Haller, Karl - DKiG

  • Hallo!


    Mir liegen Bilder des Wehrpasses von dem o.g. Soldaten vor, aus dem sich ein anderes Verleihungsdatum für das DKiG ergibt, bzw. von dem bisher bekannten Datum aus den Verleihungslisten (09.10.1942) abweicht. Der Soldat wurde am 05.07.1943 durch Granatsplitter an der rechten Brust sowie am rechten Fuss schwer verwundet, erhielt hierfür das Goldene Verwundetenabzeichen am 17.08.1943 und wurde am 05.06.1944 aus der Wehrmacht entlassen.


    Haller, Karl; Feldwebel; 2./Inf.Rgt.195; DKiG am 11.10.1942


    Danke an den Besitzer des Wehrpasses! :thumbsup:

     

    Grüße

    Sven