Standorte Sanitätseinheiten-Antworten, Hinweise, Fragen u.s.w.

  • Sanitäts-Kompanie 302 FPN 39379 bis 05.1942

    1. Sanitäts-Kompanie 302 FPN 39379 ab 05.1942 bis 12.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 302 FPN 11194 ab 01.1943 bis 01.1945

    Kranken-Kraftwagen-Zug 302 (auch 1. Kranken-Kraftwagen-Zug 302) FPN 40520 bis 12.1944

    302. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 302 FPN 39379

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    1. Sanitäts-Kompanie 302 FPN 39379

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    29.01.1943 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl. Woltschinski 39379 Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk VDK
    26.11.1943 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl. Dniprowka 39379 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK
    30.12.1943 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl. Dniprowka 39379 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK
    04.01.1944 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl.Dniprowka 39379 Dniprowka - Ukraine VDK
    24.01.1944 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl.Dniprowka 39379 Dniprowka - Ukraine VDK
    26.01.1944 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl.Dniprowka 39379 Dniprowka - Ukraine VDK
    21.02.1944 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl. Iwanowka 39379 Iwanowka / Cherson - Ukraine VDK
    22.02.1944 1.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl. Iwanowka 39379 Iwanowka / Cherson - Ukraine VDK
    25.02.1944 1.Sanitäts-Kompanie 302 Iwanowka 39379 Iwanowka / Cherson - Ukraine VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 302 FPN 11194

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    19.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 302 H.V.Pl. Iwanowka 11194 Iwanowka - Ukraine VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Sanitäts-Kompanie 303 FPN 25258 ab 02.1945

    Kranken-Kraftwagen-Zug 303 FPN 67171 ab 02.1945

    303. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 303 FPN 25258

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • 1. Sanitäts-Kompanie 304 FPN 44255 dann Sanitäts-Kompanie 304 FPN 44255 bis 05.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 304 FPN 07788 ab 07.1942 bis 08.1943 dann FPN 24817 ab 06.1944 bis 11.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug 304 FPN 45610 (1.10.1940-27.2.1941)

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 304 FPN 45610 (8.9.1942-11.3.1943)

    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 304 FPN 45610 (8.9.1943-22.4.1944) 29.12.1943

    Kranken-Kraftwagen-Zug 304 FPN 45610 (25.11.1944-8.5.1945) 21.2.1945

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 304 FPN 04677 ab 08.1943 bis 12.1943

    Kranken-Kraftwagen-Zug 304 FPN 21211 ab 02.1945

    304. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 304 FPN 44255

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    18.10.1942 1.Sanitäts-Kompanie 304 Kissljakow 44255 Kriegsgräberstätte Rossoschka VDK
    29.01.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Krasnodon 44255 Krasnodon - Ukraine VDK
    05.02.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Krasnodon 44255 Krasnodon - Ukraine VDK
    11.02.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Krasnodon 44255 Krasnodon - Ukraine VDK
    03.04.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Petrowo-Krassnosellja 44255 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    10.04.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Petrowo-Krassnosellja 44255 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    17.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Petrowo-Krassnosellja 44255 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    18.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Petrowo-Krassnosellja 44255 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    20.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Petrowo-Krassnosellja 44255 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    21.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Petrowo-Krassnosellja 44255 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    04.11.1943 1.Sanitäts-Kompanie 304 Preobrashenka 44255 Preobrashenka / Saporoshje - Ukraine VDK
    19.03.1944 1.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl.
    Nikolajew
    44255 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 304 FPN 07788 u. FPN 24817

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    03.01.1943 2.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Tarassowka 07788 Tarassowka / Millerowo - Russland VDK
    14.01.1943 2.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Tarassowka 07788 Tarassowka / Millerowo - Russland VDK
    30.07.1943 2.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Ssueshnoje 07788 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    31.07.1943 2.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Ssueshnoje 07788 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    23.07.1944 2.Sanitäts-Kompanie 304 H.V.Pl. Cara-Hasan 24817 Kriegsgräberstätte in Chisinau VDK


    Sanitäts-Kompanie 304 FPN 44255

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Sanitäts-Kompanie 305 FPN 40020 bis 05.1942 u. FPN 46724 ab 12.1944

    1. Sanitäts-Kompanie 305 FPN 40020 ab 05.1942 bis 01.1943 u. FPN 47038 ab 01.943 bis 12.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 305 FPN 46801 ab 02.1942 bis 01.1943 u. FPN 46724 ab 03.1943 bis 12.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug 305 FPN 41446 bis 04.1942

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 305 FPN 41446 ab 04.1942 bis 05.1943 u. FPN 34836 ab 04.1943 bis 01.1944

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 305 FPN 47472 ab 02.1942 bis 02.1943 u. FPN 41728 ab 04.1943 bis 01.1944

    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 305 FPN 41728 ab 01.1944 bis 12.1944

    305. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 305 FPN 40020 u. FPN 46724

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    1. Sanitäts-Kompanie 305 FPN 40020 u. FPN 47038

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    13.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 305 H.V.Pl. Pilnojia-Woltschansk 40020 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    13.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 305 Iwanowka 40020 Iwanowka bei Isjum - Ukraine VDK
    15.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 305 H.V.Pl. Wenzy 40020 Wenzy - Russland VDK
    16.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 305 H.V.Pl. Wenzy 40020 Wenzy - Russland VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 305 FPN 46801 u. FPN 46724

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo Many


    hier noch etwas zu 619


    Krgslaz. 2/619 Minsk

    19.09.1943

    20.09.1943


    (aktuelle VDK Daten)

    Kriegsgräberstätte in Berjosa.


    Erstgrablage


    eingearbeitet, many


    Hallo Micha


    mit welchen San Einheiten geht es denn weiter.


    Gruß Stefan

    Edited once, last by many ().

  • Hallo Stefan ,


    laut LdW wären jetzt die Sankos

    306, 309, 311, 315, 318, 319 u. 320

    dran.

    Zu diesen Sankos könnt ihr wieder alles einstellen.:)


    Danke und viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo Micha


    Zu diesen San Einheiten hab ich keine Daten bei den Erstgrablagen :huh:


    Auf d. H.V.Pl. d.Sanko 1/304 in Krassnodon

    29.01.1943


    Krasnodon - Ukraine


    VDK


    Sankp.2/306 H.V.Pl. in Ssneskuoje/Krasnaja/Gresda/Nishiga östl. Stalino

    01.09.1943


    Kriegsgräberstätte Charkow


    VDK


    Gruß Stefan

    Edited 2 times, last by Heinz1982 ().

  • Hallo,


    ich habe nur ganz wenig Verstorbene zu 306 - 320, davon etliche, die am gleichen Tag gestorben sind:


    H.V.Pl.d. 1.Sankp. 306 bei Tuchaty a.Bug
    20.03.1944
    Franz Bullinger VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Trichati - Ukraine


    H.V.Pl.d. Sanko 1/306

    20.03.1944
    Josef Jeppenfeld VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Trichati - Ukraine


    Auf d.H.V.Pl. d. Sanko 1/306

    20.03.1944
    Otto Altendorfer VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Trichati - Ukraine


    H.V.Pl.d. Sanko 1/306

    20.03.1944
    Erich Zülicke VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Trichati - Ukraine



    H.V.Pl. 2/306 Boschkowka

    20.01.1943

    Paul Köhler VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Boschkowka / Kamensk - Russland


    H.V.Pl. 2/306 Boschkowka

    20.01.1943
    Adolf Frohböse VDK ist namentlich auf der vom Volksbund errichteten Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk auf einer Natursteinstele verzeichnet. Näheres hinsichtlich seiner Grablage bzw. seines Verbleibs erfahren Sie beim Gräbernachweis.


    H.V.Pl. Sanko. 2/306 Ssueshnoje

    04.04.1943
    Albert Thomas VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow.

    Endgrablage: Block 13 Reihe 8 Grab 774


    H.V.Pl. d.Sanko. 2/306 Ssneshnoje

    22.05.1943
    Heinz Zimmermann VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow.

    Endgrablage: Block 13 Reihe 9 Grab 869



    Sanko 318

    19.03.1944
    Josef Graf VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine


    Sanko 318 Kowel

    20.03.1944

    Max Klings VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine


    H.V.Pl. San.Kp. 318

    20.03.1944
    Werner Schmitt VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine



    San.Kp. 1/320 Lbk. in Wolkowo Masslowa-Pristan

    08.03.1943
    Heinz Bunke VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.



    Andrusowka 40km westl.Krementschug.Nowo-Georgiewsk H.V.Pl.Sanko 2/320 Ba.

    15.10.1943
    Georg Prohaska VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd.

    Endgrablage: Block 13 Reihe 3 Grab 176


    Andrussowka,Sanko 2/320 H.V.P.

    24.11.1943

    Gerhard Zander

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew.

    Endgrablage: Block 4 Reihe 4 Grab 259


    Sanko. 2/320 H.V.Pl. Nowo-Mirgorod

    24.01.1944
    Otto Seyfert VDK konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kirowograd war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    ----- Ende mit 306 - 320 -------------


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo,


    hier etwa 35 Einträge zu bei 619 verstorbenen Soldaten:


    Krgslaz. 1/619 Kriwoj Rog

    19.09.1943
    Heinz Finke VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine


    Krgs. Laz. 1/619 Kriwoj Rog

    05.10.1943
    Heinz Dubielzik VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine


    Krgslaz. 1/619 Kriwoi Rog

    20.10.1943
    Heinz Schulze VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine


    Krgslaz.1/619 Balta

    24.01.1944
    Hans Reitz VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd.

    Endgrablage: Block 14 Reihe 8 Grab 593


    Krgslaz.1/619 Balta

    03.02.1944

    Otto Eytel VDK

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in

    Kirowograd.

    Endgrablage: Block 14 Reihe 9 Grab 633


    Altenburg, Krgslaz.1/619

    02.04.1945
    Georg Pohl VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Horn.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 25



    Minsk Krgslaz. 2/619

    22.04.1942
    Heinz Stöckmann VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden.


    Feldlaz. 2/619 in Minsk

    28.01.1943

    Heinz Freudenthal VDK

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 14 Reihe 12 Grab 472


    Krgslaz. 2/619 in Minsk

    04.02.1943
    Heinz Lehmann VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 14 Reihe 13 Grab 484


    Krgslaz.2/619 Minsk Ostland

    12.03.1943

    Rudolf Schulz VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 15 Grab 578


    Krgslaz.2/619 Minsk

    15.03.1943

    Heinz Bergen VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 15 Grab 577


    S. Kamenka Krgslaz. 2/619

    19.03.1943

    Heinz Krüger VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dworischtsche / Jelnja - Russland


    Krgslaz.2/619 Minsk, Ostl.

    25.04.1943
    Heinz Buhre VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 6 Grab 231


    Krgslaz. 2/619 Minsk

    07.09.1943
    Heinz Wirtz VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden.


    Krgslaz. 2/619

    15.11.1943

    Wilhelm Seibert

    VDK konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Berjosa war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Krgslaz. 2/619 Minsk

    01.01.1944
    Otto Hanne VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 7 Reihe 8 Grab 296


    Krgslaz. 2/619 in Minsk

    04.01.1944
    Otto Schauer VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden.


    Krgslaz. 2/619 in Minsk

    02.02.1944

    Jakob Wirges

    VDK

    ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden.



    Krg.Lz.3/619 Taganrog

    31.08.1942
    Heinz Koser VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 34 Grab 1667


    Taganrog Krgslaz.3/619

    02.11.1942
    Otto Altendorfer VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden.


    Kr.Laz.3/619 Taganrog

    24.01.1943
    Herbert Lehmann VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden.


    Kr.Laz.3/619 Taganrog

    25.01.1943
    Heinz Losch VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden.


    Kr.Sa.3/619 Taganrog

    01.02.1943
    Heinz Krüger VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk.

    Endgrablage: Block 4 Reihe 11 Grab 510


    Krgslaz.3/619 Taganrog

    02.02.1943
    Heinz Clemens VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden.


    Taganrog Krgslaz.3/619

    05.02.1943

    Heinz Seiffert VDK

    ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden.


    Krgs.Laz.3/619 Poltawa

    13.08.1943
    Karl Buchner VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden.


    Krg. Laz. 3/619 Kriwoi Rog

    30.09.1943

    Heinz Beckmann VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine


    Krgslaz. 3/619

    06.10.1943
    Heinz Immig VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine


    Krgslaz. 3/619

    07.10.1943
    Heinz Stell VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine


    Krgslaz. 3/619 Kriwoi Rog

    20.10.1943

    Heinz Kamerau

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine


    St.Pölten,Krg.laz.3/619

    20.03.1945

    Otto Auracher

    VDK

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.Pölten Hauptfriedhof.



    Krgslaz.4/619 Mariupol bei Schirohinski 25 km ostw. Mariupol

    09.09.1942
    Heinz Kolpin VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mariupol - Ukraine

    Endgrablage: Gruppe 3 Block 2 Reihe 10 Grab 137


    Im Krgslaz. 4/619 Mariupol

    20.02.1943

    Heinz Hohensohn

    VDKwurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mariupol - Ukraine


    Krgslaz. 4/619 Birsula

    01.02.1944
    Hans Prinz VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kotowsk - Ukraine


    St.Pölten,Krgslaz.4/619

    12.03.1945
    Otto Staglitz VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.Pölten Hauptfriedhof.

    Endgrablage: Gruppe 3 Block 2 Reihe 4 Grab 48


    ---------------- Ende mit 619 ------------------


    eingearbeitet, many


    Vielen Dank und viele Grüße

    Bernhard

    Edited 15 times, last by many ().

  • Hallo,


    hier die Daten von Soldaten, die bei San-Einheiten 28 verstorben sind.


    Fela.mot.28 Strzelczowizna

    24.06.1941

    Max Scholz

    VDKkonnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in

    Bartossen / Bartosze

    war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    F.Laz.m. 28 Krasne

    10.07.1941
    Herbert Rieckmann VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus


    Feldlaz.m. 28 Stary Tossno

    28.03.1943

    Rudolf Fischbach VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 12 Reihe 8 Grab 1001


    Feldlaz.mot. 28 Shary Tosno

    14.04.1943
    Heinz Klockgether VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten



    Geb.San.Kp. 1/28 H.V.P.Warmutka Sewastopol-Front

    20.06.1942

    Heinz Skupski

    VDK

    ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.


    Warmutka, H.V.P.Sanko 1/28

    01.07.1942
    Herbert Stiller VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 30 Grab 2074


    H.V.Pl., Geb.Sanko 1/28, Warmutka

    04.07.1942
    Karl Prinz VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.


    Mga, Geb.Sanko 1/28

    16.02.1943
    Harald Reinders VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mga 14 - Russland


    Geb.San.Kp. 1/28 H.V.Pl. a. Westufer d. Mga a.d. Str. Mga-Pucholowo

    15.06.1943

    Heinz Kellmereit

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka (RUS).

    Endgrablage: Block 4 - Unter den Unbekannten


    Kuzie, Ortslaz. Fpn.23742

    12.09.1944
    Franz Müller VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze.

    Endgrablage: Block 1 Reihe 9 Grab 430



    Tschernyschina San.K.2/28

    02.09.1941
    Heinz Reisner VDK konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Duchowschtschina war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    H.V.Pl. Geb.Sankp.2/28 2 km ostw. Dan. Kamyschi/Feodosija

    08.05.1942
    Heinz Langer VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 21 Grab 1033


    in d. Geb.Sankp.2/28 H.V.Pl. i. Feosossija

    09.05.1942

    Herbert Schaupke VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.


    H.V.Pl. G.San.2/28 in Feodossija

    09.05.1942

    Hans Bahr

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in

    Sewastopol - Gontscharnoje.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 20 Grab 1022


    H.V.Pl. Geb.Sankp.2/28 in Feodossija

    10.05.1942

    Herbert Jörns

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 20 Grab 1012


    Geb.Sanko 2/28 H.V.Pl. Znigri

    04.09.1942
    Heinz Zimmermann VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden.


    Sanko 2/28 Znigri

    07.09.1942

    Heinz Steinbach

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 16 Grab 1677


    Geb.Sanko 2/28 H.V.Pl. Znigri

    07.09.1942
    Heinz Ninnemann VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 16 Grab 1692


    Sinjawino Geb.San.Kp. 2/28 H.V.Pl. Znigri

    09.09.1942
    Heinz Ruhmann VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 17 Grab 1870


    Geb.Sanko 2/28 H.V.Pl. Znigri

    26.09.1942

    Heinz Borscz

    VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden.


    Geb.San.Kp. 2/28 Mga-Süd

    03.08.1943

    Heinz Helling

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mga - Russland


    Geb.San.Kp. 2/28 H.V.Pl.Nekochowo Dolgowo

    13.12.1943

    Heinz Lieber VDK

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod.

    Endgrablage: Block 12 Reihe 29 Grab 1468


    Ortslaz. d. Geb.Sankp.2/28 Chripzy und H.V.Pl. Dolgowo

    14.01.1944
    Hans Pustelnik VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Nowgorod überführt worden.


    H.V.Pl. d. Geb.Sanko.2/28 Chwipzy

    19.01.1944

    Hans Rohr

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod.

    Endgrablage: Block 9 Reihe 22 Grab 1000


    ----- Ende mit 28 ----------


    eingearbeitet, many


    Vielen Dank und viele Grüße

    Bernhard

    Edited 6 times, last by many ().

  • Hallo,


    hier die Daten von Soldaten, die bei San-Einheiten 29 verstorben sind.


    Feldlaz. 29 Stolpce

    30.06.1941
    Johann Kneip VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus


    Feldlaz. 29 Stolpce

    30.06.1941

    Kurt Stein VDK

    wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus


    Feldlaz. 29 Orel

    12.01.1942

    Herbert Kannengießer

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Russland


    Feldlaz. 29 in Orel

    22.01.1942

    Herbert Reger

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Russland


    Tusow H.V.Pl. d. 29.I.D.

    17.08.1942

    Werner Staudinger VDK
    konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka

    war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    H.V.Pl. d. 29. Div. Rogatschik

    27.11.1942

    Harald Scheidt

    VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden.


    Feldlaz. 29 Brjansk

    31.07.1943
    Fritz Gustav Kaiser VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Russland


    Brjansk, Fld.Laz. 29

    01.08.1943
    Heinz Garlipp VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Russland



    Jeziernica H.V.Pl. Sanko 1/29

    27.06.1941
    Heinrich Lang VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rushany - Belarus


    Sanko.1/29 Smolensk

    18.07.1941
    Karl Weisheit VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.


    H.V.Pl. Sanko. 1/29 Rjaptschitschi

    20.08.1941

    Heinz Richert

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nikolskaja Sloboda - Russland


    Sanko. 1/29 H.V.Pl. Nawlja

    12.10.1941
    Herbert Weinmann VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nawlja / Brjansk - Russland


    H.V.Pl. Sanko. 1/29 Romanowo

    29.12.1941
    Herbert Schmidt VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stepurino / Stariza - Russland


    H.V.Pl. San.Kp. 1/29 Zymljanskaja

    21.07.1942
    Karl Weißenborn VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zymljansk - Russland



    Krassnyj, Sanko. 2/29 b.Smolensk

    17.07.1941
    Karl Keim VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnyj / s.w. Smolensk - Russland


    Sanko. 2/29 H.V.Pl. Krassnyj

    20.07.1941
    Generalmajor Ritter Karl von Weber VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnyj / s.w. Smolensk - Russland


    H.V.Pl. d. 1.le.Zg.Sankp.2/29 in Dumtschino-Ost

    27.04.1942

    Herbert Gloistein VDK

    ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.


    H.V.Pl. Zymlianskaja Sanko. 2/29 a. Don

    21.07.1942
    Karl Schönau VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zymljansk - Russland


    H.V.Pl. Zymlianskaja, Sanko. 2/29

    21.07.1942
    Karl Ziegner VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zymljansk - Russland


    Ortslaz. 2/29 Nawarowka

    16.10.1942
    Albin Schuchardt VDK konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka war somit leider nicht möglich.


    ---- Ende mit 29 ------------


    eingearbeitet, many


    Vielen Dank und viele Grüße

    Bernhard

    Edited 6 times, last by many ().

  • Hallo,


    hier die Daten von Soldaten, die bei San-Einheiten 30 verstorben sind.


    H.V.Pl. Opotschka Feldl. 30

    16.07.1941

    Herbert Buck

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh (RUS).

    Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten


    Opotschka Feldl. 30

    16.07.1941
    Herbert Stahnke VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh (RUS).

    Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten


    H.V.Pl. Opotschka Feldl. 30

    16.07.1941

    Karl Burmeister VDK 

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 1 Reihe 20 Grab 1300


    Borok Feldlaz. 30

    08.08.1941
    Herbert Brahse VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden.


    Feldlaz. 30 Borok

    10.08.1941
    Otto Weber VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 14 Reihe 29 Grab 1466


    F.Lz. 30 Ssafronkowa

    17.02.1942
    Herbert Muuss VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS).

    Endgrablage: Block 14 - Unter den Unbekannten


    Sofronkowo,Fela. 30

    21.02.1942

    Assistenzarzt Dr. Herbert Liesau

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS).

    Endgrablage: Block 14 - Unter den Unbekannten


    H.V.L. 30 b. Ramuzchewo

    24.04.1942
    Heinz Müller VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol.Gorby - Russland


    Sabolotje H.V.Pl. Sanko.30

    31.01.1944
    Otto Blaschke VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 15 Reihe 37 Grab 2328



    Tschitschilowo H.V.Pl. San.Kp. 1/30

    28.09.1941
    Heinz Rogge VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschitschilowo - Russland


    Sanko 1/30 Gorschkowizy

    28.11.1941
    Herbert Baselt VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 31 Reihe 6 Grab 320


    Sanko.1/30 Sabolotja

    16.03.1942
    Herbert Dinger VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS).

    Endgrablage: Block 16 - Unter den Unbekannten


    Sanko.1/30 H.V.Pl.Sabolotje

    23.09.1942
    Heinz Haltenhof VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden.


    Sanko.1/30 Dubowizy

    14.03.1943

    Heinz Malskies

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korostyn.


    Sanko.1/30,Ljubyn

    27.01.1944

    Otto Steinmann VDK 

    ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte

    Korpowo

    überführt worden.


    H.V.Pl.Sanko.1/30,Ljubjn

    03.02.1944

    Hans Wulff

    VD  ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 27 Reihe 21 Grab 2158



    Sanko.mot.2/30 Sagora

    17.08.1941
    Herbert Olsson VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korostyn.


    H.V.Pl.d.Sanko (mot.) 2/30 Kaliti

    26.10.1941
    Harald Rüting VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kality - Russland


    H.V.Pl.d.Sankp. 2/30 Kaliti

    09.12.1941
    Herbert Wulfert VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kality - Russland


    H.V.Pl.d.Sankp. 2/30 Kaliti

    10.12.1941
    Herbert Dormieden VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kality - Russland


    In d.Sanko 2/30 mot. Kaliti

    20.12.1941
    Eugen Mohr VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kality - Russland


    Sanko 2/30 Tschernij Rutschey

    18.07.1942
    Karl Kächele VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 3 Grab 160


    Sanko 2/30 Tscherny-Rutschej

    18.07.1942

    Heinz Willmann

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 3 Grab 158


    Sankp.2/30 m.Tschernyj Rutschej

    18.08.1942
    Heinz Hüttel VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 4 Grab 191


    H.V.Pl.Tschernyj Rutschej San.Kp.m.2/30

    27.08.1942

    Heinz Dummert

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 4 Grab 215


    Tschernyj-Rutschej, H.V.Pl. Sanko 2/30

    06.09.1942

    Heinz Krombach

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 4 Grab 233


    Sanko 2/30 Tschernyj Rutschej

    09.09.1942
    Heinz Schüler VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 4 Grab 240


    Tscherny Rutschej San.Kp.2/30 H.V.Pl.

    02.10.1942
    Heinz Gohlke VDK konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Korpowo war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    San.Kp.2/30 H.V.Pl.Tschernyj/Rutschej

    13.01.1943
    Heinz Schulz VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 5 Grab 300


    Sanko 2/30 H.V.Pl. Sabolotje

    17.12.1943
    Heinz Schur VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 15 Reihe 12 Grab 753


    Sanko.2/30 H.V.Pl.Sabolotje

    05.02.1944
    Heinz Staroste VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 15 Reihe 37 Grab 2325


    ------- Ende mit 30 ------------


    eingearbeitet, many


    Vielen Dank und viele Grüße

    Bernhard

    Edited 4 times, last by many ().

  • Moin Bernhard

    Moin zusammen


    Bernhard, da hast du ja wieder einiges zusammengetragen, super und auch sauber eingestellt,

    so können wir weiter bestehen und unser Projekt, Standorte Sanitätseinheiten wächst weiter.

    Das gilt natürlich auch für die anderen.


    Alles dran, many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 306 FPN 40820 bis 04.1942

    1. Sanitäts-Kompanie 306 FPN 40820 ab 04.1942 bis 01.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 306 FPN 02597 bis 11.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug 306 FPN 41145 bis 10.1943 u. ab 12.1943 u. FPN 13462 ab 01.1945

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 306 FPN 41145 ab 10.1943 bis 12.1943

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 306 FPN 13462 ab 08.1943 bis 01.1945

    306. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 306 FPN 40820

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    1. Sanitäts-Kompanie 306 FPN 40820

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    19.03.1944 1.Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Ssebino 40820 Trichati - Ukraine VDK
    20.03.1944 1.Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Tuchaty a.Bug 40820 Trichati - Ukraine VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 306 FPN 02597

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    20.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Boschkowka 02597 Boschkowka / Kamensk - Russland VDK
    04.04.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Ssueshnoje 02597 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    15.05.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Ssneshnoje 02597 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    22.05.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Ssneshnoje 02597 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    02.08.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Ssueshnoje 02597 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    27.08.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Ssneshnoje/Mius 02597 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    28.08.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 Ssneshnoje 02597 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    29.08.1943 2. Sanitäts-Kompanie 306 H.V.Pl. Ssneshuoje-Krassnaja 02597 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo Many,


    vielen Dank für das motivierende Lob an die ganze "Truppe", dem ich mich anschließe:thumbup:.


    Hier die fünf bei 530 Verstorbenen, die ich bisher gefunden habe:


    Krgs.Laz. 1/530 Alexdranda, Kiew, Ukr.

    14.09.1943
    Heinz Halfmann VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine


    Odensee Laz. 1/530 (R), Korslökkeschule

    26.04.1945
    Georg Sievers VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Odense.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 4 Grab 298


    Kr.Laz. 3/530 R. Umann

    21.09.1943
    Heinz Sareyko VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden.


    Krglaz.3/530, Grajewo b. Lyk

    10.02.1944
    Otto Pohlein VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Grajewo - Polen


    Kriegslaz. 4/530 Kiew Ukr.

    18.09.1943

    Heinz Stieler VDK

    wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine


    eingearbeitet, many


    Viele Grüße

    Bernhard

    Edited once, last by many ().

  • Hallo,


    hier die Daten von Soldaten, die bei San-Einheiten 31 verstorben sind.


    F.Laz.m.31

    14.09.1939

    Willi Bischoff

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy.

    Endgrablage: Block 3 Reihe 30 Grab 1444


    Feld-Laz.31 Kloster Kostowiec

    19.09.1939

    Fritz Hansen

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy.

    Endgrablage: Block 3 Reihe 31 Grab 1453


    Fela.31 mot. Kromy

    25.07.1943

    Heinz Waldeck

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    H.V.Pl. 31 La Guerardiere

    29.06.1944

    Willi Wilhelm Höchtl

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche.

    Endgrablage: Block 10 Reihe 2 Grab 196


    H.V.Pl.31 La Guerardiere

    08.07.1944
    Heinz Gareis VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche.

    Endgrablage: Block 10 Reihe 2 Grab 134


    HVP 31 bei St. Lo

    12.07.1944

    (laut Danuser, Kopie des Beitrages anhängend)


    1 km südl.Chanu b. Tinchebray H.V.Pl.31

    07.08.1944

    Kurt Pertsch VDK

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes.

    Endgrablage: Gruft 50 Grabkammer 151 - 154


    H.V.Pl.31 La Guerardiere

    18.07.1944
    Harald Binder v. Kriegelstein VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche.

    Endgrablage: Block 10 Reihe 1 Grab 51


    H.V.Pl. 31 Chateau les Haies

    15.08.1944

    Hermann Mazura

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.

    Endgrablage: Block 4 Reihe 6 Grab 580


    Feld.Laz. m. 31

    11.03.1945

    Otto Siegrist

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Walbrzych - Polen


    Feldlaz. mot. 31 Waldenburg

    12.03.1945

    Otto Schrefeld VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Walbrzych - Polen



    H.V.Pl. Sanko.1/31 Mokroje b. Stary-Bischoff

    19.07.1941
    Wilhelm Friedrich Klöppel VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden.


    H.V.Pl. Popowka Sanko 1/31

    07.12.1941
    Herbert Lohmann VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino.

    Endgrablage: Block 3 Reihe 33 Grab 1550


    H.V.Pl. Sanko. 1/31 Jakschino

    24.08.1942
    Heinz Taeger VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jakschino / Wjasma - Russland


    H.V.Pl. Sanko. 1/31 Jakschino

    26.08.1942

    Heinz Behrens

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jakschino / Wjasma - Russland


    Sanko 1/31 H.V.Pl. Kamenskoje/Abrazejewo

    07.08.1943
    Hans Dieter Borchardt VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino (RUS).

    Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten


    H.V.Pl. Wetchin, Sanko. 1/31 20 km s.ö. Retchiza

    30.10.1943

    Fritz Hänisch

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wetchin - Belarus


    Sanko. 1/31 H.V.Pl. Wetschin

    10.11.1943
    Karl Karner VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wetchin - Belarus


    H.V.Pl. Sanko. 1/31 Wetschin Ca. 20 km s.ö.Retschiza

    11.11.1943

    Heinz Herrmann

    VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wetchin - Belarus


    Sanko.1/31 H.V.Pl. in Garmowitschi

    15.12.1943
    Heinz Wilhelmi VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 38 Reihe 10 Grab 372 - 625


    In d.Sanko 1/31

    20.03.1944

    Josef Lutz VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kutnja mit Kutnia - Belarus



    2.Sanko m. 31 Laz.Temkino

    17.08.1942
    Franz Maier VDK wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Temkino - Russland


    H.V.Pl. Schermorenz, Sanko.2/31 Kamenz Dobryn

    22.07.1943

    Heinz Preuss

    VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino (RUS).

    Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten


    H.V.Pl.,Sanko 2/31

    03.08.1943

    Heinz Müller

    VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.


    Sankp.2/31 H.V.Pl. in Kosel

    5.12.1943
    Heinz Köckenhoff VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden.


    Sankp.2/31 H.V.Pl. in Kosel

    20.12.1943
    Heinz Saffran VDK ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden.


    ------------ Ende mit 31 --------------------


    eingearbeitet, many/ bis auf H.V.Pl.31


    Vielen Dank und viele Grüße

    Bernhard

    Files

    • 31 440712.JPG

      (129.81 kB, downloaded 12 times, last: )

    Edited 10 times, last by many ().

  • Moin Bernhard


    diese Einträge zu:

    H.V.Pl. 31 La Guerardiere

    HVP 31 bei St. Lo

    1 km südl.Chanu b. Tinchebray H.V.Pl.31


    usw.


    zu welcher Sanitäts-Einheit sollen die gehören ?


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Grüß Dich Many,


    es dürfte sich dann um eine Sanitäts-Einheit der 3. Fallschirmjäger-Division handeln. Die Einsatzorte und -daten passen dazu. Die "31" ist für die Luftwaffe etwas ungewohnt. Aber Stefan aus der Normandie ("danuser") geht davon aus, dass es sich um den HVP der Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31 / Fallschirm-Sanitäts-Abteilung 3 handelte. Ich kenne mich da nicht aus, habe aber schon viele VDK-Datensätze von Luftwaffeneinheiten gesammelt: Die sehen alle anders aus ...


    Viele Grüße

    Bernhard