Standorte Sanitätseinheiten-Antworten, Hinweise, Fragen u.s.w.

  • Hallo zusammen,


    ich suche Informationen zur Sanitätsersatz- und Ausbildungsabteilung 7 mit Standort in Miesbach/Oberbayern (Februar 1944). Ich habe schon hier im Forum recherchiert und dazu nur sehr wenig gefunden, nun kenne ich mich mit der Wehrmacht aber auch nicht gerade gut aus und hoffe dabei auf Ihre Hilfe.


    Von konkretem Interesse sind für mich die Einsatzgebiete sowie wann und wo die Abteilung/Einheiten ungefähr in Kriegsgefangenschaft gerieten. Außerdem wäre von Relevanz, ob diese Abteilung auch als Straf- oder Bewährungsabteilung belegt wurde, also mit Personen, die eigentlich „wehrunwürdig“ waren.


    Hintergrund ist der, dass dort im Dezember 1943 plötzlich ein deutscher, katholischer Priester und Mönch, der bis dato in Italien lebte, seinen Dienst verübte und es für mich bisher keinen ersichtlichen Grund gibt, warum er aus freien Stücken in den Krieg gezogen sein dürfte. Sofern dabei die Nummer seiner EM von Hilfe sein kann, diese liegt mir vor.


    Ich bin auch an einschlägiger Literatur zu dieser San-Abteilung interessiert.


    Herzlichen Dank!

    Marc

  • Guten morgen miteinander!


    Wieder einige Ergänzungen.


    Georg Müller VDK

    13.07.1941

    Sanko 2/157 H.V.Pl.Ostropol

    Georg Müller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew.

    Endgrablage: Block 3 Reihe 21 Grab 1010

    https://www.volksbund.de/graeb…6e8f1edd7cb79950267568b92

    eingearbeitet, many



    Theodor Joseph Müller VDK

    17.07.1941

    Arm.Feld Laz. 636 Opotschka

    Theodor Joseph Müller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 1 Reihe 19 Grab 1246

    https://www.volksbund.de/graeb…232cb5f268ba67e2fcea6e19b


    Kurt Müller VDK

    17.07.1941
    Sanko.2/21 H.V.Pl. Nownika Tallinnikowa
    Duo.

    Kurt Müller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 6 Reihe 1 Grab 68

    https://www.volksbund.de/graeb…996280f9fe2c164c2e7e622e1

    eingearbeitet, many



    Michael Müller VDK

    19.07.1941

    Minsk Krgslaz. 1/581

    Michael Müller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa (BY).

    Endgrablage: Block 14 - Unter den Unbekannten

    https://www.volksbund.de/graeb…8ff31e77e94ad21d207f89ff4

    eingearbeitet, many



    Gruß

    Christian

    Edited 6 times, last by many ().

  • Grüß Gott Marc,


    herzlich willkommen hier im Forum der Wehrmacht !"


    Die San.Ers.u. Ers. Abt. 7 , hat wie der Name schon sagt, die Soldaten als Sanitäter ausgebildet und dadurch den Ersatz gestellt, für die San.Abt. an der Front.Selber dürfte die Abteilung nicht an der Front gewesen sein, höchstens in den letzten Kriegstagen...

    Dein Mönch muß also nicht zwingend an Kriegshandlungen teilgenommen haben...


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

  • Hallo Many.


    Hier noch einige Gefallene für die Standorte


    Heinrich Eisenhardt VDK

    14.01.1943

    Ladegino H.V.Pl. 2/291

    Heinrich Eisenhardt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 12 Reihe 7 Grab 474


    Arno Schwalbe VDK

    22.03.1942

    B.Plotwa Feld Laz. 176 m.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Artemowsk - Ukraine


    Werner Hillemann VDK

    12.07.1941

    Lessop HVPl.Sankp.1/81

    Werner Hillemann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 4 Reihe 29 Grab 821


    Ernst Hahn VDK

    27.07.1941

    Kunka-Gaissin, San.Kp.1/125

    Ernst Hahn ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiewüberführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Friedrich Späth VDK

    16.03.1942

    Feldlaz. 254 in Tarassowa

    Friedrich Späth ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden.


    Heinrich Späth VDK

    10.03. 1942

    H.V.Pl.Sanko.205 Bjeljajewo

    Heinrich Späth ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden.


    Albert Wilhelm Speck VDK

    23.03.1942

    H.V.Pl.Sanko.I/205.I.Div.Bjeljajewo

    Albert Wilhelm Speck ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden.


    Erich Handke VDK

    03.04.1945

    Feldlaz. 152 Pillau

    Erich Handke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baltijsk.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Alfred Birke VDK

    19.09.1939

    Ortslaz.Sanko.2/60 Rawa-Ruska

    Alfred Birke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice.

    Endgrablage: Block 7 Reihe 6 Grab 485


    eingearbeitet, many

    Suche alle Informationen über den Verbleib meines Urgroßvaters - Ausbildungs- und Ersatz Bataillon 44, vermisst ab Februar 1945 in Bartenstein, Ludendorff- Kaserne. Hier klicken für Informationen

    Edited once, last by many ().

  • 1. Sanitäts-Kompanie 292 FPN 34788 bis 11.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 292 FPN 26676 bis 01.1945

    Sanitäts-Kompanie 292 FPN 26676 ab 01.1945

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 292 FPN 35214 bis 02.1944

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 292 FPN 35725 bis 02.1944

    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 292 FPN 35214 ab 02.1944 bis 10.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug 292 FPN 35214 ab 10.1944 bis 11.1944 u. FPN 67805

    Feldlazarett 292 FPN 03089 bis 05.1945

    292. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 292 FPN 34788

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    25.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Lysowka b. Paukowa 34788 Jelnja - Russland VDK
    28.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Lysowka b. Paukowa 34788 Jelnja - Russland VDK
    08.12.1941 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Nasarewo b. Wereja 34788 Nasarewo / Wereja - Russland VDK
    13.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Sawinki 34788 Sawinki - Russland VDK
    19.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Scharapowo 34788 Scharapowo / Wjasma - Russland VDK
    26.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 292 Wyrewka 34788 Wyrewka - Russland VDK
    27.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 292 Wyrewka 30 km s.ö. Gshatsk 34788 Wyrewka - Russland VDK
    19.10.1942 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Skilobki 34788 Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    27.10.1942 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Shilobki 34788 Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    03.12.1942 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Shilobki 34788 Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    06.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Cholodowa 34788 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    22.11.1943 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Chainicki 34788 Kriegsgräberstätte Schatkowo VDK
    13.01.1944 1.Sanitäts-Kompanie 292 H.V.Pl. Klinsk
    20 km westl. Kalinkowitsch
    34788 Klinsk - Belarus VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 292 FPN 26676

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    17.07.1941 2.Sanitäts-Kompanie 292 Kopys 26676 Kopys - Belarus VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • an der Front.Selber dürfte die Abteilung nicht an der Front gewesen sein

    Moin zusammen

    Für die San. Ers. u. Ausb. Abt. 7 München u. Miesbach sind Vermisste in den VBL des DRK München gelistet, fast alle Jan. Feb. März 1945, drei 1944. Juli, Aug. Nov.

    Das bedeutet wohl, dass sie bereits als vermisst gemeldet wurden, bevor sie, bei der in Marsch gesetzten Einheit eingetroffen waren ?


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • 1. Sanitäts-Kompanie 293 FPN 38870 bis 11.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 293 FPN 33883 bis 11.1943

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 293 FPN 38928 bis 12.1943

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 293 FPN 39130 bis 01.1944

    Feldlazarett 293 FPN 00128 bis 10.1944

    293. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 293 FPN 38870

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    19.02.1942 1.Sanitäts-Kompanie 293 H.V.Pl. Podpolowedskoje 38870 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    03.05.1942 1.Sanitäts-Kompanie 293 H.V.Pl. Podpolowedskoje 38870 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    10.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 293 H.V.Pl. Podpolowedskoje 38870 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    01.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 293 Karatschew 38870 Karatschew / Brjansk - Russland VDK
    08.10.1943 1.Sanitäts-Kompanie 293 Troizkoje 38870 Troizkoje - Ukraine VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 293 FPN 33883

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    05.02.1942 2.Sanitäts-Kompanie 293 Iwani 33883 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    20.02.1942 2.Sanitäts-Kompanie 293 Kotschety 33883 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino 4./Infanterie-Regiment 510
    293. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    14.06.1942 2.Sanitäts-Kompanie 293 H.V.Pl. Kotschety-Satische 33883 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    13.10.1942 2.Sanitäts-Kompanie 293 H.V.Pl. Dolgoje 33883 Dolgoje / Uljanowo - Russland VDK
    16.01.1943 2.Sanitäts-Kompanie 293 H.V.Pl. Dolgoje 33883 Dolgoje / Uljanowo - Russland VDK
    10.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 293 H.V.Pl. Stariza 33883 Dolgoje / Uljanowo - Russland VDK


    Feldlazarett 293 FPN 00128

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    03.09.1941 Feldlazarett 293 Baltutino b. Smolensk 00128 Kriegsgräberstätte Duchowschtschina VDK
    21.02.1942 Feldlazarett 293 Orel 00128 Orel - Russland VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo Micha,


    hier weiter Infos zu den Sanitätseinheiten beim Pz.AOK 1.

    In der Rolle sind noch weitere Informationen vorhanden.

    Quelle: T313R29

  • Hallo zusammen!


    Wieder einige Fundstücke zum Thema.


    Fritz Ernst Müller VDK

    19.07.1941

    Krgslaz. 3/571 Riga-Ost

    Fritz Ernst Müller wurde seinerzeit auf dem sogenannten Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), dem heutigen Waldfriedhof, bestattet. Die dortigen Soldatengräber wurden nach Kriegsende mit Ziviltoten überbettet. Die Namen dieser Kriegstoten sind auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Riga - Beberbeki auf Natursteinstelen verzeichnet. Zur Erinnerung an die ursprünglichen Grablagen hat der Volksbund auf dem heute als Zivilfriedhof dienenden Waldfriedhof einen Gedenkplatz errichtet.

    https://www.volksbund.de/graeb…36d0d385054182d774c8c689b

    eingearbeitet, many



    Wilhelm Müller VDK

    19.07.1941

    H.V.Pl. Sanko 2/255 Dworez

    Wilhelm Müller wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bobruisk - Belarus

    https://www.volksbund.de/graeb…5727e1ca65fe0fa90aee14a31

    eingearbeitet, many



    Willi Müller VDK

    19.07.1941

    Smolensk Sanko.1/29

    Willi Müller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof

    https://www.volksbund.de/graeb…bc02b758edea7b7fd32c535d8

    eingearbeitet, many



    Erich Müller VDK

    19.07.1941

    Sanko.123 Kudewery

    Erich Müller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 1 Reihe 24 Grab 1516

    https://www.volksbund.de/graeb…7aea160aba1d7f60088ccef9d


    Gruß

    Christian

    Edited 5 times, last by many ().

  • 1. Sanitäts-Kompanie 294 FPN 38420 bis 01.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 294 FPN 36446 bis 05.1943 u. FPN 47827 ab 04.1943 bis 01.1945

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 294 FPN 38842 bis 06.1944

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 294 FPN 39177 bis 01.1944

    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 294 FPN 38842 ab 06.1944 bis 03.1945

    Feldlazarett 294 FPN 27013 bis 11.1944

    294. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 294 FPN 38420

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    08.10.1941 1.Sanitäts-Kompanie 294 Belsk 38420 Belsk - Ukraine VDK
    21.10.1941 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. 5 km nördl.Dergatschi 38420 Sammelfriedhof in Charkow VDK
    30.03.1942 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Kolchose-Kutusensky 38420 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    01.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 294 Prikolotnoye 38420 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    05.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Pereschtschepnij 38420 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    06.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Pereschtschepnij 38420 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    11.12.1942 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Bokowskaja 38420 Kriegsgräberstätte Rossoschka VDK
    21.01.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl Gruschewky 38420 Gruschewka - Russland VDK
    07.02.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Gruschewsky 38420 Kriegsgräberstätte Rossoschka VDK
    24.02.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Ssneshnoje 38420 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    27.04.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Belojarowka 38420 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    19.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Belojarowka 38420 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    22.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Belojarowka 38420 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    30.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 Belojarowka 38420 Sammelfriedhof in Charkow VDK
    31.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Tschistjakowo 38420 Tores - Ukraine VDK
    03.10.1943 1.Sanitäts-Kompanie 294 Ortslaz. Saporoshje 38420 Sammelfriedhof in Charkow VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 294 FPN 36446 u. 47827

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    09.10.1941 2.Sanitäts-Kompanie 294 Beljssk 36446 Belsk - Ukraine VDK
    11.10.1941 2.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Beljesk 36446 Belsk - Ukraine VDK
    19.10.1941 2.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Bogoduchoff 36446 Sammelfriedhof in Charkow VDK
    22.11.1941 2.Sanitäts-Kompanie 294 Ortslaz. Charkow 36446 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    13.03.1942 2.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Ternowaja 36446 Sammelfriedhof in Charkow VDK
    04.05.1942 2.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Wesseloje 36446 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    28.06.1942 2.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Ssereday u. Ssonina 36446 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    18.07.1943 2.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Warenikowskaja 47827 Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk VDK
    23.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 294 H.V.Pl. Warenikowskaja 47827 Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk VDK


    Feldlazarett 294 FPN 27013

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    27.05.1942 Feldlazarett 294 Ortslaz.Charkow 27013 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    10.06.1942 Feldlazarett 294 Ortslaz. Charkow 27013 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    22.01.1943 Feldlazarett 294 Kertschik-Schachty 27013 Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk VDK
    07.02.1943 Feldlazarett 294 Schachty 27013 Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk VDK
    08.02.1943 Feldlazarett 294 Schachty 27013 Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk VDK
    20.07.1943 Feldlazarett 294 Tschistjakowo 27013 Tores - Ukraine VDK
    23.07.1943 Feldlazarett 294 Tschistjakowo 27013 Tores - Ukraine VDK
    01.08.1943 Feldlazarett 294 Tschistjakowo 27013 Tores - Ukraine VDK
    04.09.1943 Feldlazarett 294 Olchowotka-Makejewka 27013 Makejewka / Stalino - Ukraine VDK
    30.10.1943 Feldlazarett 294 Tomakowka 27013 Tomakowka - Ukraine VDK
    06.11.1943 Feldlazarett 294 Tomakowka 27013 Tomakowka - Ukraine VDK
    13.11.1943 Feldlazarett 294 Tomakowka 27013 Tomakowka - Ukraine VDK
    12.03.1944 Feldlazarett 294 Nikolajew 27013 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK
    17.03.1944 Feldlazarett 294 Nikolajew 27013 Mikolaiw / Kirowograd - Ukraine VDK
    23.06.1944 Feldlazarett 294 Ismail 27013 Kriegsgräberstätte Kirowograd VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo ,


    als nächstes wollen wir Tabellen zu den Sankos und Feldlazaretten

    295, 296, 297, 298, 299 u. 359

    erstellen.

    Bitte dazu wieder alles einstellen.


    Danke und viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Files

    • Ortslazarett.JPG

      (90.1 kB, downloaded 17 times, last: )
    • Tafel.JPG

      (83.27 kB, downloaded 14 times, last: )
  • Hallo Micha und Manx


    Zu den aktuellen San Einheit gibt es einiges.


    Ortslaz. Sanko 1/295 in Slawjansk

    25.11.1941


    Slawjansk - Ukraine


    Erstgrablage


    Ortslaz. Sankp. 1/295 in Sslawjansk

    14.12.1941


    6./Infanterie-Regiment 516
    295. Infanterie-Division


    Slawjansk - Ukraine


    Erstgrablage


    1.San.Kp. 295 H.V.Pl. in Slawjansk

    23.01.1942

    31.01.1942


    Slawjansk - Ukraine


    Erstgrablage


    Sanko.1/295 H.V.Pl.Kolchos b.Stalingrad

    20.09.1942


    Kriegsgräberstätte in Rossoschka.


    Erstgrablage


    Sanko 1/295 b. Stalingrad

    21.09.1942


    Kriegsgräberstätte in Rossoschka.


    Erstgrablage


    Blinizi San.Kp. 2/295

    H.V.Pl.Blisnezy San.Kp. 2/295

    19.10.1941

    20.10.1941

    22.10.1941

    23.10.1941


    Blisnezy - Ukraine


    Erstgrablage


    H.V.Pl.d.Sanko 2/295 Krassny/Skotowod/Schl.Beresowaja u.Peskowatka

    25.08.1942


    Kriegsgräberstätte Rossoschka


    Erstgrablage


    H.V.Pl.Sanko 2/295 Krassny Skotowod

    27.08.1942


    Sammelfriedhof in Rossoschka


    Erstgrablage


    H.V.Pl.Sanko 2/295 Krassny Skotowod Schl. Beresowaja u. Pleskowaika

    26.08.1942


    Kriegsgräberstätte Rossoschka


    Erstgrablage


    Feldlaz. 295 in Slawjansk

    20.12.1941

    21.12.1941


    Slawjansk - Ukraine


    Erstgrablage


    Kramatorskaja Fldlaz. 295

    18.05.1942


    11. /Infanterie-Regiment 546
    389. Infanterie-Division


    (aktuelle VDK Daten)

    Sammelfriedhof in Charkow


    Erstgrablage


    Feldlaz. 295 in Konstantinowka/ Kramatovskaja

    21.05.1942


    Kriegsgräberstätte in Charkow


    Erstgrablage


    Ortslaz. Tschugujeff, Sanko 2/297

    06.04.1942


    Sammelfriedhof in Charkow


    Erstgrablage


    Sanko 2/297, Tschugujeff

    15.05.1942


    Sammelfriedhof in Charkow


    Erstgrablage


    Feldlaz. 297 Tschugujeff b. Charkow

    03.06.1942


    6./Infanterie-Regiment 132
    44. Infanterie-Divivsion


    Kriegsgräberstätte in Charkow


    Erstgrablage


    Bondarewka Sanko 2/298

    02.08.1941


    Kriegsgräberstätte Kiew


    Erstgrablage


    Feldl. Zwiahel 298 b. Shitomir

    18.07.1941


    Nowograd - Ukraine


    Erstgrablage


    Rzadkowka, H.V.Pl. Sanko1/299

    12.07.1941


    10./Infanterie-Regiment 529

    299. Infanterie-Division


    S-Frdh.Czyzowka,nö.v.Zwiahel,100 m a.nö Bhnüg,Str.Rzadkowka,kl.Anl.a.HVPl R-Grab


    Nowograd - Ukraine


    Erstgrablage


    Sanko.mot.2/299 H.V.Pl.Szczebra Augustow

    03.08.1944


    Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze.


    Erstgrablage


    Im Feldlaz. 299 in Wassilkow

    10.08.1941

    11.08.1941


    Wasilkow - Ukraine


    Erstgrablage


    Gruß Stefan

  • Hallo,


    hier Ergänzung zur 1.Sanitäts-Kompanie 128.

    Flgz. = Abtransport mit Flugzeug



    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    01.07. bis 03.07.1942
    1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Degtjarnoje 46429 35 Versorgete, 28 Abtransportiert
    T315R792
    01.07. bis 03.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Rybalkin 46429 56 Versorgete, 45 Abtransportiert T315R792
    02.07. bis 03.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Selenyi Klin
    46429 9 Versorgete, 9 Abtransportiert T315R792
    05.07. bis 06.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Serdjuli 46429 217 Versorgete, 158 Abtransportiert T315R792
    05.07. bis 12.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Krugloje 46429 14 Versorgete, 12 Abtransportiert T315R792
    06.07. bis 08.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Kassjanow 46429 20 Versorgete, 17 Abtransportiert T315R792
    09.07. bis 11.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Nowo-Belaja 46429 35 Versorgete, 28 Abtransportiert T315R792
    11.07. bis 14.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Pressjanyj
    46429 6 Versorgete, -- Abtransportiert T315R792
    12.07. bis 14.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Markowka 46429 6 Versorgete, 4 Abtransportiert T315R792
    14.07. bis 15.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Tschertkowe 46429 18 Versorgete, 17 Abtransportiert T315R792
    17.07. bis 22.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Millerowo 46429 18 Versorgete, 15 Abtransportiert T315R792
    17.07. bis 22.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Jekaterinowka 46429 30 Versorgete, 28 Abtransportiert T315R792
    20.07. bis 22.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Lissitschanskij 46429 37 Versorgete, 23 Abtransportiert, 7 m. Flgz. T315R792
    22.07. bis 31.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Nikolajewskaja 46429 570 Versorgete, 467 Abtransportiert, 424 m. Flgz. T315R792
    26.07. bis 29.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Cholodnyj 46429 17 Versorgete, 15 Abtransportiert T315R792
    30.07. bis 02.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Kowrina II
    46429 16 Versorgete, 8 Abtransportiert T315R792
    01.08. bis 04.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Nowossellowka 46429 37 Versorgete, 28 Abtransportiert, 21 m. Flgz. T315R792
    02.08. bis 10.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Baschanta 46429 72 Versorgete, 42 Abtransportiert, 33 m. Flgz. T315R792
    05.08. bis 06.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Dimitrijewskaja 46429 9 Versorgete, 5 Abtransportiert T315R792
    05.08. bis 10.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Besopassnoje 46429 49 Versorgete, 46 Abtransportiert, 41 m. Flgz. T315R792
    13.08. bis 30.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Mineralnyje-Wody 46429 445 Versorgete, 341 Abtransportiert, 257 m. Flgz. T315R792
    15.08. bis 23.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Konstantinowskoje 46429 147 Versorgete, 112 Abtransportiert, 10 m. Flgz. T315R792
    23.08. bis 25.08.1942
    1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Nowo-Poltawskoje 46429 45 Versorgete, 42 Abtransportiert T315R792


    eingearbeitet, many

    Files

    • 128.JPG

      (104.34 kB, downloaded 8 times, last: )

    Grüße Matthias

    Edited 4 times, last by many ().

  • Hallo Many.


    Hier noch einige Gefallene für die Liste:


    Heinrich Seumenicht VDK

    14.01.1943

    Kamewlomni, Krgs.Laz. 1/601

    Heinrich Seumenicht ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

    eingearbeitet, many


    Hermann Bormann VDK

    14.01.1943

    Sanko.2/291 Ladegino

    Hermann Bormann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 6 Reihe 31 Grab 1870

    eingearbeitet, many


    Hermann Knappmann VDK

    14.01.1943

    San.Kp. 1/123 H.V.Pl. Staryj Brod

    Hermann Knappmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 16 Reihe 32 Grab 1980

    eingearbeitet, many


    Hermann Heinrich Hans Schmieding VDK

    03.08.1942

    H.V.Pl.d. 2.Sankp. 13 Protschnookopskaja eingearbeitet, many

    Hermann Heinrich Hans Schmieding wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Protschnookopskaja - Russland


    Der Link bei der 2/13 Erstgrablage führt ins Leere, Der Post ist nicht wieder zu finden, many


    Maximilian Stolz VDK

    09.08.1942

    H.V.Pl. Swity, Sankp.2/229 a. d. Rollbahn Jargewo-Belyj

    Maximilian Stolz konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Duchowschtschina war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Nikolaus Stolz VDK

    10.07.1942

    Sankp. 2/36 m. H.V.Pl. Star.Ustinowo

    Karmanowo, Slatoustowo

    Nikolaus Stolz ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Walter Stolz VDK

    04.07.1942

    San.Kp. 2/240 H.V.Pl.Baidary Sewastopol

    Walter Stolz ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Mathias Pallasch VDK

    25.08.1942

    Sanko 1/60 in Shilkowo

    Mathias Pallasch konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rshew war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Mathias Cziommer VDK

    22.08.1942

    Abranerowo H.V.Pl. 297

    Mathias Cziommer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Hans Späth VDK

    31.03.1942

    Sanko. 1b/35 H.V.Pl. Solzozowo

    Hans Späth wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:

    Sokorowo - Russland


    Erich Zocholl VDK

    03.04.1945

    Armee Feldlaz. 2 Pillau

    Erich Zocholl ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baltijsk.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Otto Kirchert VDK

    17.02.1942

    Feldlaz.m. 7 Issahowa

    Otto Kirchert wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:

    Isakowo / Wjasma - Russland


    Ernst Lehmann VDK

    11.02.1944

    H.V.Pl. Sanko 2/198 in Garowoi

    Ernst Lehmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:

    Garkowo - Belarus


    alles eingearbeitet, many

    Suche alle Informationen über den Verbleib meines Urgroßvaters - Ausbildungs- und Ersatz Bataillon 44, vermisst ab Februar 1945 in Bartenstein, Ludendorff- Kaserne. Hier klicken für Informationen

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo Micha und


    Hier noch einige Volksbund Daten zu den aktuellen San. Einheiten


    Sanko. 1/295 H.V.Pl. 225 Kolches b. Stalingrad

    20.09.1942


    Ernst Borchers ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka.


    VDK


    Feldlaz. 295 in Slawjansk

    06.12.1941


    Ort: Slawjansk - Ukraine


    VDK


    Slawjansk, Feldlaz.295

    21.12.1941


    Slawjansk - Ukraine


    VDK


    Feldlaz. 295 in Slawjansk

    10.01.1942


    2. (Schallmeß)/Beobachtungs-Abteilung 27


    Slawjansk - Ukraine.


    Erstgrablage


    Obliwskaja F.Laz.297

    04.08.1942


    Kriegsgräberstätte in Rossoschka.


    VDK


    Feldlaz. 298 Zwiahel

    14.07.1941


    Nowograd - Ukraine


    VDK


    H.V.Pl. Sanko 1/299 zw. Rzadkowka u. Czyzowka

    16.07.1941


    Nowograd - Ukraine


    VDK


    Ortslaz. Sanko 299, Krasne

    15.01.1945


    Kriegsgräberstätte in Mlawka (PL).


    VDK


    Gruß Stefan

  • Hallo,


    hier Ergänzung zur 2.Sanitäts-Kompanie 128.

    Flgz. = Abtransport mit Flugzeug


    Es ist besser die beiden Ergänzungen in bestehenden Post zur Einheit einzuarbeiten, ich weiß das es sehr zeitaufwendig und mühseelig ist. Der Zeitaufwand wäre (für mich) ca. 20 - 30 Minuten.;)



    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    07.07. bis 08.07.1942
    2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Krassne-Lipe 47693 19 Versorgete, 19 Abtransportiert
    T315R792
    07.07. bis 08.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Oskino
    47693 4 Versorgete, 4 Abtransportiert T315R792
    09.07. bis 11.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Kublowacha
    47693 55 Versorgete, 38 Abtransportiert T315R792
    12.07. bis 15.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Prossjanij
    47693
    121 Versorgete, 109 Abtransportiert, 109 m. Flgz. T315R792
    13.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Tschertkowe
    47693
    13 Versorgete. -- Abtransportiert
    T315R792
    14.07. bis 16.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Obuchowka 47693 59 Versorgete, 46 Abtransportiert, 44 m. Flgz. T315R792
    21.07. bis 22.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. bei Millerovo
    47693 15 Versorgete, 14 Abtransportiert T315R792
    23.07. bis 26.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Lissitschanskij
    47693 26 Versorgete, 10 Abtransportiert T315R792
    27.07. bis 29.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Morosoff 47693 114 Versorgete,107 Abtransportiert T315R792
    28.07. bis 01.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Nowossellowka 47693 123 Versorgete, 85 Abtransportiert, 55 m. Flgz. T315R792
    01.08. bis 05.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Budenowskaja
    47693 46 Versorgete, 33 Abtransportiert T315R792
    01.08. bis 05.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Proletarskaja 47693 169 Versorgete, 107 Abtransportiert, 107 m. Flgz. T315R792
    03.08. bis 08.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Tuguluk
    47693 15 Versorgete, 14 Abtransportiert T315R792
    08.08. bis 09.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Starommarjewsk
    47693 16 Versorgete, 15 Abtransportiert
    T315R792
    08.08. bis 17.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Woroschilowsk
    47693 411 Versorgete, 143 Abtransportiert, 141 m. Flgz. T315R792
    10.08. bis 18.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Mineralnyje-Wody
    47693 69 Versorgete, 55 Abtransportiert, 48 m. Flgz. T315R792
    19.08. bis 31.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Altud
    47693 294 Versorgete, 201 Abtransportiert T315R792
    19.08. bis 31.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Kuba
    47693 378 Versorgete, 269 Abtransportiert, 100 m. Flgz. T315R792


    eingearbeitet, many

    Files

    • Sani.JPG

      (164.82 kB, downloaded 7 times, last: )

    Grüße Matthias

    Edited once, last by many ().

  • Es ist besser die beiden Ergänzungen in bestehenden Post zur Einheit einzuarbeiten, ich weiß das es sehr zeitaufwendig und mühseelig ist. Der Zeitaufwand wäre (für mich) ca. 20 - 30 Minuten.

    Hallo zusammen

    Hallo Matthias


    hier


    Standorte Sanitätseinheiten


    habe ich es mal eingearbeitet...


    gute 1/2 Stunde


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo,


    bei 290 und 291 verstorben sind:


    H.V.Pl. Sanko. 1/290 Stepanowo

    Heinz Niemann VDK
    29.10.1942
    Heinz Niemann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 30 Reihe 20 Grab 2015


    San.Kp. 1/290 H.V.Pl. Stepanowo

    Heinrich Hucks VDK
    02.11.1942
    Heinrich Hucks ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden.


    Ssinjawinskoje H.V.Pl. Sanko 1/290

    Harald Voss VDK
    02.08.1943
    Harald Voss wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mustolowo Ssinjawino - Russland


    Sankp.1/290 H.V.Pl. Ssinjawino

    Fritz Kaiser VDK
    05.08.1943
    Fritz Kaiser ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden.



    H.V.Pl.d. Sanko 2/290 bei Sabolotje

    Friedrich Kühl VDK
    06.08.1941
    Friedrich Kühl wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Retschnyje Kotzy - Russland


    H.V.Pl. Sanko 2/290 in Parfino

    Herbert Köpke VDK
    15.01.1942
    Herbert Köpke wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Manujlowo - Russland



    Narwa, Fela 291

    Fritz Lauszus VDK
    23.08.1941
    Fritz Lauszus ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Feldlaz. 291 Narwa

    Herbert Klaass VDK
    23.08.1941
    Herbert Klaass ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Shary Feldlaz.291

    Herbert Niesel VDK
    23.03.1942
    Herbert Niesel ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 12 Reihe 8 Grab 971


    Feldlaz. 291 in Teleschowo bei Newel

    Kurt Marzulla VDK
    20.01.1943
    Kurt Marzulla konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sebesh war somit leider nicht möglich.


    H.V.Pl. 1./Feldlaz. 291 Telechowo

    Richard Fiedler VDK

    20.01.1943

    Richard Fiedler konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sebesh war somit leider nicht möglich.


    Arm.Feldl. 291 Skole

    Bernhard Krumböhmer VDK
    25.07.1944
    Bernhard Krumböhmer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Skole - Ukraine


    Sanko 2/291 H.V.Pl. Dedelewo

    Harald Wilhelmy VDK
    15.02.1942
    Harald Wilhelmy ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Nowgorod überführt worden.


    Tschudowo-Süd San.Kp. 2/291

    Karl Schulte VDK
    18.07.1942
    Karl Schulte ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Nowgorod überführt worden.


    H.V.Pl. 2/291 Ladegino

    Heinz Melzer VDK
    06.01.1943
    Heinz Melzer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 6 Reihe 29 Grab 1798


    H.V.Pl. 2/291 Sanko. Ladegino

    Heinz Bommersbach VDK
    14.01.1943
    Heinz Bommersbach ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 12 Reihe 7 Grab 475


    H.V.Pl. 2/291 Ladegino

    Josef Möllenbrock VDK
    20.01.1943
    Josef Möllenbrock ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 12 Reihe 1 Grab 31


    H.V.Pl. 2/291 Ladegino

    3 weitere Tote am 20.01.1943


    H.V.Pl. Sanko.2/291 Ladegino b. WelikijeLuki

    Bernhard Künnen VDK

    20.01.1943

    Bernhard Künnen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 12 Reihe 1 Grab 32


    Sanko.2/291 H.V.Pl. Ladygino

    Heinz Kloppek VDK
    27.01.1943

    Heinz Kloppek ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 12 Reihe 9 Grab 597


    H.V.Pl. 2/291 in Ladydino

    Hyronimus Schier VDK
    31.01.1943
    Hyronimus Schier ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 12 Reihe 9 Grab 605


    H.V.Pl.d.Sankp. 2/291 in Slawuda/Saßlaw

    Otto Buchhorn VDK
    12.01.1944
    Otto Buchhorn wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slawuta - Ukraine


    San.K.2/291 H.V.P.Staro-Konstantinow

    Hans Mörwald VDK
    29.01.1944

    Hans Mörwald konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Potelitsch war somit leider nicht möglich.

    alles eingearbeitet, many



    Viele Grüße

    Bernhard

    Edited 4 times, last by many ().