Standorte Sanitätseinheiten

  • 1. Sanitäts-Kompanie Großdeutschland, 1. Sanitäts-Kompanie “G.D.” FPN 26559 bis 1945

    2. Sanitäts-Kompanie “G.D.” bis 08.1943 ab 11.1944 Korps-Sanitäts-Abteilung 500. FPN 27920 bis Kriegsende/Panzerkorps Großdeutschland

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug GD. FPN 29784 ab 02.1942

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug Großdeutschland. FPN 30610 ab 04.1942 bis 02.1945

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug GD. FPN 41262 ab 02.1945

    3. Kranken-Kraftwagen-Zug Großdeutschland, FPN 31123 ab 02.1942 bis 02.1945

    3. Kranken-Kraftwagen-Zug GD. FPN 42082 ab 02.1945

    Feldlazarett Großdeutschland. FPN 28442 ab 04.1942


    Infanterie-Division “Grossdeutschland”

    Panzer-Grenadier-Division "Großdeutschland"



    1. Sanitäts-Kompanie “G.D.”


    Datum Einheit.............................................. Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    07.10.1942 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. in Roshdestweno
    26559 Verwundeten Sammelstelle
    (Div. „Groß-Deutschland“) in Papino
    Quelle: De. Russ. Proj.

    22.12.1942

    1. Sanitäts-Kompanie b/(mot.) "G.D"

    Ssidirowo

    26559

    vermutlich Kriegsgräberstätte Rshew

    VDK

    25.12.1942

    1. Sanitäts-Kompanie (mot.) "G.D" H.V.Pl. Ssidirowo 26559

    vermutlich Kriegsgräberstätte Rshew

    VDK

    01.03.1943

    1. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    in Michailowka

    26559

    Michailowka / südwestlich Charkow - Ukraine

    VDK

    10.08.1943 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl.
    in Achtyka
    26559 Achtyrka-Ukraine

    VDK

    11.08.1943 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl.
    in Achtyka
    26559 Achtyrka-Ukraine VDK
    02.10.1943 Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Vowalewka 26559 Lichowka - Ukraine VDK

    05.10.1943

    1. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    Lichowka

    26559

    Lichowka - Ukraine

    VDK

    04.05.1944 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Habasesti
    26559 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi. VDK
    07.05.1944 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Habasesti nördl. Fakuti 26559 vermutlich Kriegsgräberstätte Iasi VDK
    08.08.1944 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Bilderweiten 26559 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk. VDK
    17.08.1944 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Lurke 26559 Luoke - Litauen VDK

    21.08.1944

    1. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Struzaiciai

    26559

    Strugaiciai - Litauen

    VDK

    23.10.1944 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" Memel 26559 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Klaipeda. VDK
    16.11.1944 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Memel 26559 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Klaipeda. VDK

    20.11.1944

    1. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Bhf.Memel

    26559

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Klaipeda.

    VDK

    16.01.1945 1. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. d.Pz.Gren.Div.Gr.D. 26559 Jednorozec - Polen VDK
    14.03.1945 1. Sanitäts-Kompanie 500 Gr. Neukirch Tr.V.Pl. 26559 Baborow - Polen VDK


    2. Sanitäts-Kompanie “G.D.” FPN 27920


    Datum Einheit................................. Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    28.06.1942 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" HVPl. Tscheremissonowo 27920 Tscheremisinowo - Russland VDK
    20.07.1942 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl.
    Michaelowsky
    27920 vermutlich Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk Erstgrablage
    Lissitschansk-Ukraine
    VDK

    20.07.1942

    2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl.
    Michaelowsky
    27920

    vermutlich Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk

    VDK

    21.07.1942

    2. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Lissitschansky südl. Radorskaja, b.Kertschik

    27920

    vermutlich Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk

    VDK

    07.10.1942 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. in Papino 27920 Verwundeten Sammelstelle (Div. „Groß-Deutschland“) in Papino Quelle: De. Russ. Proj.
    19.02.1943 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Walki 27920 vermutlich Kriegsgräberstätte Charkow 5./SS-Totenkopf-Kradschützen-Regiment "Thule" SS-Panzer-Grenadier-Division "Totenkopf" Erstgrablage
    08.05.1943 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Graiworon 27920 Grajworon - Russland 2./Werfer-Lehr-Regiment 1 Erstgrablage

    05.07.1943

    2. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Moschtschenye

    27920

    vermutlich Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino

    VDK

    10.07.1943

    2. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Moschtschenoje

    27920

    vermutlich Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino

    4./Panzer-Abteilung 51

    Erstgrablage

    06.08.1943

    2. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl.Odrinskaja

    27920

    Odrina / Karatschew ö. - Russland

    VDK

    26.10.1943 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" Posselok-Schischorsk 27920 Nikolajewka / Dnjepropetrowsk - Ukraine Totenzettel

    22.11.1943

    2. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Tschemerinskaja -Friesendorf

    27920

    vermutlich Kriegsgräberstätte Kirowograd

    VDK

    23.11.1943

    2. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Tschemerinskaja - Friesendorf

    27920

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd.

    VDK

    24.11.1943 2. Sanitäts-Kompanie "G.D"
    H.V.Pl. Tschereminskaja 27920 vermutlich Kriegsgräberstätte Kirowograd VDK
    20.12.1943 2. Sanitäts-Kompanie "G.D"

    H.V.Pl. Friesendorf

    27920 vermutlich Kriegsgräberstätte Kirowograd

    Erstgrablage

    30.08.1944 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl.
    Lielauces
    27920 Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Erstgrablage
    26.09.1944 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.PL.Slagune 27920 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). VDK
    26.09.1944 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.PL.Slagune 27920 Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg) 3./Pz-Aufkl.-Abt. G.D Pz.-Div. G.D. Erstgrablage
    08.10.1944 2. Sanitäts-Kompanie "G.D" H.V.Pl. Biszuciniai Tel-Sche 27920 Plunge - Litauen VDK
    02.02.1945 2. Sanitäts-Kompanie 500 H.V.Pl. Rippen 27920 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof. VDK
    04.02.1945 2. Sanitäts-Kompanie 500 27920 Grebocice - Polen VDK
    05.02.1945 2. Sanitäts-Kompanie 500 H.V.Pl. Rippen 27920 Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof VDK
    27.03.1945 2. Sanitäts-Kompanie 500 H.V.Pl. Kahlholz 20 km nord -ostw. Heiligenbeil 27920 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mamonovo. VDK


    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 24 times, last by many ().

  • 1. Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 FPN 45616 bis 02.1943. FPN 59477 ab 01.1944. FPN 04729
    2. Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 FPN 46285 bis 02.1943. FPN 58818 ab 02.1943
    Feldlazarett 100 (mot) FPN 47330 bis 01.1943 gestrichen (Stalingrad),
    1. Krankenkraftwagenzug 100 FPN 56646 bis 11.44
    2. Krankenkraftwagenzug 100 FPN 46707 bis 01.1943. FPN 59833 ab 11.1944
    Krankenkraftwagenkompanie 100 FPN 59833 ab 11.1944
    100. Jäger-Division


    1. Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 FPN 45616


    Datum Einheit........................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    22.07.1941 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Retschistaja 45616 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    14.02.1942 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Stepanowka 45616 Stepanowka/a. Mius-Ukraine VDK
    16.02.1942 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Stepanowka 45616 Stepanowka/a. Mius-Ukraine VDK
    17.02.1942 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Stepanowka 45616 Stepanowka/a. Mius-Ukraine Erstgrablage VDK
    18.02.1942 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Stepanowka 45616 Stepanowka/a. Mius-Ukraine Erstgrablage
    18.02.1942 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Stepanowka 45616 vermutlich Kriegsgräberstätte Charkow VDK
    22.02.1942 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Stepanowka 45616 Stepanowka/a. Mius-Ukraine VDK
    17.04.1944 1.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Pobhajce 04729 Kriegsgrab bei Pidgaizy-Ukraine
    VDK



    2. Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 FPN 46285


    Datum Einheit........................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    28.02.1942 2.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Bessabotowka 46285 Bessabatowka/Aleksandrowka-Ukraine VDK
    28.05.1942 2.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Dimitrijewka / Ukraine
    46285 VDK: Dmitrijewka - Ukraine
    Erstgrablage: Dimitrijewka, 45 km nördl. Bahnhof Dimitrijewka, an der Straße östl. der Schule (Ukraine)
    2./Jäger-Regiment 54
    100.le. Infanterie-Division
    Gräberkartei BA VDK
    26.07.1942 2.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 Informationen FdW-User
    06.08.1942 2.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100 H.V.Pl. Wenzy 46285 vermutlich Kriegsgräberstätte Rossoschka
    Erstgrablage: Wenzy etwa 30 km südöstl. Kletskoja an der Kainij- Dolnij Perokopslaj neben
    der Schule des Ortes.
    10./Inf. Regt. 577 VDK
    16.08.1942 2.Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 100
    H.V.Pl. Krainy
    46285 Krainij - Russland
    VDK


    Die Sanitäts-Kompanien der 100. Jäger-Division lagen Anfang August 1942 beide in Wenzy, wo sie ihren Hauptverbandplatz eröffneten;

    am 23. August lag der H.V.Pl. In Perekopskaja bei Kletskaja, während das Feldlazarett am 21. August nach Wenzy nachrückte.

    Die 2. San. Komp. 100 rückte Mitte August nach Krainij, 25 km südöstlich von Kletskaja.


    Die Sanitäts-Kompanien und das Feldlazarett der 100. Jäger-Division fanden ihr Schicksal im Kessel von Stalingrad. Quelle: (Stille Helden Ares Verlag)

  • 1. Sanitäts-Kompanie 61 FPN 26558

    2. Sanitäts-Kompanie 61 FPN 08349

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 61 FPN 02617 bis 07.1944

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 61 FPN 25237 gestrichen 06.1944

    3. Kranken-Kraftwagen-Zug 61 FPN 02761 gestrichen 06.1944

    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 61 FPN 02671 ab 07.1944

    11. Panzer-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 61 FPN 26558


    Datum Einheit...................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle

    13.08.1941

    1. Sanitäts-Kompanie 61

    HVPl. Wygrajew

    26558

    nicht geborgen Sammelfriedhof in Kiew verzeichnet.

    VDK

    08.10.1941 1. Sanitäts-Kompanie 61
    Losmino 26558 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    Erstgrablage
    10.10.1941 1. Sanitäts-Kompanie 61 H.V.Pl. Losmino 26558 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. 9./Schützen-Regiment 110
    11. Panzer-Division
    Erstgrablage
    22.02.1942 1. Sanitäts-Kompanie 61 H.V.Pl. Dorf Istomino / Rußl. 26558 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew.
    Erstgrablage: Dorf Istomino nördl. der Autobahn Smolensk- Wjasma Kameradengrab Nr. 8.
    Johannes Kussicke*24.01.1910 10./Infanterie-Regiment 309 VDK
    Gräberdatei
    13.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 61 II.Zug H.V.Pl. Dolgaja 26558 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    15.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 61 II.Zug H.V.Pl. Dolgaja 26558 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    Erstgrablage: Soldatenfriedhof in Dolgoje
    Stab/Panzer-Pionier-Bataillon 209
    11. Panzer Division
    VDK

    03.09.1942

    1. Sanitäts-Kompanie 61

    H.V.Pl., 4km ostw.Stariza

    26558

    vermutlich Kriegsgräberstätte Duchowschtschina

    VDK

    03.09.1942

    1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 61

    1.Zug., Schlucht 4 km ostw. Stariza

    26558

    vermutlich Kriegsgräberstätte Duchowschtschina

    VDK

    05.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 61 1.Zug Laz., 4km ostw.Stariza 26558 Kriegsgräberstätte Duchowschtschina
    Erstgrablage: Soldatenfriedhof in Stariza bei Uljanowo (Oblast Kaluga)
    6./Panzer-Regiment 15
    11. Panzer Division
    VDK
    10.02.1943 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 61 H.V.Pl. Konstantinowka 26558 Konstantinowka / Donezk - Ukraine VDK
    07.05.1943 1. Sanitäts-Kompanie 61
    Skorochodova 26558 vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt Beigesetzt auf einem kleinen Soldatenfriedhof in Kotjubeweka westl. Charkow VDK
    15.02.1944 1. Sanitäts-Kompanie 61
    Estland 26558 Narva - Sammelfriedhof. VDK
    03.05.1944 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 61 Peresecina 26558 Kischinew / Chisinau VDK
    10.08.1944 1. Sanitäts-Kompanie 61
    H.V.Pl.Barbeles 26558 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), Erstgrablage


    2. Sanitäts-Kompanie 61 FPN 08349


    Datum Einheit..................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    06.07.1941 2. Sanitäts-Kompanie 61 Nowo Miropol Schepetowka 08349 nicht geborgen Sammelfriedhof in Kiew
    verzeichnet.
    Erstgrablage
    07.07.1941 2. Sanitäts-Kompanie 61 Schepetowka 08349 nicht geborgen Sammelfriedhof in Kiew
    verzeichnet.
    Erstgrablage
    25.07.1941 2. Sanitäts-Kompanie 61
    Stanizcze 08349 Taraschtscha – Ukraine VDK
    13.10.1941 2. Sanitäts-Kompanie 61 Feliwanowo 08349 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina 12./Artillerie-Regiment 252
    252. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    01.03.1942 2. Sanitäts-Kompanie 61 Jakuschkina
    2. Zug
    08349 vermutlich Kriegsgräberstätte Rshew
    Erstgrablage: Istomino Ortsmitte nördl. Ortsausgang an der Autobahn Smolensk-Wjasma
    Konrad Bradler*19.11.1910 8./Infanterie-Regiment 309 VDK
    Gräberdatei
    05.03.1942 2. Sanitäts-Kompanie 61
    Istomino 08349 Kriegsgräberstätte in Rshew. Unklar, Einsatzort Erstgrablage
    05.03.1942 2. Sanitäts-Kompanie 61
    Jufanowo 08349 Kriegsgräberstätte in Rshew. Unklar, Einsatzort Erstgrablage
    17.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 61
    H.V.Pl. Belyi-Werch 08349 vermutlich Kriegsgräberstätte Duchowschtschina VDK
    19.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 61 H.V.Pl.Belyi-Werch 08349 Kriegsgräberstätte Duchowschtschina 3./Panzergrenadier-Regiment 111 11. Panzer Division VDK
    06.09.1943 2. Sanitäts-Kompanie 61
    H.V.Pl. Romany 08349 Romany/Oposchnja - Ukraine VDK


    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 45 times, last by many ().

  • Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 FPN 11606 bis 09.1943
    1. Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 FPN 11606 ab 09.1943
    2. Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 FPN 48341 ab 09.1943
    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 67 FPN 07631 bis 09.44
    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 67 FPN 18070 gestr. 09.44
    Kranken-Kraftwagen-Kompanie 67 FPN 07631 ab 09.44
    Feldlazarett 67 FPN 28775
    2. Gebirgs-Division


    Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 FPN 11606


    Datum Einheit........................................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    25.06.1940 Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 Buviken 11606 Akte 968. Unterlagen der Ia-Abteilung der 2. Gebirgsdivision: Meldungen an das Gebirgskorps Norwegen, Gliederungsübersichten, Funk- und Fernsprüche u.a. Quelle
    01.08.1940 Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 Mo (Teile Mosjoen) 11606 "......................................" Quelle
    26.10.1940 Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 Kirkenes 11606 "......................................" Quelle

    18.07.1941

    Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67

    5 km südostw. Straße Parkkina-Murmansk

    11606

    Kriegsgräberstätte in Petschenga.

    VDK

    21.07.1941 Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67
    (2/67)
    H.V.Pl.500 m
    westl.Budersee
    11606 Kriegsgräberstätte in Petschenga. VDK

    30.07.1941

    Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67

    H.V.Pl. 1

    11606

    Kriegsgräberstätte in Petschenga.

    VDK

    14.08.1941

    Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 11606

    Kriegsgräberstätte in Petschenga.

    VDK

    06.01.1943 Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 H.V.Pl.Liza 11606 Kriegsgräberstätte in Petschenga. Habenschuss, Andreas
    Gebirgsjäger-Regiment 136
    2./Jäger-Division
    Erstgrablage
    14.02.1943 Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 H.V.Pl.Liza 11606 ruht auf Kriegsgräberstätte in Petschenga. VDK
    03.05.1943 Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 67 Ortslaz.Titowa
    11606 Kriegsgräberstätte in Petschenga. VDK



    Feldlazarett 67 FPN 28775


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    25.06.1940 Feldlazarett 67 Buviken 28775 Akte 968. Unterlagen der Ia-Abteilung der 2. Gebirgsdivision: Meldungen an das Gebirgskorps Norwegen, Gliederungsübersichten, Funk- und Fernsprüche u.a. Quelle
    06.07.1940 Feldlazarett 67 Kvitem (2 km südwestl. Grong) 28775 "........................................................" Quelle
    01.08.1940 Feldlazarett 67 Ranem (Teile Fauske) 28775 "......................................................." Quelle
    26.10.1940 Feldlazarett 67 Kirkenes 28775 "......................................................." Quelle

    31.07.1941

    Feldlazarett 67

    II Zug

    Parkina 28775

    Kriegsgräberstätte in Petschenga.

    VDK

    23.09.1941 Feldlazarett 67
    H.V.Pl. 28775 Kriegsgräberstätte in Petschenga. VDK
    08.10.bis
    26.10.1941
    Feldlazarett 67 Kirkenes 28775 Russenfriedhof in Elvenes
    Siehe hier

    20.10.1941

    Feldlazarett 67

    Parkkina-Petsamo

    28775

    Kriegsgräberstätte in Petschenga.

    VDK

    28.11.1941

    Feldlazarett 67

    Parkina,II.

    28775

    Kriegsgräberstätte in Petschenga.

    VDK

    03.09.1942

    Feldlazarett 67

    Paksano, Titowolager

    28775

    Kriegsgräberstätte in Petschenga.

    11./Gebirgs-Jäger-Regiment 136

    2. Gebirgs-Division

    Erstgrablage

    18.04.1943 Feldlazarett (mot.) 67 II H.V.Pl.Titowa 28775

    Kriegsgräberstätte in Petschenga

    VDK

    01.06.1943

    Feldlazarett (mot.) 67 Parkkina 28775 Kriegsgräberstätte in Petschenga

    Erstgrablage


    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 23 times, last by many ().

  • Sanitäts-Kompanie 122 FPN 42064 ab 01.1945
    1. Sanitäts-Kompanie 122 FPN 15922 bis 11.1944
    2. Sanitäts-Kompanie 122 FPN 42064 bis 01.1945
    Feldlazarett 122 (mot) FPN 43328 bis 05.1945
    1. Krankenkraftwagenzug 122 FPN 44637 bis 10.1943
    2. Krankenkraftwagenzug 122 FPN 45775 bis 10.1943
    Krankenkraftwagenzug (Kp.) 122 FPN 45775 ab 10.1943
    Erholungsheim , Greifenhorst FPN 34415
    122. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 122 FPN 15922


    Datum Einheit......................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    17.12.1941 1. Sanitäts-Kompanie 122 Popowka 15922 Kriegsgräberstätte Sologubowka Erstgrablage
    05.04.1942 1. Sanitäts-Kompanie 122 Nagatkino 15922 vermutlich Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    14.04.1942 1. Sanitäts-Kompanie 122 Nagatkino 15922 Nagatkino - Russland VDK
    17.04.1942 1. Sanitäts-Kompanie 122 Nagatkino 15922 vermutlich Kriegsgräberstätte Kirowograd Erstgrablage
    05.06.1942 1. Sanitäts-Kompanie 122 Nagatkino 15922 vermutlich Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    10.06.1942 1. Sanitäts-Kompanie 122 15922 vermutlich Kriegsgräberstätte Korpowo 7./Infanterie-Regiment 409
    122. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    26.06.1942 1. Sanitäts-Kompanie 122 H.V.Pl. Nagatkino
    15922 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. VDK

    14.01.1943

    1. Sanitäts-Kompanie 122

    H.V.Pl. Sabolotje

    15922

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    VDK

    16.07.1943 1. Sanitäts-Kompanie 122 H.V.Pl. Gluchaja-Goruschka 15922 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. VDK
    06.10.1943 1. Sanitäts-Kompanie 122 Ortslaz. Porlajnoo Polska 15922 vermutlich Kriegsgräberstätte Korpowo VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 122 FPN 42064


    Datum Einheit......................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    20.08.1941 2. Sanitäts-Kompanie 122 Michajlowka,Ukraine 42064 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof. VDK
    22.08.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Pokrowskoje, Inf.H.V.Pl. 42064 nicht geborgen Infanterie-Regiment 410
    122. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    04.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122

    H.V.Pl. Nikolskoje

    42064 Sablino - Russland

    Erstgrablage

    05.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 H.V.Pl. Nikolskoje 42064 Sablino - Russland
    VDK
    22.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Pustznika 42064 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. VDK
    03.10.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Ortslaz. Szablino 42064 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka VDK
    10.10.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Sablino Ortslaz. 42064 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka VDK
    19.10.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Ortslaz. Sablino 42064 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka VDK
    08.12.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Ortslaz.Szablino 42064 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. VDK
    25.12.1941 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Laz. Sablino 42064 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka VDK
    06.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie 122 Kolpino Ortslaz. Szablino 42064 Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. Erstgrablage

    06.01.1942

    2. Sanitäts-Kompanie 122 Kolpino Ortslaz. Szablino 42064

    Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    VDK

    16.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie 122 Szablino 42064 vermutlich Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. Erstgrablage
    20.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 Ortslaz. Szablino 42064 Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. Erstgrablage
    21.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie 122 Szablino Ortslaz. 42064 vermutlich
    Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.
    Erstgrablage
    11.02.1942 2. Sanitäts-Kompanie 122 Ortslaz. Szablino 42064 vermutlich
    Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.
    schwere Artillerie-Abteilung 856 Erstgrablage
    17.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 122 H.V.Pl. Ssafronkowo 42064 vermutlich Kriegsgräberstätte Korpowo VDK
    22.08.1943 2. Sanitäts-Kompanie 122 H.V.Pl. Grigorowo 42064 Grigorowo - Russland VDK
    06.11.1943 2. Sanitäts-Kompanie 122 H.V.Pl. Smolniki 42064 vermutlich Kriegsgräberstätte Sebesh VDK
    21.11.1943 2. Sanitäts-Kompanie 122 H.V.Pl. Ssmolniki 42064 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    23.11.1943 2. Sanitäts-Kompanie 122 H.V.Pl. Smolniki 42064 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    04.01.1944 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 122 H.V.Pl. Rykschino 42064 Rykschino /
    Nowosokolniki - Rußland
    Erstgrablage

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 48 times, last by many ().

  • Sanitäts-Kompanie 156 FPN 05432 ab 10.1944
    1. Sanitäts-Kompanie 156 FPN 18426 bis 12.1944
    2. Sanitäts-Kompanie 156 FPN 05432 bis 10.1944
    Krankenkraftwagenkompanie 156 FPN 12604 ab 09.1943 bis 10.1944
    Krankenkraftwagenzug 156 FPN 12604 ab 10.1944
    1. Krankenkraftwagenzug 156 FPN 12604 bis 09.1943
    2. Krankenkraftwagenzug 156 FPN 15577 bis 01.1944
    Feldlazarett 156 FPN 18764
    56. Infanterie-Division


    Feldlazarett 156 FPN 18764


    Datum Einheit......................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    22.05.1940 Feldlazarett (mot.) 156 Aalst 18764 Kriegsgräberstätte in Lommel. 12./Infanterie-Regiment 192
    56. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    31.07.1941 Feldlazarett (mot.) 156
    Zwiahel 18764 Nowograd - Ukraine VDK

    06.08.1941

    Feldlazarett 156

    Zwiahel 18764

    Nowograd - Ukraine

    VDK

    08.08.1941 Feldlazarett 156 Zwiahel 18764 Nowograd - Ukraine 6./Infanterie-Regiment 164
    62. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    25.08.1941 Feldlazarett (mot.) 156 Karosten 18764 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof (UA). VDK
    17.09.1941 Feldlazarett (mot.) 156 Oster 18764 Sammelfriedhof in Kiew -Sammelfriedhof verzeichnet. VDK

    18.09.1941

    Feldlazarett (mot.) 156

    Oster

    18764

    Sammelfriedhof in Kiew verzeichnet.

    VDK

    11.12.1941 oder 11.01.1942 Feldlazarett 156 (städt. Krankenhaus), Nordostausgang von Plawsk / Russland 18764 Erstgrablage: im Komplex des städt. Krankenhauses, Plawsk (Russland) 3./Schützen-Regiment 63 17.Panzer-Division Gräberkartei BA

    17.02.1942

    Feldlazarett 156

    Jagodnaja

    18764

    Jagodnaja - Russland

    Erstgrablage

    19.02.1942

    Feldlazarett 156

    Jagodnaja

    18764

    Jagodnaja - Russland

    Erstgrablage

    22.02.1942 Feldlazarett (mot.) 156 in Orel 18764 in:Orel - Rußland VDK

    05.03.1942

    Feldlazarett 156

    Jagodnaja

    18764

    Jagodnaja - Russland

    Erstgrablage

    05.03.1942 Feldlazarett 156 in Orel 18764 Orel - Russland 4./MG-Bataillon 5 Erstgrablage
    06.03.1942 Feldlazarett (mot.) 156 Orel 18764 Orel - Rußland
    VDK

    11.04.1942

    Feldlazarett 156

    Orel 18764 Orel - Rußland

    VDK

    23.07.1942
    Feldlazarett (mot.) 156 Orel - Rußland 18764 Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino verzeichnet.
    VDK
    19.08.1942 Feldlazarett 156 Orel 18764 Orel - Rußland Grecksch, Erwin
    1./Panzer-Regiment 15
    11. Panzer-Division
    Erstgrablage
    22.08.1942 Feldlazarett 156 Orel 18764 Orel - Rußland Erstgrablage

    01.09.1942

    Feldlazarett 156 Orel - Rußland 18764 Orel - Rußland

    VDK

    21.09.1942 Feldlazarett (mot.) 156 Orel 18764 Orel - Rußland Erstgrablage

    18.02.1943

    Feldlazarett (mot.) 156 Orel 18764 Orel - Rußland

    VDK

    11.03.1943

    Feldlazarett 156 Orel 18764 Orel - Rußland

    VDK

    21.07.1943 Feldlazarett (mot.) 156 in Orel 18764 in:Orel - Rußland
    VDK
    06.11.1943 Feldlazarett (mot.) 156 in Mogilew H.V.Pl. 18764 Mogilew - Belarus
    nicht geborgen Überführung
    Sammelfriedhof in Schatkowo nicht möglich
    VDK
    18.01.1944 – 16.05.1944 Feldlazarett 156 Eingesetzt in Mogilew 18764 Eingesetzt in Mogilew (HK. W 54. li. oben) von Abschnitt Übernahme 18.01.1944 – 16.05.1944 Quelle: Nara T314 R953
    03.03.1944 Feldlazarett (mot.) 156 Mogilew 18764 Kriegsgräberstätte Schtschatkowo 2./Grenadier-Regiment 51
    18. Panzergrenadier-Division
    Erstgrablage
    14.03.1944 Feldlazarett (mot.) 156 Mogilew 18764 Kriegsgräberstätte Schtschatkowo Totenzettel
    16.05.1944 Feldlazarett 156 Mogilew 18764 Am 16.05.1944 wurde das Feldlazarett 156 in Mogilew im Austausch mit dem Feldlazarett 12 herausgezogen. (HK, W54 li. oben) Quelle: Nara T314 R953
    07.07.1944 Feldlazarett (mot.) 156 18764 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaunas. VDK
    12.1944 Feldlazarett 156 Markthausen/Ostpr. 18764 Anlage zu Pz. AOK. 3, O.Qu.1
    Nr. 9141/44 geh. V. 6.12.44.
    Bild 1,2
    14.03.1945 Feldlazarett 156 Pillau/Ostpr. 18764 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baltijsk. VDK

    18.03.1945

    Feldlazarett (mot.) 156

    Pillau

    18764

    Kriegsgräberstätte in Baltijsk.

    VDK

    24.03.1945

    Feldlazarett 156

    Korsör(Dänemark)

    18764

    Kriegsgräberstätte in Baltijsk

    VDK

    31.03.1945 Feldlazarett (mot.) 156 18764 Doroshnoje, Russland FPN 30104 Sanitäts-Kompanie 426.
    VDK

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 71 times, last by many ().

  • Sanitäts-Kompanie 161 FPN 26935 ab 09.1944
    1. Sanitäts-Kompanie 161 FPN 23568 bis 04.1944
    2. Sanitäts-Kompanie 161 FPN 26935 bis 09.1944
    1. Krankenkraftwagenzug (Kp.) 161 FPN 12078 bis 11.1944
    2. Krankenkraftwagenzug 161 FPN 10250 bis 12.1943
    Feldlazarett 161 FPN 16046 bis 05.1945
    61. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 161 FPN 23568


    Datum Einheit............................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    26.06.1941 1.Sanitäts-Kompanie 161 Luoke 23568 Telsiai - Litauen
    Erstgrablage: Lukniki vor der Schule Umgebettet am 18.12.1941 nach Telšiai Grab 240
    2./Infanterie-Regiment 151
    61. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    26.07.1941 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Palamuse 23568 Kriegsgräberstätte in Tartu. 5./Infanterie-Regiment 176
    61. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    31.07.1941 1. Krankenkraftwagenzug 161 Vaimastvere, Estland. 12078 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tartu. Erstgrablagen
    17.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kravete 23568 Kriegsgräberstätte in Tallinn Maarjamäe 5./Infanterie-Regiment 176
    61. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    26.02.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kurzewo 23568 Kriegsgräberstätte Nowgorod 1./Infanterie-Regiment 287
    96. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    02.03.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kurzewo 23568 Kriegsgräberstätte Nowgorod 9./Infanterie-Regiment 389
    217. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    15.04.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kurzewo 23568 Kurzewo Friedhof an der
    Schule - Rußland
    nicht geborgen Überführung nach Nowgorod
    nicht möglich
    VDK
    27.04.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kurzewo 23568 Sammelfriedhof in Nowgorod 2./Panzerjäger-Abteilung 332 Erstgrablage
    12.05.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 Kurzewo a.d. Ostfront 23568 Sjabrenizy - Rußland
    VDK
    01.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kurzewo 23568 Kurzewo Fdh. a.d. Schule - Rußland

    10./Infanterie-Regiment 43
    1. Infanterie-Division

    Erstgrablage

    02.06.1942

    1.Sanitäts-Kompanie 161

    H.V.Pl. Kurzewo

    23568 Kurzewo Fdh. a.d. Schule - Rußland

    Erstgrablage

    16.06.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kurzewo 23568 Kurzewo Friedhof an der
    Schule - Rußland
    nicht geborgen Überführung nach
    Nowgorod nicht möglich
    VDK
    20.03.1942 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kurzewo 23568 Kriegsgräberstätte Nowgorod 8./Infanterie-Regiment 320
    212. Infanterie-Division
    Totenzettel
    21.03.1943 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Rutschi 23568 Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. Erstgrablage
    01.04.1944 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Jöhvi
    23568 nicht geborgen
    Überführung zum Sammelfriedhof in Jöhvi
    war somit leider nicht möglich
    VDK
    15.09.1944 Sanitäts-Kompanie 161 Neugut Baldone und Kekau 26935 Kriegsgräberstätte in Saldus (LV). VDK
    23.09.1944 1.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Riga 26935 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland) VDK
    27.09.1944 Sanitäts-Kompanie 161 in Riga H.V.Pl.
    26935 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland),
    dem heutigen Waldfriedhof
    VDK
    05.12.1944 1.Sanitäts-Kompanie 161 Ortslaz. Ilgi 26935 Kriegsgräberstätte Saldus. (Lettland) VDK
    28.12.1944 Sanitäts-Kompanie 161 Ortslaz. Ilgi 26935 Kriegsgräberstätte Saldus.
    (Lettland, Frauenburg)
    VDK
    27.01.1945 Sanitäts-Kompanie 161
    Ortslaz. Ilgi 26935 Kriegsgräberstätte Saldus. (Lettland) VDK

    01.02.1945

    Sanitäts-Kompanie 161 Ortslaz. Ilgi 26935

    Kriegsgräberstätte in Saldus.

    VDK

    02.02.1945 Sanitäts-Kompanie 161 Ortslaz. Ilgi 26935 Kriegsgräberstätte Saldus. (Lettland) VDK





    2. Sanitäts-Kompanie 161 FPN 26935


    Datum Einheit............................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    29.06.1941 2.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Riga 26935 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland),
    dem heutigen Waldfriedhof,
    Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), dem heutigen Waldfriedhof, VDK
    12.07.1941 2.Sanitäts-Kompanie 161 Mudiste, bei Fellin 26935 Kriegsgräberstätte in Viljandi. VDK
    21.07.1941 2.Sanitäts-Kompanie 161 Pilistere 26935 Kriegsgräberstätte in Viljandi. VDK
    26.01.1942 2.Sanitäts-Kompanie 161 Orts.Laz. Tschudowo 26935 Tschudowo-Russland VDK
    20.03.1942 2.Sanitäts-Kompanie 161 Kolomowka 26935 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Erstgrablage
    21.03.1942 2.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kolonowka b. Tschudowo 26935 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Erstgrablage
    02.06.1942 2.Sanitäts-Kompanie 161 Kolomowka 26935 Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.. VDK
    08.06.1942 2.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kolomowka 26935 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Erstgrablage
    10.06.1942 2.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Kolomowka 26935 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka Erstgrablage
    21.05.1943 bis 28. 06.1943 2.Sanitäts-Kompanie 161 in Tarassowo 26935 Laut Soldbuch/ Lazarettmeldung Quelle
    17.09.1944 2.Sanitäts-Kompanie 161 26935 Narva - Sammelfriedhof. VDK
    18.09.1944 2.Sanitäts-Kompanie 161 H.V.Pl. Taagapera 26935 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva. VDK
    13.03.1945 2.Sanitäts-Kompanie 161

    Laz. H.V.Pl.

    Grünhöfchen

    26935

    Grünhöfchen-Russland

    VDK

  • 1. Sanitäts-Kompanie 162

    2. Sanitäts-Kompanie 162

    1. Krankenkraftwagenzug 162

    2. Krankenkraftwagenzug 162

    Feldlazarett 162 FPN 19801

    62. Infanterie-Division



    Feldlazarett 162 FPN 19801


    Datum Einheit................. Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    14.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel 19801 Nowograd - Ukraine

    VDK

    Erstgrablage
    15.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel 19801 Nowograd - Ukraine VDK
    15.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel 19801 Nowograd - Ukraine VDK
    16.07.1941 Feldlazarett 162 Federowka Fedorowka/Zwiahel-Ukraine
    VDK
    16.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel Ukr. 19801 Nowograd - Ukraine VDK
    17.07.1941
    Feldlazarett 162 Zwiahel 19801 Nowograd - Ukraine VDK
    18.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel 19801 Nowograd - Ukraine Erstgrablage
    18.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel Friederowka 19801 Nowograd - Ukraine Erstgrablage
    19.07.1941 Feldlazarett 162

    Zwiahel 79 km nordöstl. Shitomir

    19801 Nowograd - Ukraine

    VDK

    24.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel 19801 Nowograd - Ukraine VDK
    31.07.1941 Feldlazarett 162 Zwiahel 19801 Nowograd - Ukraine VDK

    23.02.1942

    Feldlazarett 162

    Merefa

    19801

    Sammelfriedhof in Charkow

    VDK

    15.05.1942

    Feldlazarett 162 Merefa 19801

    Sammelfriedhof in Charkow

    VDK

    17.05.1942 Feldlazarett 162 Merefa 19801 nicht geborgen 6./Infanterie-Regiment 261
    113. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    21.05.1942 Feldlazarett 162 Merefa 19801 nicht geborgen Charkow VDK
    21.05.1942 Feldlazarett 162 Merefa 19801 Sammelfriedhof in Charkow verzeichnet. VDK
    09.10.1942 Feldlazarett 162 Meschkow 19801 Kriegsgräberstätte Rossoschka – Sammelfriedhof VDK
    18.11.1943
    Sidschowka Sidsch, Ortsausg., 10 km ostw. Zwiahel r. der Str. i. Ri. Zwiahel b. Haus Str. 27
    VDK
    02.01.1944 Zwiahel Ukraine Nowograd Ukraine VDK
    06.01.1945 Feldlazarett 162 19801 Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). VDK
    14.01.1945 Feldlazarett 162 Györ– Ungarn 19801 Kriegsgräberstätte in Györ. Ungarn VDK


  • 1. Sanitäts-Kompanie 20 FPN 34774

    2. Sanitäts-Kompanie 20 FPN 30454

    Krankenkraftwagenkompanie 20 FPN 26050 ab 01.1945

    Krankenkraftwagenzug 20 FPN 26050 ab 04.1944 bis 01.1945

    1. Krankenkraftwagenzug 20 FPN 26050 bis 04.1944

    2. Krankenkraftwagenzug 20 FPN 16744 bis 03.1944

    3. Krankenkraftwagenzug 20 FPN 25050 bis 11.1944

    Feldlazarett 20 FPN 10399

    20. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 20 FPN 34774


    Datum Einheit...................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    02.09.1939 1. Sanitäts-Kompanie 20 Schlochau 34774 vermutlich Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo VDK
    09.07.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Witebsk 34774 Witebsk II – Belarus. 1./Panzerjäger-Abteilung 20
    20. Infanterie-Division (mot)
    Erstgrablage
    10.07.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 Witebsk 34774 Witebsk II – Belarus. 6./Infanterie-Regiment (mot) 90
    20. Infanterie-Division (mot)
    Erstgrablage
    10.07.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Witebsk 34774 Witebsk II – Belarus. Stabskompanie/Infanterie-Regiment (mot) 90
    20. Infanterie-Division (mot.)
    Erstgrablage
    10.07.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20

    H.V.Pl.

    34774

    Letzy mit Bol.Letzy / Witebsk - Belarus

    Erstgrablage

    18.07.1941

    1. Sanitäts-Kompanie 20

    H.V.Pl. Demidow Smolensk

    34774

    Demidow - Russland

    VDK

    18.07.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20

    Demidow Smolensk

    34774 Demidow - Russland

    Erstgrablage

    30.08.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Soluzukowka 34774 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka VDK
    01.09.1941 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl. Soluzukowka 34774 vermutlich
    Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.
    Erstgrablage
    03.09.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Soluzukowka 34774 vermutlich
    Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.
    Erstgrablage
    05.09.1941 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl. Solugubowka/Russland.
    Verw.Gory
    34774 vermutlich
    Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.
    Erstgrablage
    07.09.1941 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl. Solugubowka/Rußld. 34774 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka VDK
    25.09.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20

    H.V.Pl. Gruppe B

    34774

    Mustolowo Ssinjawino - Russland

    VDK
    27.09.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Gruppe. B 34774 Annenskoje - Russland 3./Kradschützen-Bataillon 30
    20. Infanterie-Division (mot.)
    Erstgrablage
    27.09.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Gruppe. B 34774 Possjolok 1 bis 8 - Russland 3./Aufklärungs-Abteilung (m) 20
    20. Infanterie-Division (mot.)
    Erstgrablage

    31.10.1941

    1. Sanitäts-Kompanie 20

    Budogoschtsch

    34774

    Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    Erstgrablage
    01.11.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20

    Budogoschtschy

    34774

    Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. (RUS).

    Erstgrablage
    01.11.1941 1. Sanitäts-Kompanie 20 Bodogoschtschy 34774 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.. 2./Infanterie-Regiment (mot) 76
    20. Infanterie-Division (mot)
    Erstgrablage
    30.01.1942 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 Woljnaja/Gorka 34774 Wolnaja Gorka - Russland VDK
    19.10.1942 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl.Gruppe A i.Kolmowo 34774 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod. VDK
    28.10.1942 1. Sanitäts-Kompanie 20 Kolomowo 34774 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod. VDK
    09.12.1942 1. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Ssyrokwaschino 34774 Sammelfriedhof in Sebesh Erstgrablage
    21.12.1942 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 Opuchliki 34774 Sammelfriedhof in Sebesh verzeichnet. VDK
    05.01.1943 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl.Isotscha 34774 Sammelfriedhof in Sebesh verzeichnet. VDK
    15.01.1943 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl.Isotscha 34774 Sammelfriedhof in Sebesh verzeichnet. VDK
    17.01.1943 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 Isotscha 34774 Sammelfriedhof in Sebesh verzeichnet. VDK
    20.01.1943 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl.Isotscha 34774 vermutlich Kriegsgräberstätte Sebesh VDK
    26.01.1943 1. Sanitäts-Kompanie (mot.) 20 H.V.Pl.Isotscha 34774 Sammelfriedhof in Sebesh verzeichnet. VDK
    28.08.1943 1. Sanitäts-Kompanie 20 Nawaja Beresowka 34774 Jekimowitschi - Russland 6./Artillerie-Regiment (mot.) 20
    20. Infanterie-Division (mot.)
    VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 20 FPN 30454


    Datum Einheit...................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der ......Gefallenen Quelle

    26.06.1941

    2. Sanitäts-Kompanie 20 30454

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vilnius-Vingio.

    Köckritz, Werner von

    Kompaniechef

    8./Panzer-Regiment 1

    1. Panzer-Division

    Erstgrablage
    07.07.1941 2. Sanitäts-Kompanie besp. 20

    b. Beschenkowitschi

    30454

    Kriegsgräberstätte in Glubokoje.

    Erstgrablage

    07.07.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20 Beschenkowitschi Waldstück nördl. Karolina, a. d. Düna 30454 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Glubokoje. VDK
    08.07.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20

    Kamoski

    30454 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Glubokoje.
    Zühlke, August
    3./Kradschützen-Bataillon 30
    20. Infanterie-Division (mot)
    Erstgrablage
    02.08.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20

    Stepanowa

    30454

    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.

    Schnack, Claus
    10./Infanterie-Regiment (mot) 76
    20. Infanterie-Division (mot)
    Estgrablage

    31.08.1941

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    H.V.Pl.Nikolskoje

    30454 vermutlich

    Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.

    Erstgrablage VDK
    01.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20 Iwanowskoje/Newa 30454 Sablino-Russland VDK

    02.09.1941

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    Iwanowskoje

    30454

    Sablino-Russland

    Stockfisch, Johann

    14./Infanterie-Regiment (mot.) 90

    20.Infanterie-Division (mot.)

    Erstgrablage
    02.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20 30454 Sablino - Russland VDK
    02.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20 Nikolskoje 30454 Sablino - Russland VDK
    02.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20 Nikolskoje 30454 Sablino - Russland VDK
    02.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20 Nikolskoje 30454 Sablino - Russland 3./Infanterie-Regiment (mot.) 90 20. Infanterie-Division (mot.) Erstgrablage

    10.09.1941

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    Turyschkino

    30454

    vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.

    VDK

    22.09.1941

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    Szologubowka

    30454

    vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.

    VDK

    23.09.1941

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    Szolobubowska

    30454

    vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.

    VDK

    01.11.1941 2. Sanitäts-Kompanie 20 Petrowskoje bei Budogoschtsch, H.V.Pl. der 20.Inf.-Div. 30454 Sred.Selo - Rußland 1./Panzerjäger-Abteilung 20
    20. Infanterie-Division (mot)
    Erstgrablage

    08.11.1941

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    Budogoschtschy

    30454

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.

    VDK

    13.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie 20 30454 Tschudowo - Russland VDK
    16.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie 20 Tschudowo 30454 Tschudowo - Russland VDK
    18.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie 20 Laz. Tschudowo 30454 Tschudowo - Russland III./Infanterie-Regiment (mot.) 90 20.Infanterie-Division (mot.) VDK
    18.01.1942 2. Sanitäts-Kompanie 20 Gsatsk 30454 Gagarin - Russland VDK

    05.03.1942

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    Ssjabrenizy-Schudowo

    30454

    Sjabrenizy - Russland

    8./Artillerie-Regiment (mot.) 20

    20. Infanterie-Division (mot.)

    Erstgrablage
    16.03.1942 2. Sanitäts-Kompanie 20 b.Kurzewo 30454 Sjabrenizy - Russland VDK
    15.06.1942 2. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Kolomovka 30454 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. H.V.Pl. 2/20 Kolomovka, Feldlaz. 161 Babino VDK

    22.12.1942

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    Lowno

    30454

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    VDK

    17.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Lowno 30454 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    20.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Lowno 30454 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    09.08.1943 2. Sanitäts-Kompanie 20 Abratejewo-Tschernetschik 30454 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino (RUS). VDK
    12.03.1944 2. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Winniza 30454 Winniza - Ukraine VDK
    17.04.1944 2. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Buczacz 30454 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potelitsch. VDK

    19.08.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    H.V.Pl. Busko

    30454

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy.

    VDK

    25.08.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 20

    H.V.Pl.Busko

    30454

    Kriegsgräberstätte in Pulawy.

    VDK
    28.08.1944 2. Sanitäts-Kompanie 20 H.V.Pl. Busko 30454 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. VDK


    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 69 times, last by many ().

  • 1. Sanitäts-Kompanie 13 FPN 02898 bis 11.1944 FPN 31949 ab 11.1944
    2. Sanitäts-Kompanie 13 FPN 04697 bis 11.1944 FPN 66912 ab 11.1944
    1. Krankenkraftwagenzug 13 FPN 04353 bis 11.1944 FPN 30901 ab 11.1944
    2. Krankenkraftwagenzug 13 FPN 20551 bis 11. 1944 FPN 67098 ab 11.1944
    3. Krankenkraftwagenzug 13 FPN 25832 bis 11.1944 FPN 66835 ab 11.1944
    Feldlazarett 13 FPN 03039 bis 12. 1944
    13. Panzer-Division
    Panzer-Division "Feldherrnhalle 2"


    1. Sanitäts-Kompanie 13 FPN 02898


    Datum Einheit............................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    02.10.1939 1. Sanitäts-Kompanie 13 Kock 02898 Deblin-Polen Schröder, Ernst Paul Gustav
    1./Infanterie-Regiment (mot) 33
    13. Infanterie-Division (mot)
    Erstgrablage
    03.10.1939 1. Sanitäts-Kompanie 13 Okrzeja 02898 Deblin-Polen Radzuweit, Kurt
    1./Eisenbahn-Pionier-Regiment 68
    Erstgrablage
    18.07.1941 1. Sanitäts-Kompanie 13 Kijashitschi Popylowo u. Paschkowka 02898 Paschkowka / Kiew - Ukraine VDK
    20.07.1941 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Kossylowo Paschkowka 02898 Paschkowka / Kiew - Ukraine VDK

    20.08.1941

    1. Sanitäts-Kompanie 13

    H.V.Pl. Kamenskoje, Bhf.2 km nördl.v.Losowska

    02898

    Losowatka / Dnjepropetrowsk – Ukraine

    VDK

    20.08.1941 1. Sanitäts-Kompanie 13 B.Losowatka H.V.Pl.Bahnhof 02898 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Sammelfriedhof. VDK
    23.08.1941 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl.Bhf.2 km nö. Losowatka 02898 Losowatka / Dnjepropetrowsk - Ukraine VDK
    25.08.1941 1. Sanitäts-Kompanie 13 Sozojorod 02898 VDK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. VDK

    20.10.1941

    1. Sanitäts-Kompanie 13

    H.V.Pl. Troizkoje

    02898 nicht geborgen

    Sammelfriedhof in

    Krasnodar-Apscheronsk verzeichnet.

    VDK

    08.03.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 Prokowskoje 02898 Pokrowskoje / Neklinowskij - Russland VDK
    21.04.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Pokrowskoje bei Taganrog 02898 Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk VDK

    06.07.1942

    1. Sanitäts-Kompanie 13

    H.V.Pl. Pokrowskoje

    02898

    Pokrowskoje / Neklinowskij - Russland

    VDK

    24.07.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Rostow 02898 Rostow am Don-Russland VDK
    25.07.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Rostow 02898 Rostow am Don-Russland VDK
    29.07.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Petschawkope Rostow Bliniew 02898 Rostow am Don - Russland VDK
    10.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 Pz.Div. H.V.Pl.
    Majkop
    02898 Majkop-Russland VDK
    11.08.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Maikop 02898 Majkop-Russland VDK
    11.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl.Mosdok 02898 Mosdok - Russland VDK
    18.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 Nischni-Kurp 02898 Nishnij Kurp - Russland
    Erstgrablage: 15 km südl. Nisch-Kurp an der Straße Malgobek-Werch-Kurp
    Johann Vodermaier* 02.10.1911 7./Pz. Regt. 4 VDK
    27.09.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Nishni-Kurp Baraki Terek 02898 Terek - Russland VDK
    03.11.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Stayj Tscherk Tschikola u.Ardon 02898 Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk verzeichnet. VDK
    03.11.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl.Staryj-Tschersk Tschikola u. Ardon 02898 Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk VDK
    12.11.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 in Alagir 02898 Alagir - Russland VDK
    14.11.1942 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. bei Alagir 02898 Alagir - Russland VDK
    09.01.1943 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Georgijewsk 02898 Georgijewsk - Russland VDK
    20.01.1943 1. Sanitäts-Kompanie 13 Kr.S.St.Armawir 02898 Armawir - Russland VDK
    27.09.1943 1. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl.Nikolaifeld 02898 vermutlich Kriegsgräberstätte Kirowograd - Sammelfriedhof VDK
    21.04.1944 1. Sanitäts-Kompanie 13
    "Feldherrnhalle 2"
    Ortslaz. 02898
    Kriegsgräberstätte in Jöhvi. VDK
    30.09.1944 1.Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Klausenburg 02898 Kriegsgräberstätte in Iasi VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 13 FPN 04697


    Datum Einheit............................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    05.10.1941 2. Sanitäts-Kompanie 13 04697 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. VDK
    12.05.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 Ortslaz. Malo-Kirssanowka 04697 Kirsanowka / nordwestl.Taganrog - Russland VDK
    01.08.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Gigant Ssalsk
    (HK b 47 Ssalsk)
    04697 Salsk / Rostow - Russland VDK

    03.08.1942

    2. Sanitäts-Kompanie 13

    H.V.Pl.Protschnookopskaja

    04697

    Protschnookopskaja - Russland


    VDK
    12.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. in Gnadenburg/Mosdok/Kaukasus 04697 Winogradnoje - Russland VDK
    13.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 Gnadenburg/Mosdok/K. 04697 Winogradnoje - Russland VDK
    15.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. in Gnadenburg/Mosdok am Kaukasus 04697 Winogradnoje - Russland Erstgrablage
    22.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Gnadenburg-Mosdok
    04697 Winogradnoje-Russland Kording, Heinrich
    12./Infanterie-Regiment 70
    111. Infanterie-Division
    Erstgrablage

    29.09.1942

    2. Sanitäts-Kompanie 13

    H.V.Pl. Werchnig-Akbach

    04697

    Werchnig Akbasch – Russland

    VDK

    29.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl.Werchny-Akbasch Kaukas. 04697 Werchn.Akbasch - Russland VDK
    27.10.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 Tschikola 04697 Tschikola - Russland VDK
    02.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. in Tschikola Kaukasus 04697 Tschikola - Russland VDK
    07.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. in Tschikola/Kaukasus 04697 Tschikola - Russland VDK
    07.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Nish-Sanibar 04697 Nish.Saniba - Russland VDK
    09.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Nish Ssaniba/Kaukasus 04697 Nish.Saniba - Russland VDK
    09.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Nisch Ssanibar 04697 Nish.Saniba - Russland VDK
    09.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 Nish-Ssamibar 04697 Nish.Saniba - Russland VDK
    06.12.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Digora 04697 Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk VDK
    10.12.1942 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Digora 04697 Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk VDK
    02.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Naltschik 04697 Naltschik - Russland VDK
    20.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 13 Uspenskoje-Armawir H.V.Pl. Kaukasus 04697 Uspenskoje / Armawir - Russland VDK
    22.02.1943 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Petrowskaja 04697 Petrowskaja / Slawjansk - Russland VDK
    06.03.1943 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. i.Laz. Petrowskaja 04697 Petrowskaja / Slawjansk - Russland VDK
    09.03.1943 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. i.Laz. Petrowskaja 04697 Petrowskaja / Slawjansk - Russland VDK
    23.05.1944 2. Sanitäts-Kompanie 13 H.V.Pl. Kischinew 04697 Chisinau - Moldawien VDK
    03.06.1944 2. Sanitäts-Kompanie 13 Kischinew/Bessarab. 04697 Chisinau - Moldawien Siehe auch Anhang VDK

    05.06.1944

    2. Sanitäts-Kompanie 13

    H.V.Pl.Kischinew Kischinew

    04697

    Chisinau-Moldawien

    Stab/Panzer-Pionier-Bataillon 4

    13. Panzer-Division

    Erstgrablage

    21.08.1944 2. Sanitäts-Kompanie 13 Auf d.Trsp.z.H.VPl. i.Sturzemi 04697 Sturzeni - Moldawien VDK
    22.08.1944 2. Sanitäts-Kompanie 13 Kr.S.St.Falciu/Rum. 04697 Falciu - Rumänien VDK


  • Armee-Sanitäts-Abteilung 552

    1. Sanitäts-Kompanie 552 FPN 17929
    2. Sanitäts-Kompanie 552 FPN 14336


    1. Feldlazarett 552 FPN 30000

    2. Feldlazarett 552 FPN 21243
    3. Feldlazarett 552 FPN
    4. Feldlazarett 552 FPN 19949
    5. Feldlazarett 552 FPN 14283
    6. Feldlazarett 552 FPN 06296

    1. Kranken-Kraftwagen-Zug 552 FPN

    2. Kranken-Kraftwagen-Zug 552 FPN

    3. Kranken-Kraftwagen-Zug 552 FPN
    4. Kranken-Kraftwagen-Zug 552 FPN 11450
    5. Kranken-Kraftwagen-Zug 552 FPN
    6. Kranken-Kraftwagen-Zug 552 FPN




    Armaa-Sanitäts-Abteilung 552 * 26.08.1939 im Armeepark S = Stuttgart durch WK V mit 2 Sanitäts-Kompanien, 6 Feldlazaretten und 6 Kranken-Kraftwagen-Zügen, die später selbständig wurden. U: 7. Armee Oberhein, Frankreich; später (ab (1942 ?) 1. Panzer-Armee Südrußland Kaukasus, Nordukraine, Karparten, Oberschlesien. (Quelle Tessin)


    1. Sanitäts-Kompanie 552 FPN 17929


    Datum Einheit........................................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    29.07.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Porchow 17929 Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    01.08.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552 H.V.Pl.Ssergejewka 17929 Sergejewka / Kritschew - Belarus VDK

    14.08.1941

    Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Dno 17929

    Dno - Russland

    Erstgrablage
    17.08.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Salla/Finnld. 17929 Kriegsgräberstätte in Salla. 8./Eisenbahn-Pionier-Regiment 2 (mot) Erstgrablage
    18.10.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Demjansk 17929 Demjansk-Rußland 13./Infanterie-Regiment 94
    32. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    31.10.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Orts.Laz. Djemjansk 17929 Demjansk-Rußland Erstgrablage
    05.11.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Laz. Djemjansk 17929 Grab in Djemjansk, Russland VDK
    16.11.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    O.Laz. Djemjansk 17929 Demjansk - Russland VDK
    08.12.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Djemjansk 17929 Demjansk - Russland Erstgrablage
    09.12.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Djemjansk 17929 Demjansk - Russland Erstgrablage
    14.12.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Laz. Djemjansk 17929 Demjansk-Russland Erstgrablage
    27.12.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Djemjansk 17929 Demjansk - Russland Erstgrablage
    08.02.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Mjedwed, Nordrussland 17929 vermutlich Kriegsgräberstätte Nowgorod VDK
    16.02.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    O.Laz. Mjedwjed 17929 Kriegsgräberstätte in Nowgorod Erstgrablage
    21.02.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Mjedwjed 17929 nicht geborgen Nowgorod verzeichnet VDK Erstgrablage

    14.03.1942

    Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552

    O.Laz. Mjedwjed

    17929

    Kriegsgräberstätte in Nowgorod

    Erstgrablage

    25.03.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Mjedwjed 17929 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod. VDK
    02.04.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Mjedwjed 17929 vermutlich Kriegsgräberstätte Nowgorod Erstgrablage
    06.04.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Mjedwjed Ortslaz 17929 Kriegsgräberstätte in Nowgorod Erstgrablage
    08.04.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Orts.Laz. Mjedwjed 17929 nicht geborgen Nowgorod verzeichnet Erstgrablage
    10.04.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Mjedwjed 17929 nicht geborgen Nowgorod verzeichnet Erstgrablage
    24.06.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. in Porchow 17929 Kriegsgräberstätte in Sebesh Erstgrablage
    26.06.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. in Porchow 17929 Kriegsgräberstätte in Sebesh Erstgrablage
    01.07.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz.176 in Porchow 17929 Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    10.07.1942 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552 Porchow 17929

    vermutlich Kriegsgräberstätte Sebesh

    VDK

    09.07.1943 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ortslaz. Porchow 17929 Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    08.03.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ludsen/Lettl. 17929

    Ludza-Lettland

    VDK

    24.03.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ludsen 17929 Ludza-Lettland VDK
    22.05.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 1/552
    Ludsen/Lettl. 17929 Ludza-Lettland Erstgrablage


    2. Sanitäts-Kompanie 552 FPN 14336



    Datum Einheit........................................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    26.07.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    (Hkb.150) i.Noworschew 14336 Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    15.09.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552 H.V.Pl.Nowgorod 14336 Chlewischi - Russland Bau-Bataillon 132 Erstgrablage
    04.10.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552 Ortslaz. Ljuban a.d.Bahnlinie 14336 Kriegsgräberstätte Sologubowka Erstgrablage
    08.10.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552 O.L.Ljuban 14336 Kriegsgräberstätte Sologubowka 2./Schützen-Regiment 28
    8. Panzer-Division
    Erstgrablage
    12.10.1941 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    O.L.Ljuban 14336 Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Erstgrablage

    18.01.1942

    Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552

    Ortslaz.

    Chejewitschtschi

    14336

    Chlewischtschi-Russland

    VDK

    15.02.1942

    Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552

    1.Zg.Orts.Laz.Chljewitschtschi

    14336

    Chlewischtschi - Russland

    Erstgrablage

    16.02.1942

    Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552

    1.Zg.Orts.Laz.Chljewitschtschi

    14336

    Chlewischtschi - Russland

    Erstgrablage

    14.01.1943

    Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    H.V.Pl.

    Olchowez

    14336

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    VDK

    18.02.1943 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Orts.Laz. Alexino 14336 Kriegsgräberstätte in Korpowo. Erstgrablage

    26.02.1943

    Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552

    Ortslaz. Alexino 14336

    Kriegsgräberstätte in Korpowo

    VDK

    09.03.1943 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Ortslaz. Alexino 14336 Kriegsgräberstätte in Korpowo. VDK
    12.03.1943 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    O.Laz. Alexino 14336 Kriegsgräberstätte in Korpowo. VDK

    27.05.1943

    Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552

    Ortslaz. Alexino

    14336

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Körnig, Rudolf Fritz

    15./Grenadier-Regiment 409

    122. Infanterie-Division

    Erstgrablage
    18.09.1943 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Ortslaz. Alexino 14336 Kriegsgräberstätte in Korpowo. VDK
    07.03.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Ortslaz. Opotschka
    14336 Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    21.03.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Ortslaz. Opotschka 14336 Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    Erstgrablage

    09.04.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552 H.V.Pl.Sujewo/Opotschka 14336 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    13.05.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    in Opotschka 14336 nicht geborgen Sebesh.verzeichnet
    Erstgrablage
    22.08.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Suntazi 14336 Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki VDK
    24.09.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Ortslaz. I A Suntazi 14336 Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki. Totenzettel
    07.10.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Skrunda 14336 Siehe Anhang
    Armee Abteilung Narwa - Sanitätswesen San. Wesen Quelle:
    T312 R1636
    26.11.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    H.V.Pl. Snepele
    14336 Kriegsgräberstätte in Saldus. VDK
    26.11.1944 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552
    Snepele 14336 Kriegsgräberstätte in Saldus. VDK
    16.01.1945 Armee-Sanitäts-Kompanie 2/552

    Ortslaz.Snepele

    14336 Kriegsgräberstätte in Saldus.

    VDK


    1. Armee-Feldlazarett 552 FPN 30000


    Datum Einheit............................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle

    04.09.1941

    Armee-Feldlazarett 1/552
    Salla 30000

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla.

    Pionier-Bataillon 230

    169. Infanterie-Division

    Erstgrablage

    20.12.1942

    Armee-Feldlazarett 1/552

    Salla/Finnland

    30000

    Kriegsgräberstätte in Salla.

    VDK


    2. Armee-Feldlazarett 552 FPN 21243


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    12.07.1941 Armee-Feldlazarett 2/552 Ludza Lettl. 21243 Rezekne - Lettland VDK
    13.07.1941 Armee-Feldlazarett 2/552
    Ludza Lettl. 21243 Grab derzeit noch:
    Rezekne, Lettland
    VDK
    29.09.1941 Armee-Feldlazarett 2/552

    Cholm

    21243

    Cholm/Demjansk-Russland

    VDK

    18.10.1941

    Armee-Feldlazarett 2/552

    Molwotizy

    21243

    Molwot – Russland

    VDK

    14.01.1942 Armee-Feldlazarett 2/552 Dno 21243 Dno-Rußland 4./Bau-Bataillon 78 Erstgrablage
    16.01.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    Dno 21243 Dno-Rußland Erstgrablage
    17.01.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    Dno 21243 Dno-Rußland Erstgrablage
    03.02.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    Dno 21243 Dno-Rußland Dno, im Armee-Feldlaz. 2/552 tot eingel. Erstgrablage
    04.02.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    Dno 21243 Dno-Rußland Erstgrablage
    11.02.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    Dno 21243 Dno-Rußland 14./SS-Totenkopf-Infanterie-Regiment
    3 SS-Division Totenkopf
    Erstgrablage
    22.02.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    Dno 21243 Dno-Rußland VDK
    30.03.1942 Armee-Feldlazarett 2/552 Dno 21243 Dno-Rußland 3./schwere Flak-Abteilung 616 Erstgrablage
    31.10.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    in Ssolzy 21243 Solzy-Rußland Erstgrablage
    01.11.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    Szoltzy 21243 Solzy-Rußland Erstgrablage
    28.12.1942 Armee-Feldlazarett 2/552
    in Solzy 21243 Solzy-Rußland VDK
    18.03.1943 Armee-Feldlazarett 2/552
    Solzi 21243 Nagowo - Russland II./Artillerie-Regiment 225
    225. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    02.07.1944 Armee-Feldlazarett 2/552
    21243 Kriegsgräberstätte Saldus – Lettland
    verzeichnet
    VDK
    30.1.1945 Armee-Feldlazarett 2/552
    21243 Kriegsgräberstätte in Saldus VDK


    3. Armee-Feldlazarett 552 FPN


    Datum Einheit............................. Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    14.06.1940 Armee-Feldlazarett 3/552 in Sedan Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. 4./Artillerie-Regiment (mot) 65 Erstgrablage
    11.09.1941 Armee-Feldlazarett 3/552
    Utorgosch Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS). Armee-Feldlazarett 3/552 (mot) Erstgrablage
    01.12.1941 Armee-Feldlazarett 3/552
    Tschudowo Tschudowo-Rußland
    VDK
    21.12.1941 Armee-Feldlazarett 3/552
    Tschudowo Tschudowo-Rußland Erstgrablage
    08.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    08.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    10.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    11.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    11.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    12.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    12.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    14.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    15.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    16.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    17.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    21.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage

    Totenzettel
    22.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. 2./Artillerie-Regiment 5
    5. leichte Infanterie-Division
    Erstgrablage
    22.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    22.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. 2./Artillerie-Regiment 5
    5. leichte Infanterie-Division
    Erstgrablage
    22.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    22.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. 2./Artillerie-Regiment 5
    5. leichte Infanterie-Division
    Erstgrablage
    23.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    23.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    24.03.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    01.04.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    in Porchow

    Kriegsgräberstätte in Sebesh.

    VDK
    09.04.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    12.04.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. VDK
    25.04.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    in Porchow nicht geborgen Sebesh.verzeichnet
    Erstgrablage
    25.04.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Kr.St. Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    26.04.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    Kr.St. Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    30.04.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    in Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    01.05.1942 Armee-Feldlazarett 3/552
    in Porchow Kriegsgräberstätte in Sebesh. Erstgrablage
    06.01.1944 Armee-Feldlazarett 3/552
    Nowo-Ukrainka
    Rußland
    Kriegsgräberstätte in Kirowograd. VDK


    4. Armee-Feldlazarett 552 FPN 19949


    Datum Einheit............................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    12.07.1941 Armee-Feldlazarett 4/552
    Rositten, Lettland 19949 Rezekne - Lettland VDK
    25.12.1941 Armee-Feldlazarett 4/552
    Mariupol 19949 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    10.02.1942 Armee-Feldlazarett 4/552
    in Szoltzy 19949 Solzy-Russland Erstgrablage
    30.04.1942 Armee-Feldlazarett 4/552
    Szolty 19949 Solzy-Rußland
    VDK
    11.09.1943 Armee-Feldlazarett 4/552
    Kamenka 19949 Kriegsgräberstätte in Charkow. VDK
    12.09.1943 Armee-Feldlazarett 4/552
    Kamenka 19949 Kriegsgräberstätte in Charkow. VDK
    13.12.1943 Armee-Feldlazarett 4/552
    Biala-Zerkow 19949 Bila-Zerkwa-Ukraine VDK
    18.01.1944 Armee-Feldlazarett 4/552
    Winniza 19949 Winniza-Ukraine VDK

    29.04.1944

    Armee-Feldlazarett 4/552

    Hrubieszow

    19949

    Kriegsgräberstätte in Przemysl.

    VDK
    19.07.1944 Armee-Feldlazarett 4/552
    H.V.Pl. Gozdow 19949 Gozdow - Polen VDK
    28.08.1944 Armee-Feldlazarett 4/552
    Kielce 19949 Sammelfriedhof in Siemianowice 3./Panzer-Abteilung 8
    20. Panzer-Grenadier-Division
    VDK
    29.08.1944 Armee-Feldlazarett 4/552
    19949 Sammelfriedhof in Siemianowice Erstgrablage
    08.02.1945 Armee-Feldlazarett 4/552 19949 Szprotawa - Polen VDK



    5. Armee-Feldlazarett 552 FPN 14283


    Datum Einheit............................. Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    03.07.1941 Armee-Feldlazarett 5/552
    Borissow 14283 Borisow-Belarus Erstgrablage
    04.07.1941 Armee-Feldlazarett 5/552
    Borissow 14283 Borisow-Belarus Erstgrablage
    04.07.1941 Armee-Feldlazarett 5/552
    Borissow 14283 Borisow-Belarus Erstgrablage
    09.07.1941 Armee-Feldlazarett 5/552
    Borissow 14283 Borisow-Belarus Erstgrablage
    10.07.1941 Armee-Feldlazarett 5/552
    Borissow 14283 Borisow-Belarus Erstgrablage
    23.08.1941 Armee-Feldlazarett 5/552
    Roslawl 14283 Roslawl–Rußland VDK
    27.08.1941 Armee-Feldlazarett 5/552
    Roslawl 14283 Roslawl–Rußland VDK
    20.02.1943 Armee-Feldlazarett 5/552 Poltawa 14283 Kriegsgräberstätte in Charkow 3./Pionier-Bataillon 320
    320. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    06.12.1943 Armee-Feldlazarett 5/552
    Rußland
    14283 Kirowograd-Ukraine VDK
    30.08.1944 Armee-Feldlazarett 5/552
    Györgyoditro 14283 Ditrau-Rumänien VDK
    01.09.1944 Armee-Feldlazarett 5/552
    Ditro 14283 Ditrau-Rumänien Erstgrablage


    6. Armee-Feldlazarett 552 FPN 06296


    Datum Einheit............................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    08.07.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Schepetowka 06296 nicht geborgen Kiew verzeichnet VDK
    10.07.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Schepetowka 06296 Sammelfriedhof in Kiew Erstgrablage
    11.07.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Schepetowka 06296 nicht geborgen Kiew verzeichnet VDK
    12.07.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Schepetowka 06296 Sammelfriedhof in Kiew Erstgrablage
    14.08.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Kirowo 06296 Kirowograd - Ukraine Erstgrablage
    18.10.1941 Armee-Feldlazarett 6/552 Mariupol 06296 VDK: Mariupol-Ukraine
    Erstgrablage: Einzelgrab mit Beschrifteten Holzkreuz
    beim ehem. Stalindenkmal am Stadtpark zu Mariupol.

    7./Artl. Regt. 4 VDK
    19.10.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    20.10.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    23.10.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine VDK
    24.10.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    03.11.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 VDK: Mariupol-Ukraine
    Erstgrablage: Im Westeing. der Stadt Einz. Grab Hauptplatz in Mariupol am Asowsches Meer
    1./Fla. Batl. (mot.) 616 Erstgrablage
    03.11.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine VDK
    07.11.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    14.11.1941 Armee-Feldlazarett 6/552 Mariupol 06296 VDK: Mariupol-Ukraine
    Erstgrablage: in Mariupol Hauptplatz beim ehemaligen Stalin Denkmal Grab mit Beschriftung am Holzkreuz. Ehrenfriedhof in den Parkanlagen zu Mariupol am Asowschen Meer Westeing. d. Stadt
    VDK
    22.11.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    02.12.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol/Asowsches Meer 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    08.12.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Res.Laz. (mot.) 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    09.12.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    11.12.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    12.12.1941 Armee-Feldlazarett 6/552 Mariupol 06296 VDK: Mariupol-Ukraine
    Erstgrablage: Mariupol, Stadtpark. Grab m. beschrift. Holzkreuz.
    1./Krd. Schtz. Btl. 160 VDK
    28.12.1941 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine VDK
    20.01.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Infanterie-Regiment 92
    60. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    21.01.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    24.01.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine VDK
    15.02.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage
    25.02.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine Erstgrablage

    02.05.1942

    Armee-Feldlazarett 6/552
    Mariupol 06296 Mariupol-Ukraine

    Erstgrablage

    24.08.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    in Woroschilowsk 06296 Altschewsk–Ukraine Erstgrablage
    12.09.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    in Woroschilowsk 06296 Altschewsk–Ukraine Erstgrablage
    04.12.1942 Armee-Feldlazarett 6/552
    Sowjetskaja 06296 Sowetskaja/Mosdok-Russland VDK
    20.02.1943 Armee-Feldlazarett 6/552
    Gorlowka 06296 Gorlowka/Donezk-Ukraine
    VDK
    25.02.1943 Armee-Feldlazarett 6/552
    Gorlowka 06296 Gorlowka/Donezk–Ukraine Panzergrenadier-Regiment 110
    11. Panzer-Division
    Erstgrablage
    24.03.1943 Armee-Feldlazarett 6/552 Gorlowka 06296 VDK: Gorlowka/Donezk–Ukraine
    Erstgrablage: Auf dem Heldenfriedhof in Gorlowka in einem Einzelgrab mit Beschriftetem Holzkreuz.
    3./Gren. Regt. 573 VDK
    28.03.1943
    Armee-Feldlazarett 6/552
    Gorlowka 06296 Gorlowka/Donezk–Ukraine VDK
    27.08.1943 Armee-Feldlazarett 6/552 Gorlowka 06296 VDK: Gorlowka/Donezk–Ukraine
    Erstgrablage: Waldfriedh. Gorlowka, Distrikt Stalino.
    Kriegsgefangenen Bezirks – Kommandant. W. Lublin VDK
    15.09.1943 Armee-Feldlazarett 6/552
    Dnjepropetrows
    06296 nicht geborgen Sammelfriedhof in Charkow verzeichnet. VDK
    30.12.1943 Armee-Feldlazarett 6/552
    Nowo-Ukrainka 06296 Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Sammelfriedhof Erstgrablage
    06.01.1944
    Armee-Feldlazarett 6/552
    Nowo Ukrainka 06296 Kriegsgräberstätte in Kirowograd. VDK
    12.01.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    Nowo-Ukrainka 06296 Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Sammelfriedhof Erstgrablage
    29.07.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    06296 Wolowez-Ukraine VDK
    12.09.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    i. Osten 06296 Kriegsgräberstätte in Humenne. Divisionskommandeur der 96. Infanterie-Division
    von 1. September 1944 - 11. September 1944
    VDK
    14.09.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    06296 Kriegsgräberstätte in Humenne. VDK
    25.09.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    06296 Kriegsgräberstätte in Humenne. VDK
    25.09.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    06296 Kriegsgräberstätte in Humenne. VDK
    06.10.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    06296 Kriegsgräberstätte in Humenne. VDK
    06.11.1944 Armee-Feldlazarett 6/552
    06296 Kriegsgräberstätte in Presov. VDK
    30.01.1945 Armee-Feldlazarett 6/552
    06296 Kriegsgräberstätte in Vazec (SK). VDK



  • 1. Sanitäts-Kompanie 1 FPN 19953 bis 11.1944 FPN 46176 ab 11.1944
    2. Sanitäts-Kompanie 1 FPN 26634 bis 11.1944 FPN 20511 ab 11.1944
    1. Krankenkraftwagenzug 1 FPN 11047 bis 11.1944
    2. Krankenkraftwagenzug 1 FPN 08860 ab 10.1943 bis 11.1943
    Feldlazarett 1 FPN 17278 bis 05.1945
    1. Infanterie-Division


    1. Sanitäts-Kompanie 1 FPN 19953


    Datum Einheit............................................ Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    08.08.1941

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    Luga Br.Ko. Sanko.1/1 H.V.Pl. 19953 Poretschje/Kingisepp-Rußland VDK
    08.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Luga Brück.Ko. 19953 Poretschje/Kingisepp-Russland VDK
    08.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl.d.Luga, Brückenkop 19953 Iwanowskoje / Kingisepp - Russland VDK
    10.08.1941

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Lugga Brü. 19953 Poretschje/Kingisepp-Rußland 3./Infanterie-Regiment 1
    1. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    13.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 1 b.Brückenkopf in Luga 19953 Manujlowo / Kingisepp - Russland VDK
    30.08.1941 1.Sanitäts-Kompanie 1 19953 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva. VDK

    01.09.1941

    1.Sanitäts-Kompanie (b/mot.) 1

    H.V.Pl.Opolje

    19953

    Kriegsgräberstätte in Narwa/Narva.

    Infanterie-Regiment 220

    58. Infanterie-Division

    Erstgrablage

    20.09.1941 1.Sanitäts-Kompanie 1 Mga Michalowski 19953 Mga - Russland VDK

    24.09.1941

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    Peterhof

    19953

    Nowosselje / Leningrad – Russland

    VDK

    24.09.1941

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    Um Peterhof

    19953

    Nowaja Derewnja / Peterhof – Russland

    VDK

    26.04.1942

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    Ssinjawino

    19953 Possjolok 1 bis 8-Russland

    VDK

    01.05.1942

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    Ssingawino 19953 Possjolok 1 bis 8-Russland VDK
    09.12.1942 1.Sanitäts-Kompanie 1 Michailowski 19953 Die 1. Sanitäts-Kompanie 1 hatte am 09.12.1942 von der 2. Sanitäts-Kompanie 24 den H.V.Pl. Michailowski, 6 km hinter der HKL übernommen. Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    v. 01.01. bis 24.05.1943 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Michaelowski 19953 Verwundete 3113
    Kranke 2627
    Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    04.04.1943 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Michaelowski 19953 Kriegsgräberstätte in Sologubowka VDK
    22.05.1943 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Michaelowski 19953 Kriegsgräberstätte in Sologubowka VDK
    24.05. bis 26.05.1943.
    1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl.
    Pucholowo
    19953 Durch Verlegung der 223. Inf. Div. wurde der H.V.Pl. Pucholowo frei und von der 1. Sanitäts-Kompanie 1 übernommen, während der H.V.Pl. Michailowski an die 2. Sanitäts-Kompanie 1 übergeben wurde.
    Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    24.05. bis 26.05.1943 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Pucholowo 19953 mit Zahnstation ab 28.05.1943 Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    02.06.1943 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Pucholowo 19953 vermutlich Kriegsgräberstätte Sologubowka VDK

    04.06.1943

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Pucholowo

    19953

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    VDK

    10.06.1943 1.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Pucholowo 19953 Kriegsgräberstätte in Sologubowka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof der 212. Inf. Div. in Michialowski etwa 4 km ostw. Mga, Prov. Leningrad. Grab Nr. 7, Block I, Reihe 17
    Leonhard Wanghofer*04.11.1913
    4./Artillerie-Regiment 212
    212. Infanterie-Division
    Totenzettel
    11.02.1944

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Winniza 19953 Winniza-Ukraine VDK
    17.10.1944 1.Sanitäts-Kompanie 1 19953 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk (RUS). VDK
    22.10.1944

    1.Sanitäts-Kompanie 1

    Rußland 19953 Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk. VDK


    2. Sanitäts-Kompanie 1 FPN 26634


    Datum
    Einheit...................................... Einsatzort FPN der San. Einheit
    Grablage
    Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    30.06.1941 2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1 H.V.Pl.Bauske 26634 Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland) VDK

    08.08.1941

    2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1 H.V.Pl.

    Loschgolowo

    26634

    Loschgolowo - Russland

    VDK

    13.08.1941 2.Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl.d. Loschgolowo-Pavserje 26634 Loschgolowo - Russland VDK
    13.08.1941 2.Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1 H.V.Pl. Loshgolowo-Paoserje 26634 Loschgolowo - Russland VDK

    18.08.1941

    2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 1

    H.V.Pl. Manuilowo

    26634

    Kriegsgräberstätte in Narva – Sammelfriedhof.

    VDK

    19.08.1941

    2.Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Manuilowo

    26634

    Kriegsgräberstätte in Narva

    VDK

    29.08.1941

    2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1

    Opolje

    26634

    Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof.

    VDK

    27.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1 H.V.Pl. Korkuli 26634 Sammelfriedhof in Sologubowka
    Erstgrablage: 1, Reihe, 8. Grab von links westl. Schloss Kirow b./ Korkuli (Rußl.) bei Peterhof
    4./Infanterie-Regiment 1
    1. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    30.09.1941 2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1 H.V.Pl. Schloß Korkuli 26634 Sammelfriedhof in Sologubowka Erstgrablage
    05.10.1941 2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1 H.V.Pl. Korkuli 26634 Sammelfriedhof in Sologubowka Erstgrablage
    06.10.1941 2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1
    H.V.Pl. Korkuli 26634 Tschudowo - Russland(lt. Gräberkartei Korkuli)
    Erstgrablage: Schloss Korkuli (Rußl.) 4. Grabreihe Nr. 11 westl. Schloß Korkuli / Rußl. / 4. Grabreihe Nr. 11, W.G.O. 54.
    2./schwere Artl.-Abt. 768 Erstgrablage
    10.1941 [?]
    2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1 H.V.Pl. Korkuli 26634 Sammelfriedhof in Sologubowka verzeichnet. kein gef. Datum
    VDK

    13.12.1941

    2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1

    H.V.Pl. Possolok

    26634

    Possjolok - Russland

    3./schwere

    Artillerie-Abteilung 846

    Erstgrablage

    25.12.1941 2. Sanitäts-Kompanie (b.mot.) 1

    H.V.Pl. Possolok I

    26634 Possjolok-Rußland

    Erstgrablage

    17.09.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Tschudowo 26634 Tschudowo-Rußland Erstgrablage
    08.10.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Tschudowo
    Nordrussland
    26634 Tschudowo-Rußland Erstgrablage
    09.10.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Tschudowo 26634 Tschudowo-Rußland Erstgrablage
    10.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Tschudowo 26634 Tschudowo-Rußland Erstgrablage
    14.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Tschudowo 26634 Tschudowo-Rußland Erstgrablage
    21.11.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Tschudowo 26634 Tschudowo - Russland VDK
    19.12.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 Szologubowka 26634 Die 2. Sanitäts-Kompanie 1 hatte am 19.12.1942 in Szologubowka ein Ortslazarett mit 85 Betten eingerichtet. Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    20.12.1942 2. Sanitäts-Kompanie 1 Sinjawino-Sees 26634 20.12.1942 Der Divisionsarzt befahl die Einrichtung einer vorgeschoben H.V.Pl. An der Nordostecke des Sinjawino-Sees durch den 2. Zug der 2. Sanitäts-Kompanie 1. Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    01.01. bis 28.05.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 Ortslazarett, Szologubowka 26634 Verwundete 177 ,
    Kranke 1347
    Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    15.01. bis 13.03.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Sinjawino-See 26634 Verwundete 4682 .
    Kranke 628
    Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943

    20.01.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Sinjawinskoe-See 26634

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh..

    VDK

    22.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Sinjawinskoe-See 26634 vermutlich Kriegsgräberstätte
    Sologubowka-St.Petersburg- Sammelfrdh.
    VDK
    29.01.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. am
    Sinjawinskoc-See
    26634 Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh.. VDK
    03.02.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. am
    Sinjawinskoc-See
    26634 Kriegsgräberstätte
    Sologubowka-St.Petersburg- Sammelfrdh.
    VDK
    03.02.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Sinjawinskoe See 26634 Kriegsgräberstätte
    Sologubowka-St.Petersburg- Sammelfrdh.
    VDK

    05.02.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 1

    Sinjawinskoje See

    26634

    Kriegsgräberstätte in Sologubowka

    VDK

    08.02.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Sinjawinskoe See 26634 Kriegsgräberstätte
    Sologubowka-St.Petersburg- Sammelfrdh.
    VDK

    08.02.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Sinjawinskoe See 26634

    Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg - Sammelfrdh. (RUS).

    VDK

    22.02.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Laz. Sinjawinskoe See 26634 Kriegsgräberstätte
    Sologubowka-St.Petersburg- Sammelfrdh.
    VDK

    04.02. bis 04.03.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Ssinjawinosee

    26634

    Eingesetzt bei der 21. Inf.Div.
    Versorgung der Einheiten nördl. Mga
    im Abschnitt Gre.Rgt. 45

    T315R764

    21.03. bis 06.04.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Szologubowka 26634 Verwundete 1608
    Kranke 187
    Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943

    27.03.1943

    2. Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Sologubowka

    26634

    Kriegsgräberstätte in Sologubowka

    VDK

    07.05 bis 23.05.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Sologubowka Verwundete 97
    Kranke 34
    Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    24.05. bis 26.05.1943 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Michailowski Durch Verlegung der 223. Inf. Div. wurde der H.V.Pl. Pucholowo frei und von der 1. Sanitäts-Kompanie 1 übernommen, während der H.V.Pl. Michailowski an die 2. Sanitäts-Kompanie 1 übergeben wurde. Div.-Arzt 1. Inf.-Div. O.U. den 01.06.1943 Tätigkeitsbericht für die Zeit v. 01.05 bis 31.05.1943
    03.04.1944 2. Sanitäts-Kompanie (mot.) 1 26634 Winjatinzy - Ukraine VDK
    08.04.1944 2. Sanitäts-Kompanie 1 Ortslaz.Breslau 26634 Sammelfriedhof in Przemysl verzeichnet. VDK
    14.09.1944 2. Sanitäts-Kompanie 1 Schillfelde 26634 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk. VDK
    15.09.1944 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Schillfelde 26634 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk. VDK
    23.01.1945 2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Jägertal 20511 Nesterow (Gebiet) - Russland VDK
    26.01.1945 2. Sanitäts-Kompanie 1 i.Reslaz.IV Kanonenweg 20511 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof. VDK

    01.02.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Königsberg

    20511

    Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof

    VDK

    02.02.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Königsberg

    20511

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof.

    VDK

    02.02.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 1 H.V.Pl. Königsberg 20511

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof.

    VDK

    10.02.1945

    2. Sanitäts-Kompanie 1

    H.V.Pl. Königsberg , Schönstr.12

    20511

    Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof

    VDK

    19.02.1945 2. Sanitäts-Kompanie 1 i.Raum Königsberg 20511 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof. VDK
    16.04.1945 2. Sanitäts-Kompanie 1 20511 ruht Kriegsgräberstätte in Fischhausen / Primorsk. VDK
    Mai 1945 2. Sanitäts-Kompanie 1 siehe hier


    Tätigkeitsbericht des Sanitäts-Dienstes der 1. Infanterie-Division für die Zeit vom 01.01 bis 30.05.1943

    Der Kr. Kw. Zug 1 wurde von Mga/Ost nach Pucholowo verlegt. Vom 01.05.1943 bis 31.05.1943, 1343 Fahrten, 6904 Verwundete und Kranke.

  • Kriegslazarett-Abteilung 531


    Kriegslazarett-Abteilung 531, aufgestellt am 26.08.1939 in Armeepark B = Berlin durch Wehrkreis III in Berlin-Spindlersfelde mit 2 Kriegslazaretten und 2 Leichtkriegslazaretten.

    Unterstellung: 8. Armee Polen, 13.10.1939 Grenzabschnitt Mitte, 1941 9. Armee /Heeresgruppe Mitte, auch 1944, zuletzt 1945 im Wehrkreis III in Teupitz, Lucka/(Luckau) und Calau.

    (Quelle: Tessin)


    Stab Kriegslazarett der Abteilung 531, Feldpostnummer 09991


    1. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 05739 Feldpostnummer 22545 (Krgs.Laz.)

    Dem Armeegruppenarzt Narwa, bei Armeeabteilung Narwa, standen im Monat März 1944 zur Verfügung: Kriegslazarett (mot.) 1/531 (Quelle: T312 R1625)
    Tätigkeitsbericht für den Monat März 1944 Narwa-Frontabschnitt.


    2. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03868 (Krgs.Laz.)
    3. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 22542 (Lchtkr. Krgs. Laz.)
    4. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03445 (Lchtkr. Krgs. Laz.)

    1. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 05739, Feldpostnummer 22545


    Datum Einheit.................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle

    12.09.1939

    Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Lodz 05739

    Lodz - Polen

    VDK

    16.09.1939

    Krgs. Laz. 1/531 Lodz 05739

    Lodz - Polen

    VDK

    09.06.1940

    Krgs. Laz. 531

    Liesse

    05739

    Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison.

    Erstgrablage

    11.06.1940 Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Liesse 05739 Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison 6./Infanterie-Regiment 135
    45. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    30.07.1941 Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Raum Fellin 05739 Unterstellung Stab Kr. Laz. Abt. 571 T 312 R 772 AOK 18
    27.08.1941 Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Wesenberg 05739 Kriegsgräberstätte Rakvere verzeichnet. VDK Erstgrablage
    26.05.1942 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte Rakvere verzeichnet. VDK
    07.01.1943 Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Ropscha 05739 Sammelfriedhof in Sologubowka VDK
    21.02.1944 Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Wesenberg 05739 ruht Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    22.02.1944 Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Wesenberg 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    27.02.1944 Krgs. Laz. (mot.) 1/531 Wesenberg/Estland 05739

    Kriegsgräberstätte in Rakvere.

    VDK
    11.03.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    13.03.1944 Krgs.Laz. (mot.) 1/531
    Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    15.03.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    15.03.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    15.03.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    24.03.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    23.04.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    24.04.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    06.05.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK

    11.05.1944

    Krgs. Laz. (mot.) 1/531

    Wesenberg

    05739

    Kriegsgräberstätte in Rakvere.

    VDK

    13.05.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    20.05.1944 Krgs. Laz. 1/531 Wesenberg/Estland 05739 Kriegsgräberstätte in Rakvere. VDK
    17.06.1944 Kriegslazarett 2/615 wurde 17.06.1944 Kriegslazarett (mot.) 1/531. Tessin
    28.11.1944 Krgs. Laz. 1/531 Lodz 05739 Lodz Doly-Polen


    VDK
    17.01.1945 Krgs. Laz. 1/531 Lodz 05739 Lodz Doly-Polen VDK

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 151 times, last by many ().

  • Kriegslazarett-Abteilung 531


    Kriegslazarett-Abteilung 531, aufgestellt am 26.08.1939 in Armeepark B = Berlin durch Wehrkreis III in Berlin-Spindlersfelde mit 2 Kriegslazaretten und 2 Leichtkriegslazaretten.

    Unterstellung: 8. Armee Polen, 13.10.1939 Grenzabschnitt Mitte, 1941 9. Armee /Heeresgruppe Mitte, auch 1944, zuletzt 1945 im Wehrkreis III in Teupitz, Lucka/(Luckau) und Calau.

    (Quelle: Tessin)


    Stab Kriegslazarett der Abteilung 531, Feldpostnummer 09991

    1. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 05739 Feldpostnummer 22545 (Krgs.Laz.)

    Dem Armeegruppenarzt Narwa, bei Armeeabteilung Narwa, standen im Monat März 1944 zur Verfügung: Kriegslazarett (mot.) 1/531 (Quelle: T312 R1625)

    Tätigkeitsbericht für den Monat März 1944 Narwa-Frontabschnitt.

    2. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03868 (Krgs.Laz.)

    3. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 22542 (Lchtkr. Krgs. Laz.)

    4. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03445 (Lchtkr. Krgs. Laz.)


    2. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03868


    Datum Einheit.................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle

    10.09.1939

    Krgs. Laz. 2/531

    San.Kp.208,

    Ksawerow

    03868

    Sammelfriedhof in Siemianowice - Sammelfriedhof verzeichnet.

    VDK

    11.09.1939 Krgs. Laz. (mot.) 2/531

    Schieratz

    03868 nicht geborgen

    Sammelfriedhof in Siemianowice - Sammelfriedhof verzeichnet.

    VDK

    15.10.1939 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 Lodz-Chojny 03868 Lodz - Polen Erstgrablage
    09.07.1941 Krgs. Laz. 2/531 Wilna 03868 Kriegsgräberstätte in Vilnius-Vingio Erstgrablage
    07.08.1941 Krgs. Laz. 2/531 in Witebsk 03868 Kriegsgräberstätte in Schatkowo. 11./Jäger-Regiment 83
    28. Jäger-Division
    Quelle: Gedenkbuch der Hirschberger Jäger, Bernhard Kranz, 1970
    VDK
    08.08.1941 Krgs. Laz. (mot.)2/ 531 in Witebsk 03868 Kriegsgräberstätte in Schatkowo. VDK
    11.08.1941 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 in Witebsk Kriegsgräberstätte in Schatkowo. VDK
    21.09.1939 Krgs. Laz. 2/531 Bonifrater Kr. H.
    (Krankenhaus)
    03868 Lodz-Polen
    VDK
    30.09.1939 Krgs. Laz. 2/531 Lodz 03868 Lodz-Polen Erstgrablage
    10.11.1941 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    05.12.1941 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    20.12.1941 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 03868 vermutlich Kriegsgräberstätte Duchowschtschina Erstgrablage
    23.12.1941 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 Rußland 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    23.12.1941 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 Wjasma 03868 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Claas, Bernhard
    2./Infanterie-Regiment 471
    251. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    31.12.1941 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 Wjasma 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. gestorben nach Verwundung VDK
    08.01.1942 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 Wjasma 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    09.01.1942 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 Wjasma 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    03.02.1942 Krgs. Laz. (mot.) 2/531 Wjasma 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. 3/Feldzeug Stab Z B V
    Erstgrablage
    21.01.1942 Krgs. Laz. 2/531 Wjasma-Rußland 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    08.02.1942 Krgs. Laz. 2/531 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    16.02.1942 Krgs. Laz. 2/531 v. Kr.S.St. Wjasma 03868 Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. VDK
    28.02.1942 Krgs. Laz. 2/531 03868 nicht geborgen Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. verzeichnet
    VDK
    07.03.1942 Krgs. Laz. 2/531 Wjasma Osten 03868 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    VDK
    12.03.1942 Krgs. Laz. 2/531 Wjasma 03868 Sammelfriedhof in Duchowschtschina verz.
    Erstgrablage: Wjasma Süd, Krgfrdhf. E.-Grab 312. W.G.O. 13/1001
    Franz Simoneit*26.05.1908 11./Infanterie-Regiment 338 VDK
    Gräberdatei
    14.03.1942 Krgs. Laz. 2/531 03868 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    VDK
    19.03.1942 Krgs. Laz. 2/531 Wjasma
    03868 Sammelfriedhof in Duchowschtschina. verzeichnet 11./Infanterie-Regiment 216 VDK
    22.03.1942 Krgs. Laz. 2/531 03868 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    VDK
    03.04.1942 Krgs. Laz. 2/531 Wjasma 03868 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    VDK
    10.04.1942 Krgs. Laz. 2/531 Wjasma 03868 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    VDK
    11.04.1942 Krgs. Laz. 2/531 Wjasma 03868 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.
    VDK
    30.10.1942 Krgs. Laz. 2/531 Konotop 03868 nicht geborgen Kiew verzeichnet VDK

    31.07.1944

    Krgs. Laz. (mot.) 2/531

    Sochaczew

    03868 nicht geborgen

    Sammelfriedhof in Pulawy verzeichnet.

    VDK

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 150 times, last by many ().

  • Kriegslazarett-Abteilung 531


    Kriegslazarett-Abteilung 531, aufgestellt am 26.08.1939 in Armeepark B = Berlin durch Wehrkreis III in Berlin-Spindlersfelde mit 2 Kriegslazaretten und 2 Leichtkriegslazaretten.

    Unterstellung: 8. Armee Polen, 13.10.1939 Grenzabschnitt Mitte, 1941 9. Armee /Heeresgruppe Mitte, auch 1944, zuletzt 1945 im Wehrkreis III in Teupitz, Lucka/(Luckau) und Calau.

    (Quelle: Tessin)


    Stab Kriegslazarett der Abteilung 531, Feldpostnummer 09991

    1. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 05739 Feldpostnummer 22545 (Krgs.Laz.)

    Dem Armeegruppenarzt Narwa, bei Armeeabteilung Narwa, standen im Monat März 1944 zur Verfügung: Kriegslazarett (mot.) 1/531 (Quelle: T312 R1625)

    Tätigkeitsbericht für den Monat März 1944 Narwa-Frontabschnitt.

    2. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03868 (Krgs.Laz.)

    3. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 22542 (Lchtkr. Krgs. Laz.)

    4. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03445 (Lchtkr. Krgs. Laz.)


    3. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 22542

    Das 3. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531 lag bis 14.10.1941 in Smolensk (“rotes” und “grünes” Haus) und wurde dann nach Roslawl verlegt.


    Datum Einheit........................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    15.03.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 3/531 Lublin 22542 nicht geborgen Pulawy verzeichnet Erstgrablage
    VDK
    05.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. (mot.) 3/531 Smolensk 22542 Smolensk Süd-Rußland. Erstgrablage
    12.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 3/531 bei Roslawl 22542 Roslawl-Rußland VDK
    03.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. (mot.) 3/ 531 Roslawl 22542 Roslawl-Rußland VDK
    08.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. (mot.) 3/531 Roslawl 22542 Roslawl-Rußland Erstgrablage
    18.05.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. (mot.) 3/531 Roslawl 22542 Roslawl-Rußland
    Erstgrablage: Roslawl Krgfrdhf. E. Grab 1744, W.G.O. 56/7310
    10./Artl. Regt. 260 Erstgrablage
    21.05.1942 Kr.Trsp.Abt. 582 Roslawl 22542 Roslawl-Rußland
    Erstgrablage: Ehrenfriedhof Roslawl Grab Nr. 1745, Roslawl, Krgfrdhf. E. Grab Nr. 1745, Block 8, Reihe 1, W.G.O. 56/7311
    Stabs./Inf. Regt. 434 Erstgrablage

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 150 times, last by many ().

  • Kriegslazarett-Abteilung 531


    Kriegslazarett-Abteilung 531, aufgestellt am 26.08.1939 in Armeepark B = Berlin durch Wehrkreis III in Berlin-Spindlersfelde mit 2 Kriegslazaretten und 2 Leichtkriegslazaretten.

    Unterstellung: 8. Armee Polen, 13.10.1939 Grenzabschnitt Mitte, 1941 9. Armee /Heeresgruppe Mitte, auch 1944, zuletzt 1945 im Wehrkreis III in Teupitz, Lucka/(Luckau) und Calau.

    (Quelle: Tessin)


    Stab Kriegslazarett der Abteilung 531, Feldpostnummer 09991

    1. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 05739 Feldpostnummer 22545 (Krgs.Laz.)

    Dem Armeegruppenarzt Narwa, bei Armeeabteilung Narwa, standen im Monat März 1944 zur Verfügung: Kriegslazarett (mot.) 1/531 (Quelle: T312 R1625)

    Tätigkeitsbericht für den Monat März 1944 Narwa-Frontabschnitt.

    2. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03868 (Krgs.Laz.)

    3. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 22542 (Lchtkr. Krgs. Laz.)

    4. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03445 (Lchtkr. Krgs. Laz.)


    4. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 531, Feldpostnummer 03445

    siehe auch hier Kriegslazarett 4/531 Smolensk, Nordlazarett


    Datum Einheit.......................................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    10.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Russland
    Smolensk, Krgfrdhf. II. Nord, E.-Grad, W.G.O. 51/1322
    Erstgrablage VDK
    Theodor Wesseling
    4./Inf. Regt. 364
    Erstgrablage
    10.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Russland
    Smolensk Krgfrdhf. II. Nord, E.-Grab, W.G.O. 51/1300
    4./Inf. Regt. 34 Erstgrablage
    11.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet.
    Erstgrablage: Smolensk Krgfrdhf. II. Nord,
    E.-Grab, W.G.O. 69/1320

    2./Beob. Abt. 6 Erstgrablage
    12.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk Nord (III)-Rußland
    Erstgrablage: Smolensk Heldenfriedhof II. Nord,
    W.G.O. 51/1321

    4./Artl. Regt. 20 Erstgrablage
    15.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    VDK Erstgrablage
    16.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Russland
    Erstgrablage: Heldenfriedhof II. Smolensk-Nord, W.G.O. 69/1260. Ehrenfriedhof II. Smolensk, 1. Grab v. links, 3. Reihe v. hinten
    Siller, Thomas Erstgrablage
    16.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Russland
    Erstgrablage: Smolensk Krgfrdhf. II. Nord E.Grab, W.G.O. 51/1242
    Gareiss, Elmar Erstgrablage
    18.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    18.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verz.
    Erstgrablage: Smolensk Krgfrdhf. II. Nord
    E.-Grab, W.G.O. 51/1256
    Gorf, Erich Erstgrablage
    26.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Rußland.
    Erstgrablage: Smolensk, Krgfrdhf. II. Nord,
    E.-Grab, W.G.O. 69/30580/1306

    5./Inf. Regt. 84 Erstgrablage
    26.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Kriegsgräberstätte Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Smolensk, Heldenfriedhof II. Nord,
    E.Grab, W.O.G. 51/1288
    3./Schwadron Aufkl. Abt. 106 Erstgrablage

    27.08.1941

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    Erstgrablage

    28.08.1941

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    Erstgrablage
    28.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Erstgrablage: Smolensk, Krgsfrdhf. II. Nord,
    E.-Grab, W.G.O. 51/1290
    14./Inf. Regt. 42 Erstgrablage
    30.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Rußland.
    Erstgrablage: Smolensk, Krgfrdhf. II. Nord
    E.-Grab, W.G.O. 51/1325

    3./Heeres Pion. Btl. 746 Erstgrablage
    30.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Smolensk, Krgfrdhf. II, Nord E.-Grab, W.G.O. 51/1335 Smolensk-Nord, Heldenfriedhof 2 an der Frunsje Str. auf dem Klinikgebiet.
    Stab. Kriegs. Laz. Abt. (mot.) 531 Erstgrablage
    31.08.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Rußland. Erstgrablage
    01.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Smolensk-Rußland. Erstgrablage
    04.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    05.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet VDK
    05.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet 10./Jäger-Regiment 83
    28. Jäger-Division
    Quelle: Gedenkbuch der Hirschberger Jäger, Bernhard Kranz, 1970
    VDK
    06.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    06.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    07.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    07.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    Smolensk - Russland

    Erstgrablage
    11.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk
    2./Inf. Regt. 83 Erstgrablage
    12.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage: Smolensk Krgfrdhf. III. Nord,
    E.-Grab, W.G.O. 51/1736

    5./Artl. Regt. 28 Erstgrablage
    12.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    13.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    13.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    15.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk Die Feld - Prosektur A.O.K. 9 wird ab 10.9.41 in Witebsk aufgelöst und am 15.9.41 im Kriegslazarett 4/531, Smolensk neu eingerichtet Sie steht für Leichenöffnungen und zu pathologisch – anatomischen diagnostischen Untersuchungen zur Verfügung.
    17.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage: Heldenfriedhof Smolensk-Nord, Smolensk, Krgfrdhf. III. Nord, E.-Grab, W.G.O. 51/1670
    Erstgrablage
    24.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    24.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    25.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk H.V.Pl.
    03445 nicht geborgen Erstgrablage
    28.09.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Kattermann, Wilhelm Johann Albert
    Propaganda-Kompanie 612
    Erstgrablage
    01.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk H.V.Pl. 03445 Smolensk-Russland, Soldatenfriedhof an der
    Krankensammelstelle-Nord.
    Erstgrablage: Smolensk, Krgfrdhf. III. Nord,
    E.-Grab, W.G.O. 51/1623

    6./Inf. Regt. 303 Erstgrablage
    03.10.1941 Res.Krgslaz.531
    Smolensk 03445 Heldenfriedhof III Smolensk
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verz
    Erstgrablage
    03.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 ruht auf der Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    04.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    05.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    05.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    06.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    06.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 ruht auf der Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    07.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    08.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    VDK
    10.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    11.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    12.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    12.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    13.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    Erstgrablage
    18.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    18.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III, Smolensk-Nord,
    W.G.O. 51/1613

    9./Inf. Regt. 49 Erstgrablage
    18.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    25.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    25.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    26.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage

    27.10.1941

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage

    28.10.1941

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    Smolensk - Russland

    Erstgrablage
    30.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    30.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    30.10.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Erstgrablage: Smolensk Krgfrdhf. III. Nord.
    E.-Grab, W.G.O. 51/1565
    4./Inf. Regt. 77 Erstgrablage

    05.11.1941

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    Erstgrablage

    06.11.1941

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    08.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    12.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Sammelfriedhof in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet. Erstgrablage
    13.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Sammelfriedhof in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet. Erstgrablage
    20.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    VDK
    27.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    27.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    28.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage: Smolensk Krgfrdhf. III Nord,
    E.-Grab, W.G.O. 51/1405

    Kr.S.St. Smolensk-Nord =
    Krankensammelstelle Nord
    Erstgrablage
    28.11.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk-Nord 03445 Sammelfriedhof in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Erstgrablage
    02.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verz.
    Erstgrablage: Heldenfriedhof Smolensk-Nord,
    E.-Grab, W.G.O. 51/1406

    Erstgrablage
    06.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    07.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    08.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    09.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    09.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen Erstgrablage
    10.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Sammelfriedhof in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet. Erstgrablage
    15.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    19.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    20.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    26.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    31.12.1941 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. Stab/Fallschirm-Maschinengewehr-Bataillon Erstgrablage

    02.01.1942

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    Erstgrablage
    10.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Smolensk Kriegfrdhf. III. Nord, E.-Grab 51/1967 Umgeb. nach: Waldfriedhof Smolensk, Block D, Reihe 25, E.-Grab 17 W.G.O. 69, Umb. Protk. 5070, v. 16.8.1943
    11./Inf. Regt. 329 Erstgrablage
    12.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    13.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Erstgrablage
    14.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk NordUmgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk E./ XXVIII / 1 E.-Grab W.G.O. 69/ lt. Protk. 4926 v. 12.8.43. Plak. 51/1977
    3./Pi. Batl. 23
    Tappmeyer
    Erstgrablage
    14.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk-Nord, E.-Grab, W.G.O. 51/1979 Umgebettet von: Smolensk-Nord, nach: Waldfriedhof Smolensk A / XXVI./ 47 E.-Grab W.G.O. 69, Umb. Protk. 4904 v. 11.8.43
    2./Pi. Batl. 219
    Göbel
    Erstgrablage
    15.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Sammelfriedhof in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Smolensk Kriegerfriedhof III. Nord,
    E.-Grab W.G.O. 51/1966
    Erstgrablage
    17.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    22.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    23.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Sammelfriedhof in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet. Erstgrablage
    26.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    Paul Friedrich Harder

    VDK
    27.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    27.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.

    siehe Anhang,

    Maile, Wilhelm

    Erstgrablage
    27.01.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III in Smolensk-Nord, W.G.O. 51/2323 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk E/XXVIII/10 E.-Grab lt. Umb. Protk. 4948 W.G.O. 69 v. 12.8.43
    3./Armee-Sanitätspark 550 Erstgrablage
    05.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage: Smolensk-Nord, Krgfrdhf. III. Nord
    E. Grab, W.G.O. 68/2506

    Stab/Infanterie-Regiment 107
    34. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    09.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage
    11.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Erstgrablage
    12.02.1942 Smolensk Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    12.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk-Nord, Krgfrdhf. III. Nord E.-Grab, W.G.O. 51/2555 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk Bl. A./ XXVI / E.-Grab 39. Umb. Pr. 4878 v. 11.8.43, W.G.O. 69-51-2555
    Buchenau, Erich
    8./Inf. Regt. 205
    Erstgrablage
    14.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    15.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    15.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Erstgrablage
    16.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    18.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Erstgrablage
    20.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage
    24.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 VDK: nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    Erstgrablage: Smolensk Kriegfrdh. III. Nord E.-Grab. W.G.O. 51/2483 Umgebettet von: Smolensk-Nord III. Nach: Waldfriedhof Smolensk E / XIO / 26 E.-Grab., W.G.O. 69. Umb. Protk. 4642 v. 5.8.43 (Quelle Gräb. Dat.)
    2./Aufkl. Abt. 251
    Gömpel, Wilhelm
    Erstgrablage
    24.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 VDK: Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III Smolensk-Nord, E.-Grab W.G.O. 51/2479 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, Block G(?), Reihe 14, E.-Grab 22 Gräber Offz. 69, Umb. Protk, 4639, vom 5.8.43. (Quelle Gräb. Dat.)
    Gehring, Johann Erstgrablage
    24.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk-Nord, Krgfrdhf. III. Nord, E.-Grab W.G.O. 51/2481 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, E.-Grab E / XII / 87 W.G.O. 69, Umb. Pr. 4671, Plak. Nr. 2481/51 v. 6.8.43.
    Horn, Kurt
    4./Inf. Regt. 451
    Erstgrablage
    24.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Smolensk, Krgfrdhf. III. Nord E.-Grab, W.G.O. 51/2478. Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk Bl. A / Reihe XXVIII / E.Gr. 95 Umb- Pr. Nr. 4493/51/2478 v. 29.7.43.
    Meyer, Friedrich
    6./Inf. Regt. 473
    Erstgrablage
    24.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk-Nord. Krgfrdhf. III. Nord, E.-Grab, W.G.O. 51/2482. Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, E.-Grab Bl. A. / XXVIII / 97 W.G.O. 69, Umb. Pr. 4483, Plak. Nr. 51/2482 v. 29.7.43.
    Hintz, Karl
    11./Inf. Regt. 464
    Erstgrablage
    24.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 VDK: ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Smolensk, Krgfrdhf. III. Nord E.-Grab, W.G.O. 69/2601 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, Bl. A / XXVIII / 86 W.G.O. 69, Umb. Protk. 4495 v. 29.7.43
    Landherr, Xaver
    6./Infanterie-Regiment 689
    246. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    Grabfoto vermtl. Waldfriedhof
    25.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Ohr, Emil Ernst Erstgrablage
    25.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 VDK: ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Heldenfriedhof/Krgfrdhf. III. Smolensk-NordE.-Grab, W.G.O. 51/2600 v. 17.3.43 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, Bl. A., Rh. 28, E.-Grab 83 Umb. Protk. 4505, Gräber Offz. 69, v. 29.7.43

    Georgi, Erich Walter
    7./Infanterie-Regiment 185
    87. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    Grabfoto vermtl. Waldfriedhof
    25.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk-Nord. Smolensk, Krgfrdhf. III. Nord, E.-Grab, W.G.O. 51/2599 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk E.-Grab / A / XXVIII /98 W.G.O. 69, Umb. Pr. Nr. 4507 v. 29.7.43
    Berndorfer
    1./Jagd-Kommando 2
    Erstgrablage
    Grabfoto vermtl. Waldfriedhof
    26.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Erstgrablage
    26.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    26.02.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Kriegfrdhf. Smolensk III. Umgeb. nach: Waldfriedhof Smolensk XXVII / 86 E.-Grab, W.G.O. 69 umb. Protk. 4485 v. 29.7.43.
    Richard Gödeke*13.02.1910 9./Infanterie-Regiment 338 VDK
    Gräberdatei
    02.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 nicht geborgen
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka verzeichnet
    VDK
    08.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    14.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka Erstgrablage
    15.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 VDK: Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof III. Smolensk-Nord. E.-Grab W.G.O. 51/2715 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, E.-Grab, A /XXIV / 51 W.G.O. 69, Umb. Protk. 4445 v. 27.7.43
    Leewe, Wilhelm
    7./Inf. Regt. 464
    Erstgrablage
    23.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. Herbert Otto Friedrich
    (siehe Anhang)
    Wode*02.11.1911 10./Inf. Regt. 309
    VDK
    24.03.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Heldenfriedhof Smolensk-Nord III. Krgfrdhf.Nord III. E. Grab W.G.O. 51/2754. Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, A / XXIII / 41 W.G.O. 69 Umb. Protk. Nr. 4447 v. 27.7.43
    VDK
    06.10.1942 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 vermutlich Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    überführt
    VDK
    20.12.1943 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Smolensk 03445 Bobruisk-Belarus VDK

    24.12.1943

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531

    Bobruisk

    03445

    Bobruisk – Belarus

    VDK

    10.01.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Bobruisk 03445 Bobruisk-Belarus + an den Folgen seiner am 28.12.1943 bei Bobrinsk erlittenen schweren Verwundungen; Kriegsgrab bei Bobruisk-Belarus

    VDK
    14.01.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Bobruisk 03445 Kriegsgrab bei Bobruisk-Belarus VDK

    16.01.1944

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Bobruisk 03445 Bobruisk-Belarus

    Grenadier-Regiment 533
    383. Infanterie-Division

    Erstgrablage

    18.01.1944

    Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Bobruisk 03445 Bobruisk-Belarus

    VDK

    26.01.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Bobruisk 03445 Kriegsgrab bei Bobruisk-Belarus VDK
    05.02.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 03445 Bobruisk - Belarus VDK
    11.02.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Bobruisk 03445 Kriegsgrab bei Bobruisk-Belarus VDK
    16.02.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 03445 Bobruisk-Belarus Füsselier-Regiment 34
    35. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    21.02.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 03445 Bobruisk - Belarus VDK
    22.02.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Bobruisk 03445 Bobruisk-Belarus 6./Grenadier-Regiment 464
    253. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    09.09.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 03445 Nicht geborgen Siemianowice - Sammelfriedhof verzeichnet VDK
    13.09.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Sieradz-Polem 03445 nicht geborgen Siemianowice - Sammelfriedhof verzeichnet. VDK
    04.11.1944 Lchtkr. Krgs. Laz. 4/531 Schieratz 03445 nicht geborgen Sammelfriedhof in Siemianowice verz.
    VDK

    Files

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 152 times, last by many ().

  • Sanitäts-Kompanie 160 FPN 43782 bis 05. 1943
    dann 1. Sanitäts-Kompanie 160 bis 08.1943 gestrichen (Stalingrad)
    dann 1. Sanitäts-Kompanie Feldherrnhalle FPN 43782 ab 05.1943

    60. Infanterie-Division
    Panzergrenadier-Division Feldherrnhalle
    Panzer-Division Feldherrnhalle
    Panzer-Division Feldherrnhalle 1




    Sanitäts-Kompanie 160

    1. Sanitäts-Kompanie 160

    1.Sanitäts-Kompanie Feldherrnhalle FPN 43782


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    21.04.1944 1. San. Kp. Feldherrnhalle 43782 Kriegsgräberstätte in Jöhvi. VDK


    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

    Edited 2 times, last by many ().

  • Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591

    Kriegslazarett-Abteilung 591, aufgestellt am 26.08.1939 im Armeepark K = Kassel durch Wehrkreis IX mit
    2 Kriegslazaretten und 2 Leichtkranken-Kriegslazaretten.
    Unterstellung: 1. Armee Westen, dann: ?, 1944/45 Heeres-Gruppe A bzw. Mitte in Schlesien (1.,
    3. Zittau, 2. In Reichenberg)


    Stab, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 12499
    1. Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 29457 (Krgs.Laz.)
    2. Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 12143 (Krgs.Laz.)
    3. Leichtkranken-Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 14645 (Lchtkr. Krgs. Laz.)
    4. Leichtkranken-Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 29611 (Lchtkr. Krgs. Laz.)

    siehe auch hier: Kriegslazarett 2/591 in Smolensk


    1. Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 29457


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    06.02.1942 1. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 in Nowgorod-Severski
    Russland
    29457 vermutlich Kriegsgräberstätte Kiew
    VDK
    05.01.1943 1. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Ssalsk 29457 Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk
    verzeichnet.
    VDK
    06.01.1943 1. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Ssalsk 29457 Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk
    verzeichnet.
    VDK
    07.01.1943 1. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Ssalsk 29457 Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk
    verzeichnet.
    VDK
    09.01.1943 1. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Ssolsk 29457 Kriegsgrab bei Salsk/Rostow - Rußland VDK
    02.08.1944 1. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 29457 Kriegsgräberstätte in Krakau/Krakow
    VDK


    2. Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 12143


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    14.12.1941 2. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland VDK
    25.12.1941 2. Krgs. Laz. Abt. 591 (?)
    Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland Unklarer Fall
    Erstgrablage
    08.01.1942
    2. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland VDK
    09.01.1942 2. Krgs. Laz. Abt. 591 Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland 5./Infanterie-Regiment 253
    34. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    17.01.1942 2. Krgs. Laz. Abt. 591 Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland VDK
    18.01.1942 2. Krgs. Laz. Abt. 591 Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland VDK
    31.01.1942 2. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland Erstgrablage
    20.03.1942 2. Krgs. Laz. Abt. 591 Smolensk 12143 Smolensk Süd-Russland Totenzettel
    20.03.1942 2. Krgs. Laz. Abt. 591 Smolensk 12143 auf dem Heldenfriedhof in
    Smolensk beerdigt (Grab 427).
    Smolensk Süd-Russland
    Seine dritte Verwundung vom 09.03.1942
    hatte er nicht mehr überlebt. Am 20. März
    1942 ist er im Kriegslazarett 2/591 verstorben
    Quelle
    VDK
    09.09.1943 2. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 in Pirjatin 12143 Kriegsgräberstätte in Kiew VDK
    10.09.1943 2. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 in Pirjatin 12143 vermutlich Kriegsgräberstätte Kiew Totenzettel


    3. Leichtkranken-Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, Feldpostnummer 14645


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    28.11.1942 3. Lchtkr. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Remontnaja 14645 Remontnaja-Rußland Erstgrablage
    08.02.1943 3. Lchtkr. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 Taganrog 14645 vermutlich
    Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk
    Hollmann, Friedrich Hugo
    Stab/111. Infanterie-Division
    Erstgrablage



    4. Leichtkranken-Kriegslazarett, Kriegslazarett-Abteilung 591, FPN 29611


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    09.07.1941 4. Lchtkr. Krgs. Laz. Abt. 591 in Borissow 29611 Borisow-Belarus Erstgrablage
    02.12.1941 4. Lchtkr. Krgs. Laz. Abt. (mot.) 591 29611 nicht geborgen Duchowschtschina verzeichnet VDK
    14.11.1943 4. Lchtkr. Krgs. Laz. Abt. 591 Winniza 29611 Winniza-Ukraine VDK
    31.01.1945 Kgf.-Laz. 4/591 (?) Swidnica-Polen VDK


  • Kriegslazarett-Abteilung 581


    Kriegslazarett-Abteilung 581, aufgestellt am 26.08.1939 im Armeepaket “L” durch Wehrkreis VI mit zwei Kriegslazaretten und 2 Leichtkriegslazaretten.

    Unterstellung: 4. Armee Polen, Westen, 22.06.1941, 2. Armee/Hgr. Mitte; 1944/45 Stab, 1., 2.,bei der 2. Armee, 3 bei der 9. Armee (zuletzt Dahme), 4 bei der 3. Panzer-Armee.

    (Quelle: Tessin)


    Stab der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 14570
    1. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 07600 (Krgs.Laz.)
    2. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 18540 (Krgs.Laz)
    3. Leichtkranken- Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 26097 (Lchtkr. Krgs. Laz.)
    4. Leichtkranken- Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 23075 (Lchtkr. Krgs. Laz.)

    1. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 07600

    Siehe auch hier: Standort Kriegslazarett 1/581 in Smolensk


    Datum Einheit............................. Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    06.09.1939 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    1.Zug.
    Bromberg 07600 vermutlich Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo
    Infanterie-Regiment 121
    50. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    19.09.1939 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Bromberg 07600 vermutlich Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo Erstgrablage
    19.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage

    19.07.1941

    Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Minsk 07600

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa (BY).

    VDK

    22.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk Rußland Mitte 07600 Kriegsgräberstätte in Berjosa (BY).
    VDK
    24.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 VDK: Minsk-Belarus
    Erstgrablage: Neben Kriegslazarett Minsk, bei Wissenschafts-Akademie Minsk/Weissrußland bei Universitätsklinik 27, E.-Grab, W.G.O. 35
    Umgebettet nach: neuem Kriegfrdhf. Minsk E.-Grab lks. 2. Reihe Lt. Umb. Protk. 2073 v. 4.9.42 W.O.G. 35

    Erstgrablage
    25.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    bei Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage
    26.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Kriegsgräberstätte in Berjosa (BY). Erstgrablage

    29.07.1941

    Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600

    ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa (BY).

    Erstgrablage
    30.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage
    02.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage
    06.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage
    07.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage
    14.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage
    19.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581 in Minsk 07600 VDK: Minsk-Belarus
    Erstgrablage: Lazarettfriedhof, Minsk Soldatenfriedhof des Lazarett, neben der Universitätsklinik Umgebettet nach: neuem Kriegerfriedhof Minsk, lks. 4 reihe, W.G.O. 35, Umb. Protk. 2203 v. 3.9.42
    Erstgrablage
    20.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Minsk 07600 Minsk-Belarus Erstgrablage
    26.12.1941 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk Block A/ XI / Nr. 32. W.G.O. 69/ Umb. Protk. Nr. 3008. Marke 5921/51 v. 18.6.43 Alte Grablage: Narwa Friedhof Smolensk
    Stab./Inf. Regt. 460
    Hugo Nikolay auf Granitstelen
    "Waldfriedhof" verzeichnet
    Erstgrablage
    01.01.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, D./ XIV / 12, E.-Grab W.G.O. 69 Umb. Prk. 1623 Plak. Nr. 51/6251 v. 18.5.43 Alte Grabl. Smolensk, Narwafriedhof
    Stab II./Inf. Regt. 282
    Willy Zeitler auf Granitstelen
    "Waldfriedhof" verzeichnet
    Erstgrablage
    19.01.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    VDK
    26.01.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Karl Landwehr auf Granitstelen
    "Waldfriedhof" verzeichnet
    VDK
    02.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    VDK
    02.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Smolensk 07600 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Garnisonfriedhof Smolensk,Narwafriedhof W.G.O. 69/43/6280 Umgeb. nach: Waldfriedhof Smolensk, Block E / IV. / 5 Umb. Ptotk. Nr. 1647 Plak. Nr. 51/6280.,Gr. Bez. 69. v. 25.5.43.
    7./Inf. Regt. 289 Totenzettel
    05.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Smolensk 07600 Erstgrablage: Garnison Friedhof Smolensk Narwafriedhof W.G.O. 69/30580 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, D XIV 13 E. Grab W.G.O. 69 U. Protk. 1627 v. 18.5.43 Max Jaschan
    2./Radf. Schw. Aufkl. Abt. 256 FPN 34808
    Erstgrablage
    09.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Smolensk Narwafriedhof Ehrenfriedhof W.G.O. 69/90580 Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk D/XIV/14 E.-Grab Umb. Protk. 1622, Plk. Nr. 51/6255 v. 18.5.43. Gr. Bez. 69
    8./Schützen-Regiment 304
    2. Panzer-Division
    Erstgrablage
    10.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka
    Erstgrablage: Narwafriedhof Smolensk W.G.O. 69/6253/51 Umgeb. nach: Waldfriedhof Smolensk E.-Grab D/XIV/9 umb. Prtk. 1620 W.G.O. 69 v. 18.5.43
    3./Armee-Sanitätspark 550 Erstgrablage
    12.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Heldenfriedhof Smolensk Umgebettet nach: Waldfriedhof Smolensk, D./ XIV / 4 e.-Grab, W.G.O. 69 Umb. Protk.Nr. 51/6266 v. 18.5.43. Alte Grabl. Smolensk, Narwafriedhof
    4./Inf. Regt. 488
    Johann Wiedemann auf Granitstelen
    "Waldfriedhof" verzeichnet
    Erstgrablage
    14.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgablage: Smolensk Narwafriedhof
    Umgebettet. Waldfriedhof Smolensk, D/ XIV / 7 E. Grb. W. G.O. 69, Umb. Pr. 1629 v. 1805.1943 Plak Nr. 51/6262 ……….8.9.43 R
    Die Angeh. sind von d. Umbett. Benachrichtigt am 9/43

    13./Inf. Regt. 315
    Heinrich Leibrecht auf den Granitstelen des
    "Waldfriedhof" verzeichnet
    Erstgrablage
    20.02.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Heinrich Schäfer auf Granitstelen
    "Waldfriedhof" verzeichnet
    Erstgrablage
    21.09.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 nicht geborgen
    Smolensk Süd-Rußland
    Erstgrablage
    04.11.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Smolensk
    Narwa Kasernen-Russland
    Erstgrablage
    06.11.1942 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Smolensk 07600 Smolensk-Russland Erstgrablage
    10.01.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Baranowitschi 07600 Baranowitschi-Belarus VDK
    18.01.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    in Wischimir 07600 Baranowitschi-Belarus
    VDK
    24.01.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Baranow 07600 Baranowitschi-Belarus VDK
    02.07.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Baranowitsche Abfahrt von Baranowitsche in
    einem Gütertransport um 17.30 Uhr.
    KTB. Kriegslaz. (mot.) 1/581
    04.07.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Brest-Litowsk Abfahrt von Brest-Litowsk
    gegen 10 Uhr
    KTB. Kriegslaz. (mot.) 1/581
    07.07.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Warschau-West Abfahrt des Transport von
    Warschau-West um 14.30 Uhr
    KTB. Kriegslaz. (mot.) 1/581
    09.07.1944
    bis 24.07.1944
    Kriegslaz. (mot.) 1/581 Milanowek 07600 Ruhezeit in Milanowek. KTB. Kriegslaz. (mot.) 1/581
    03.08.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Strasburg
    Westpreußen
    Gegen 6 Uhr
    Ankunft in Strasburg.
    KTB. Kriegslaz. (mot.) 1/581
    03.08.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581 Strasburg
    Westpreußen
    Das Kriegslazarett wird in der Ludendorff-Kaserne eingesetzt. KTB. Kriegslaz. (mot.) 1/581
    31.08.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Straßburg Westpreußen
    07600 vermutlich Kriegsgräberstätte Mlawka
    VDK
    08.10.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    Straßburg 07600 vermutlich Kriegsgräberstätte Mlawka VDK
    02.11.1944 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    07600 vermutlich Kriegsgräberstätte Mlawka
    VDK
    16.01.1945 Kriegslaz. (mot.) 1/581 07600 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mlawka. VDK
    17.01.1945 Kriegslaz. (mot.) 1/581
    07600 Kriegsgräberstätte in Mielau/Mlawka. VDK



    2. Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 18540


    Datum Einheit............................. Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    08.06.1940 Kriegslaz. 2/581 Avesnes 18540 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Angabe Einheit: Ancestry VDK
    19.06.1940 Kriegslaz. (mot.) 2/581 Rouen 18540 Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André 4./Korps-Nachrichten-Abteilung 61 Erstgrablage
    07.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Bialystock 18540 nicht geborgen
    Sammelfriedhof in Bartosze - Sammelfriedhof verzeichnet
    VDK
    11.07.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Bialystock 18540 nicht geborgen
    Sammelfriedhof in Bartosze - Sammelfriedhof verzeichnet
    Erstgrablage
    29.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Gomel 18540 Gomel-Belarus VDK
    31.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Gomel 18540 Gomel-Belarus VDK
    31.08.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    in Gomel 18540 Gomel-Belarus Erstgrablage
    01.09.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Gomel 18540 Gomel-Belarus Hieber, Alfons
    12./Infanterie-Regiment 480
    260. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    10.09.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Gomel 18540 Gomel-Belarus Erstgrablage
    05.12.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Brjansk 18540 Brjansk-Rußland VDK
    29.12.1941 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Brjansk 18540 Brjansk-Rußland VDK
    04.01.1942 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Brjansk 18540 Brjansk-Rußland Erstgrablage
    05.01.1942 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Brgansk (Brjansk)
    18540 Brjansk-Rußland 13./Infanterie-Regiment (mot.) 20
    10. Infanterie-Division (mot.)
    Erstgrablage

    08.01.1942

    Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Brjansk 18540 Brjansk-Rußland Erstgrablage
    09.01.1942 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Brjansk 18540 Brjansk-Rußland Erstgrablage
    19.01.1942 Kriegslaz. (mot.) 2/581 Brjansk 18540 Brjansk-Rußland
    Erstgrablage: Brjansk Kriegerfrdhf. II. 7. li. Rh. 20. Grab v. li.
    11./Infanterie-Regiment 309
    208. Inf. Div.
    Gef. d. 208. Jnf. Div.
    21.01.1943 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    18540 Kursk - Russland VDK

    24.10.1943

    Kriegslaz. (mot.) 2/581

    Mosyr

    18540

    Mosyr / Gomel - Belarus

    VDK

    07.04.1944 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    in Brest-Litowsk 18540 Brest-Belarus. Erstgrablage
    23.05.1944 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Brest-Bug 18540 Brest-Belarus. Erstgrablage

    30.05.1944

    Kriegslaz. (mot.) 2/581

    in Brest am Bug

    18540 Brest-Belarus.

    VDK

    01.10 bis mind.
    31.12.1944
    Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Thorn KTB Kr. Laz 2/581
    16.10.1944 Kriegslaz. (mot.) 2/581
    Thorn 18540 Stabsarzt Dr. Makowski vom Kr. Laz. 903 zum Kr. Laz. 2/581 in Thorn kommandiert. KTB Kr.Laz.903

    03.05.1945

    Kriegslaz. (mot.) 2/581

    Kopenhagen

    18540

    Kriegsgräberstätte in

    Kopenhagen Bispebjerg.

    VDK



    3. Leichtkranken- Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 26097

    Siehe auch hier: Standort Kriegslazarett Minsk

    und hier: Anlagen zum Kriegstagebuch Kriegslazarett 3/581

    Datum Einheit............................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    11.07.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581
    Minsk 26097 Minsk-Belarus Erstgrablage
    12.02.1942 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581
    Smolensk 26097 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    17.02.1942 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581
    Smolensk 26097 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    25.02.1942 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581
    Smolensk 26097 ruht Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Smolensk Narwafrdhf. E.-Grab, W.G.O. 69/51/6522 Umgeb. nach: Waldfriedhof Smolensk, Block D / XVIII / 13 Gräb. Offz. 69, Umb. Protk. 2188. Plak. Nr. 51/6522 v. 28.5.43
    Kube, Heinz
    Stab/Kradschützen-Bataillon 53
    3. Infanterie-Division (mot.)
    Erstgrablage
    25.02.1942 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Smolensk 26097 ruht Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage: Smolensk, Narwafrdhf. E. Grab, W.G.O. 69/6524/51 Umgeb. nach: Waldfriedhof, Smolensk, Block D / XVII / 10. W.G.O. 69, Umb. Prtk. 2190 , Plak Nr. 51/6524., v. 28.5.43
    Lorenz, Gunther Erich Stab/Kradschützen-Bataillon 53
    3. Infanterie-Division (mot.)
    Erstgrablage
    29.03.1942 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581
    Smolensk 26097 Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka. VDK
    21.09.1942
    Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581
    Smolensk 26097 Smolensk Süd-Rußland Erstgrablage
    04.08.1943 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Smolensk 26097 Kriegslazarett 3/581 soll in die Helenowo-Kaserne in Molodetschno zu verlegen werden. Anlage Kr. Laz. 3/581
    08.08.1943 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 26097 Kriegslazarett 3/581 wird von Smolensk nach Molodetschno verlegt Anlage Kr. Laz. 3/581
    31.10.1942 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Smolensk 26097 Smolensk Narwa Kasernen - Russland
    Erstgrablage: Grab 454 Reihe 18, Heldfrdhf. Smolensk, Narwakaserne, W.G.O. 51
    IV./schwere Feldwerft-Abteilung (mot.)10 Erstgrablage
    11.06.1943 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Smolensk 26097 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Grabfoto vom
    Waldfriedhof Smolensk
    Erstgrablage
    20.11.1943 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Molodetschno 26097 Kriegslazarett 3/581 in Molodetschno Anlage Kr. Laz. 3/581
    15.03.1944 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581
    Molodetschno 26097 Kriegsgrab bei Molodetschno–Belarus
    VDK
    29.06.1944 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Molodetschno 26097 Kriegslazarett 3/581 erhält Befehl zum Räumen des Lazarett in Molodetschno Anlage Kr. Laz. 3/581
    03.08.1944 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Kalisch 26097 Befehl zum Einsatz in Kalisch Anlage Kr. Laz. 3/581
    18.09. bis 30.09.1944 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 3/581 Kalisch 26097 Schleusen-Abteilung in Kalisch Anlage Kr. Laz. 3/581



    4. Leichtkranken-Kriegslazarett der Kriegslazarett-Abteilung 581, Feldpostnummer 23075


    Datum Einheit............................... Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    19.07.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Bobruisk 23075 Bobruisk-Belarus Erstgrablage
    20.07.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Bobruisk 23075 Bobruisk-Belarus Erstgrablage
    20.07.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Bobruisk 23075 Bobruisk-Belarus VDK
    24.07.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Bobruisk 23075 Bobruisk-Belarus 1./Infanterie-Regiment 475
    255. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    25.07.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Bobruisk 23075 Bobruisk-Belarus Kreller, Herbert
    8./Infanterie-Regiment 475
    255. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    25.07.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Bobruisk 23075 Bobruisk-Belarus Biefel, Ernst Johann Erstgrablage
    13.08.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Bobruisk 23075 Bobruisk-Belarus VDK
    05.10.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Smolensk 23075 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage
    11.10.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Smolensk 23075 vermutlich Kriegsgräberstätte
    in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage
    12.10.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Smolensk 23075 Kriegsgräberstätte in
    Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    Erstgrablage
    25.10.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Smolensk 23075 nicht geborgen Kriegsgräberstätte
    in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka.
    verzeichnet
    13./Infanterie-Regiment 7
    252. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    08.12.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581 in Orel 23075 Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino 1./Verkehrsregel-Bataillon 757 Erstgrablage
    18.12.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    in Orel 23075 Orel-Rußland Erstgrablage
    20.12.1941 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Orel 23075 Orel-Rußland Erstgrablage
    14.10.1942 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Kursk 23075 Kursk-Rußland

    VDK

    26.01.1943 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Kursk 23075 Kursk-Rußland Totenzettel
    02.06.1943 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Ostfront 23075 nicht geborgen Kiew, Ukraine verzeichnet. VDK
    02.06.1943 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Konotop 23075 nicht geborgen Kiew, Ukraine verzeichnet. VDK
    12.1944 Lkr. Kriegslaz. (mot.) 4/581
    Königsberg 23075 Anlage zu Pz. AOK. 3, O.Qu.1
    Nr. 9141/44 geh. V. 6.12.44.
    Bild 1,2


  • Reserve-Kriegslazarett-Stezyca


    siehe auch hier: Das Reserve-/Kriegslazarett Stenzyca


    Datum Einheit Einsatzort FPN der San. Einheit Grablage Bemerkungen/Einheit der Gefallenen Quelle
    07.12.1941 Reserve-Kriegslazarett Stezyca Stenzyca-Polen Deblin-Polen VDK
    01.01.1942 Reserve-Kriegslazarett Stezyca
    Stenzyca-Polen Deblin-Polen 4./Infanterie-Regiment 514
    294. Infanterie-Division
    Erstgrablage
    02.02.1942 Reserve-Kriegslazarett Stezyca Stezyca Deblin Irena - Polen Renner, Andreas, VDK
    17.3.1942 Reserve-Kriegslazarett Stezyca Stenzyca, Polen nicht geborgen, Deblin Irena-Polen Grab Soldatenfriedhof Stenzyca, Polen VDK
    29.03.1942
    Reserve-Kriegslazarett Stezyca
    Lazarett Stenzyca Deblin-Polen Siehe Fotos
    VDK
    29.06.1944 Reservelazarett Stezyca Stezyca bei Deblin Stezyca-Polen VDK