gemischte Flak-Abteilung 633

  • http://www.lexikon-der-wehrmac…engemischt/Gliederung.htm


    Leider habt ihr keinen Eintrag dazu.


    Soldbuch:
    Truppenteil:
    E: 21.01.1945 - 02.04.1945 4.Batterie / gemischte Flak-Abteilung 633 (v) - Standort: Unbekannt / Samland Fp-Nr.
    Ersatztruppenteil:
    E: Leichte Flak-Ersatz-Abteilung 91 Zingst/Ostssee


    Feldpost 28.03.1945 Ostpreußen
    Glücklich bin ich vor einigen Tagen der Hölle von Heiligenbeil entronnen. Vorgestern am 26.3.1945 hatte der Hexentanz ein Ende. Mit Flößen kamen die letzten Soldaten in der Nacht über das Haff nach Pillau/Neutiff.
    Viele deutsche Soldaten traten den Marsch in die Gefangenschaft an.
    Heiligenbeil das zweite Dünkirchen. Darüber zu sprechen halte ich jetzt nicht für angebracht, später daheim vielleicht einmal wenn alles, aber auch alles vorbei ist.
    Jetzt liegen wir auf einem Landgut im Samland und genießen ein paar Tage der Ruhe und Erholung. Bald stehen wir wieder im Einsatz, sehr wahrscheinlich wieder als Infanterie.



    Mehr habe ich auch nicht zu dieser Einheit gefunden, "Die Wehrmachtsberichte Band 3" verweisen auch nicht auf diese Einheit.


    Grüße an das Lexikon

    Grüße Thomas


    Heinz Garten †
    Flg.Ausb.Rgt. 71

    Edited once, last by susecom ().

  • Guten Tag,


    Abend Ergänzend dazu:

    E: 21.01.1945 - 02.04.1945 4. Batterie / schwere Flak-Abteilung 633 (v) - Standort: Unbekannt /Einsatzgebiet Samland Fp-Nr.Unbekannt

    E: ab 01.12.1944: XV.Flak-Brigade /11.Flak-Division/Flak-Regiment 106 (Flakgruppe Oberschlesien-West) 2.-4.;6. /s.633 (o) - Stab: Sadowa 20, 47-230 Kędzierzyn-Koźle, Polen


    Wie paßt das zusammen, wurden Einheiten in den letzten Kriegtagen einfach von ihren Regimentern abgegeben und wie hier nach Ostpreußen versetzt?

    Grüße Thomas


    Heinz Garten †
    Flg.Ausb.Rgt. 71

  • Hallo Thomas,


    Quote

    Wie paßt das zusammen, wurden Einheiten in den letzten Kriegstagen einfach von ihren Regimentern abgegeben

    bei der Reichsluftverteidigung führten die wenigsten Regimenter auch Flakgruppen "eigene" Abteilungen und Batterien

    Es gab eine starke Fluktuation der schießenden Batterien viele verlegbare (v) Batterien wurden mobil gemacht.

    Die Batterien bekamen Lafetten und Zugmittel zugeteilt und wurden dann nach "Osten" in Marsch gesetzt und

    fanden sich dann im Erdeinsatz wieder. Personal u. Geschütz waren schnell, weil im ungewohnten und ungeübten Erdeinsatz,

    verschlissen/verbraucht. Der weiter Verlauf war dann wie im Brief beschrieben !

    Gruss Dieter

  • Hallo und Danke Dieter für deine Erläuterung zu meiner Anfrage.

    Grüße Thomas


    Heinz Garten †
    Flg.Ausb.Rgt. 71