Informationen zu meinem Opa

  • Guten Morgen alle zusammen,


    ich bin immer noch auf der Suche nach Antworten....wie wahrscheinlich viele hier.


    Es geht um meinen Opa Herbert Tuiskon Lippelt, geb 1905, Erkennungsmarke -210- 12.gem.Schtz.Kp.I.R.396, letzter Dienstgrad Leutnant und Adjutant.


    Nun was ich gerne wissen möchte wäre zum Beispiel von wem war er Adjutant ? Kann man so etwas überhaupt herausfinden ?
    Dann hab ich noch was von Festungs-Regiment 4 darunter kann ich mir nix vorstellen, ihr euch ?


    Ich hab auch noch weiter Daten zu Ihm:


    1939 Infanterie Regiment 396
    1940 Unterstellung 216. Infanterie Division
    1940 Infanterie Ersatz Bataillon 396
    1941 Grenadier Regiment 731
    1943 Unterstellung 711. Infanterie Division
    Und noch eine Feldpostnummer 10165 D
    So wie die Beförderung zum Leutnant 1.4.42 Pz.Gr. 74


    Ich hoffe mal das ihr mir etwas mehr sagen könnt, würde mich sehr freuen.


    Viele Grüße
    Roland

    Disziplin ist die ganze Seele der Armee.

  • Hallo,


    also die Feldpostnummer gehört zum Inf.Rgt.396.


    Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde er am 1.4.1942 zum Leutnant befördert und war Angehöriger des Panzer-Grenadier-Regimentes 74?
    Dieses Regiment gehörte zur 19. Panzer-Division.


    Das Regiment verfügte über 2 Bataillone. Als Adjutant kommen da eigentlich nur drei Positionen in Frage:
    Adjutant des Regiments-Kommandeurs
    Adjutant des Kommandeurs I. Bataillon
    Adjutant des Kommandeurs II. Bataillon


    Mehr Adjutanten htte das Regiment nicht ;)


    Was nicht so richtig dazu passt ist die Unterstellung 711. Infanterie-Division im Jahr 1943. Vielleicht wurde er dann dort hin versetzt?


    Außerdem trug das Panzer-Grenadier-Regiment 74 eben diese Bezeichnung erst ab Juli 1942.
    Im April 1942 noch: Schützen-Regiment 74


    Festungs-Regiment 4? In welchem Zeitraum denn?


    Was ist denn eigentlich aus dem Großvater geworden?


    Gruß


    Danny

  • Hallo,


    vielen Dank für deine Antwort.


    Mein Opa hat den Krieg überlebt und ist 1974 verstorben. Über seine Dienstzeit hat er nie etwas erzählt wahrscheinlich auch weil ich damals auch noch zu jung gewesen bin.


    Das Beförderungsdatum stimmt und stammt aus seinem Wehrpass, diesen habe ich leider nur in Kopie und hier auch nur die eine Seite. Pz.Gr. 74 ist handschriftlich eingetragen worden. Man kann erkennen das dort vorher was anderes gestanden hat. Was genau kann ich nicht sagen.
    Festungsregiment 4 Anfang 1945 bis Mai 1945
    Gruß
    Tuiskon

    Disziplin ist die ganze Seele der Armee.

    Edited once, last by Tuiskon ().


  • Nun was ich gerne wissen möchte wäre zum Beispiel von wem war er Adjutant ? Kann man so etwas überhaupt herausfinden ?


    Hallo Roland,


    da Dein Großvater Offizier war könnte im Bundesarchiv/Militärarchiv in Freiburg eine Personalakte der Wehrmacht von ihm archiviert sein, hast Du dort schon angefragt?
    http://www.bundesarchiv.de/DE/…takt.html?chapterId=32400


    Woher stammen denn Deine bisherigen Informationen, liegt Dir schon eine Auskunft zu seinem militärischen Werdegang von der Deutschen Dienststelle/WASt vor? Weitere Möglichkeiten zu einer Suche findest Du auch hier im Forum:
    http://www.forum-der-wehrmacht…/12-Grundlagen-zur-Suche/ (Der Thread wird z.Zt. überarbeitet)


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited once, last by Johann Heinrich ().

  • Morgen zusammen,


    alle Informationen die ich bislang erhalten habe stammen von der Wast, vom Militärarchiv in Freiburg sowie vom Bundesarichv Abteilung das Reich. Einige Bilder sowie eine Urkunde habe ich in Kopie aus der Familie.
    Die Informationen habe ich quasi hier wiedergegeben.
    Bei meiner Forschung hab ich noch herrausgefunden das er Parteimitglied war, im NS-Lehrerbund, sowie in der frühen SS war.
    Aber ich würde gern mehr über den Militärischen Teil erfahren.

    Disziplin ist die ganze Seele der Armee.

  • Guten Morgen, Roland


    alleine zum Pz.Gr. 74 erhaelt man bei einer Suche auf dem Netz etliche Treffer, bspw. recht zeitnah zur Befoerderung hier. Aber das hast du sicher selbst schon herausgefunden?


    Gruesse
    Peter

  • Hallo Peter,


    ja da da hab ich auch schon einiges gelesen..


    Viele Grüße

    Disziplin ist die ganze Seele der Armee.