Pionier-Ersatz-Kompanie 52

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum und auf der Suche nach Informationen zur Pionier-Ersatz-Kompanie 52.


    Vor einiger (langer) Zeit habe ich bei der Deutschen Dienststelle in Berlin eine Anfrage bezüglich meines Großvaters gestellt.

    Nach gut 2 1/2 Jahren habe ich dann einen Brief mit einigen Angaben zu seiner Dienstzeit bekommen. Leider sind genauere Angaben insbesondere zu z.B. den Einsatzorten nicht möglich.

    Aus diesem Grund habe ich bereits im Internet recherchiert - nur bin ich leider nicht wirklich weiter gekommen.


    Deshalb nun hier meine Frage:


    Gibt es irgendwelche Literatur oder kann mir jemand helfen näheres über die Truppenteile und vielleicht sogar deren Einsatzorte zu erfahren?


    Das sind die im oben genannten Schreiben aufgeführten Truppenteile:


    - Pionier-Ersatz-Kompanie 52

    - 2. Kompanie Pionier-Bataillon (zur besonderen Verwendung) 750

    - Genesendenkompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven

    - Marschkompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven

    - 3. Kompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven

    - Stammkompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven


    Für Antworten aller Art wäre ich sehr dankbar!


    MfG

    MARHEC

  • Hallo Marhec,


    herzlich Willkommen im Forum.


    Kannst du Bitte bei den oben genannten Einheiten das Datum ergänzen, erleicht die Suche in meinem Archiv.;)

    Falls noch nicht bekannt - hier die Verlinkungen aus unserem LDW.


    Pionier-Bataillon zbV 750


    Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven


    Was eine Genesendenkompanie, eine Marschkompanie, eine Stammkompanie ist findest du hier.

    Grüße Matthias

  • Hallo und vielen Dank schon einmal Matthias Köhler.


    Vor dem jeweiligem Datum steht immer "laut Meldung vom"!



    - Pionier-Ersatz-Kompanie 52 - 09.11.1939


    - 2. Kompanie Pionier-Bataillon zur besonderen Verwendung 750 - 30.04.1940 und 17.02.1943


    - Genesendenkompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven - 19.04.1943 und 01.09.1943


    - Marschkompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven - 10.09.1943 und 02.11.1943


    - 3. Kompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven - 02.11.1943


    - Stammkompanie Pionier-Ersatz- und Ausbildungs-Bataillon 16, Köln-Westhoven - März 1944


    - 2. Kompanie Pionier-Bataillon zur besonderen Verwendung 750 - 13.06.1944 und 22.07.1944



    Danke und Grüße, Martin


  • Hallo Martin,


    hier schon mal ein paar Informationen zum Pionier-Bataillon 750 Ende 1942 bis März 1943.


    Dezember 1942 bie LV. A.K.

    18.01.1943 im Abschnitt bis Korsun (im Bereich der 299 ID / 262.ID)

    22.01.1943 Abgang vom LV A.K. und neu XXXV A.K .unterstellt.

    22.01.1943 weiter im Abschnitt bis Korsun eingesetzt.- hier vermutlich verwundt.

    27.02.1943 mit der Bahn nach Komaritschi zugeführt. Das Bataillon soll zum Ausbau von Ssewsk eingesetzt werden.

    27.02.1943 Pionier-Regiment-Stab 678 beim XXXXVII PzAK unterstellt.

    28.02.1943 Eintreffen beim XXXVII Pz.A.K.

    03.03.1943 (bis) der Gruppe Källner unterstellt. 03.03.1943 (ab) der 45. Infanterie-Division unterstellt (Div. trifft in Komaritschi ein)







    18.01.1943 750.JPG
    27.02.1943 750a.JPG
    27.02.1943 750c.JPG
    29.02.1943 750b 29.02.43.JPG
    03.03.1943 750d.JPG


    Quellen: Auszüge KTB der AK's LV, XXXXV und XXXXVII.

    Grüße Matthias

  • Hallo Matthias,


    das ist ja fantastisch - Danke vielmals!!


    Die Verwundungen hatte ich ja ganz vergessen mit einzustellen:


    17.02.43 bei Olchowez

    22.07.44 20 km ostwärts Biala Podlaska


    Grüße, Martin