Ortssuche in der Ukraine

  • Guten Tag,


    nachdem ich mit der Frage nach den Feldpostnummern FPN 04700B und 24401B viel Hilfe erfahren habe, möchte ich das Thema erweitern. Da ich nicht weiß, ob dies der richtige Weg ist bitte ich gegebenenfalls um Verknüpfung. Danke.
    Heute habe ich vom Volksbund die Mitteilung erhalten, daß dort weder Verlust- noch Grablagemeldungen vorliegen. Meine einzige "Stecknadel" zur Ortssuche meines gefallenen Cousins ist der Eintrag in der Sterbeurkunde. Danach ist er bei Skolorewo gefallen.
    Ich habe viele Lagekarten durchgearbeitet, aber leider mit negativen Ergebnissen. Das die Ortsbezeichnung heute sicher nicht mehr existent ist, ist mir klar. Udo Ramone hatte mir einen Kartenausschnitt aus dem Tessin Band 9, LageOst Karten gesendet.
    Dies steht im Zusammenhangmit dem Einsatzgebiet der 376. Infanterie-Division - Zitat: "Die Division lag nach LageOst Karte 29.2.1944 bei Schola.". Erich ist als gefallen gemeldet am 24. Februar 1944.
    Es wäre eine Hilfe für mich, wenn es möglich ist Skolorewo zu finden. Vielleicht ergibt sich daraus ein Weg zu einer Grablage.


    Herzlichen Dank allen, die sich dieser Frage annehmen.
    Grüße, Arcus


    Verlinkung zum Feldpostthread gesetzt und Thema verschoben, Diana

  • Hallo Arcus,


    ich habe mich nach diesem Gefallenen: http://www.volksbund.de/graebe…5d5d53b54fd971e3046934f52


    orientiert. Er heist auch Erich und ist am 24.02.1944 in Skotorewo gefallen. Der Hinweis auf Schola (Schpola) war ein weiterer Punkt wo ich mich orientiert habe. Danach bin ich hierauf gestoßen. Es könnte dein gesuchter Ort sein.


    Gruß
    Lothar

  • Hallo Arcus,


    anbei eine Lagekarte vom 24.02.1944.


    Spola.JPG


    Ich gehe davon aus das der Ort Skolorewo eine "falsche Überlieferung" ist.
    Ich habe auch Karten im M. 1:25000 durchgeschaut und diesen Ort in seiner Schreibweise nicht gefunden.
    Meine Annahme ist das der Ort SSobolewka gemeint ist?


    Ist bekannt in welcher Einheit er zugehörig war (Regiment, Abteilung) vielleicht lässt sich hierzu das ganze noch weiter einschränken.


    Wenn es der Ort von Albert ist hier die Karte dazu.


    Skotorewo.JPG

  • Hallo Matthias,


    wenn ich es recht sehe, ist Deine Karte optimal: Der gesuchte Ort versteckt sich hinter der dicken schwarzen Linie.
    Siehe gelber Kreis.


    Viele Grüße
    Bernhard

    Files

    • Skotorewo.jpg

      (395.17 kB, downloaded 26 times, last: )
  • Guten Morgen Lothar, Matthias und Bernhard.


    HERZLICHEN Dank für die schnelle und professionelle Hilfe !!!
    @Matthias : Leider hat die Familie von Erich keinerlei weitere Unterlagen hinterlassen. So blieben nur die beiden Feldpostnummern der Briefe an ihn als Suchkriterium.
    Die Ortsangabe in der Sterbeurkunde ist sicher sprachlich fehlerhaft entstanden und auch erst 1946 beurkundet.
    Nun habe ich die Hoffnung, das mit dieser Präzisierung der Volksbund möglicherweise eine Recherchemöglichkeit hat.
    Wenn ich neue Informationen zu dieser Suche erhalte, werde ich sie hier mitteilen.


    Euch allen einen schönen Tag.


    Grüße, Arcus.