168. Infanterie-Division

  • Hallo,


    besonders interessant für Leser die russisch/ungarisch können, ist folgende Seite, die die unten zu sehenden Fotos enthält.


    http://s30116489994.mirtesen.r…yna.-%C2%ABBerlinka%C2%BB


    Gruß

    Alebo

  • Schönen Tag! Ich Alexander aus dem Kursker Zweig der Russischen Geographischen Gesellschaft. Wir suchen nach vermissten Soldaten der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Wir bereiten Informationen für die nächste Suche vor, wir brauchen Informationen über die Kampfgruppe des Kapitäns Blikle, der am 7. Januar 1942 in Kamensky, Kursk, verteidigt hat (Blickle; Kommandeur des 2. Bataillons des 442. Infanterieregiments der 168. Infanteriedivision). Viala (Vial; 16. motorisierte Division). Wir sind Ihnen dankbar für die Hilfe von Ihrer Seite, nämlich Kampfberichte, Programme von deutscher Seite, um das Gesamtbild der Aktionen in diesem Bereich zu verstehen. Entwickelte Stadtteile - x. Kalinov, Kh. Kamensky, Kursk region. Von Alexander

  • In welchem Infanterieregiment hat Ihr Verwandter gedient? bei 164?

    Hallo Alex ...

    mein Großonkel hat im IR 164 an den Kämpfen um Woronesh teilgenommen. Hast du dazu weitergehende Informationen (das 164. IR war ja Anfang 1942 von der 62. ID zur 57. ID "gewechselt").


    Mit harzl. Gruß

    Denys

    Suche Infos zum 744.PiBat. (41/42) der 25. PzDiv. (87. PzPiBat) (43/44) und 21. PzDiv (45), 62. ID bzw. 57.ID 41/42 (164 IR) sowie zur 168. (43) und 376. ID (44)

  • Guten Tag,


    ich möchte nur kurz mitteilen, dass die erneute Nachfrage zu meinem Großvater Alfred D., Gefreiter in der 168. Infanteriedivision, Grenadierregiment 417 keine neuen Erkenntnisse ergeben hat. Seine letzte eigene Nachricht soll vom 01.01.1943, Ostrogoschsk sein. In den aus Moskau übermittelten Daten der in den Lagern der ehemaligen Sowjetunion verstorbenen Zivil- und Kriegsgefangenen ist er ebenfalls nicht enthalten. Mein Großvater gehört nach wie vor zu den Menschen, die verschollen sind. Im Gedenkbuch des Friedhofes Sologubowka - St. Petersburg ist er verzeichnet.


    Mit freundlichen Grüßen und alles Gute für das Neue Jahr

    Alebo

  • Hallo Alebo,

    tut mir leid für Dich. Ich hoffe wir erfahren eines Tages doch noch etwas über unsere Angehörigen. Ich drücke Dir / und uns alle Daumen. Dir alles Gute und DANKE für die Info. LG Volker


    In Gedenken an Stabsarzt d.R. Dr. FELIX K.

    III Bat. G.R. 429 der 186 ID

    Vermisst mit dem Lazarett Febr. 1943 in Tim / Russland