Blutordensträger gesucht

  • Guten Abend werte Gemeinde!


    Nach betriebener Ahnenforschung im Familienkreis und der daraus folgenden tiefergehenden Beschäftigung mit bisher unbekannten Vorfahren meiner, kam durch einige Erzählungen aus meinem Familienkreis die Behauptung auf, mein Urgroßonkel wäre Träger des Blutordens gewesen. Da im Netz keine vollständige Liste aller Träger auffindbar ist, und ich keine Fachliteratur zur Verfügung habe, möchte ich nun hier mein Glück versuchen.


    Verfügt jemand über eine vollständige Liste aller Beliehenen, und kann mir dabei helfen entsprechende Gerüchte zu prüfen? Als Nachnamen kämen Tüchler, Düchler, Nowak und Zajicek in Frage, ein Vorname ist nicht bekannt.


    Ich bedanke mich im Vorhinein über jede Hilfe.


    Beste Grüße!

  • Guten Morgen,


    die Liste bei Wiki basiert auf


    "Klaus D. Patzwall: Das Ehrenzeichen vom 9. November 1923 (Blutorden)".


    In dem Buch wird in der Vorschlagsliste Nr.XXII vom 14.08.1940 ein Tüchler, Franz (Krems a.d. Donau) genannt,

    in der Verleihungsliste Nr. XVII vom 06.03.1940 ein Nowak, Josef (Wien).


    Die Namen Düchler und Zajicek habe ich dort nicht finden können.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo,


    vielen Dank für die Auskunft!

    Franz Nowak aus Wien könnte es tatsächlich gewesen sein, dahingehend werde ich nun weiterforschen.


    Danke für die großartige Hilfe!

  • Guten Morgen Hinrich,


    Nowak war ein Josef,

    Franz war Tüchler.:)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Da waren wohl die Finger schneller als das Hirn, natürlich hast du recht.


    Schönen Samstag!

  • Hallo,


    in Schwerpunkt: Bewaffneter Widerstand - Widerstand im Militär von Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes


    taucht ein Josef Nowak, SS-Hauptscharführer in der 89. SS-Standarte auf, der sich um die Arisierung des Herrenmodegeschäfts Kleiderkönig, Mariahilfer Str. 179 Wien XV beworben hat.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo,


    handelt es sich hierbei um die selbe Person? Laut Familiengeschichte hat besagter Blutordensträger als Onkel meines Großvaters dessen Erschießung nach einem Wachvergehen verhindert, indem er ihn in den Osten versetzen ließ. Solch einen Einfluss hatte doch kein gemeiner SS-Unterführer, oder irre ich,und der Blutorden hätte solch einen Einfluss begründet?


    Beste Grüße!

  • Hallo,


    kann ich Dir nicht sagen, damals war Josef Nowak in Wien sowas wie der Hans Meier in Deutschland.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo,


    ja, das ist schon richtig. Ich dachte nur, es ist bei der beliehenen Person eventuell vermerkt, welcher Organisation er zugehörig war.


    Grüße!

  • Hallo!


    Zum Namen Zajicek, bin ich zufällig über die Forum-Suche hierher gekommen.


    In der Liste Erstgrablagen findet sich folgende Person.


    Nachname: Zajecek

    Vorname: Viktor

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 14.03.1903

    Geburtsort: Wien

    Todes-/Vermisstendatum: 26.04.1942

    Todes-/Vermisstenort: Porchow



    Viktor Zajecek ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Endgrablage: Block 8 Reihe 11 Grab 972



    Und, noch nicht in die Liste eingetragen, aber im Thread Erstgrablagen vorhanden.


    Nachname: Zajiciek (Zajicek lt. Grabkreuz)

    Vorname: Benno

    Dienstgrad: Gefreiter

    Geburtsdatum: 31.05.1922

    Geburtsort: Marienbad

    Todes-/Vermisstendatum: 14.03.1943

    Todes-/Vermisstenort: Jasenok



    Die oben genannten wurden noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.Nach den uns vorliegenden Informationen befinden sich ihre Gräber derzeit noch an folgendem Ort:Shisdra - Russland


    MfG, Friederike