Standorte Sanitätseinheiten

  • 1. Kompanie Fallschirm-Sanitäts-Abteilung 3 FPN 49902 ab 02.1944 bis 07.1944

    Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31 FPN 49902 ab 07.1944

    2. Kompanie Fallschirm-Sanitäts-Abteilung 3 FPN 55582 ab 02.1944 bis 07.1944

    Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 32 FPN 55582 ab 07.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug, 3 Fallschirmjäger-Division FPN 51025 ab 01.1944 bis 04.1944

    Luftlande-Feldlazarett, 3. Fallschirmjäger-Division FPN 51267 ab 01.1944


    3. Fallschirmjäger-Division


    1. Kompanie Fallschirm-Sanitäts-Abteilung 3 FPN 49902 / Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31 FPN 49902


    Datum Einheit........................................ Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    29.06.1944 Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31
    H.V.Pl. La Guerardiere 49902
    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche.
    VDK
    04.07.1944 Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31 H.V.Pl. La Guerardiere 49902 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche. VDK
    08.07.1944 Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31

    H.V.Pl. La Guerardiere

    49902
    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche. VDK
    08.07.1944 Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31 H.V.Pl. La Guerardiere 49902 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche. VDK
    18.07.1944 Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31 H.V.Pl. La Guerardiere 49902 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche. VDK
    07.08.1944
    Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31
    H.V.Pl. 1 km südl.Chanu b. Tinchebray
    49902
    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes.
    VDK
    15.08.1944 Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 31 H.V.Pl. Chateau les Haies 49902 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André. VDK


    2. Kompanie Fallschirm-Sanitäts-Abteilung 3 FPN 55582 / Fallschirm-Sanitäts-Kompanie 32 FPN 55582


    Datum Einheit................ Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    55582


    Luftlande-Feldlazarett, 3. Fallschirmjäger-Division FPN 51267


    Datum Einheit................ Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    Luftlande-Feldlazarett, 3. Fallsch. Jaeg.-Div. 51267

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited once, last by many ().

  • 1. Sanitäts-Kompanie 320 FPN 46185 ab 04.1942

    2. Sanitäts-Kompanie 320 FPN 32010 ab 03.1942

    Sanitäts-Kompanie 320 FPN 46185 bis 04.1942 dann FPN 32010 ab 02.1942 u. FPN 64978 A ab 09.1944

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 320 FPN 46590 ab 10.1942 bis 01.1945

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 320 FPN 04948 ab 10.1943 bis 12.1943

    Kranken-Kraftwagen-Zug 320 FPN 46590 bis 10.1942 dann FPN 64978 B bis 09.1944 u. FPN 36742 ab 12.1944

    320. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 320 FPN 46185


    Datum Einheit.............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    08.03.1943 1.Sanitäts-Kompanie 320 Wolkowo Masslowa-
    Pristan
    46185 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino VDK
    13.03.1944 1.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Nowo Alexejewka 46185 Nowo Alexejewka / Kirowograd - Ukraine VDK
    10.05.1944 1.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Mereni 46185 Kriegsgräberstätte in Chisinau VDK
    17.05.1944 1.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Mereni 46185 Kriegsgräberstätte in Chisinau VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 320 FPN 32010


    Datum Einheit.............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    22.06.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Siborowka 32010 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    06.07.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Siborowka 32010 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    04.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Siborowka/
    Nikolskoje
    32010 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    16.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Barschtschewoje 32010 Zirkuny - Ukraine VDK
    05.10.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Andrussowka b. Nowo-
    Georgisewsk
    32010 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK
    07.10.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 Andrussowka 32010 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK
    15.10.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Andrussowka, 40km westl.Krementschug 32010 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK
    16.10.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl.
    Andrussowka
    32010 Kriegsgräberstätte in Kirowograd VDK
    24.11.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl.
    Andrussowka
    32010 Kriegsgräberstätte in Kiew VDK
    19.12.1943 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl.
    Staraja-Osota
    32010 Star. Osota - Ukraine VDK
    24.01.1944 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Nowo-Mirgorod 32010 Sammelfriedhof in Kirowograd VDK
    15.05.1944 2.Sanitäts-Kompanie 320 Speia 32010 Kriegsgräberstätte in Chisinau VDK
    01.06.1944 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Kobuska Veche 32010 Kriegsgräberstätte in Chisinau VDK
    16.06.1944 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Kobuska Krs.Tighina 32010 Kriegsgräberstätte in Chisinau VDK
    18.07.1944 2.Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Kobuska Veche 32010 Kriegsgräberstätte in Chisinau VDK


    Sanitäts-Kompanie 320 FPN 46185, FPN 32010 u. FPN 64978 A


    Datum Einheit........................ Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    15.02.1943 Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Smiev 32010 Smiev - Ukraine VDK
    20.01.1945 Sanitäts-Kompanie 320 H.V.Pl. Jazowsko-Neu Sandez 64978 A Jazowsko - Polen VDK

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 319 FPN 46220 bis 05.1945

    Kranken-Kraftwagen-Zug 319 FPN 05589 bis 07.1942 u. FPN 46695 ab 07.1942

    319. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 319 FPN 46220


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 321 FPN 45367 bis 12.1942

    1. Sanitäts-Kompanie 321 FPN 45367 bis 12.1942

    2. Sanitäts-Kompanie 321 FPN 30698 ab 10.1942 bis 11.1943

    Kranken-Kraftwagen-Zug 321 FPN 46710 bis 01.1943

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 321 FPN 46710 ab 01.1943 bis 11.1943

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 321 FPN 15043 ab 10.1943 bis 03.1944

    321. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 321 FPN 45367


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    1. Sanitäts-Kompanie 321 FPN 45367


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    2. Sanitäts-Kompanie 321 FPN 30698


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    20.01.1943 2.Sanitäts-Kompanie 321 Ortslaz. Mokroje 30698 Betliza - Russland VDK
    14.02.1943 2.Sanitäts-Kompanie 321 Ortslaz. Mokroje 30698 Betliza - Russland VDK
    09.03.1943 2.Sanitäts-Kompanie 321 Ortslaz. Mokroje Petsotschny 30698 Betliza - Russland VDK
    24.07.1943 2.Sanitäts-Kompanie 321 Mokroje 30698 Mokroje / Kirow - Russland VDK


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 323 FPN 44499 bis 04.1942

    1. Sanitäts-Kompanie 323 FPN 44499 ab 04.1942 bis 02.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 323 FPN 33293 bis 07.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug 323 FPN 45681 bis 05.1942

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 323 FPN 45681 ab 05.1942 bis 05.1944

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 323 FPN 34127 bis 05.1944

    323. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 323 FPN 44499


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    1. Sanitäts-Kompanie 323 FPN 44499


    Datum Einheit.............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    28.07.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    10.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza/
    Woronesh
    44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    15.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza/
    Woronesh
    44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    17.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    29.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    04.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    07.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    08.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    09.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    14.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    25.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Dewiza - Russland VDK
    27.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    30.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino VDK
    01.10.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Dewiza 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    13.10.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Woronesh 44499 Dewiza - Russland VDK
    16.11.1942 1. Sanitäts-Kompanie 323 Ortslaz. Chochol 44499 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 323 FPN 33293


    Datum Einheit.............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    14.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Muratoff 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    15.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Muratoff 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    17.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Muratoff 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    24.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Muratoff H.V.Pl.
    Dewiza
    33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    17.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Streliza 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    18.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Streliza 33293 Dewiza - Russland VDK
    19.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Streliza 33293 Dewiza - Russland VDK
    10.10.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Streliza 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    18.10.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 Streliza 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    08.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Streliza 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    22.12.1942 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Streliza 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    08.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 323 Streliza 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    20.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Streliza 33293 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    21.09.1943 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Kosely, Browary 33293 VDK
    19.10.1943 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl.
    Kiew
    33293 Kiew - Ukraine VDK
    05.11.1943 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl.
    Kiew
    33293 Kiew - Ukraine VDK
    28.12.1943 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Bila Zerkwa 33293 Bila Zerkwa - Ukraine VDK
    02.08.1944 2. Sanitäts-Kompanie 323 H.V.Pl. Kocmierzow-
    Sandomierz-Kotzki
    33293 Kriegsgräberstätte in Pulawy VDK


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 326 FPN 48255 bis 11.1944 u. FPN 66627 A ab 11.1944

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 326 FPN 48833 bis 11.1944

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 326 FPN 48319 bis 08.1944

    Kranken-Kraftwagen-Zug 326 FPN 66627 B ab 11.1944

    326. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 326 FPN 48255 u. FPN 66627 A


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 327 FPN 41441 bis 04.1942

    1. Sanitäts-Kompanie 327 FPN 41441 ab 04.1942 bis 11.1942 u. FPN 08151 ab 08.1943 bis 12.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 327 FPN 08151 bis 08.1943 u. FPN 41441 ab 11.1942

    Kranken-Kraftwagen-Zug 327 FPN 42870 bis 01.1943

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 327 FPN 42870 ab 01.1943 bis 02.1944

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 327 FPN 09631 ab 07.1942 bis 05.1944

    327. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 327 FPN 41441


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    1. Sanitäts-Kompanie 327 FPN 41441 u. FPN 08151


    Datum Einheit............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    26.09.1943 1. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dymer nördl. Kiew 08151 Kriegsgräberstätte Kiew VDK
    03.10.1943 1. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dymer 08151 Kriegsgräberstätte Kiew VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 327 FPN 08151 u. FPN 41441


    Datum Einheit................................ Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    28.08.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Ssonino 08151 Sammelfriedhof in Kursk - Besedino VDK
    09.09.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dmitrijewka 41441 Dmitrijewka / Bachmatsch - Ukraine VDK
    14.09.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Beresowka 41441 Beresowka / Kiew - Ukraine VDK
    02.10.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dymer 41441 Kriegsgräberstätte Kiew VDK
    17.10.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dymer 41441 Kriegsgräberstätte Kiew VDK
    21.10.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dymer 41441 Kriegsgräberstätte Kiew VDK
    24.10.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dymer 41441 Kriegsgräberstätte in Kiew VDK
    01.11.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Dymer 41441 Kriegsgräberstätte Kiew VDK
    25.12.1943 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Korosten Konez 41441 Kriegsgräberstätte Kiew VDK
    11.02.1944 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Brody 41441 Kriegsgräberstätte Potelitsch VDK
    12.02.1944 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Brody 41441 Kriegsgräberstätte Potelitsch VDK
    20.03.1944 2. Sanitäts-Kompanie 327 Jasionow, Brody 41441 Kriegsgräberstätte in Potelitsch VDK
    23.03.1944 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Jasionow 41441 Kriegsgräberstätte in Potelitsch VDK
    26.03.1944 2. Sanitäts-Kompanie 327 H.V.Pl. Jasionow 41441 Kriegsgräberstätte in Potelitsch 2./Grenadier-Regiment 351 183. Infanterie-Division Erstgrablagen


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 322 FPN 10917 ab 07.1942

    Kranken-Kraftwagen-Zug 322 FPN 03788 ab 1942 bis 05.1945

    322. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 322 FPN 10917


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    18.11.1943 Sanitäts-Kompanie 322 H.V.Pl. Struji 10917 Kriegsgräberstätte Sebesh VDK
    12.03.1944 Sanitäts-Kompanie 322 Priekuli 10917 Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki VDK


    1. Sanitäts-Kompanie 322


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    13.06.1942 1. Sanitäts-Kompanie 322 H.V.Pl. Finew Lug Tessowostroj - Russland VDK
    17.06.1942 1. Sanitäts-Kompanie 322 H.V.Pl. Finew Lug Finew Lug - Russland VDK


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • ------------------------------------------Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Armee-San.-Abt. 582

    Armee-Sanitäts-Abteilung 582

    --------------------------------------Armee Sanitäts-Abteilung 582 unterstand vom 01. Oktober 1944 bis 31. Dezember 1944 dem Armeearzt 2, A.O.K. 2


    Dienstgrad............... Dienststellung....... Name, Vorname..... Patent oder Tag der Ernennung Dienststelle ................(Kp.usw) Datum Zugang woher................. Abgang wohin
    Datum
    Bemerkungen
    Oberfeldarzt d. R
    Kommandeur Dr. Sohn, Edgar
    01.07.1937 Stab A.S.A 582
    21.12.1942 ?. Res. W.Kr.Kdo VIII
    Oberfeldarzt d. R
    ber. Internist
    Prof. Dr. Bogendörfer, Ludwig
    01.10.1916 Stab A.S.A 582 30.04.1941 San. Abt. Bielefeld
    Oberfeldarzt d. R ber. Pathologe
    Dr. Neuhaus, Karl
    17.07.1917 Stab A.S.A 582 05.05.1941 Kr. Laz. Abt. 581
    Oberkriegsarzt ber. Chirurg Prof. Dr. Orator, Viktor 30.08.1939 Stab A.S.A. 582 30.08.1939 W.B.K Duisburg San Ers. Abt. 6 01.10.1944
    Oberstabsarzt d. R. ber. Chirurg Prof. Dr. Keaas, Ernst 01.08.1936 Stab A.S.A. 582 15.07.1943 Stab. Kr. Laz. Abt 684
    Stabsarzt d. R. Bakteriologe Dr. Steiglerm August 01.07.1938 Stab A.S.A. 582 08.03.1940 F.R 314
    Stabsapotheker d. R. Apotheker Dr. Rapp, Walter 01.12.1942 Stab A.S.A. 582 02.08.1944 San. Ers. Abt. 3
    Stabsapotheker d. R. Apotheker Dr. Rieoler, Heinrich 01.01.1941 Stab A.S.A. 582 02.10.1943 San. Ers. Abt. 4
    Tech. Insp. d. R.
    Oberltn.
    Beamter d. tech. R. Paulus, Hubert 20.08.1941 Stab A.S.A. 582 15.07.1942 1. Ast. Ers.Abt. II
    Oberarzt d. R. ber. Pharm. Dr. Hindemith, Helmut 01.08.1940 Stab A.S.A. 582 16.09.1943 San. Ers. Abt. 8
    Oberstabsarzt akt. ber. Psychiater Dr. Schorre, Edgar 01.12.1939 Stab A.S.A. 582 21.04.1944 Armee San. Abt. 523
    Oberstabsarzt d. R. ber. Ophtalmologe Dr. Mildenberger, Wilh. 31.07.1928 Stab A.S.A. 582 15.05.1944 Kr. Laz. Abt. 591
    Stabsarzt d. R. ber. Chirurg Dr. Reichl, Erich 01.04.1941 Stab A.S.A. 582 25.05.1941 Kr. Laz. Abt. 2/509
    Oberzahlmeister d. R. Zahlmeister Nather, Josef 24.09.1941 Stab A.S.A. 582 16.06.1944 Res. Laz. Attendom
    Stabsarzt akt. Adjutant Meinhold, Hugo 01.10.1941 Stab A.S.A. 582 25.09.1944 San. Kp. 2/225
    Oberleutnant Offizier (K) Harolen, Heinrich 01.04.1944 Stab A.S.A. 582 01.11.1944 [Kr. Park]? Ers. u. Ausb. Abt. 6
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Lüchtenbusch, Ernst 01.03.1941 San. Kp. 2/582 27.11.1940 S.St. Bad. Oeyhausen
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Nehme, Karl 01.03.1942 San. Kp. 2/582 27.06.1943 Feldlazarett 239 San. Ers. Abt. 6 20.11.1944
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Strang, Heinrich 01.04.1941 San. Kp. 2/582 21.09.1944 Feldlazarett 774
    Oberarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Jung, Helmut 01.02.1943 San. Kp. 2/582 18.02.1942 San.Ers. Abt. 6 San. Komp. 500 22.10.1944
    Ass.-Arzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Ebbinghaus, Heinr. 01.02.1944 San. Kp. 2/582 07.09.1940 9. Inf. Rgt. 184 Oberarzt (Z) R.D.A.1.8.44
    Oberarzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Tapperath, Hubert 01.12.1943 San. Kp. 2/582 17.09.1940 San. Kp. 1/16
    Oberapotheker d. R. Apotheker Hackl [?], Johann 01.05.1942 San. Kp. 2/582 02.01.1942 A. San. Park 580
    Oberzahlmeister d. R. Zahlmeister Meyer, Rudolf 01.09.1943 San. Kp. 2/582 12.06.1944 Res. Laz. Süchteln
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Müller, Eckardt 01.10.1939 San. Kp. 2/582 01.05.1944 3. Kav. Brigarde
    Stabsarzt (akt.) Komp.-Chef Dr. Haas, Herbert 01.08.1939 San. Kp. 2/582 09.10.1944 San. Komp. 1/102
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Gichtl, Oskar San. Kp. 2/582 16.12.1944 San. Kp. 1/5
    Oberfeldarzt d. R. Chefarzt Dr. Crodel, Walter 02.08.1914 Feldlaz. 2/582
    10.07.1943 Feldlaz. 664
    Oberarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Disselhoff, Volker 01.10.1940 Feldlaz. 2/582 01.12.1943 Gren. Rgt. 453
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Zumfelde, Heinrich 01.08.1940 Feldlaz. 2/582 27.08.1939 W.B.K. Bochum
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Leonhard, Ludwig 01.08.1941 Feldlaz. 2/582 03.08.1943 Div. Btl. 253 Feldlaz. 3/582 29.12.1944
    Oberarzt d. R. Zugführer Dr. Mittmann, Paul 01.12.1942 Feldlaz. 2/582 05.08.1942 H. S. St. Attendorn
    Oberarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Burmann, Erich 01.08.1943 Feldlaz. 2/582 07.12.1942 H. S. St. Attendorn
    Stabsapotheker d. R. Apotheker Höhn, Karl 01.08.1940 Feldlaz. 2/582 05.04.1943 Kr.-Laz. 4/614
    Oberzahlm. d. R. Zahlmeister Loosen, Johann 01.01.1944 Feldlaz. 2/582 20.10.1943 Res. Laz. Bensberg
    Ass.-Arzt (Z) Zahnarzt Dr. Nickel, Eduard 01.08.1944 Feldlaz. 2/582 29.05.1943 H. S. Staffel Aachen
    Oberstabsarzt d. R. Chefarzt Dr. Nocke, Josef 20.08.1918 Feldlaz. 4/582 10.09.1944 San. Kp. 2/582
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Müller, Ludger 01.09.1940 Feldlaz. 4/582 30.12.1939 Res. Laz. Elbing
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Strauch, Walter 01.10.1940 Feldlaz. 4/582 03.10.1941 St. Kr. Laz. Abt. 509
    Oberarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Ferstl, Alfred 01.06.1943 Feldlaz. 4/582 16.12.1943 San. Kp. 500
    Ass.-Arzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Bredenbrock, Johann 01.05.1944 Feldlaz. 4/582 00.02.1941 Stab A. S. A. 582
    Oberapotheker d. R. Apotheker Verres, Günter 01.09.1942 Feldlaz. 4/582 13.09.1942 W. S. P. VI Osnabrück Stabsapotheker (RDA 1.10.44)
    Oberzahlmeister d. R. 1. Zahlmeister Breil, Josef 01.01.1943 Feldlaz. 4/582 01.10.1943 Feldlaz. 6/582
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Kaufmann, Heinrich 01.03.1941 Feldlaz. 4/582 10.06.1944 Pz. Jäg. Abt. 186 Kr. Laz Abt. 581 27.11.1944
    Ass.-Arzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Gronemeyer, Hans 01.08.1944 Feldlaz. 4/582 09.04.1943 San. Kp. 2/582
    Ass.-Arzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr Bredenbrock, Johann 01.05.1944 Feldlaz. 4/582 05.02.1941 A. S. A. 582/Stab
    Oberstabsarzt d. R. Chefarzt Dr. Lange, Kurt 20.04.1918 Feldlaz. 6/582 01.11.1942 A. O. K. 2
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Ueberfeldt, Erich 01.07.1939 Feldlaz. 6/582 08.12.1941 Stab A. S. A. 582
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Vorster, Friedrich 01.01.1941 Feldlaz. 6/582 01.02.1941 San. Kp. 2/582
    Stabsapotheker d. R. Apotheker Friebertshäuser, Otto 10.12.1940 Feldlaz. 6/582 06.11.1943 Kr. Laz. 2/581
    Oberzahlmeister d. R. Zahlmeister Fricke, Wilhelm 10.02.1942 Feldlaz. 6/582 11.11.1943 Res. Laz. Rees
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Riekenbrauck[?], Theobald 01.05.1941 Feldlaz. 6/582 24.06.1944 San. Ers. Abt. 6
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Hauptmann, Johann 01.01.1941 Feldlaz. 6/582 01.08.1944 San. Ers. Abt. 6 Kr. Laz. Abt. 608
    07.11.1944
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Thönnils [?], Rudolf 01.02.1941 Feldlaz. 6/582 23.10.1944 Kr. Laz. Abt. 608/Stab Korps San. Kp. 420 01.01.1945
    Ass.-Arzt d. R. Hilfsarzt Dr. Moritz, Gerhorol [?] 01.12.1943 Feldlaz. 6/582 15.10.1944 San. Kp. 2/292


    Quelle: http://wwii.germandocsinrussia…n#page/2/mode/grid/zoom/1

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 2 times, last by many ().

  • ---------------------------------------------------Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Feldlazarett 5

    Feldlazarett 5

    U: Von 01.Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 der Armee San.-Abt. 582 unterstellt.

    Armee San.-Abt. 582 unterstand vom 01. Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 dem Armeearzt 2, A.O.K. 2


    Dienstgrad............... Dienststellung....... Name, Vorname....... Patent oder Tag der Ernennung Dienststelle ................(Kp.usw) Datum Zugang woher................. Abgang wohin.......... Datum Bemerkungen
    Oberfeldarzt d. R. Chefarzt Dr. Oelhafen, Heinrich 01.01.1936 Feldlaz. 5 26.08.1939 W.B.K. Tübingen Fhr.-Reserve Wehrkreis-Kdo. V.
    15.09.1944
    Stabsarzt akt. Hilfsarzt Dr. Schmautz, Wilh. 01.10.1941 Feldlaz. 5 15.07.1944 Jäg. Rgt. 56
    Oberstabsarzt d. R. Zugführer Dr. Thies, Otto 01.09.1939 Feldlaz. 5 26.08.1939 W.B.K. Tübingen Kr. Laz. 2/581 15.11.1944
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Nachbauer, Eügen 01.08.1938 Feldlaz. 5 20.03.1944 Res. Laz Heidenheim
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Reichmann, Franz 01.09.1940 Feldlaz. 5 09.02.1940 San. Ers. Abt. 5
    Oberarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Müller, Reiner 01.08.1942 Feldlaz. 5 01.07.1942 Pi. Btl. 5
    Oberarzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Mertin, Otto 01.06.1943 Feldlaz. 5 01.05.1943 7./Jg. Rgt. 56
    Stabsapotheker d. R. Apotheker Schlegel, Erich 01.10.1937 Feldlaz. 5 14.08.1943 San. Ers. Abt. 5
    Oberzahlmeister d. R. Zahlmeister Eberhard, Ludwig 10.04.1937 Feldlaz. 5 16.06.1943 Kol. d. Pio. Nachsch. Fhr. 5
    Oberstabsarzt akt. Chefarzt Dr. Hertner, Willi 01.10.1937 Feldlaz. 5 01.11.1944 Kriegs-Laz. 2/582 Stab
    Ass.-Arzt d. R. Hilfsarzt Dr. Klein, Erwin 01.08.1944 Feldlaz. 5 21.11.1944 Kriegs-Laz. 2/581
    Ass.-Arzt (Z) Zahnarzt Dr. Fockler [?], Otto 01.10.1944 Feldlaz. 5 05.01.1944 1./San. Kp. 5

    Quelle: KTB Nr. 12 der Armee-Sanitätsabteilung 582, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen.

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 3 times, last by many ().

  • ---------------------------------------------------Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Feldlazarett 239

    Feldlazarett 239

    U: Von 01.Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 der Armee San.-Abt. 582 unterstellt.

    Armee San.-Abt. 582 unterstand vom 01. Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 dem Armeearzt 2,

    A.O.K. 2

    Dienstgrad............... Dienststellung....... Name, Vorname....... Patent oder Tag der Ernennung Dienststelle ................(Kp.usw) Datum Zugang woher................. Abgang wohin.......... Datum Bemerkungen
    Oberstabsarzt akt.
    Chefarzt
    Dr. Hasenpott, Ernst
    01.04.1938
    Feldlaz. 239
    21.10.1943
    San.-Kp. 2/137
    211. Inf.-Div.
    15.11.1944
    Oberstabsarzt akt. Chefarzt Dr. Zeczatka, Gottfried 01.05.1939 Feldlaz. 239 15.11.1944 Fhr. Res. W. Kdo. VIII.
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Weddige, Oskar 01.08.1940 Feldlaz. 239 06.12.1942 Kr. Trp. Abt. 581
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Priesack, Johannes 01.06.1939 Feldlaz. 239 23.07.1943 Kr.-Laz. 4/509
    Oberarzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Müllmann, Karl 01.09.1943 Feldlaz. 239 28.03.1943 Stab Kr. Laz. Abt. 581
    Oberarzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Neumayer, Paul 01.11.1943 Feldlaz. 239 05.07.1943 San. Kp. 1/182
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Müller, Wolfgang 01.10.1938 Feldlaz. 239 26.07.1943 Feldlaz. 4/582
    Feldapotheker Apotheker Dr. Weissteiner, Adolf 01.01.1944 Feldlaz. 239 01.09.1944 San.-Kp. 2/28
    Oberzahlmeister d. R. Zahlmeister Hartwig, Wilhelm 01.11.1941 Feldlaz. 239 08.03.1944 Laz. H. Verio[?] Breslau
    Ass.-Arzt d. R. Hilfsarzt Dr. Behr, Johannes 01.05.1944 Feldlaz. 239 08.01.1944 San.-Kp. 2/85 Kr. Trsp. Abt. 581 01.12.1944

    Quelle: KTB Nr. 12 der Armee-Sanitätsabteilung 582, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen.

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited once, last by many ().

  • ---------------------------------------------------Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Feldlazarett 7

    Feldlazarett 7

    U: Von 01.Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 der Armee San.-Abt. 582 unterstellt.

    Armee San.-Abt. 582 unterstand vom 01. Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 dem Armeearzt 2,

    A.O.K. 2

    Dienstgrad............... Dienststellung....... Name, Vorname....... Patent oder Tag der Ernennung Dienststelle ................(Kp.usw) Datum Zugang woher................. Abgang wohin.......... Datum Bemerkungen
    Stabsarzt d. R.
    Chefarzt
    Dr. Longo, Ernst
    01.07.1939
    Feldlaz. 7
    26.01.1944
    San. Ers. Abt. 7


    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Henrich, Siegfried 01.10.1940 Feldlaz. 7 16.05.1944 I. Gren. Rgt. 19
    Ass.-Arzt d. R. Zugführer Dr. Berg, Walter 01.04.1944 Feldlaz. 7 19.12.1943 H. S. M. Freiburg
    Ass.-Arzt d. R. Hilfsarzt Güjschtolik [?], Hans 01.06.1944 Feldlaz. 7 19.02.1944 San. Ers. Abt. 8
    Oberarzt d. R. Zugführer Wolsky, Hugo 01.05.1943 Feldlaz. 7 29.07.1942 San. Ers. Abt. 7
    Oberarzt d. R. (Z) Zahnarzt Dr. Wilms, Josef 01.12.1943 Feldlaz. 7 19.05.1943 Gren. Rgt. 62
    Feldapotheker d. R. Apotheker Imhoff, Hermann 01.12.1943 Feldlaz. 7 19.01.1943 2./Gren. Rgt. 62
    Oberzahlmeister d. R. Zahlmeister Beik, Franz 01.08.1943 Feldlaz. 7 15.03.1944 Res. Laz. St. Ottilien
    Ass.-Arzt (Z) Zahnarzt Dr. Bergmann, Günter 01.09.1944 Feldlaz. 7 30.06.1944 San. Kp. 1/7

    Quelle: KTB Nr. 12 der Armee-Sanitätsabteilung 582, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen.

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited once, last by many ().

  • Kriegszeitfotos vom Kriegslazarett 1/609 im Osten, Bobruisk


    Diese Bilder stammen aus dem Privatbesitz einer mir Unbekannten Krankenschwester,


    die ihre Schwesternzeit vom 15. Oktober 1942 bis 29. August 1943 im Kriegslazarett 1/609 in Bobruisk leistete.

  • Kriegszeitfotos vom Kriegslazarett 1/609 im Osten, Bobruisk


    Diese Bilder stammen aus dem Privatbesitz einer mir Unbekannten Krankenschwester,


    die ihre Schwesternzeit vom 15. Oktober 1942 bis 29. August 1943 im Kriegslazarett 1/609 in Bobruisk leistete.

  • 1. Sanitäts-Kompanie 328 FPN 30617 ab 08.1943 bis 12.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 328 FPN 48946 bis 01.1945

    Kranken-Kraftwagen-Zug 328 FPN 46572 bis 01.1943

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 328 FPN 46572 ab 01.1943

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 328 FPN 48502 bis 11.1943

    Feldhalblazarett 328 FPN 37205 bis 05.1945

    328. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 328 FPN 30617


    Datum Einheit.............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    15.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Dubakino Kriegsgräberstätte Rshew VDK
    18.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Dubakino Kriegsgräberstätte Rshew Erstgrablagen
    24.08.1942 1.Sanitäts-Kompanie 328 Papino Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    18.07.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Kisseli Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    21.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Ssiwasch 30617 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    22.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Kisseli 30617 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    26.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Ssiwasch 30617 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    28.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Ssiwasch 30617 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    30.08.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Ssiwasch 30617 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    02.09.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Ssiwasch 30617 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    07.09.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Kisseli Rasdolje 30617 riegsgräberstätte Charkow VDK
    09.09.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Ssiwasch 30617 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    10.09.1943 1.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Ssiwasch 30617 Sammelfriedhof in Charkow VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 328 FPN 48946


    Datum Einheit.............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    02.10.1942 2.Sanitäts-Kompanie 328 Streliza 48946 Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh VDK
    15.07.1943 2.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Uspenka 48946 Uspenka / Isjum - Ukraine VDK
    31.07.1943 2.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Michailowka 48946 Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    21.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Michailowka 48946 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    25.08.1943 2.Sanitäts-Kompanie 328 Ortslaz. Michailowka 48946 Kriegsgräberstätte in Charkow VDK
    11.09.1943 2.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Mironowka 48946 Mironowka - Ukraine VDK
    01.01.1944 2.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Marine-Dar 48946 Schewtschenkowo / Kriwoj Rog - Ukraine VDK
    22.01.1944 2.Sanitäts-Kompanie 328 H.V.Pl. Iwanowka 48946 Iwanowka / Kriwoj Rog - Ukraine VDK
    30.05.1944 2.Sanitäts-Kompanie 328 Tauz/
    Bessarabien
    48946 Sammelfriedhof in Chisinau VDK


    Feldhalblazarett 328 FPN 37205


    Datum Einheit.............................. Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    13.07.1942 Feldlazarett 328 Felipowo 37205 Sereda / Sytschewka - Russland VDK
    06.01.1944 Feldlazarett 328 Borissow 37205 Borisow - Belarus VDK
    06.05.1944 Feldlazarett 328 Borissow 37205 Borisow - Belarus VDK
    06.02.1945 Feldlazarett 328 Zinten/
    Ostpr.
    37205 Sammelfriedhof in Kaliningrad - Sammelfriedhof VDK
    08.02.1945 Feldlazarett 328 Zinten/
    Ostpr.
    37205 Sammelfriedhof in Kaliningrad - Sammelfriedhof VDK
    28.03.1945 Feldlazarett 328 Raum Danzig 37205 Pomorze / Kujawy - Polen VDK


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • ---------------------------------------------------Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Feldlazarett 292

    Feldlazarett 292

    U: Von 01.Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 der Armee San.-Abt. 582 unterstellt.

    Armee San.-Abt. 582 unterstand vom 01. Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 dem Armeearzt 2,

    A.O.K. 2

    Dienstgrad............... Dienststellung....... Name, Vorname....... Patent oder Tag der Ernennung Dienststelle ................(Kp.usw) Datum Zugang woher................. Abgang wohin.......... Datum Bemerkungen
    Stabsarzt d. R.
    Chefarzt
    Allmeling, Otte
    01.09.1937
    Feldlaz. 292
    14.12.1943
    San. Kp. 1/292


    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Suffriom, Fritz
    01.11.1940
    Feldlaz. 292
    06.02.1944
    Div. Na. Tr. 292
    Stabsarzt d. R.
    Hilfsarzt
    Dr. Burke, Josef
    01.03.1942
    Feldlaz. 292
    25.07.1944
    3. Kav. Brigade
    Stabsarzt d. R.
    Zugführer
    Dr. Gabler, Anton
    01.12.1942
    Feldlaz. 292
    21.09.1944
    San. Kp. 1/14
    Ass. Arzt (Z) d. R.
    Zahnarzt
    Dr. Pohl, Helmut
    01.03.1944
    Feldlaz. 292
    20.09.1940
    San. Ers. Abt. 1
    Ass. Arzt (Z) d. R.
    Zahnarzt
    Dr, Gerling, Werner
    01.03.1944
    Feldlaz. 292
    07.06.1943
    San. Ers. Abt. 2
    Stabsapotheker d. R.
    Apotheker Stender, Johannes
    10.10.1944
    Feldlaz. 292
    10.08.1943
    San. Park 512
    Zahlmeister d. R.
    Zahlmeister Neinahs, Kurt
    01.10.1943
    Feldlaz. 292
    09.03.1944
    Res. Laz. Teterow
    Ass. Arzt d. R.
    Hilfsarzt
    Dr. Hillig, Fritz
    01.11.1944
    Feldlaz. 292
    22.10.1944
    Feldlaz. 134
    Ass. Arzt d. R. Hilfsarzt Dr.Leppelmann, Bruno 01.10.1944 Feldlaz. 292 28.10.1943 San. Ers. u. Ausb. Abt San. Ers. u. Ausb. Abt. 2 04.12.1944

    Quelle: KTB Nr. 12 der Armee-Sanitätsabteilung 582, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen.

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Sanitäts-Kompanie 329 FPN 20239 ab 07.1943 bis 10.1943 u. FPN 11565 ab 01.1945 bis 05.1945

    1. Sanitäts-Kompanie 329 FPN 20239 ab 10.1943 bis 01.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 329 FPN 11565 ab 01.1944 bis 01.1945

    Kranken-Kraftwagen-Zug 329 FPN 47546 ab 12.1941 bis 05.1945

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 329 FPN 06609 ab 1944 bis 11.1944

    Feldlazarett 329 FPN 34337 ab 12.1941 bis 05.1945

    329. Infanterie-Division


    Sanitäts-Kompanie 329 FPN 20239


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    1. Sanitäts-Kompanie 329 FPN 20239


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    2. Sanitäts-Kompanie 329 FPN 11565


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle


    Feldlazarett 329 FPN 34337


    Datum Einheit............... Einsatzort FPN der San.Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    08.04.1942 Feldlazarett 329 Belojussow-B. 34337 Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    17.05.1942 Feldlazarett 329 Ssokolowo Utschno 34337 Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    12.06.1942 Feldlazarett 329 Utschno 34337 Kriegsgräberstätte in Korpowo VDK
    26.06.1942 Feldlazarett 329 Utschno 3 km nördl.Podze-Potschje 34337 Kriegsgräberstätte in Korpowo VDK
    14.09.1942 Feldlazarett 329 Koloma 34337 Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    26.10.1942 Feldlazarett 329 Koloma 34337 Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    27.10.1942 Feldlazarett 329 Koloma 34337 Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    13.01.1944 Feldlazarett 329 Pustoschka 34337 Sammelfriedhof in Sebesh VDK
    03.03.1944 Feldlazarett 329 Idriza 34337 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    10.03.1944 Feldlazarett 329 Idriza Demissowo 34337 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    12.03.1944 Feldlazarett 329 Idriza 34337 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    19.03.1944 Feldlazarett 329 Idriza 34337 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    25.03.1944 Feldlazarett 329 Idriza 34337 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    10.04.1944 Feldlazarett 329 Idriza 34337 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    05.05.1944 Feldlazarett 329 Idriza 34337 Kriegsgräberstätte in Sebesh VDK
    30.07.1944 Feldlazarett 329 Baldone 34337 Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki VDK
    11.09.1944 Feldlazarett 329 Baldone 34337 Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki VDK
    01.10.1944 Feldlazarett 329 Neumogen 34337 Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg) VDK
    15.10.1944 Feldlazarett 329 Neumogen 34337 Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg) VDK


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • ---------------------------------------------------Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Feldlazarett 102

    Feldlazarett 102

    U: Von 01.Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 der Armee San.-Abt. 582 unterstellt.

    Armee San.-Abt. 582 unterstand vom 01. Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 dem Armeearzt 2,

    A.O.K. 2

    Dienstgrad............... Dienststellung....... Name, Vorname....... Patent oder Tag der Ernennung Dienststelle ................(Kp.usw) Datum Zugang woher................. Abgang wohin.......... Datum Bemerkungen
    Oberstabsarzt akt.
    Chefarzt
    Dr. Brüming, Wilhelm
    01.10.1936
    Feldlaz. 102
    22.10.1943
    San. Kp. 1/31


    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Habel, Bruno 01.01.1941 Feldlaz. 102 14.07.1942 Res. Laz. II Breslau
    Stabsarzt d. R. Zugführer Dr. Firlus, Willibald 01.10.1940 Feldlaz. 102 01.03.1944 San. Abt. Breslau San. Kp. 2/522 25.10.1944
    Stabsarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Grave, Günter 01.10.1940 Feldlaz. 102 19.02.1943 II. Gren. Rgt. 84
    Oberarzt d. R. Hilfsarzt Auffenberg, Johannes 01.11.1942 Feldlaz. 102 11.07.1942 Res. Laz. XIII. Breslau
    Ass. Arzt (Z) d. R. Zahnarzt Dr. Hiske, Andreas 01.05.1944 Feldlaz. 102 01.10.1943 San. Kp. 2/102
    Oberapotheker d. R. Apotheker Jäger, Max 01.09.1941 Feldlaz. 102 06.01.1941 W. S. P. VIII.
    Oberzahlmeister d. R. Zahlmeister Nitschke, Helmut 17.05.1939 Feldlaz. 102 03.10.1942 Abw. Stab Inf. Rgt. 235
    Ass. Arzt (Z) Zahnarzt Dr.Dreesbach, Ludwig 01.08.1944 Feldlaz. 102 22.03.1944 Kr. Laz. Abt. 581
    Oberarzt d. R. Hilfsarzt Dr. Berger, Heinz 01.02.1938 Feldlaz. 102 26.10.1944 2./San. Komp. 522

    Quelle: KTB Nr. 12 der Armee-Sanitätsabteilung 582, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen.

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited once, last by many ().

  • Feldlazarett7 FPN 27772

    7.Infanterie-Division


    Feldlazarett 7 FPN 27772

    U: Von 01.Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 der Armee San.-Abt. 582 unterstellt.

    Armee San.-Abt. 582 unterstand vom 01. Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 dem Armeearzt 2,

    A.O.K. 2


    Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Feldlazarett 7


    Datum Einheit.................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    15.09.1939 Feldlazarett (mot.) 7 Rusha-Wies Tuchow/Polen
    27772 Kriegsgräberstätte in Siemianowice - Sammelfriedhof. VDK

    17.09.1939

    Feldlazarett (mot.) 7

    Ruska-Wies

    27772

    auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice - Sammelfriedhof.

    VDK

    21.04.1941 Feldlazarett 7 u.
    1. Kr. Kw. Zug 7
    Warschau-Praga Ortsunterkunft Quelle KTB
    7. Inf.Div.

    24.06.1941

    Feldlazarett (mot.) 7

    Czyzewo

    27772

    Czyzew - Polen

    VDK

    29.06.1941

    Feldlazarett (mot.) 7

    Grodek

    27772

    vermutlich Kriegsgräberstätte Bartosze - Sammelfriedhof

    VDK

    11.08.1941 Feldlazarett (mot.) 7
    Ssergejewka 27772 Sergejewka/Kritschew-Belarus VDK
    Mitte Oktober
    1941
    Feldlazarett 7
    Krankenhaus
    Wereja
    27772 Mitte Oktober 1941 lag das Feldlazarett 7 der 7. Infanterie-Division
    im ehemaligen russischen Krankenhaus Wereja.
    Hier ist die Zahl der Verwundeten und Kranken auf ca. 300 angestiegen.
    Im Hauptgebäude des Krankenhaus konnte die Zentralheizung soweit in
    Ordnung gebracht werden, dass der erste Stock beheizbar war.
    Fischer Seite 614

    05.11.1941

    Feldlazarett (mot.) 7

    Warejir

    27772

    vermutlich Kriegsgräberstätte Rshew

    VDK

    07.11.1941

    Feldlazarett (mot.) 7

    Warejir

    27772

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew.

    VDK

    12.11.1941 Feldlazarett 7 in Weraja 27772 auf der Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    21.11.1941 Feldlazarett (mot.) 7 in Weraja 27772 auf der Kriegsgräberstätte in Rshew VDK
    23.11.1941 Feldlazarett (mot.) 7 in Weraja 27772 auf der Kriegsgräberstätte in Rshew vermutlich vom H.V.Pl. der 1. San. Kp. 7, ins Feldlazarett 7. VDK
    23.11.1941 Feldlazarett (mot.) 7 in Weraja 27772 vermutlich auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt VDK

    17.02.1942

    Feldlazarett (mot.) 7

    Issahowa

    27772

    Isakowo / Wjasma - Russland

    VDK

    27.03.1942 Feldlazarett (mot.) 7
    Issakowa 27772 Isakowo/Wjasma-Rußland. Stengel, Karl Matthias
    2./Aufklärungs-Abteilung 53
    3. Infanterie-Division (mot.)
    Erstgrablage
    11.02.1944 Feldlazarett (mot.) 7
    Mikaschewitschi 27772 Mikaschewitschi-Belarus Stimming, Peter
    7./Grenadier-Regiment 184
    251. Infanterie-Division
    Erstgrablage


    Auskunft zu Zivilverschollenenliste


  • Feldlazarett 102 FPN 46263


    U: Von 01.Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 der Armee San.-Abt. 582 unterstellt.

    Armee San.-Abt. 582 unterstand vom 01. Okt. 1944 bis 31. Dez. 1944 dem Armeearzt 2,

    A.O.K. 2


    Kriegsrangliste d. Offiziere u. Beamten i. Offz.-Rang d. Feldlazarett Feldlaz. 102


    Datum Einheit Einsatzort FPN der
    San.Einheit
    Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    07.07.1942 Feldlazarett 102 Tatewo Siderowo 46263 Wysokoje - Russland VDK
    29.11.1942 Feldlazarett 102 Sowch-Waranssino
    27 km südl.Rshew
    46263 Waraksino / Osuga - Russland VDK
    02.12.1942 Feldlazarett (mot.) 102 Zwischenstromland
    1 km westl.v.Cholm.-Beresniski
    46263 Waraksino / Osuga - Rußland 6./Grenadier-Regiment 105
    72. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    30.12.1942 Feldlazarett 102 Swoch-Waranssino 46263 Waraksino / Osuga - Russland VDK

    14.01.1943

    Feldlazarett (mot.) 102

    Sowch Waranssino

    46263

    Waraksino / Osuga – Russland

    VDK

    31.01.1943 Feldlazarett 102 Sowch-Waranssino 46263 Waraksino / Osuga - Russland VDK
    20.10.1943 Feldlazarett 102 Uborok 46263 Uborok - Belarus VDK


    erstellt v.Michael Jörchel

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited once, last by many ().