RKT Eichler, Richard

  • Moin,


    Im Inhaltsverzeichnis der Liste der Träger des Ritterkreuzes ist als Verleihungsdatum der 29.01.1945 angegeben.

    Klickt man auf seine Biographie ist es der 29.01.1943.

    Letzteres Datum ist das Richtige.


    (Eichler Richard Heer Oberstleutnant GR 212 29. Januar 1945)


    Gruß

    Andreas

    Der Franke ist ein freundlicher, hilfsbereiter und höflicher Mensch ------ Man darf ihn nur nicht ansprechen


  • Hallo Eumex,


    Die Daten von Tracesofwar habe ich auch eingesehen.

    Stimmt das Todesdatum?

    Im Lexikon ist in der Biografie als Vermisstendatum der 31.1.43 angegeben.

    Beim Volksbund gilt er seit dem 1.1.43 in Stadt Stalingrad als vermisst.


    Gruß

    Andreas

    Der Franke ist ein freundlicher, hilfsbereiter und höflicher Mensch ------ Man darf ihn nur nicht ansprechen


  • Guten Abend Andreas,


    wenn das Todesdatum nicht genau definiert werden kann, nimmt der Volksbund gerne den Monatsersten des Vermißten-bzw Todesmonats her !


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Moin,


    Ok, vielen Dank.

    Wieder was dazu gelernt.

    Dachte der Volksbund hätte die Daten von der Wast.


    Gruß

    Andreas

    Der Franke ist ein freundlicher, hilfsbereiter und höflicher Mensch ------ Man darf ihn nur nicht ansprechen


  • Moin,


    ich bin gerade dabei die Vermisstenbildlisten des DRK nach ein paar Namen durchzuforsten.

    Dabei bin ich auch die Vermisstenmeldung von Richard Eichler gestoßen.

    Vielleicht wäre es gut diese Bilder mit ins Lexikon aufzunehmen, wenn dies rechtlich möglich.


    Gruß

    Andreas


    P.S.: Bitte nochmal prüfen, damit nichts Falsches eingestellt würde.

    Richard Eichler, Inf. Rgt. 212 Rgts. Stab, FPN: 06600, Vermisstenbildliste BM 90

    Files

    • Eichler.jpg

      (24.9 kB, downloaded 31 times, last: )

    Der Franke ist ein freundlicher, hilfsbereiter und höflicher Mensch ------ Man darf ihn nur nicht ansprechen