Tätgkeit meines Großvaters? Kampf unter fremden Namen ?

  • Hallo liebe Gemeinschaft,


    ich befinde mich seit Jahren auf der Suche nach genaueren informationen bezüglich der Tätigkeiten meines Großvaters.

    Ich hatte das Glück, dass ich als Kind und Jugendlicher meinen Großvater stets "interviewen" konnte. Bei der WaSt habe ich keine Anfrage gestellt, da meine älteren Verwandten das nicht Wünschen.


    Von daher dachte ich mir, dass ich hier mal Frage, ob ihr genaueres wisst.


    Denn mein Großvater sagte mir, dass er unter einem anderen Namen im Krieg gekämpft habe. Meiner Erinnerung nach, soll es ein niederländischer Name gewesen sein


    Was ich weiß ist, dass er mit der SS-VT am Polenfeldzug teilgenommen hat und beim Russlandfeldzug bei der 5. SS PzDiv Wiking war. Das Ärmelbändchen habe ich zusammen mit seinen Orden geerbt. In verschiedenen Büchern und Angehörigenlisten der Division, konnte ich seinen Namen nicht finden.


    Um den Wunsch meiner Angehörigen gerecht zu werden, nenne ich keine Namen.

    Schöne Grüße und vielen Dank.

  • Hallo KunterfN,


    .... und WIE sollen/können wir Dir nun helfen:/?

    Es ist verständlich, dass Du " den Wunsch Deiner Angehörigen" respektierst, aber zur Klärung Deiner Frage bedarf es nun einfach mehr Fakten...


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Hallo KunterfN,


    zunächst herzlich Willkommen hier im FdW.


    Ohne Namen zu nennen wird es hier wohl nichts. Angesichts von Millionen Kriegsteilnehmern, wird eine genaue Info-Suche und Gebung nichts.


    Stell ruhig einen Antrag bei der WASt. Als Enkel hast du ein berechtigtes Interesse und bekommst Auskunft und Informationen, soweit vorhanden, über denem Opa. Du musst es ja niemanden in deiner Familie sagen. Und wenn es doch mal zum Thema wird, dann ziehst du deine Infos aus dem Hut. Wenn du es nicht tust, dann bleiben deine Fragen für immer unbeantwortet und irgendwann ist es dafür zu spät. Nenn Namen und ein paar Daten dann können wir dir helfen.

    Beste Grüße!
    Dirk

  • Vielen Dank für die raschen Antworten.

    Ich habe jetzt noch einmal mit meinen Verwandten gesprochen und habe danach einen Antrag bei der WASt abgeschickt. Wie gesagt, vielen Dank für die Antworten.

    In der Bestätigugsemail stand, dass es bis zu 12 Monate dauern kann.


    Sollte ich etwas interessantes erhalten, werde ich euch informieren.


    Danke.