Unbekannter Ritterkreuzträger

  • Hallo in die Runde,


    Wer kann dedr Ritterkreuztröger sein? Das Photo wurde auf der Insel Leros im Herbst 1943 aufgenommen. Vielleicht Oblt. Werner Biggemann ??


    Sommergrüsse

    Byron

    Files

    Edited once, last by byron ().

  • Hallo Lothar,


    Ich hatte den falschen Namen gesetzt, wollte Oblt. Josef Bunte schreiben, den Kdr. der Pi.Landungskompanie 780. Was meint Ihr dazu?


    Grüsse



  • Hallo zus.

    der Offizier trägt geflochtene Schulterstücke mit zwei Sternen = Oberst

    Grüße, ZAG


    Vielleicht fält mir einer ein, mal sehen

    Mainfränkische Einheiten, 454.Sich.Div.

  • natu02

    Changed the title of the thread from “Unbekannter Ritterkreuzträager” to “Unbekannter Ritterkreuzträger”.
  • Hallo,


    täuscht das oder trägt der Richtschütze der Flak ein Dreieck mit "runden Ecken" auf dem Helm?


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    das Wappen mit den "runden Ecken" ist eher ein Wasserfleck auf dem Foto, oder eventuell sogar schon auf dem Negativ.


    Mit freundlichem Gruß aus dem Norden

    Achim

    In Memoriam: Richard Möller *06.06.1907 MIA 16.01.1945 und Wolfgang Möller *04.02.1936 +11.05.2012

  • Guten Morgen,


    wollte ich gestern schon schreiben: Der Wasserfleck zieht sich vom linken Bildrand zeilenförmig über das erste Bildviertel. Das Digitalisieren tut sein Übriges. Ein passendes Symbol wäre wohl weniger sinnvoll, siehe Anhang.


    Der Richtschütze und der Oberst können jedenfalls von sich behaupten, sie säßen in einem Boot.


    Hat deshalb der Richtschütze eine Schwimmweste an, oder gehört das eher zu Schutzausrüstung/Flak?


    Viele Grüße

    george

    Files

    • Baumwolle.gif

      (1.65 kB, downloaded 9 times, last: )
    • Krupp.png

      (169.55 kB, downloaded 6 times, last: )
  • Servus,


    bei der FlaK sollte es sich um ein italienisches Breda 20/65 handeln, womöglich Model 39.

    Somit könnte es auf einem Marinefährprahm oder einem italienischen MAS-Schnellboot stehen,

    da ansonsten der Schütze keine Schwimmweste an hätte.


    mfg

    Holger