Frage zu Ein.-Ausfuhr von meinem Erbe ins Ausland

  • Hallo ich hab eine Frage.
    Darf ich das Erbe von meinem Opa aus der NS Zeit (Fahrtenmesser ,Orden ,Propaganda Plakat ,diverse Bücher mit HK
    aus Deutschland ausführen da ich Deutschland verlassen werde und ich die Sachen gerne mitnehmen würde ,
    bekomme ich da falls Sachen vom Zoll dursucht werden Probleme????

  • Hallo
    Nach meinen Wissen ist die Verbreitung untersagt aber nicht der Besitz.
    nach Italien wäre das Messer ein problem.
    Frag mal beim Zoll nach bzw auf deren HP
    LG Gerhard

    Grüße Gerhard

    Edited once, last by GerhardJ65 ().

  • Hallo,


    Ausfuhrbestimmungen aus Deutschland wären weniger das Problem, eher Einfuhrbestimmungen im Zielland.
    Also dort erkundigen.


    Für eine Rechtsberatung sind wir hier die falsche Adresse, wenn was falsches kommt, übernimmt bestimmt keiner die Verantwortung.


    Gruß
    Marcus


    PS: toller Nick

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)

  • Nach Thailand geht die Reise ich meine wegen ausfuhr aus Deutschland meinte mal gehört zu haben das NS Symbole nicht aus Deutschland
    ausführen zu dürfen .
    Die Einfuhr nach Thailand da sehe ich kein Problem .

  • Hallo,


    Du willst die Sachen also im Reisegepäck mit an Bord eines Fliegers nehmen?
    Auf jeden Fall ist das Messer im Handgepäck verboten.
    Ansonsten:


    Dann kann ich auch nur schreiben was Marcus geschrieben hat:

    Für eine Rechtsberatung sind wir hier die falsche Adresse, wenn was falsches kommt, übernimmt bestimmt keiner die Verantwortung.


    Gruß Karl

  • Hallo,


    NS Symbole nicht aus Deutschland
    ausführen zu dürfen .


    Rein theoretisch könntest Du wegen §86 - "Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen im Ausland" bis zu 3 Jahre Freiheitsstrafe bekommen. Dafür müssten in Opas Schatulle aber mindestens 500 Ostergrußkarten von Rudolf Heß vorhanden sein. Den deutschen Zollbeamten will ich sehen, der wegen eines Drucks von Mein Kampf und einer Handvoll Orden den Verfassungsschutz alarmiert.


    Gruß
    Rüdiger

    Edited once, last by primas1944 ().

  • Hallo Zigeuner,


    hier kannst Du nachlesen, wenn Du den Artikel aufrufst:
    https://www.bundestag.de/blob/…r_organisationen-data.pdf


    Nebenbei: Besitz ist kein verbreiten!
    Geh zu der örtlichen Beratungsstelle der Kriminalpolizei und frage dort, wenn du nicht zum Zoll gehen willst. (Wie vorstehend angeraten) Die sind auf dem neuesten Stand der Rechtslage und können die Frage klären..


    Gruß Karl