Standorte Sanitätseinheiten-Antworten, Hinweise, Fragen u.s.w.

  • hier mal ein Lazarett von der Westfront 1945

    vielleicht mal interessant für euch.


    Gr.Reken, Ortslaz.Maria-Veen

    Moin zusammen,

    ein Ortslazarett ist allerdings eine San.-Einrichtung, keine San.-Einheit.

    Im vorliegenden Fall müßte erst ermittelt werden, welche San.-Einheit dieses Ortslazarett am 16.03.1945 betrieb.


    Allerdings gab es schon seit 1944 in Maria Veen mindestens ein Reserve-Lazarett (im Benediktus- und im Bernardushof - im ersteren war der OP-Saal).

    Es müßte also auch geprüft werden, ob es sich bei dem für den 16.03.1945 erwähnten "Ortslazarett" überhaupt um eine solche Einrichtung oder vielleicht eher um das Res.Laz handelte (all diese "Lazarett"-Begriffe wurden "gerne" und häufig verwechselt und beliebig verwendet) ...

  • Hallo.


    Hier noch ein paar Gefallene:


    Feldlazarett 88

    Mühlner, Erich

    02.01.1942

    VDK

    Feldlaz.(mot.) 88 Suchinitschi

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Suchinitschi - Russland


    2. Kriegslazarett-Abteilung 531

    Pachur, Josef

    11.09.1939

    VDK

    2.Krgs.Laz.Abt.531 mot., Schieratz

    Josef Pachur konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Siemianowice - Sammelfriedhof war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

    eingearbeitet, many

    Kriegslazarett-Abteilung 531


    Kriegslazarett-Abteilung 2/610

    Petersilie, Erich

    02.01.1942

    VDK

    Kriegs.Laz.2/610 Simferopol

    Erich Petersilie konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

    eingearbeitet, many

    Kriegslazarett-Abteilung 610

    Suche alle Informationen über den Verbleib meines Urgroßvaters - Ausbildungs- und Ersatz Bataillon 44, vermisst ab Februar 1945 in Bartenstein, Ludendorff- Kaserne. Hier klicken für Informationen

    Edited once, last by many ().

  • Hallo Stefan ,


    als nächstes sind dann die Sankos und Feldlazarette

    157, 158 u. 160

    dran.

    Ich muß aber erst noch die 156 fertig machen.:)


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo Michael.


    Hier etwas zu den Einheiten:


    Feldlazarett 158

    Berheide, Bernhard

    03.01.1942

    VDK

    Feld Laz.m. 158 Subzow Lkb. 2251

    Bernhard Berheide konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rshew war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Rammer, Helmut

    06.01.1942

    VDK

    F.Laz. 158 Krasnogwardeisk

    Helmut Rammer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.überführt worden.


    Sanitäts-Kompanie 1/160

    Hauser, Werner

    26.08.1942

    VDK

    Sanko mot. 1/160 H.V.Pl. in Kusmutschi

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borodkin - Russland


    Sanitäts-Kompanie 2/160

    Wendt, Heinz

    29.10.1942

    VDK

    H.V.Pl.San.Kp.2/160, 1km ostw.Bahnhof Konoja

    Heinz Wendt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Sammelfriedhof.

    Endgrablage: Block 9 Reihe 17 Grab 678


    eingearbeitet

    Suche alle Informationen über den Verbleib meines Urgroßvaters - Ausbildungs- und Ersatz Bataillon 44, vermisst ab Februar 1945 in Bartenstein, Ludendorff- Kaserne. Hier klicken für Informationen

    Edited once, last by many ().

  • 1. Sanitäts-Kompanie 156 FPN 18426 bis 12.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 156 FPN 05432 bis 10.1944

    Sanitäts-Kompanie 156 FPN 05432 ab 10.1944

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 156 FPN 12604 bis 09.1943

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 156 FPN 15577 bis 01.1944

    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 156 FPN 12604 ab 09.1943 bis 10.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug FPN 12604 ab 10.1944

    Feldlazarett 156 FPN 18764 bis 05.1945

    56. Infanterie-Division


    2. Sanitäts-Kompanie 156 FPN 05432

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    14.08.1941 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Tschelowka-Korosten 05432 Kriegsgräberstätte in Kiew VDK
    25.03.1942 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Bolchow 05432 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    03.04.1942 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Bolchow 05432 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    06.04.1942 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Bolchow 05432 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    05.05.1942 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Bolchow 05432 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    21.05.1942 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Bolchow 05432 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    13.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Bolchow 05432 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    11.09.1942 2.Sanitäts-Kompanie 156 Swetlyj-Wersh 05432 Swetlyj Werch - Russland VDK
    12.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Cholmoty 05432 Kriegsgräberstätte Duchowschtschina VDK
    07.09.1943 2.Sanitäts-Kompanie 156 H.V.Pl. Belik 05432 Belik - Russland VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited once, last by many ().

  • Hallo many und Micha


    Zu den aktuellen San Einheiten gibt es einiges


    H.V.Pl.Sanko. 1/157 Paraskawejewka

    24.09.1941

    25.09.1941


    III./Infanterie-Regiment 179
    57. Infanterie-Division

    Die Genannten wurden noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befinden sich die Gräber derzeit noch an folgendem Ort:

    Paraskowijewka / Poltawa - Ukraine


    Erstgrablage


    H.V.Pl.d.Sankp. 2/157 (m.) Bogojawlenka, 15 km nordw. Woronesch

    13.08.1942


    3./Pionier-Bataillon 215

    215. Infanterie-Division


    Die Genannten wurden noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.
    Nach den uns vorliegenden Informationen befinden sich ihre Gräber derzeit noch an folgendem Ort:
    Bogojawlenka - Russland


    Erstgrablage


    H.V.Pl.Sanko 1/158 Gostitso

    22.07.1941


    Fritz Krohn ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva.

    Endgrablage: Block 10 Reihe 33 Grab 651


    Erstgrablage


    Kirche b.Urizk, H.V.Pl. San.Kp. 1/158 Telisi

    17.09.1941

    13.09.1941


    Die Genannten konnten im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.
    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sologubowka war somit leider nicht möglich.
    Ihre Namen sind im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    Auf d.H.V.Pl.d.Sanko 1/158 in Kolmowa

    14.05.1942


    Infanterie-Regiment 424
    126. Infanterie-Division


    (Aktuelle VDK Daten)

    Richard Müller konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Nowgorod war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    31.05.1942


    14./Infanterie-Regiment 220

    58. Infanterie-Division


    (Aktuelle VDK Daten)

    Johann Ranke konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Nowgorod war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    weitere hier mit 31.05.1942


    In der Sanko 1/158 in Kolmowo

    02.07.1942


    5./Infanterie-Regiment 422
    126. Infanterie-Division

    (Aktuelle VDK Daten)

    Julius Pöttner konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Nowgorod war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    H.V.Pl.d.Sanko 1/158 i.Laz.m. in Kolmowo

    15.07.1942


    10./Infanterie-Regiment 209

    58. Infanterie-Division


    (Aktuelle VDK Daten)

    Karl August Offermann konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Nowgorod war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    Gdow 2. Sanko 158 H.V.Pl.

    21.07.1941


    Otto Pröscher ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Erstgrablage


    Sanko 2/158 H.V.Pl. Plüssa u. Narwa, Estld.

    20.08.1941


    Infanterie-Regiment 220

    58. Infanterie-Division


    Carl Peter Lepping ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Erstgrablage


    H.V.Pl.San.Kp.2/158 Narjadowa/Tschuch Antaschi

    07.09.1941

    11.09.1941


    Die oben genannten ruhen auf der Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Erstgrablage


    H.V.Pl. Krasnoje-Selo, San.Kp. 2/158 mot

    10.10.1941


    2./Flak-Regiment 111


    Josef Pizala ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.
    Endgrablage: Block 11 Reihe 43 Grab 4856


    Erstgrablage


    Feldlaz. 158 Gdow

    29.07.1941


    Die Genannten ruhen auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva.
    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Erstgrablage


    Feldlaz. 158 Gdow

    30.07.1941


    1./Aufklärungs-Abteilung 158

    58. Infanterie-Division


    Erich Berndt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof.


    Erstgrablage


    Fldlaz. 158 Gluchowo

    12.09.1941

    13.09.1941


    Die Genannten ruhen auf der Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Erstgrablage


    H.V.Pl. Dnjepropetrowsk,Sanko 1/160

    02.09.1941


    3./Artillerie-Regiment (mot.) 4
    14. Panzer-Division

    Alfred Knabe ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Erstgrablage


    H.V.Pl. Sanko. 1/160 Dnjepropetrowsk

    02.09.1941

    05.09.1941


    Die Genannten sind vermutlich als unbekannte Soldaten auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    06.09.1941


    Josef Engelbrecht konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich.


    Erstgrablage


    Losowatka,Fela.160 mot.

    07.09.1941


    7./Panzer-Regiment 4
    13. Panzer-Division


    Joseph Schneider wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.
    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:
    Losowatka / Dnjepropetrowsk - Ukraine


    Erstgrablage


    Feldlaz.160(mot.) Taganrog

    28.11.1941


    Peter Beringer konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    Sanko. 1/160 m. Lipo-Logowski

    31.07.1942


    Karl-Heinz Schröder ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Erstgrablage


    Gruß Stefan


    eingearbeitet

    Edited 3 times, last by many ().

  • Hallo,


    Sanko mot. 2/157 H.V.Pl.Nikolajewka Lkb.395

    Karl Karl VDK
    17.07.1942
    Karl Karl ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh.


    Fela.157 m.Werch-Turowo

    Karl Menje VDK
    17.07.1942
    Karl Menje ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.




    Hier meine Funde zu bei 160 Verstorbenen:


    H.V.Pl. Dnjepropetrowsk San.Kp. 1/160

    Herbert Cyperski VDK
    31.08.1941
    Herbert Cyperski ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 55 Grab 5479


    H.V.Pl. Sanko. 1/160 Nesswetaj-Nachit-Schewan

    Gerhard Kuhn VDK
    19.11.1941

    Gerhard Kuhn wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Neswetaj - Russland


    Sanko 2/160 Cudnow H.V.Pl.

    Karl Sauler VDK
    12.07.1941
    Karl Sauler ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden.


    H.V.Pl.Schischepki San.Kp. 2/160(mot.)

    Herbert Fischer VDK
    21.11.1941
    Herbert Fischer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aksaj - Russland


    S.Kp.2/160 Bhf.Konoja

    Franz Kowalski VDK
    30.09.1942
    Franz Kowalski ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Sammelfriedhof.

    Endgrablage: Block 9 Reihe 10 Grab 364


    Viele Grüße

    Bernhard


    eingearbeitet

    Edited 4 times, last by many ().

  • 1. Sanitäts-Kompanie 156 FPN 18426 bis 12.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 156 FPN 05432 bis 10.1944

    Sanitäts-Kompanie 156 FPN 05432 ab 10.1944

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 156 FPN 12604 bis 09.1943

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 156 FPN 15577 bis 01.1944

    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 156 FPN 12604 ab 09.1943 bis 10.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug FPN 12604 ab 10.1944

    Feldlazarett 156 FPN 18764 bis 05.1945

    56. Infanterie-Division


    Feldlazarett 156 FPN 18764

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    06.08.1941 Feldlazarett 156 Zwiahel 18764 Nowograd - Ukraine VDK
    11.04.1942 Feldlazarett 156 Orel 18764 Orel - Russland VDK
    01.09.1942 Feldlazarett 156 Orel 18764 Orel - Russland VDK
    11.03.1943 Feldlazarett 156 Orel 18764 Orel - Russland VDK
    24.03.1945 Feldlazarett 156 Korsör(Dänemark) 18764 Kriegsgräberstätte in Baltijsk VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited once, last by many ().

  • Hallo zusammen


    Hallo Micha


    gehe ich Recht in der Annahme, dass du die Einheiten 157, 158 und 160 die zuvor, von unserer fleißigen Mannschaft gepostet wurden, mit einarbeitest ?



    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo Many ,


    ja ich arbeite alles mit rein.

    Kann leider in den jeweiligen Post keine Notiz hinterlassen damit du immer Bescheid weißt, was ich eingearbeitet habe und was nicht.

    So mußt du wohl oder übel alles nachträglich kontrollieren ob ich nichts vergessen habe.


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo zusammen!

    Wieder einige Fundstücke vom Volksbund.


    Hermann Frisch

    02.08.1942

    Feldlaz.510 Krasnogwardeisk

    Hermann Frisch ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 9 Reihe 39 Grab 2106

    https://www.volksbund.de/graeb…ca86f1fbb74fb1d45170ef2a4


    Walter Otto August Thal

    08.02.1943

    Krgslaz.V/528 R. Poltawa

    Walter Otto August Thal ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow (UA).

    Endgrablage: Block 14 - Unter den Unbekannten

    https://www.volksbund.de/graeb…bfb108f20da12615af6c0f334


    Erich Friedrich Bruno Otto Reimers

    04.02.1943

    Belgorod, Kr.Laz. II/528

    Erich Friedrich Bruno Otto Reimers ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

    https://www.volksbund.de/graeb…bd1ef72151c8ca48e4a1695e3


    Gruß

    Christian

  • Moin Micha



    ich habe hier aus Erstgrablagen noch zwei zur San. Kompanie 1/158

    wenn nicht schon selber gefunden.



    Nachname: Pauer

    Vorname: Rudolf
    Todes-/Vermisstendatum: 01.06.1942

    Todes-/Vermisstenort: H.V.Pl.d.Sankp. 1/158 in Kolmowo

    Rudolf Pauer konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Nowgorod war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet


    Nachname: Langfeld

    Vorname: Alfred Johann

    Todes-/Vermisstendatum: 01.06.1942

    Todes-/Vermisstenort: Sanko 1/158 Kolmowo


    Alfred Johann Langfeld konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Nowgorod war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.



    Erstgrablage

    -----------------------------------------------


    Nachname: Böttcher
    Vorname: Helmut John Otto
    Todes-/Vermisstendatum: 31.05.1942
    Todes-/Vermisstenort: Kolmowo Sanko 1/158


    nicht geborgen Sammelfriedhof in Nowgorod verzeichnet.


    Erstgrablage

    Nachname: Schneider
    Vorname: Franz
    Todes-/Vermisstendatum: 01.06.1942
    Todes-/Vermisstenort: H.V.Pl. Sanko 1/158 in Kolmowo



    Franz Schneider wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.
    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:
    Kolmowo – Rußland


    Erstgrablage


    --------------------




    Nachname: Schierenberg
    Vorname: August
    Todes-/Vermisstendatum: 31.05.1942
    Todes-/Vermisstenort: H.V.Pl. d.Sanko 1/158 in Kolmowo



    Nachname: Schmidt
    Vorname: Josef
    Todes-/Vermisstendatum: 31.05.1942
    Todes-/Vermisstenort: H.V.Pl. d.Sanko 1/158 in Kolmowo



    Nachname: Meyer
    Vorname: Wilhelm
    Todes-/Vermisstendatum: 31.05.1942
    Todes-/Vermisstenort: BH.V.Pl.v.Tr.i.San.Kp. 1/158 bei Teremez



    Nachname: Meyer
    Vorname: Wilhelm
    Todes-/Vermisstendatum: 31.05.1942
    Todes-/Vermisstenort: BH.V.Pl.v.Tr.i.San.Kp. 1/158 bei Teremez



    Die Genannten wurden noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.
    Nach den uns vorliegenden Informationen befinden sich die Gräber derzeit noch an folgendem Ort:
    Kolmowo - Rußland


    Erstgrablage



    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo zusammen!

    Wieder einige Fundstücke beim VDK.


    Erwin Böttcher

    12.07.1941

    Mudiste, bei Fellin, Sanko 2/161 Laz.

    Erwin Böttcher ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Viljandi.

    https://www.volksbund.de/graeb…274c64f4d3debcf8121db8990


    Karl Rudolf Wilhelm Christian Böttcher

    19.07.1941

    San.Kp. 2/29 Krassnyj H.V.Pl.

    Karl Rudolf Wilhelm Christian Böttcherwurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnyj / s.w. Smolensk - Russland

    https://www.volksbund.de/graeb…d609fec142826da61a370e433


    Ernst Böttcher

    28.07.1941

    Borissow Krgs.Laz. 3/531

    Ernst Böttcher wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

    https://www.volksbund.de/graeb…b745d8734edeb4d365d1efffa


    Gustav Böttcher

    30.07.1941

    Fellin, Krgs.Laz.1/615

    Gustav Böttcher ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Viljandi.

    https://www.volksbund.de/graeb…f48b23ec6f805598ddf53adc3


    Gruß

    Christian

  • 1. Sanitäts-Kompanie 157 FPN 15328 bis 09.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 157 FPN 15900 bis 09.1944

    1. Krankenkraftwagenzug 157 FPN 14720 bis 06.1944

    2. Krankenkraftwagenzug 157 FPN 17099 bis 09.1944

    Feldlazarett 157 FPN 04321 bis 05.1944

    57. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 157 FPN 15328

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    22.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Moschwy
    15328 Kriegsgräberstätte in Kiew VDK
    24.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Paraskawejewka 15328 Paraskowijewka / Poltawa - Ukraine III./Infanterie-Regiment 179
    57. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    25.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Paraskawejewka 15328 Paraskowijewka / Poltawa - Ukraine 12./Infanterie-Regiment 199
    57. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    27.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Paraskawejewka 15328 Paraskowijewka / Poltawa - Ukraine VDK
    06.10.1941 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Hf.Filenkoff Perwosw. 15328 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    19.10.1941 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Wyssokopoli 15328 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    21.10.1941 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Wyssokopoli 15328 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    19.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Dewiza 15328 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    21.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Dewiza 15328 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    24.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Dewiza 15328 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    25.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Dewiza 15328 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    12.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Dewiza 15328 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    13.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Dewiza 15328 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    16.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Dewiza 15328 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 157 FPN 15900

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    03.07.1941 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Brody 15900 Kriegsgräberstätte Potelitsch VDK
    15.10.1941 2.Sanitäts-Kompanie 157 Konstantinowka 15900 Konstantinowka / Krasnokutsk - Ukraine VDK
    02.06.1942 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Bol Pssinka 15900 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    14.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Nikolajewka 15900 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    17.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Nikolajewka 15900 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    31.07.1942 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Bogojawlenka 15900 Bogojawlenka - Russland VDK
    08.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Woronesh 15900 Woronesh - Russland VDK
    13.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Bogojawlenka,
    15 km nordw. Woronesch
    15900 Bogojawlenka - Russland Erstgrablagen
    04.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 157 Mesenewka 15900 Sammelfriedhof in Charkow VDK
    17.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 157 H.V.Pl. Lebedin 15900 Lebedin - Ukraine VDK
    02.11.1943 2.Sanitäts-Kompanie 157 Stepanzy 15900 Sammelfriedhof in Kiew VDK


    Feldlazarett 157 FPN 04321

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    09.10.1939 Feldlazarett 157 Krosno 04321 Sammelfriedhof in Siemianowice - Sammelfriedhof VDK
    02.07.1942 Feldlazarett 157 Obojan 04321 Obojan - Russland VDK
    13.09.1942 Feldlazarett 157 Werch-Turowo 04321 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    17.09.1942 Feldlazarett 157 Werch-Turnowo 04321 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    28.09.1943 Feldlazarett 157 Mattlowka 04321 Kriegsgräberstätte in Kiew VDK
    03.10.1943 Feldlazarett 157 Masslowka 04321 Sammelfriedhof in Kiew VDK
    18.10.1943 Feldlazarett 157 Maslowka 04321 Kriegsgräberstätte in Kiew VDK
    03.11.1943 Feldlazarett 157 Maslowka 04321 Sammelfriedhof in Kiew VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo Many und Micha


    hier noch paar Funde zum nachtragen.


    Fldlaz. 23 m. Orscha

    26.09.1943


    Rudolf Schleifenbaum wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:

    Orscha - Belarus


    Erstgrablage


    Feld Laz.45 Tarnow

    10.09.1939


    Fritz Nadler ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice - Sammelfriedhof.

    Endgrablage: Block 7 Reihe 2 Grab 112


    Erstgrablage


    Sanko 2/112 (mot.) in Bolchow

    15.09.1942


    2./Kradschützen-Bataillon 20

    20.Panzer-Division


    Heinrich Dippel konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    Feldlaz. 112 mot. in Bolchow

    15.09.1942


    3./Panzergrenadier-Regiment 59

    20. Panzer-Division


    16.09.1942


    1./Infanterie-Regiment 110

    112.Infanterie-Division


    Die oben genannten konnten im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich.

    Ihre Namen sind im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    Fldlaz. 122 mot. Schimsk

    14.03.1943


    1./Sanitätskompanie 30

    30. Infanterie-Division


    (Aktuelle VDK Daten)

    Johannes Siegel ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 7 Reihe 4 Grab 214


    F.Lz. 122 m. Schimok

    22.03.1943


    (Aktuelle VDK Daten)


    Friedrich Kurz ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Erstgrablage


    Sankp. 1/156 H.V.Pl. Tschelowka Korosten

    18.08.1941


    Karl Anton Wagner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew.

    Endgrablage: Block 7 Reihe 16 Grab 1796


    Erstgrablage


    Sanko. 2/156 H.V.Pl. Tschelowka

    14.08.1941


    Infanterie-Regiment 234

    56. Infanterie-Division


    Die Genannten ruhen auf der Kriegsgräberstätte in Kiew (UA).

    Endgrablage: Block 7 - Unter den Unbekannten


    Erstgrablage


    Feldlaz.1/552 Salla

    04.09.1941


    3./Pionier-Bataillon 230

    169. Infanterie-Division


    Erich Seifert ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof


    Erstgrablage


    Im Feldlaz. 6/552 Mariupol

    02.05.1942

    02.05.1942


    Die Genannten wurden noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befinden sich ihre Gräber derzeit noch an folgendem Ort:

    Mariupol - Ukraine


    Erstgrablage


    Fela.3/562 Schtschigry

    27.06.1942


    Helmut Hadler ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino.

    Endgrablage: Block 4 Reihe 29 Grab 1714


    Erstgrablage


    Armee Fela m. 5/562 Dubno

    02.07.1941


    Karl Merz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch.

    Endgrablage: Block 1 Reihe 5 Grab 330


    Erstgrablage


    Gruß Stefan


    alles eingearbeitet, many

    Edited once, last by many ().

  • Hallo,


    hier noch ein im Feldlazarett 150 Verstorbener.


    Dann die von mir bisher gefundenen bei 161ern verzeichneten Toten. Einige weitere Namen, von Soldaten die ebenfalls in dem Zeitraum 19.07.1941 - 01.10.1942 beim Feldlazarett 161 in Babino verstorben sind, hänge ich mal nur als Bilddatei an.


    Feldlaz.150 Bachtschissaraj, Krim

    Herbert Vatter VDK
    07.06.1942

    Herbert Vatter ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.



    Sanko 1/161 Ilgi

    Ernst Haspel VDK
    03.01.1945

    Ernst Haspel ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus.

    Endgrablage: Block U1 Reihe 1 Grab 4



    Fellin, Fela 161

    Joachim Lemke VDK
    14.07.1941
    Joachim Lemke ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Viljandi.


    Fellin, Tr.V.Pl.11939 H., Feldl.161

    Otto Naujoks VDK
    19.07.1941
    Otto Naujoks ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Viljandi.


    Fela.161 Pikwa

    Herbert Neumann VDK
    29.08.1941
    Herbert Neumann ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Tallinn-Maarjamäe.


    Feldlaz. 161 Babino

    Arno-Walter Lorenz VDK
    31.01.1942
    Arno-Walter Lorenz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 1 Grab 45


    Feldlaz. 161 Babino

    Bruno Lorenz VDK
    19.02.1942
    Bruno Lorenz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 4 Grab 179


    Feldlaz. 161 Babino

    Karl Stammler VDK
    03.02.1942
    Karl Stammler ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 125


    Feldlaz. 161 Babino

    Herbert Hormann VDK
    09.02.1942
    Herbert Hormann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 4 Grab 171


    Feldlaz. 161 Babino, H.V.Pl. 215

    Herbert Pockenauer VDK
    19.02.1942
    Herbert Pockenauer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. überführt worden.


    Feldlaz. 161 Babino

    Herbert Ahrens VDK
    03.03.1942
    Herbert Ahrens ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 6 Grab 274


    Feldlaz. 161 Babino

    Herbert Brückner VDK
    05.03.1942
    Herbert Brückner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 6 Grab 273


    Feldlaz. 161 Babino

    Herbert Rössel VDK
    03.04.1942
    Herbert Rössel ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 11 Grab 510


    Feldlaz. 161 Babino

    Josef Reil VDK
    02.05.1942
    Josef Reil ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 13 Grab 648


    H.V.Pl. 2/1, Feldlaz. 161 Babino

    Franz Ebinger VDK
    01.10.1942
    Franz Ebinger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 1 Reihe 18 Grab 985


    Viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo Leute.


    Für hier eventuell noch interessant:


    Die Eingliederung der Kraftfahr-Abteilung 562 am 26.10.1944 in die Krankenwagen-Transport-Abteilung 562, in diesem Falle genau in die 2./Kranken-Kraftwagen-Zug 562. Die Kraftfahr-Abteilung 562 war, so wie ersichtlich schon vor, sowie nach der Eingliederung in Rumänien ab 13.04.1944 im Operationsgebiet des 17. AOK eingesetzt.

    Siehe Bilder, auch hier


    Mit freundlichen Grüßen, Mathias

  • Hallo Many.


    Zum Feldlazarett 156 hab ich noch folgenden Eintrag:


    Moratz, Heinz

    20.02.1942

    Feldlaz.(m.) 156 bei Babinkowo

    VDK

    Heinz Moratz ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.


    Mit freundlichen Grüßen, Mathias

    Suche alle Informationen über den Verbleib meines Urgroßvaters - Ausbildungs- und Ersatz Bataillon 44, vermisst ab Februar 1945 in Bartenstein, Ludendorff- Kaserne. Hier klicken für Informationen

  • 1. Sanitäts-Kompanie 158 FPN 38107 bis 05.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 158 FPN 35755 bis 05.1945

    1. Krankenkraftwagenzug 158 FPN 12459 bis 08.1943

    2. Krankenkraftwagenzug 158 FPN 08442 bis 10.1943

    Krankenkraftwagenzug 158 FPN 12459 ab 08 bis 10.1943

    Krankenkraftwagenkompanie 158 FPN 12459 ab 10.1943

    Feldlazarett 158 FPN 08436 bis 1945

    58.Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 158 FPN 38107

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    22.07.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Gostitso 38107 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstgrablagen
    14.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 Monastyrjek 38107 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof VDK
    26.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kingissepp/Ost 38107 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof VDK
    13.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 Telisi 38107 Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. Erstgrablagen
    17.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Telisi , Kirche b.Urizk 38107 Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. Erstgrablagen
    24.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Telisi 38107 Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    28.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Telisi 38107 Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    01.10.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Iwanowka Felisi 38107 Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    01.12.1941 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Iwanskoje 38107 Iwanowskoje / Klin - Russland VDK
    12.03.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl.Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    21.03.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kalmowo/Podboresje 38107 Kolmowo - Russland VDK
    25.03.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    05.04.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 Kolmowo, 2 km n.o.
    Krutik
    38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    11.04.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    30.04.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    14.05.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod Infanterie-Regiment 424
    126. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    31.05.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod 14./Infanterie-Regiment 220
    58. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    01.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    02.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    05.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 Kolmowo/Nowgorod 38107 Kolmowo - Russland VDK
    13.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    25.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Kolmowo - Russland VDK
    27.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Kolmowo - Russland VDK
    02.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod 5./Infanterie-Regiment 422
    126. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    03.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod VDK
    15.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kolmowo 38107 Sammelfriedhof in Nowgorod 10./Infanterie-Regiment 209
    58. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    03.01.1943 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Morilniza Beloussow 38107 Kriegsgräberstätte in Korpowo VDK
    11.10.1943 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Usst-Dolyssy 38107 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    15.10.1943 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Usst-Dolyssy 38107 Sammelfriedhof in Sebesh VDK
    06.02.1945 1.Sanitäts-Kompanie 158 Ortslaz. Silberhammer Danzig-
    Langfuhr
    38107 Gdansk Wrzeszcz Srebrzysko - Polen VDK
    11.02.1945 1.Sanitäts-Kompanie 158 Ortslaz. Silberhammer Danzig-
    Langfuhr
    38107 Gdansk Wrzeszcz Srebrzysko - Polen VDK
    22.03.1945 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Danzig-
    Langfuhr/Silberhammer
    38107 Gdansk Wrzeszcz Srebrzysko - Polen VDK
    27.03.1945 1.Sanitäts-Kompanie 158 Bohnsack bei Danzig 38107 Sammelfriedhof in Gdansk-Garnisonsfriedhof VDK
    28.03.1945 1.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Bohnsack bei Danzig 38107 Sammelfriedhof in Gdansk-Garnisonsfriedhof VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 158 FPN 35755

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    21.07.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158
    H.V.Pl. Gdow 35755 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstgrablagen
    20.08.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Plüssa u. Narwa 35755 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Infanterie-Regiment 220
    58. Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    22.08.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Narwa 35755 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof VDK
    29.08.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158 Janskowisy ostw. Kingissepp 35755 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof VDK
    07.09.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Narjadowa/Tschuch
    Antaschi
    35755 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstgrablagen
    10.09.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Tschuch-Autaschi 35755 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstgrablagen
    11.09.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Tschuch Antaschi 35755 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstagrablagen
    10.10.1941 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Krasnoje-Selo 35755 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. 2./Flak-Regiment 111
    Erstgrablagen
    08.01.1942 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Krassnoje Sselo 35755 Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    06.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 158 Ropscha 35755 Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    10.01.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Losnitzy 35755 Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    29.01.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Losnizy 35755 Kriegsgräberstätte in Korpowo VDK
    16.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Losnizy 35755 Sassowo - Russland VDK
    18.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kalitkino 35755 Kriegsgräberstätte in Korpowo VDK
    23.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kalitkino 35755 Kriegsgräberstätte in Korpowo VDK
    20.05.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Waldlager
    Nordrußland
    35755 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    08.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. nördl.Znigri,b.Mga 35755 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    18.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Znigri 35755 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    17.10.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Schersstiwizy 35755 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    10.11.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Shersstiwizy 35755 Kriegsgräberstätte Sebesh VDK
    13.11.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Shersstiwizy 35755 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    21.12.1943 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Shersstiwizy 35755 Kriegsgräberstätte Sebesh VDK
    14.01.1944 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Ssutoki 35755 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    15.01.1944 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Coino 35755 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    05.02.1944 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Strugi-Krasnije 35755 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    12.04.1944 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Kurka 35755 Kriegsgräberstätte in Jöhvi VDK
    23.07.1944 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Rakischki/Lit. 35755 Rokiskis - Litauen VDK
    28.07.1944 2.Sanitäts-Kompanie 158 H.V.Pl. Panemunis/Lit. 35755 Kriegsgräberstätte in Kaunas VDK
    17.09.1944 2.Sanitäts-Kompanie 158 Lenniwarden 35755 Lielvarde - Lettland VDK


    Feldlazarett 158 FPN 08436

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    29.07.1941 Feldlazarett 158
    Gdow 08436 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstgrablagen
    30.07.1941 Feldlazarett 158 Gdow 08436 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof 1./Aufklärungs-Abteilung 158
    58.Infanterie-Division
    Erstgrablagen
    12.09.1941 Feldlazarett 158 Gluchowo 08436 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstgrablagen
    13.09.1941 Feldlazarett 158 Gluchowo 08436 Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof Erstgrablagen
    03.01.1942 Feldlazarett 158 Subzow 08436 Sammelfriedhof in Rshew VDK
    06.01.1942 Feldlazarett 158 Krasnogwardeisk 08436 Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    25.01.1942 Feldlazarett 158 Krasnogwardeisk 08436 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    13.02.1942 Feldlazarett 158 Krasnogwardeisk 08436 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    07.06.1942 Feldlazarett 158 Krasnogwardeisk 08436 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    03.11.1943 Feldlazarett 158 Ust-Dolyssy 08436 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    17.11.1943 Feldlazarett 158 Alolja 08436 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    08.03.1944 Feldlazarett 158 Petschur 08436 Petschory - Russland VDK
    23.09.1944 Feldlazarett 158 Riga-Dünamünde 08436 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland) heutigen Waldfriedhof VDK
    24.09.1944 Feldlazarett 158 Riga 08436 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland) heutigen Waldfriedhof VDK
    05.10.1944 Feldlazarett 158 Riga 08436 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland) heutigen Waldfriedhof VDK


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 3 times, last by many ().