SS - Ausbildungs-Btl. z.b.V.

  • Schönes Wochenende zusammen,



    ich bin auf der Suche nach Informationen zum SS - Ausbildungs-Btl. z.b.V.


    Zeitraum der Aufstellung, Einsätze, Aufgaben der Einheit.


    Die Einheit wurde meiner Vermutung nach bei/in Prag aufgestellt, da Verbindungen zum SS - Ausbildungs Regiment Prag bestehen.


    Diese Einheit hat 1943 u.a. bei der Aufstellung/Ausbildung von Soldaten der späteren 14. Waffen-Grenadier-Division der SS ( Galizien) umfangreich mitgewirkt.



    Meine Frage hierzu:




    1. Was hat diese Einheit vorher (also vor 1943) gemacht und wann wurde sie aufgestellt, welchen Sinn und Zweck hatte sie.




    2. Wurde sie komplett in die 14. Waffen-Grenadier-Division der SS ( Galizien) übernommen, oder blieb das SS - Ausbildungs-Btl. z.b.V. weiterhin bestehen? (da nicht wenige Funde mit Beschriftung SS - Ausbildungs-Btl. z.b.V. bei Soldaten der 14. Waffen-Grenadier-Division der SS ( Galizien))




    3. Das SS - Ausbildungs-Btl. z.b.V. hat auch Soldaten ( 2Kp.) an die 17.SS-Pz.Gren.Div. GvB gestellt - gibt es noch andere bekannte Truppenentsendungen ans "Feldheer" ?




    4. Die Einheit hat auch viele Ukrainer und Volksdeutsche ausgebildet (z.B. aus Rumänien)

    - war das die primäre Aufgabe : Ausbildung von Soldaten der WSS aus anderen Ländern? Hatte die Einheit evtl. spezielles Personal dafür? (Fremdsprachen usw.)




    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte :)



    Schönes WE noch


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hallo Ju,

    zu diesem Bataillon findest Du sehr viele Einzelheiten den Divisionsgeschichten der 14.SS-Div. von Michael James Melnyk ( ich glaube, er ist hier Mitglied).

    Im Moment liegt mir nur die ältere ( einbändige) Geschichte :"To Battle- The formation and history of the 14th Galician WaffenSS Div" vor.

    Dort wird das Batl auf den Seiten 54-61 ausführlich abgehandelt.

    Die neuere ( zweibändige) DivGeschichte kann teilweise online gelesen werden. So auch Teile des Chapter 2"Forging a fighting force" mit vielen Fotos und Augenzeugenberichten !

    Am 27.9.1943 bestand das Batl - als Kader für die 14. Div aus 12 Kompanien . Kdr war SS-Stubaf Bernhard Bartelt (1901).

    Am 19.10.43 bestand das Batl(!!) aus 160 Offizieren + 3208 Rekruten und war auf dem Truppenübungsplatz "Heidelager" stationiert.


    Beste Grüsse

    Ingo

    Edited once, last by Atlantis ().

  • Hallo Ju,


    von den 3.208 Rekruten waren ukrainische 1.139 Oberschulabsolventen oder Studenten. Diese 1.139 Mann waren zur Ausbildung an Unterführer- und Junkerschulen vorgesehen.

    Insoweit kann das SS-Ausbildungsbataillon zbV als "militärische Keimzelle" der "14. Waffengrenadierdivision der SS" angesehen werden.


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo Ingo,


    vielen Dank für deine sehr interessante Info ! :) Werde mir das Buch dazu besorgen müssen.


    Hatte deine erste Antwort übersehen - sehr interessant!



    Viele Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hallo Ju,


    zum SS-AusbBatl zbV gibts im Militärhistorischen Archiv Prag 4 Kartons mit Documenten, die über ein Findbuch erschlossen sind.

    Mein Tipp: Bevor Du die neuere, zweibändige Divisionsgeschichte kaufst, schau Dir mal die Online-Auszüge bei Google-Books an.

    Das Btl zbv ist im Band 1, chapter 2 behandelt.


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo Ingo,


    danke für den Hinweis.


    Grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44