Bodenpersonal/ Mechaniker der Luftwaffe

  • Guten Abend liebe Forumsgemeinde,


    Ich recherchiere zur Zeit über die Vergangenheit meines Opas, der als Bodenmechaniker bei der Luftwaffe tätig war. Da ich nur wenige Informationen habe, steht meine Suche erst am Anfang.
    Deshalb habe ich einige Fragen an euch:
    War das Bodenpersonal der Luftwaffe fest an Standorte gebunden ?
    oder gehörte das Bodenpersonal zu jeweiligen Staffeln und Geschwadern und wurde auch mit diesen zusammen verlegt.
    Ich freue mich auf eure Antworten !
    LG David

  • Guten Morgen,


    deine Frage ist nicht leicht zu beantworten ohne mehr Informationen.
    Grundsätzlich ist Festzuhalten das die meisten Bodenmechaniker den fliegenden Staffeln zuzuordnen sind, jedoch gab es auf jeden Fliegerhorst auch solche Bodenmechaniker.
    Hier www.wwiidaybyday.com/kstn/lwmain.htm findest du Kriegsstärkenachweise in welche du sehen kannst welche Art Bodenmechaniker es in den einzelnen Staffeln gab.



    Grüße
    Ralf

  • Hallo


    Ich nehme an, du hast bereits bei der WAST nachgefragt (was ja grundsätzlich die erste Stelle ist, an die man sich wenden sollte - freilich braucht man da schon sehr viel Geduld, da eine Antwort über anderthalb Jahre dauern kann). Wenn man genaue Einheiten und Standorte erhalten kann, dann dort.


    Grüße
    Marc

  • Moien,
    wie o. ausgeführt hatte sowohl eine fliegende Einheit als auch eine FBK ihr festes Bodenpersonal. FBK (Flughafenbetriebskompanie) konnte entweder zu einem festen Fliegerhorst aber auch zu einem Geschwader gehören. Bei den NJG's war es so ab 1944 üblich, den 1. Wart als Bordschützen auf Feindflüge mit zu nehmen.
    h.

  • Viele Dank schonmal für eure Antworten.
    Leider habe ich zur Zeit nicht mehr Informationen, die weiterhelfen könnten.
    Bei WAST habe ich vor längerer Zeit (Ca. 1 1/2) Jahre, eine Anfrage gestellt. Leider aber noch keine Antwort erhalten. Aus Erzählungen kann man jedoch entnehmen, dass mein Opa nicht fest an einen Fliegerhorst gebunden war, sondern zu verschiedenen Frontflugplätzen verlegt wurde.


    Meldet sich die WAST eigentlich, wenn sie keine Informationen zu der gesuchten Person findet ?


    LG David

    Edited once, last by Dave98 ().

  • Hallo David,


    Quote

    Meldet sich die WAST eigentlich, wenn sie keine Informationen zu der gesuchten Person findet ?


    ja es gibt auf jeden Fall eine Meldung so oder so. Da es nichts über eine Soldat bekannt ist, ist extrem selten.
    Das es inhaltlich nichts gibt ist schon eher möglich.

    Gruss Dieter

  • Hallo Dieter,


    Da es nichts über eine Soldat bekannt ist, ist extrem selten



    leider war es bei meinem Opa so das die WASt gar keine Informationen zu ihm hatten, meines Wissens gibt es aber gar keine Unterlagen bei der WASt zu den Angehörigen des SS-Pol.Rgt Brixen und Alpenvorland.


    Schöne Grüße aus Südtirol


    Reinhard

    Suche alles über das SS-Polizei Regiment Brixen und die 31.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division

  • Ich habe noch einmal nachgeschaut, die Anfrage ist mittlerweile 2 Jahre alt. Und eine Rückmeldung gab es bis jetzt, wie gesagt noch nicht. Hatte von euch schon einmal einer mit so langen Wartezeiten zu tun ?
    LG David

  • Hallo


    Bei mir waren es bisher maximal 18 Monate. Es ist also noch nicht vollkommen außerhalb des Möglichen. Wenn du das ursprüngliche Anschreiben noch hast, würde ich höflich nachfragen (da steht ja normalerweise ein Aktenzeichen bzw. eine Bearbeiterin vermerkt). Kann sein, dass sie im Moment sehr viel zu tun haben. Dass sie sich gar nicht melden, wäre meiner Erfahrung nach ein Novum.


    Beste Grüße
    Marc