Standort Braunschweig

  • Hallo:


    hier:


    http://www.lexikon-der-wehrmac…asernenBraunschweig-R.htm


    könnte man noch die Kasernen ergänzen, Stand 1941:



    Fallersleber-Tor -Kaserne Humboldtstr. 30-33


    Mars-la-Tour Kaserne Altewiekring 20


    Hindenburgkaserne
    Heinrich der Löwe -Kaserne
    Roselieskaserne (alle bei Rautheim)


    Schillkaserne Friedrich-Voigtländer-Str. 41


    Siegfriedkaserne Bienroder Weg 80


    Leutnant-Müller-Kaserne Salzdahlumer Str. 140


    Quelle: Adressbuch Braunschweig


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941


  • Heinrich der Löwe -Kaserne
    Roselieskaserne (alle bei Rautheim)


    Hallo,


    die Roselies-Kaserne in BS-Rautheim war Baujahr 1936, lange Zeit Unterkunft des Panzer-Bataillon 24, ist seit 2003? geschlossen und inzwischen wohl vollständig abgerissen. Dafür wurde die gegenüberliegende Heinrich-der-Löwe-Kaserne sehr aufwendig saniert (inkl. Küchen-/Kantinenneubau) und wie bei der BW üblich dann fünf Jahre später ebenfalls geschlossen.
    Der Standortübungsplatz lag in Cremlingen, bei den Soldaten auch "Cremnam" genannt, wegen der der Massen von "Moskitos" im Sommer :D


    http://www.panzerbataillon24.d…rne/Roselies-Kaserne.html


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited 3 times, last by Johann Heinrich ().

  • Hallo Johann Heinrich,


    Braunschweig hatte bis ende 1938 ca. 10 Kasernen genutzt. Z.b. Husaren Kaserne, Tannenberg Kaserne war bis 1945 Flugzeugführerschule, Siegfried Kaserne, Leutnant Müller Kaserne, Schill Kaserne, Luftflottenkomanmdo 2 war Franzsches Feld um einige zu nennen


    Gruß Burkhard