Standorte Sanitätseinheiten-Antworten, Hinweise, Fragen u.s.w.

  • 1.Sanitäts-Kompanie 128 FPN 46429

    2.Sanitäts-Kompanie 128 FPN 47693

    1. Krankenkraftwagenzug 128 FPN 42248 bis 12.1944

    2. Krankenkraftwagenzug 128 FPN 24313 bis 12.1944

    3. Krankenkraftwagenzug 128 FPN 26964 bis 12.1944

    23.Panzer-Division


    1.Sanitäts-Kompanie 128 FPN 46429

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    15.05.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Nepokrytaja 46429 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    21.05.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Wesseloje 46429 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    16.07.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl.,10 km nördl. Tschertkowo 46429 Tschertkowo - Russland VDK
    18.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 Nowo Poltowskoje 46429 Konstantinowskoje / Kabardino - Russland VDK
    27.09.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Rasdolnoje 46429 Rasdolnoje - Russland VDK
    08.11.1942 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Raswilt 46429 Alagir - Russland VDK
    04.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 128 Sneshnoje 46429 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    30.11.1943 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Schmakowo 46429 Schmakowo / Dnjepropetrowsk - Ukraine VDK
    23.01.1944 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Schmakowo 46429 Schmakowo / Dnjepropetrowsk - Ukraine VDK
    23.09.1944 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Klausenburg 46429 Kriegsgräberstätte in Iasi VDK
    26.09.1944 1.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Klausenburg 46429 Kriegsgräberstätte in Iasi VDK
    27.09.1944 1.Sanitäts-Kompanie 128 Klausenburg 46429 Kriegsgräberstätte in Iasi VDK


    2.Sanitäts-Kompanie 128 FPN 47693

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    16.08.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 Woroschilowsk 47693 Altschewsk - Ukraine VDK
    07.11.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 Kadgoron 47693 Chataldon - Russland VDK
    14.11.1942 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Chataldon 47693 Chataldon - Russland VDK
    09.01.1943 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Proletarskaja 47693 Proletarsk - Russland VDK
    23.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Uspanskaja 47693 Uspenka a.d.Kirche - Ukraine VDK
    24.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Uspanskaja/Doroganoff 47693 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    27.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 128 Uspenskaja 47693 Uspenskoye / Liwny - Russland VDK
    25.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Nowo-Dimitrowka 47693 Sammelfriedhof in Charkow VDK
    30.05.1944 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Iasi 47693 Kriegsgräberstätte in Iasi VDK
    07.08.1944 2.Sanitäts-Kompanie 128 H.V.Pl. Radomysl Wielki 47693 Kriegsgräberstätte in Siemianowice - Sammelfriedhof VDK



    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 2 times, last by many ().

  • Moin zusammen,


    kein Feldlazarett 128? ;)

    Das LdW listet in der Feldlazarett-Übersicht ein Feldlazarett 128 auf und verlinkt zur 23. Pz.Div..

    Dort werden dann jedoch als San.-Dienste 128 nur die fünf von Micha o. a. San.-Einheiten angegeben - kein Feldlazarett 128 ...


    Mir ist auch kein Feldlazarett 128 bekannt (was allerdings gar nichts heißen muß ... ;) )

  • 1.Sanitäts-Kompanie 129 FPN 36079 bis 08.1944 und FPN 26106 ab 09.1944 bis 11.1944

    2.Sanitäts-Kompanie 129 FPN 36581 bis 08.1944 und FPN 34048 ab 08.1944 bis 01.1945

    Sanitäts-Kompanie 129 FPN 34048 ab 01.1945

    1. Krankenkraftwagenzug 129 FPN 37322 bis 08.1944

    2. Krankenkraftwagenzug 129 FPN 37848 bis 12.1943

    Krankenkraftwagen-Kompanie 129 FPN 36193 ab 08.1944

    Feldlazarett 129 FPN 36999 bis 05.1945

    129.Infanterie-Division


    1.Sanitäts-Kompanie 129 FPN 36079

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    04.10.1941 1.Sanitäts-Kompanie 129 Wystawkprostaja 36079 Pretschistoje / Duchowschtschina - Russland VDK
    07.11.1941 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Puschkino 36079 Grakino / Moshajsk - Russland VDK
    13.11.1941 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Kalinin 36079 Kriegsgräberstätte Rshew VDK
    06.04.1942 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Kartschmidowa 36079 Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    07.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Jamny, Mokruscha 36079 Kriegsgräberstätte Rshew VDK
    03.09.1942 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Dubakino 36079 Kriegsgräberstätte Rshew VDK
    10.09.1942 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Dubakino 36079 Kriegsgräberstätte Rshew Erstgrablagen
    25.06.1943 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Ssujetowo 36079 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina VDK
    14.01.1944 1.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Mischkowo/Witebsk 36079 Kriegsgräberstätte Schatkowo VDK


    2.Sanitäts-Kompanie 129 FPN 36581

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    01.08.1941 2.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Bobry 36581 Kriegsgräberstätte Duchowschtschina Erstgrablagen
    18.04.1942 2.Sanitäts-Kompanie 129 H.V.Pl. Rownaja 36581 Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    09.12.1942 2.Sanitäts-Kompanie 129 Medwedewo 36581 Kriegsgräberstätte in Rshew VDK


    Feldlazarett 129 FPN 36999

    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    13.08.1941 Feldlazarett 129 Riychewo N.O.Demidow 36999 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina Erstgrablagen
    15.08.1941 Feldlazarett 129 Duchowschtschina 36999 Kriegsgräberstätte Duchowschtschina VDK
    06.10.1941 Feldlazarett 129 Pusina 36999 Pusina / Bjeloj - Russland VDK
    09.10.1941 Feldlazarett 129 Pusina-Leshmina 36999 Pusina / Bjeloj - Russland VDK
    10.12.1941 Feldlazarett 129 Puschkino 36999 Puschkino / Twer - Russland VDK
    25.12.1942 Feldlazarett 129 Andrejewskoje 36999 Dnjeprowskoje - Russland VDK
    11.08.1943 Feldlazarett 129 Jarzewo 36999 Kriegsgräberstätte Duchowschtschina VDK
    30.08.1943 Feldlazarett 129 Roslawl 36999 Roslawl - Russland Erstgrablagen


    eingearbeitet, many

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

    Edited 3 times, last by many ().

  • Hallo Micha.


    Oben mit zum Einarbeiten für die 1. Sanitäts-Kompanie 129:


    14.01.1944

    H.V.Pl. Sanko.1/129 in Mischkowo/Witebsk

    Flohr, Hans

    VDK


    Mit freundlichen Grüßen, Mathias


    eingearbeitet

    Suche alle Informationen über den Verbleib meines Urgroßvaters - Ausbildungs- und Ersatz Bataillon 44, vermisst ab Februar 1945 in Bartenstein, Ludendorff- Kaserne. Hier klicken für Informationen

    Edited once, last by many ().

  • Hallo zusammen,

    unten weitere Funde.


    Lowat H.V.Pl. Sanko. 2/85

    Xaver Pielmeier VDK

    26.07.1943

    Xaver Pielmeier wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowka / Kaluga - Russland

    eingearbeitet, many

    2. Sanitäts-Kompanie 85



    Wyssokopoli H.V.Pl. Sanko 1/157

    Ludwig Pielmeier VDK

    19.10.1941

    Ludwig Pielmeier ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkowüberführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    San.Kp.1/186 H.V.Pl. Ossuga

    Hermann Heil VDK

    28.01.1942

    Hermann Heil ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Sanko. 1/131 H.V.Pl. Sherelowo

    Alois Heil VDK

    17.08.1943

    Alois Heil wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sherelowo - Russland


    H.V.Pl.San.Kp.2/16

    Albert Heil VDK

    17.09.1943

    Albert Heil ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino.

    Endgrablage: Block 29 Grab 285

    eingearbeitet, many

    2.Sanitäts-Kompanie 16



    Feldlaz. 668 in Shisdra

    Adam Heil VDK

    21.02.1942

    Adam Heil wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shisdra - Russland

    bereits eingearbeitet, many


    Lg Andre

    Edited once, last by many ().

  • Hallo Stefan ,


    als nächstes sind die Sankos und Feldlazarette

    130 , 131 und 132

    dran.

    Wenn du dazu etwas hast immer her damit.:)


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo,


    hier meine 3 Funde zu 130 - 132:


    H.V.Pl.Div.Nenjschikowo,Sanko 1/131 Afanisjewo

    Gerhard Eisfeld VDK

    15.11.1941

    Gerhard Eisfeld wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Menjschikowo - Russland


    H.V.Pl. Tolle,San.Kp. 2/132

    Matthias Kirchen VDK

    15.11.1941
    Matthias Kirchen wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Datschnoje - Ukraine


    H.V.Pl. Sanko 2/132

    Gerhard zur Brügge VDK

    18.11.1941

    Gerhard zur Brügge wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pirogowka - Ukraine



    Und noch ein paar Funde zum "Aufholen":


    Duchowschtschina, Feldlaz.35

    Fritz Alt VDK
    09.08.1941
    Fritz Alt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.

    Endgrablage: Block 15 Reihe 3 Grab 123

    eingearbeitet, many

    Feldlazarett 35



    Chortira Tomakorka, Sanko. 1/60

    Fritz Eich VDK
    20.08.1941

    Fritz Eich ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 53 Grab 5264

    eingearbeitet, many

    Sanitäts-Kompanien 60



    Höhe b.Balka, Sankp. 1/60

    Fritz Koschnik VDK
    23.08.1941

    Fritz Koschnik ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 56 Grab 5535

    eingearbeitet, many

    Sanitäts-Kompanien 60



    Wygrajew, Sankp.1(61) HVPl.

    Fritz Hener VDK

    13.08.1941

    Fritz Hener konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kiew war somit leider nicht möglich.

    eingearbeitet, many

    1. Sanitäts-Kompanie 61



    H.V.Pl.Harandakowo, Sanko. 1-66
    Gustav Knab VDK

    20.12.1941

    Gustav Knab konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich.

    eingearbeitet, many

    1.Sanitäts-Kompanie 66



    Glasurowka, H.V.Pl.,LKb. 69 Unklarer Fall: (Hier ist sehr Wahrscheinlich nicht die Sanitätskompanie 69 gemeint. "Lkb" = "Lazarettkrankenbuch" „69“ ist die laufende Nummer des Eintrags bei der Aufnahme.)

    Lothar Bienert VDK
    07.07.1943
    Lothar Bienert ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino.

    Endgrablage: Block 11 Reihe 18 Grab 886


    Viele Grüße

    Bernhard

    Edited 7 times, last by many ().

  • Hallo Many und Mischa


    Sanko 1/132 Salankoj

    21.12.1941


    Infanterie-Regiment 436
    132. Infanterie-Division

    Johann Hofko ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Erstgrablage


    Sanko 1/132 Wagenhalteplatz Salankoj

    17.12.1941


    Wilhelm Sickinger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje.
    Endgrablage: Block 2 Reihe 1 Grab 53


    Erstgrablage


    H.V.Pl. Sanko 2/132 Laz. Mga

    09.10.1942


    13./Infanterie-Regiment 32

    24. Infanterie-Division


    Erstgrablage


    H.V.Pl. Sanko.2/132 2 km westl. Sslisowo Rollb. Opotschka-Pleskau

    30.05.1944


    Josef Schweyer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Erstgrablage


    Fela.m.132 Bachtschissaraj, Krim

    08.06.1942


    Stabskompanie/Infanterie-Regiment 436
    132. Infanterie-Division


    Max Staiger konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich.

    Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Erstgrablage


    Zu 130, 131 nix gefunden.


    Gruß Stefan

  • Zu 130, 131 nix gefunden.

    Hallo Stefan ,


    ich glaube zur Sanko 130 wird es überhaupt schwer etwas zu finden.

    Diese Sanko gehörte zur Panzer-Lehr-Division und diese war hauptsächlich im Westen eingesetzt gewesen.

    Zum Westen gibt die Gräbersuche-Online leider nicht viel her. Selten sind da der Todesort usw. angezeigt.;(


    Viele Grüße Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • als nächstes sind die Sankos und Feldlazarette

    130 , 131 und 132

    dran.

    Wenn du dazu etwas hast immer her damit.

    Hallo zusammen


    Zu Sanitäts-Kompanie 130


    FPN 12446


    (24.3.1944-6.11.1944) 23.5.1944 1. Sanitäts-Kompanie 130,


    (24.3.1944-6.11.1944) 20.7.1944 1. Sanitäts-Kompanie 130 u. Kranken-Kraftwagen-Zug 130.


    Die Sanitäts-Kompanie 130 und Krankenkraftwagenzug 130 , hatten 3 vermisste zwei 1945 einen 1944


    Feldlazarett 130 hatte einen vermissten 1944 , eine FPN ist nicht angegeben.


    Laut VBL: GA 109


    --------------------------------------


    zu Sanitäts-Kompanie 131


    1. Sanitäts-Kompanie 131 FPN 34252 bis 05.1945


    1. Sanitäts-Kompanie 131 FPN 34604 bis 05.1945


    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 131 FPN 35656 ab 02.1944


    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 131 FPN 35268 bis 02.1944


    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 131 FPN 35656 bis 02.1944


    Feldlazarett 131 FPN 34988 bis 10.1944


    131. Infanterie-Division


    ----------------------------------------------------------


    zu Sanitäts-Kompanie 132


    Sanitäts-Kompanie 132 FPN ab 10.1944



    1. Sanitäts-Kompanie 132 FPN 19999 bis 11.1944


    2. Sanitäts-Kompanie 132 FPN 37255 bis 10.1944


    Kranken-Kraftwagen-Zug 132 FPN 38892 ab 09.1943

    (Kranken-Kraftwagen-Kompanie)


    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 132 FPN 38177 bis 09.1943


    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 132 FPN 38892 bis 09.1943


    Feldlazarett 132 FPN 37868 bis 05.1945


    132. Infanterie-Division


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo,


    Sanko 2/132 Kosch-Degerman Bachtschissaraj/Krim

    Herbert Meier VDK

    08.06.1942

    Herbert Meier wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Datschnoje - Ukraine


    Kosch-Degermen, H.V.Pl. San.Kp. 2/132

    Eduard Winkler VDK
    08.06.1942

    Eduard Winkler wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Datschnoje - Ukraine


    Anbei noch ein eben wiederentdecktes Bild mit einer Liste mit bei San. Kp. 2/132 in Tole Verstorbenen.

    Vielleicht komme ich morgen dazu, deren Daten ordentlich zu erfassen.


    Sanko 1/22 H.V.Pl. Tolle

    Franz Lehmann VDK

    08.06.1942

    Franz Lehmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje.

    Endgrablage: Block 10 Reihe 34 Grab 2717

    eingearbeitet, many

    1. Sanitätskompanie 22


    Viele Grüße

    Bernhard

    Files

    Edited once, last by many ().

  • Hallo Many.


    Anbei noch einige Gefallene mit Sani- Einheit- Nennung.


    Wagner, Karl

    09.01.1942

    b.Fedotowo b.Borowsk H.V.Pl. Sanko.2/15 Mot. Tischenka

    VDK

    derzeit noch an folgendem Ort: Tischinka / Moskau - Russland


    Wagner, Herbert

    09.01.1942

    San.Kp. 2/18 mot. H.V.Pl. Staraja-Russa

    VDK

    derzeit noch an folgendem Ort: Staraja Russa - Russland


    Zahler, Georg

    05.09.1942

    Geb.Sanko 2./28 Znigri

    VDK

    auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. überführt.


    Gieren, Karl

    05.09.1942

    H.V.Pl.Gshatsk Sanko.2/35 mot. Lkb. 9145

    VDK

    derzeit noch an folgendem Ort: Gagarin - Russland


    Kimberger, Friedrich

    05.09.1942

    H.V.Pl. Uljanowo San.Kp. 1/60

    VDK

    derzeit noch an folgendem Ort: Uljanowo - Russland


    Bartl, Karl

    05.09.1942

    Sanko 2/112 mot. H.V.Pl. in Bolchow

    VDK

    Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich.


    Breukmann, Friedrich

    05.09.1942

    H.V.Pl. Sanko 2/112 in Bolchow

    VDK

    Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich.


    Gräf, Karl

    05.09.1942

    Sanko. 1/125 Natuschajewskaja

    VDK

    als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsküberführt worden.


    Mit freundlichen Grüßen, Mathias



    alles eingearbeitet, many

    Suche alle Informationen über den Verbleib meines Urgroßvaters - Ausbildungs- und Ersatz Bataillon 44, vermisst ab Februar 1945 in Bartenstein, Ludendorff- Kaserne. Hier klicken für Informationen

    Edited 2 times, last by many ().

  • Hallo Many,

    unten noch welche zum nachtragen.


    Sanko. 2/34 (mot). H.V.Pl. Janiwka

    Franz Dietz VDK

    29.12.1943

    Franz Dietz konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kiew war somit leider nicht möglich.


    Sanko 2/82, H.V.Pl. Netertowka

    Ernst Dietz VDK

    15.12.1942

    Ernst Dietz wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Netertowka - Russland


    Kurtasowa Sanko. 2/90 H.V.Pl. Lyskowa Bely-Sawkino

    Erich Dietz VDK

    27.11.1941

    Erich Dietz wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sawkino / Moskau - Russland


    H.V.Pl. d. Sanko.1/46 in Dmitraschkowka

    Eduard Dietz VDK

    24.07.1941

    Eduard Dietz konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

    Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kiew war somit leider nicht möglich.


    Sanko 2/28 H.V.Pl. Villendorf

    Alfred Dietz VDK

    04.07.1942

    Alfred Dietz ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.


    Sanko 1/24 H.V.Pl. Bhf.Mga.

    Adolf Dietz VDK

    17.10.1942

    Adolf Dietz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Endgrablage: Block 2 Reihe 40 Grab 4435


    Lg Andre


    alles eingearbeitet, many

    Edited once, last by many ().

  • Mein Großvater, der 1945 in Kroatien gefallen ist, war Sanitäter in der San.Kp 2/22. Von Fotos und Briefen im Abgleich mit der Literatur habe ich ein recht klares Bild von den Stationen der "Reise" meines Opas im Verlauf des Krieges.


    Zwei Ergänzungen zum Eintrag:


    1) Während der Belagerung von Sewastopol 1941/42 hatte die San.Kp. 2/22 ihren Hauptverbandsplatz offenbar längere Zeit im Ort "Topschikoi" (krimtatarischer Name, Schreibweise heute meist Topçıköy; russischer Name Dolinnoje, kyr. Долинное; ukrainischer Name Dolynne, kyr. Долинне), einem Ort etwa 15 km nordöstlich von Sewastopol.


    2) Während der Besatzungszeit auf Kreta ab Herbst 1942 bis Spätsommer 1944 betreute die San.Kp. 2/22 zunächst einen HVPl oder Feldlazarett im Ort Armeni südlich von Rethymnon. Ab 1943 wurde ein festes Ortslazarett in einem Gebäude am Rand der Stadt Rethymnon eingerichtet. Das Gebäude steht noch heute; ich habe es selbst bei einem Urlaub auf der Insel aufgesucht.


    Für den Westfeldzug 1940, den Rußlandfeldzug 1941 von Rumänien durch die Ukraine bis zur Krim und den Rückzug über den Balkan 1944/45 habe ich diverse Stationen der Route, aber nur den den beiden o.g. Orten war die Kompanie für längere Zeit.


    Der für 17.12.1943 genannte Einsatzort Smolniki im Baltikum muss ein Irrtum sein. Zu diesem Zeitpunkt war die San.Kp. 2/22 mit der ganzen ID 22 komplett auf Kreta!

    Viele Grüße

    Tetris L



  • Hallo „Tetris L „


    recht Interessant was du schreibst,


    Der für 17.12.1943 genannte Einsatzort Smolniki im Baltikum muss ein Irrtum sein. Zu diesem Zeitpunkt war die San.Kp. 2/22 mit der ganzen ID 22 komplett auf Kreta!

    Die Rede ist von diesem Eintrag: VDK ?

    bei der 2. Sanitätskompanie 22 ?


    hast du darüber evtl. Unterlagen oder Briefe die du uns hier zur Verfügung stellen kannst ?



    Wenn du etwas zu den Stationen deines Großvater bei der 2. Sanitäts-Kompanie 22 während des 2. Weltkrieg einbringen möchtest, nur zu, wir freuen uns über jeden Hinweis.

    Gruß many



    Als Hinweis: Bitte beachten,

    Anrede und Gruß hier im Forum

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo Many,

    weitere zum nachtragen.


    Sanko.1/18

    Fritz Martin VDK

    09.04.1944

    Fritz Martin ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo.

    Endgrablage: Block 16 Reihe 21 Grab 580


    Feld Laz. 121 Inboska

    Willy Herbert Martin VDK

    05.04.1944

    Willy Herbert Martin wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Isborsk - Russland


    San.Kp. 2/110 bei Rogatschew

    Günther Martin VDK

    06.01.1944

    Günther Martin wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rogatschew - Belarus


    alles eingearbeitet, many


    Hier noch einer zu den aktuellen Sankos 130- 132


    H.V.Pl. San.Kp. 2/132 Stanislawowo

    Josef Martin VDK

    14.03.1944

    Josef Martin wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stanislawowo / Witebsk - Belarus


    Lg Andre

    Edited once, last by many ().

  • Die Rede ist von diesem Eintrag: VDK ?

    bei der 2. Sanitätskompanie 22 ?


    hast du darüber evtl. Unterlagen oder Briefe die du uns hier zur Verfügung stellen kannst ?

    Hallo many,

    ja, den Eintrag meine ich. Dass die 22. Infantrie-Division Ende 1943 auf Kreta war, ist überall nachzulesen. Ich wüsste von keinem Teil, der im Baltikum war, auf gar keinen Fall die SanKo 2! Der genannte Hauptverbandsplatz Smolniki gehörte nicht zur SanKo 2/22 sondern 2/122. Ich habe per Google Sterbebilder gefunden, die das bestätigen.

    Grüße, Tetris

    Viele Grüße

    Tetris L



  • Moin many und "Tetris",


    es ist richtig, was "Tetris" zu den San-Diensten 22 schreibt!


    In Nordrußland bis Kurland hingegen waren von 1941 bis 1945 die San.-Dienste 122 im Einsatz!