Ersatz-Bataillon des Königlich Preußischen Ersatz-Regiments Nr. 1

  • Hallo zusammen,

    ich suche den Standort des Ersatz-Bataillons des Königlich Preußischen Ersatz-Regiments Nr. 1 im 1. Weltkrieg am 2. Januar 1915.

    Könnte Cernay beim Reims in Betracht kommen? Oder ist der Ort Cernay in den südlichen Vogesen, wo am 2.1.1915 schwere Kämpfe stattfanden, der richtige Ort?


    Ich freue mich auf Antworten.


    Viele Grüße

    Winfried

  • Hallo Winfried,


    ich nehme an, Du beziehst das Ersatz-Bataillon aus einer Verlustmeldung. In der Regel befand sich das Ersatz-Bataillon am Heimatstandort und war auch für Verlustmeldungen zuständig, die Einheit des Gefallenen war aber meist das dazu gehörende Feldtruppenteil.


    Quote


    Könnte Cernay beim Reims in Betracht kommen? Oder ist der Ort Cernay in den südlichen Vogesen, wo am 2.1.1915 schwere Kämpfe stattfanden, der richtige Ort?

    Cernay in den Vogesen wird damals eigentlich Sennheim genannt, Cernay-en-Dormois westlich Verdun kommt auch in Betracht, siehe unten.


    Grüße

    Thilo

  • Hallo Thilo, recht herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Nach Angabe auf dem Gefallenen-Ehrenmal ist das Reserve Infanterie Regiment Nr. 1, 11. Kompanie, der letzte Truppenteil des Gefallenen.

    Die Angabe: Ersatz Bataillon des Königlich Preußischen Ersatz Regiment Nr. 1 stammt aus dem Sterbeeintrag beim Standesamt.

    Ist dir bekannt, wo sich das Reserve Infanterie Regiment Nr. 1 Anfang Januar (2.1.1915) aufhielt?


    Viele Grüße

    Winfried

  • Hallo Winfried,


    Quote


    Ist dir bekannt, wo sich das Reserve Infanterie Regiment Nr. 1 Anfang Januar (2.1.1915) aufhielt?


    an der Ostfront westlich Warschau als Teil der 1. Reserve-Division,


    Nennst Du den Namen des Gefallenen?


    Grüße

    Thilo

    Files

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,

    der Name des Gefallenen ist Johann Abeling, * 4.3.1877. In der Deutschen Verlustliste ist verzeichnet: III. Bataillon, 11. Kompanie, Reserve Ersatz Regiment 1, gefallen, Gefechte vom 1 bis 10.1.1915.

    Ein Gefallenenort in Russland dürfte nicht in Betrcht kommen. Er wird wohl südlich Cernay / Reims gefallen sein.


    Viele Grüße

    Winfried

  • Hallo Winfried,


    lt. AVL war er im Reserve-Ersatz-Regiment 1, nicht wie von dir oben genannt im Reserve-Infanterie-Regiment 1....


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,

    ist dir bekannt, wo sich das Reserve-Ersatz-Regiment 1 Anfang Janur 1915 in Stellung befand?


    Viele Grüße

    Winfried

  • Hallo Winfried,


    Quote

    Hallo Thilo,

    ist dir bekannt, wo sich das Reserve-Ersatz-Regiment 1 Anfang Janur 1915 in Stellung befand?


    Cernay-en-Dormois, oben auf der Champagne-Karte ist das R.E.1 verzeichnet.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo,


    kleine Ergänzung: Der Einsatzort Cernay-en-Dormois läßt sich auch durch die Vermißtenorte des RE 1 belegen.


    Grüße

    Thilo

    Files

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo,


    Der Deutsche Gefechtsstand und der Soldatenfriedhof war in Cernay bis 1918, die Stellungen befanden sich 1915 bei der " Hand von Massiges ".


    Grüße

    Fredy

    Files

    Suche alles auf die Grenadier-Brigade-Cottbus (aus den Ersatztruppen "Großdeutschland")

  • Hallo,

    es gibt eine Regimentsgeschichte:

    Ehrenbüchlein des Reserve-Ersatz-Infanterie-Regiments Nr. 1", Braunschweig 1937, Bosse, 104 Seiten.

    Schöne Grüße,

    JR

  • Guten Abend Thilo,

    recht herzlichen Dank für deine Auskünfte.

    Ich habe nun den Durchblick.


    Noch einen schönen Abend

    wünscht dir Winfried

  • Hallo Thilo, Fredy und JR,

    komme aus dem Urlaub, sehe erst jetzt eure Nachricht. Recht schönen Dank für die Beiträge. Nun bin ich voll im Bilde.


    Eine Frage habe ich noch an Thilo: Ist in der Liste "Vermistenorte" Anfang Januar 1915 auch der Gefallene Johann Abeling, * 4.3.1877, genannt?


    Viele Grüße

    Winfried

  • Hallo,

    J. Abeling kam aus Lahr bei Vechta, also aus Deiner Gegend und war in der 11. Kompanie, also dem 3. Bataillon des REIR 1.

    Gruß,

    JR

  • Hallo Winfried,


    Quote


    Eine Frage habe ich noch an Thilo: Ist in der Liste "Vermistenorte" Anfang Januar 1915 auch der Gefallene Johann Abeling, * 4.3.1877, genannt?

    nein, dort sind nur Personen verzeichnet, die nach Kriegsende als vermißt galten, Johann Abeling galt schon 1915 als gefallen.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941