Scheinanlagen in Baden Württemberg

  • Hallo,


    Vorbemerkung:

    Eigentlich wollte ich meinen Beitrag an einen bestehenden Beitrag zu diesem Thema anfügen, da es aber derart viele Beiträge in jeweils gesonderten Threads zu dem Thema "Scheinanlagen, Scheinflughäfen" etc. gibt, eröffne ich zwangsläufig einen neuen Beitrag:*


    Bardua, Heinz: " Historischer Atlas von Baden Württemberg, Erläuterungen7.11, Kriegsschäden ind Baden Württemberg 1939 - 1945"


    " Außer dieser Anlage zwischen Stuttgart-Weilimdord, Gerlingen, Ditzingen und Korntal sowie dem zuvor schon beschriebenen "Suttgarter Bahnhof" bei Lauffen am Neckar konnten auch bei Maichingen, Bezgenriet, Möckmühl, Feßbach, ,Ermingen, Tiefenbronn, Altensteig, Karslruhe, Ettlingen, Phillipsburg, Söllingen, Stein am Kocher und Schwäbisch Hall Einrichtungen ermittelt werden, die zur Irreführung gegenerischer Flieger dienten." ( Zitatende)


    Gruß Karl

    * Sollten aber die Mod. einen passenden Beitrag finden, bin ich mit einer Verschiebung zwecks Zusammenführung der Thematik gerne einverstanden.

  • Hallo Karl,

    der Auszug ist interessant.

    Gibt es speziell Angaben, was in Ettlingen irreführend war?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo Det,


    bis jetzt habe ich noch nichts zu deiner Frage gefunden, werde aber weiterhin aufpassen; glaube aber eher nicht, dass der Autor so ins Detail geht.


    Grüße von Karl