Eisenbahnbetriebskompanie 207

  • Hallo,ich suche Angaben über Aktivitäten der Eisenbahn Betriebs Kompanie 207 im Raum Glogau/Niederschlesien im Zeitraum Januar - April 1945.
    Mein Onkel ist in Glogau als Angehöriger dieser Einheit als Vermisst mit Datum 01.03.1945 gemeldet. Vielleicht kann irgendwer Angaben zu den
    Umständen machen.
    Im Übrigen möchte ich mich bei der Gelegenheit für das umfassende Wissen im Forum der Wehrmacht bedanken,durch daß ich überhaupt in die
    Lage versetzt wurde,nach meinem Onkel zu suchen.


    Macht weiter so,damit noch Vielen geholfen werden kann!


    VG Freiligrath

  • Guten Tag und willkommen im FdW,


    bevor sich einer unserer Eisenbahner um Dein Anliegen bzw. Deine Frage kümmern wird, möchte ich schon mal auf --> diese Ausarbeitung von Matthias Köhler zu den Eisenbahnbetriebskompanien hinweisen. Ist diese Arbeit schon bekannt?


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo und vielen Dank für die Antwort,
    ja das ist ausgiebig von mir durchgearbeitet worden.Dabei bin ich ja auch auf den Link vom Volksbund
    gestossen und konnte über Gräbersuche mit den entsprechenden Daten fündig werden und habe erfahren,daß
    mein Onkel in Glogau als vermisst gemeldet wurde ( 01.03.1945) und gleichzeitig als Todesort angegeben wurde.Jetzt hat er seine
    letzte Ruhestatt auf der Kriegsgräberstätte Nadolice Wielkie in der Nähe von Breslau gefunden.
    Mir geht es speziell darum,ob über dieses Kampfgebiet (Glogau und Umgebung)Berichte vorliegen,welche die
    Eisenbahnbetriebskompanie 207 betreffen.Die allgemeinen Fakten über das Schlachtfeld Niederschlesien habe ich
    ausgiebig studiert,habe aber nichts mit Namen Eisenbahnbetriebskompanie 207 dabei gefunden.


    VG Freiligrath

  • Hallo Freiligrat,


    auch von mir ein herzlich Willkommen im Forum.


    Sorry, das ich erst heute antworte.


    Dadurch das die Eisenbahn-Betriebs-Kompanien am 01.01.1944 aus dem Befehlsbereich des General der Eisenbahn-Truppen ausgeschieden sind, wird es sehr schwierig für den von dir genannten Zeitraum zur Eisenbahn-Betriebs-Kompanie 207 Hinweise zu finden.
    Die Betriebs-Einheiten unterstanden unmittelbar der Feldtransportabteilung beim General des Transportwesens.


    In den Monaten Januar bis März 1945 waren keine mir bekannten Eisenbahn-Pionier-Einheiten im Raum Glogau im Einsatz. Daher lässt sich vermuten das der Onkel von seiner Einheit versprengt wurde und eventuell als Infanterist eingesetzt wurde?


    Soweit ich mich erinnere war Glogau, Februar / März 1945 eingeschlossen.


    Erschwerend für die Suche ist auch die "Zweiteilung" der Kompanie in 207/1 und 207/2.


    Sollte ich zur Eisenbahn-Betriebs-Kompanie 207 in meinem Archiv noch Hinweise finden melde ich mich.

    Grüße Matthias

  • Hallo Matthias,danke für das Willkommen,
    in deinen Ausführungen zu den Eisenbahnbetriebskompanien sind unter anderen auch die Einsatzgebiete
    aufgeführt und speziell bei der 207,da aber zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon in 207/1 umbenannt ,
    ist Feb/März 45 Glogau benannt.Ich sehe diese zwei Sachen - Einsatzgebiet und Vermissten bzw.Todesort Glogau
    in einen gewissen Zusammenhang.Meine Überlegungen sehen folgendermaßen aus:
    Niederschlesien war ja ein wichtiges Industriegebiet und gerade in den letzten Kriegsmonaten auch noch schwer
    umkämpft.Das wiederum erforderte auch Transportkapazitäten und dazu brauchte es auch die Eisenbahn.
    Ob und wie weit das die Wehrmacht mit ihrer Eisenbahn bewältigt hat ,entzieht sich meiner Kenntnis.
    Deine Annahme,daß mein Onkel von seiner Einheit versprengt wurde und als Infanterist eingesetzt wurde ,ist natürlich
    auch nicht von der Hand zu weisen. Ich bedanke mich erstmal für die Antwort und vielleicht gibt's doch noch paar
    Erkenntnisse zu diesem Thema.


    VG Freiligrath