12. SS-Panzerdivision "Hitlerjugend" : Kann das stimmen, daß im 2. Quartal 1944 junge Rekruten zur Ausbildung in der Muna Siegelsbach stationiert waren ?

  • Hallo in die Runde,


    ich arbeite mich geerade durch vor ein paar Jahren geführte Zeitzeugen-Interviews durch und bin auf eine Aussage gestoßen, die der betroffene Herr -damals wie heute noch ganz gut "kopffest".. - auch heute noch klar bekräftigt:
    Der damalig 13-jährige Hitlerjunge ist sich ganz sicher, daß:
    im 2. Quartal 1944 junge Rekruten der 12. SS-PD "Hitlerjugend" kurzzeitig in der Heeres-Munitionsanstalt Siegelsbach zur Ausbildung waren.


    Nun habe ich mal die hier im Forum dokumentierten Lebenserinnerungen von Angehörigen der 12. SS-PD durchgelesen und dabei auch erkannt, daß etwa zu Fachausbildungen ( wie Führerschein ) oder in Vorbereitung zum Aufstellen neuer Einheiten die Frischlinge auch auf kleinere Standorte kamen.
    Nun könnte ich mir vorstellen, daß in der Tat vielleicht Angehörige nach hier zur Fachausbildung gekommen sind, denkbar wäre:


    - "Fahrschule" für künftige Kraftfahrer ( hier in der Muna gab es einen sehr hoch gelobten Fahrer, der einige Kollegen ausbildete, )
    - praxisbezogene Fachausbildung für künftige Angehörige der Nachschub-Teileinheiten;
    - praxisbezogene Fachausbildung für künftige Munitions-Verantwortliche.


    Eine allgemeine Grundausbildung möchte ich ausschließen, da es in Siegelsbach keinen Übungsplatz und auch keine Schießbahn gab. Von ausreichenden freien Mannschaftsunterkünften für eine Kompanie ganz zu schweigen.


    Zusammengefaßt: Für mich denkbar, daher will ich nicht von vornherein ausschließen, daß dort tatsächlich eine Gruppe Angehöriger der 12. SS-PD zur Ausbildung waren. Zumal ja zum Jahreswechsel 43 / 44 tatsächlich viele Jünginge des Jg 1926 eingezogen wurden und dann zu dieser Division kamen..


    => Sollte einmal jemand von Euch, die sich mit dieser Einheit beschäftigen, einmal ein Hinweis auffallen, der die vorliegende Aussage bestätigen -oder auch widerlegen- kann, so würde ich mich über eine Mitteilung sehr freuen.


    Herzlichen Dank und freundliche Grüße
    MunaLisa

    An Informationen zur Heeres-Neben-Muna Kupfer, Muna Siegelsbach, Muna Urlau, Muna Ulm und zur Aggregat 4 - speziell Logistik für den Verschuß und den Eisenbahntransport- interessiert.

  • Hallo,


    zumindest waren Ende Sept. 44 Teile der SS Div. HJ im Gebiet Mosbach-Mergentheim -evtl. auch in Siegelsbach


    grüße Ju

    Suche alles zu 6. ROB Lehrgang f. Inf. VII Lenggries - 553. VGD - ab Herbst 44

  • Hallo Ju,


    das hört sich ja interessant an. Denkbar wäre es nämlich schon, daß man den Unterkunftsbereich im Verwaltungsareal mitgenutzt hat.

    Kannst Du den Hinweis etwas konkretisieren ? ( Was für Teile der Div. waren dort und zu welchem Zwecke ? )


    Sollten es Teile der Div. gewesen sein, die aufgefrischt wurden oder auf neue Ausrüstungsgegenstände ausgebildet worden sein KÖNNTE ja ein Zusammenhang mit Siegelsbach abgeleitet werden...


    Vielen Dank für die Hilfe und einen schönen Tag wünscht


    MunaLisa

    An Informationen zur Heeres-Neben-Muna Kupfer, Muna Siegelsbach, Muna Urlau, Muna Ulm und zur Aggregat 4 - speziell Logistik für den Verschuß und den Eisenbahntransport- interessiert.