5. Infanterie- Regiment 329

  • Hallo, wie man sieht ich bin neu hier.

    Habe über die suchfunktion nichts gefunden

    Bin auf der suche nach Informationen über meinen Vater in der Zeit 1934 - 1945. Habe ihn mehrfach zu Lebzeiten auf die Zeit bei der Wehrmacht angesprochen, er hat darauf immer ausweichend oder gar nicht geantwortet. 2016 startete ich eine Anfrage WASt in Berlin. Juli 2018 bekam ich dann eine Antwort , diese füge ich als Anlage bei. Ich habe die genannten Truppenteile in die suFu eingegeben und nichts gefunden.Mich interessiert wo waren, bewegten sich diese Einheiten. Vielleicht hat der oder andere ja ein paar Informationen darüber.


    Mit freunlichem Gruß

    bignoose

  • Hallo Stuffz


    Habe die Informationen um 02.00 Uhr kurz gelesen, war sehr neugierig, ob sich schon was ergeben hat.

    Werde es im laufe des Tages in Ruhe Lesen.Es ist schon verwirrend das hin und her beim umbenennen

    Danke für deine Bemühungen .

    Bin ab Dienstag für ein paar Tage im Urlaub.

    Wie ist das mit global gemeint ? z.B. heute hier in (2) Tagen am nächsten Ort usw. ?

    Was soll ich denn genau bei der WASt nochmal nachfragen, bin für eine Hilfe-Fragestellung dankbar .

    .


    Gruß


    bignoose

  • Hallo bags 1960


    Ja das kann man wohl sagen, habe mir mehrere Seiten ausgedruckt und werde diese jetzt mal mehrfach Lesen mit der Hoffnung das einigermaßen zu verstehen. Das 18. AOK kämpfte bis Anfang 1944 vor Leningrad und zog sich ab April 1944 durch das Baltikum bis nach Kurland zurück. Hier wurde sie zusammen mit der 16. Armee eingeschlossen und verblieb dort bis Kriegsende.

    Laut WASt. Auskunft wurde er am 15.07.1945 bei einer britischen Entlassungsstelle registriert (siehe meinen Anhang oben)


    Grüße Bernd

  • Hallo Bernd,


    mit sehr Global meinte ich die Angaben der WASt.

    Schau Dir die dem 18. AOK unterstellten Einheiten an

    und es gab 22 Luftwaffen-Feld-Divisionen.

    Es kommen zwar nicht alle in Frage die im Norddeutschen Raum /Dänemark zum Kriegsende waren.

    Aber es wäre viel Spekulation zu sagen er war in der XX. Division.

    Deshalb nochmals bei der WASt nachfragen.


    Gruß


    Reinhard


    P.S. Eventuell lohnt sich die Suche nach der Spruchkammerakte, Diese sind meistens in den Landesarchiven.