Ju 88 mit Eule-Wappen, Einheit?

  • Hallo zusammen,


    möchte gerne die dazugehörige Einheit zuordnen. Der Flieger kam zum Einsatz sowohl an der Westfront als später an der Ostfront, wo er bis Kriegsende eingesetzt war.
    Leider fand ich im Netz nur zwei Einheiten mit einer Eule als Wappen am Rumpf.
    Die eine ist 1.(H)/13 aber hier ist die Eule mit einer Lupe abgebildet. Und laut Flugzeugbestand benutzte sie überwiegend Hs-126


    Dann noch die 2.(F)/Aufkl. Gruppe 2
    Aber auch hier ist die Eule anders abgebildet, mit einem Halbmond (Hinweis auf Nachteinsätze)


    Zuletzt fand ich noch eine Eule bei der 6.(F)/122, die aber erst im Juni 1944 in Bergamo von der Wekusta 26 aufgestellt wurde.


    Ich platziere hier das Bild, vielleicht kann doch Klarheit verschaffen.


    Gruß Miro

    Files

  • Ein recht schöner Dank POTFUSE.


    Könntest du mir noch bitte deine Quelle nennen?
    Es muß 100 % sicher sein, da ich an einem Artikel arbeite.



    Vielen Dank im voraus


    Miro

  • Hallo Miro,


    notiere zwar grundsätzlich keine Quellen, konnte aber fallbezogen zufällig eine finden.


    "Luftwaffe Fledglings 1935-1945 von Barry Ketley & Mark Rolfe Aufgabe 1996


    Gruss
    Potfuse

  • Hallo,
    dieses Heft gibts auch als deutsche Version, Bernhard&Graefe Verlag, 2001
    "Luftwaffen Embleme 1939-1945" gleiche Autoren
    und gehört zu meinen oftgenutzen Standard-Nachschlagewerken bei Flugzeug-TKZ.
    Grüße, ZAG

  • Guten Abend!

    Bin seit langer Zeit mal wieder am lesen im Forum.

    Um welche Machine handelt es sich auf dem Foto?

    Danke und Grüsse!

  • Hallo cdoell,


    es handelt sich hier um eine Junkers ju 88. Um welche Version es sich hier genau handelt können Dir mit Sicherheit die Luftwaffenexperten sagen.


    Gruß

    Lothar

  • Danke Lothar!

    Ist mir jetzt aufgefallen das es ja schon in der Thread Überschrift stand: JU 88

    Kann ich nur zufügen, Augen auf beim Eier Kauf!!

    Gruss Carl

  • Hallo zusammen,


    das Wappen, die Eule, ist schon sehr ähnlich zu dem bekannten Wappen der FFS C13/B13 was

    heisen kann das die Maler eine gewissen künstlerische Freiheit hat walten lassen

    oder es ist eine noch nicht bekannte Einheit .

  • N'Abend Dieter,


    für das Emblem mit der Eule nennt "Luftwaffen Embleme 1939-1945" die FFS C 16 (Burg/Magdeburg), wie bereits oben von ZAG genannt.


    Die gleiche Quelle nennt für die FFS C 13 das nachfolgend angeführte Wappen.

    Emblem_FFS-C-13.jpg


    Dieter, bitte verrate uns doch mal deine Quelle, wieso Du die Eule der FFS C 13 zuordnest und nicht der C 16.

    Danke.


    Viele Grüße, Uwe K.

    "Was sprechen die Diesel, Johann? - Die Diesel sind zufrieden, Herr Kaleu."

  • Hallo,


    das Foto in #1 stammt urspünglich aus dem Buch "Die Flugzeugführerausbildung der Deutschen Luftwaffe, Bd.1" von Carlsen/Meyer auf S. 403. Dort wird das Foto der FFS B 16 im Februar 1944 zugeordnet. Am Steuer sitzt Flugschüler Knoche.


    Entgegen der Bildunterschrift (Ju 88 A-5) ist aber eine Ju 88 A-4 zu sehen.


    Was mich aber stutzig macht ist, dass in der Kabine ein MG eingebaut ist. Normalerweise, also eher immer, waren die Maschinen auf den B- und C-Schulen unbewaffnet.


    Viele Grüße

    Peter