Ende des 1. WK, kurz und knapp dargestellt

  • Hallo,


    so kurz und so prägnant ein so großes Thema zu fassen ist eine Kunst,

    Heinrich August Winkler hat es mit seinem Artikel in der FAZ vom 5.11. geschafft, lesenswert:


    Empfehlenswerter Beitrag aus FAZ: http://www.faz.net/

    aktuell/politik/die-gegenwart/weimar-war-entscheidend-fuer-die-bonner-demokratie-15873717.html?GEPC=s9


    Gruß


    Paul

  • Hallo Paul,


    von H.A. Winkler sind auch lesenswert die 4 Bände "Geschichte des Westens" und die beiden Bände "Der lange nach Westen".

    Winkler steht für mich als Historiker ausser Frage und da gibt es auch kein "links" oder "rechts".

    Gruß

    Willi

  • Hallo Paul,


    ja, kurz (aber nicht prägnant) ist der Link, es beginnt mit meinem Lieblings-Populisten, Donald, den ich allenfalls mit dem III. Welkrieg assoziieren könnte.


    Kannst Du bitte den Link einstellen, den Du wirklich meintest? Danke!


    Gruß Wolfgang

    QUOD SEVERIS METES * Für jede Information zur 296., 327. und 357. I.D. bin ich dankbar.

  • Hallo Willi,


    genau, danke!


    Gruß Wolfgang

    QUOD SEVERIS METES * Für jede Information zur 296., 327. und 357. I.D. bin ich dankbar.

  • Lieber Willi,


    vielen Dank für Dein beherztes Eingreifen.

    Verlinken am IPad muss ich wohl noch lernen.


    Gruß


    Paul

  • Hallo Paul,


    war eher Zufall, da ich H.A. Winkler als kompetenten Historiker kenne und ich zufällig ein FAZ-Abo habe.


    Gruß

    Willi

  • Grüß Gott Euch beiden,


    der Artikel ist ausgezeichnet, aber na ja, die FAZ ist ja auch nicht irgendein Provinzblatt.


    Soviel zur "Dolchstoß-Legende", die den Nationalsozialismus befördert hat und umgekehrt.


    Vielen Dank!


    Gruß Wolfgang

    QUOD SEVERIS METES * Für jede Information zur 296., 327. und 357. I.D. bin ich dankbar.