d9abdab


    Allerdings einer Abweichung beim Sterbedatum.


    Grüße


    Uli

    *** Suche alles zum 22. SS-Panzergrenadier-Regiment (10. SS-Panzerdivision "Frundsberg") und R.A.D. 2/214 Oedt. Wer hat Informationen zum Schützen-Regiment 69 (1941)? Wer hat Informationen zur Flugzeugführerschule Crailsheim (1943-45)? Danke! ***

  • Hallo Trail,


    die Einheit Luftwaffen Nachschub-Kompanie 17/III hatte die FPN 46805


    Gruß


    Reinhard

  • Hallo, wir sind eine Reservistenkameradschaft, die die Patenschaft über ein Kriegsgrab übernommen hat. Zu dem gefallenen Kameraden haben wir schon einiges herausgefunden, hängen aber im Augenblick an der Einheit: Nachschub-Kompanie 17/III. Weder bei der Deutschen Dienststelle, noch bei Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge ist diese Einheit verzeichnet. Über die Stempeldatenbank der Philatelisten konnten wir die Feldpostnummer 46805 mit der Verwendungszeit 1.10.1940 bis 21.5.1945 einer „Luftwaffen-Nachschub-Kompanie 17/III“ zuordnen, im National Archiv Washington gibt es eine Luftwaffen-Nachschub-Kompanie 17/III als in Stalingrad gefangengenommen. Das war’s denn auch schon.

    Wäre schön, wenn uns hier jemand weiterhelfen könnte.

  • Servus,


    laut Feldpostnummernverzeichnis ist der Stempel mit der 46805 nur vom 1.10.1940-27.2.1941 der Nachschub-Kompanie der Luftwaffe 17/III zugeordnet.


    Ein Soldat Porrmann, Alfred *13.01.1910 ist seit dem Februar 1943 im Raum Stalingrad vermisst. Bei ihm steht auch die FPN L46805. Quelle denkmalprojekt

    Gruss, Holger

  • Augustdieter

    Changed the title of the thread from “Nachschub-Kompanie 17/III” to “Nachschub-Kompanie der Luftwaffe 17/III (FPN 46805)”.
  • Guten Abend,


    Eumex, bei Dir funktioniert die Vermißtenbildliste? Ich kriege da schon seit Tagen nur einen Serverfehler angezeigt.


    Holger, das Datum in den Klammern (1.10.1940-27.2.1941) ist nicht die Laufzeit, sondern der Vergabezeitraum, d.h. innerhalb dieses Zeitrahmens bekam die Einheit die Feldpostnummer zugewiesen. In diesem Fall behielt sie die Feldpostnummer bis Kriegsende.


    Grüße


    edit: Sehe gerade, daß der Themenstarter bereits im vergangenen Jahr eine ähnliche Anfrage gestartet hatte. Eigentlich war die Frage nach der Einheit bereits beantwortet. Beide Themen führe ich zusammen.

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)