KFZ- Kennzeichen

  • Auf dem Industrieflugplatz Spröda bei Delitzsch stand bis zum 20.4. 45 ein Sankra, Phänomen mit dem Kennzeichen WL-56890. Wohin kann ich das Kennzeichen einordnen?

    Gruß Jürgen

  • Hallo Terranova,



    Quote

    Wohin kann ich das Kennzeichen einordnen?


    es ist ein Fahrzuzug der Luftwaffe, weitere Aussagen dazu sind seriös nicht möglich.


    Bitte an Anrede und Guss beim verfassen der Beiträge denken.

    Gruss Dieter

  • Hallo Dieter, Danke für deine Antwort. Das es Luftwaffe ist war mir klar. Nur das Luftgau usw. kann ich nicht finden.

    Gruß Jürgen

    Gruß Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    Quote

    Nur das Luftgau usw. kann ich nicht finden.


    das Nummernschild oder Nummernkreise sind nicht mehr zuzuordnen

    Gruss Dieter

  • Hallo Dieter,


    Schade, dass es nicht mehr zuzuordnen ist.
    Unsere Feuerwehr ist nämlich im Besitz einer Kraftspritze KS 25-121 vom RLM, die höchstwahrscheinlich auf dem Flugplatz stationiert war. Sie ist zu 95% original bestückt. Da finde ich auch nichts in Freiburg. Weiß nur, dass sie nach Hannover ans Heereszeugamt 1937 ausgeliefert wurde und dann verliert sich bis Mai 45 die Spur.

    Gruß Jürgen

    Gruß Jürgen

  • Hallo,


    es kommt aufs Baujahr des Fzg. an, bis Mitte 1938 hätte er zum Luftkreiskommando V gehört, wurde die Nummer aber später vergeben, ist eine Zuordnung nicht mehr möglich.


    http://www.ffwbaddüben.de/index.php/ks-25-121-lf-25


    Sowas gefällt mir! Ein wasserführendes Fahrzeug schon 1936, auch wenns mit 300l nicht gerade viel war. Darauf mußten andere Feuerwehren noch Jahrzehnte warten.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo zusammen,


    Quote

    Baujahr des Fzg. an, bis Mitte 1938 hätte er zum Luftkreiskommando V

    soweit richtig wenn nicht der "Umweg" über das Heer wäre


    Quote

    ans Heereszeugamt 1937

    und das musst dann geklärt werden ob das so war

    Gruss Dieter

  • Hallo Dieter,


    das Kennzeichen bezieht sich auf den Sankra.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo alle beide,


    Danke für eure Infos. Zur KS25-121 seht ihr alles auf unserer WWWseite. Es ist nach meinen Recherchen die letzte existierende in ihrer Bauart. Das geile ist natürlich die Originalbestückung von 1937. Bei der Restauration 2005 wollte ich sie wieder luftwaffengrau lackieren. Bin da aber leider bei der Wehr auf auf Ablehnung gestoßen.

    Gruß Jürgen

    Gruß Jürgen

  • Hallo Jürgen,

    mal eine Frage zu Euere Feuerwehr: stimmt es das die Feuerwehr kurz vor der Wende in den Westen verkauft werden sollte und das die Feuererwehr-Mitglieder gedroht haben alle aus der Feuerwehr auszutreten?

    Gruß

    Frank

  • Hallo Frank, sie sollte in den siebzigern verschrottet werden, weil da die Robur und W50 kamen. Es war kein Platz mehr im Gerätehaus. Da wurde sie bei Bauern in der Scheune eingelagert.
    Nach dem Neubau des Gerätehauses hat sie bis heute dort ihren Stellplatz.
    Ein Verkauf nach dem Westen wurde nicht in Erwägung gezogen. Es bestanden nur Bedenken, dass jemand aus dem Westen einen Anspruch geltend macht.
    Das konnte aber nicht sein, da es ja ein Gerät vom Staat (RLM) war. Damit waren eigentlich alle anderen Ansprüche hinfällig.
    Wir sind sehr stolz, diese KS 25 (LF) zu besitzen.

    Gruß

    Gruß Jürgen

  • Hallo alle beide,


    Danke für eure Infos. Zur KS25-121 seht ihr alles auf unserer WWWseite. Es ist nach meinen Recherchen die letzte existierende in ihrer Bauart. Das geile ist natürlich die Originalbestückung von 1937. Bei der Restauration 2005 wollte ich sie wieder luftwaffengrau lackieren. Bin da aber leider bei der Wehr auf auf Ablehnung gestoßen.

    Gruß Jürgen

    Hallo Jürgen,

    durfen wir auch erfahren, wo denn diese "WWWseite" denn ist, bzw. welche Addresse sie hat?

    Gruß
    Christian M. Aguilar

  • Hallo zusammen


    Nur ein Gedanke:

    Seit vielen Jahren notiere ich mir in einer Datei auch Kfz-Kennzeichen aller Art und kann damit zumindest ungefähren Bezug zum Fahrzeugtyp (Krad, PKW, LKW, SPW) machen.

    Meist auch den ungefähren Zeitraum (z.B. 1940), und ungefähren Ort, (z.B. Frankreich), manchmal sogar die Einheit.

    Diese Datei (damaligen Stand) habe ich vor vielen Jahren mal an einen Berliner Kfz-Nr Experten gesandt, da er diese Daten sammelt.


    Wenn man nun (evtl.im Forum?) eine Tabelle mit diesen Daten (der Forumsteilnehmer die mitmachen) füttern würde,

    könnte man Rückschlüsse darauf führen, wann und wo an welchem Fahrzeug eine Kfz-Zulassung aufgetaucht ist.

    Dazu wäre es gar nicht nötig ein Bild dafür einzustellen, wer nicht möchte.


    Kfz-Zulassung Fahrzeugtyp Datum Ort Einheit Eingestellt von
    WH-1234567 Kübelwagen 1939 Polen Einheit unbek ZAG


    Jeder der eine weiterführende Info zu einer Kfz-Zulassung möchte, kann sich direkt an den Einsteller der Daten richten.

    Oder es genügt einem bereits, wenn man feststellt, die WH-456789 ist bereits an einem Opel-Blitz in 1941 Afrika gesehen worden,

    und man weiss dass es die Nachschubkolonne XYZ war, und man trägt diese Info dazu.


    Falls mein Gedanke umsetztbar und gewünscht wäre, würde ich einem Admin/Moderator eine Anfangs-Tabelle zu Verfügung stellen

    um es auszuprobieren ob das praktikabel ist, und hoffen, dass möglichst viele Forumsteilnehmer ihre erkannten Kfz.Kennzeichen eingeben.


    Bitte um Nachricht

    (bzw. bitte um Nachsicht falls meine Idee utopisch ist)


    Grüße, ZAG

    Mainfränkische Einheiten, 454.Sich.Div.

  • Hallo Christian,


    Jürgen kommt aus Bad Düben und es handelt sich hierbei um ein Feuerwehrfahrzeug :thumbsup:.


    Vielleicht http://www.ffwbaddüben.de/


    Übrigens es ist ein geiles Ding. Als ehemaliger Feuerwehrmann freue mich über jedes alte Feuerwehrfahrzeug vor 1945. Das sind noch Fahrzeuge. Persönlich trauere ich mein LLG 1500 S nach ;(


    Gruß

    Lothar

  • Hallo Jungs,

    Die http://www.ffwbaddüben.de ist die richtige so wie es Lothar schreibt.

    Bin stark an Infos zum Verbleib von 37 bis 43interessiert.

    Alle meine bisherigen Infos sind in der Vita zur Ks25 auf der Homepage hinterlegt.


    Gruß

    Gruß Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    bei den Archiven von Mercedes-Benz und Metz habt ihr sicher schon angefragt?


    Evtl. gibt es im Niedersächsischen Landesarchiv Unterlagen zur Verwendung durch die Polizeiverwaltung Hannover?


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo ZAG,

    ich finde die Idee mit der KFZ Datenbank sehr gut, etwas ähnliches gibt es ja bei den Flugzeugen, Stammkennzeichen.de.

    Persönlich hab ich nur ein einziges Foto mit einem Traktor/Schlepper auf einem Flugplatz wo ich aber auch nicht genau weiß wo es aufgenommen wurde.


    Viele Grüße

    Frank

  • Hallo Frank,

    vielen Dank für Deine Positive Anwort.

    Leider habe ich von den leitenden Damen und Herrn noch keine Meinung dazu.

    Vielleicht kommt ja noch was, ansonsten verläufts im Sand, ich mache für mich sowieso weiter.

    Grüße, ZAG

    Mainfränkische Einheiten, 454.Sich.Div.