Informationen Luftnachrichten Kompanie Insterburg bzw. 3. Ldsch. Batl. 5

  • Hallo zusammen,


    wie ihr den hier angehängten Unterlagen der WASt entnehmen könnt, war mein Großvater laut Erkennungsmarke (-719- Ln. Kp. Ibg) Teil der Luftnachrichten Kompanie Insterburg. In den Krankenunterlagen aus dem Lazarett ist hingegen auch vom 3. Ldsch. Batl. 5 (Feldpostnummer L 62368) die Rede bzw. laut Meldung vom 05.09.45 von der 3. Kompanie Nachrichten Regiment 1. Mich interessiert in erster Linie, wo er sich in der Zeit vom Diensteintritt am 03.05.41 bis 26.08.44 (Einlieferung in das SS-Lazarett Riga) aufgehalten hat.


    Das Lazarett in Riga hat er vermutlich bei Auflösung des Lazaretts noch im August 1944 wieder verlassen und ist per Schiff nach Deutschland gekommen. Am 07.09.44 ist er in das Reserve Lazarett Winsen (Luhe) gekommen und dann am 22.01.45 in das Reserve Lazarett II nach Oldenburg (Oldb.), wo er im März 1945 entlassen wurde und zu einer Ersatztruppe entlassen wurde. Ich vermute in dieser ist er dann in britische Kriegsgefangenschaft gekommen.


    Folgende Fragen beschäftigen mich:

    • Ist es ungewöhnlich, dass mein Opa als Jahrgang 1916 erst im Mai 1941 eingezogen wurde?
    • Hat jemand Informationen über die auf der Erkennungsmarke angegebene Kompanie und deren Verwendung?
    • Hat jemand Informationen über die anderen Truppenteile, 3. Ldsch. Batl. 5 und 3. Kompanie Nachrichten Regiment 1
    • Gibt es Hinweise, welche Lazarettschiffe im Zeitraum 26.08. - 07.09.44 Riga verlassen haben?

    Mein Opa ist bereits 1982 an seiner Nierenkrankheit gestorben, da war ich drei. Es gab bei uns in der Familie immer die Geschichte, dass er aufgrund seiner Kriegsgefangenschaft in Russland an den Nieren erkrankt sei. Die ist durch die Unterlagen nun klar widerlegt, da er bereits während des Krieges wegen der Nierenerkrankung lange und wiederholt im Lazarett war. Ich versuche aber dennoch mehr Informationen über seine Verwendung zu erfahren und die Unterlagen aus Berlin sind hier leider nur recht spärlich.


    Daher schon einmal vielen Dank für eure Hinweise.


    Beste Grüße


    Christian

  • Hallo Christian,


    herzlich Willkommen bei uns im Forum.


    zu deinen Fragen,


    Die Luftnachrichten Kompanie Insterburg war die "Fernmelder" des Fliegerhorstes Insterburg und des Kommando-Flughafen-Bereich Insterburg.


    Die 3./Luftnachrichten-Regiment 1 als letzte Einheit mach auch Sinn denn diese lag im Februar 1945 in Raum Kurland. Das angegebene Datum

    ist nicht als absolut zu nehmen sondern +/- 6 Monate.


    Quote

    Gibt es Hinweise, welche Lazarettschiffe im Zeitraum 26.08. - 07.09.44 Riga verlassen haben?

    Wie kommst du auf Schiff ? ich lesen von Riga nach Winsen/Luhe imt der LZ 755 = Lazarettzug 755

    Gruss Dieter