Untersturmführer Brauer

  • Hallo zusammen,


    ich suche ein paar zusätzliche Daten zu einer Person.
    Es handelt sich um Untersturmführer Karl Brauer der als Kompanieführer Ende 1943 im KZ Groß-Rosen eingesetzt war. Sein Wohnort war damals Berlin.
    Sein Sohn Horst Brauer (3.11.20-19.10.43) http://www.volksbund.de/graebe…35560735cddd039cb72f46492 auf
    Hela hingerichtet.
    Vielleicht kann mir jemand helfen


    Horst Brauer UO 14113/40S war Angehöriger der KM.


    Schöne Grüße


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Hallo Heinz-Jürgen,


    war Karl Brauer am 29.09.1893 geboren? SS-Nummer 203.635?


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,
    ich denke das ist der richtige Karl Brauer.
    Horst war vo 1937 bis 1940 in der SS. Mit der freiwilligen Meldung zur KM ist die Mitgliedschaft bei SS erloschen. Hast Du von ihm aus eine Mitgliedsnummer?


    Schöne Grüße
    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Hallo Heinz-Jürgen,


    der von mir genannte war allerdings SS-Obersturmführer und wurde am 09,1101943 zum SS-Obersturmführer d. W-SS d.R. ernannt. Von daher deckt sich das nicht mit Deinen Angaben zum Eintritt in die KM 1940.


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo,


    der Eintritt in der KM betraf den Sohn Horst Brauer. Das man den Vater kurz nach der Hinrichtung des Sohnes befördert hattte, stimmt mich etwas nachdenklich. Es könnte natürlich Zufall sein.


    Herzliche Grüße


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Hallo , mit dem SS - Obersturmführer das stimmt steht so im Bericht über Groß - Rosen aber was ist aus Karl Brauer geworden und warum ist sein Sohn Horst Brauer hingerichtet worden? Karl Brauer hatte sogar ein Gnadengesuch gestellt.


    Liebe Grüße


    Thomas

  • Hallo Heinz-Jürgen,danke für die schnelle Antwort.Wo bekomme ich solche Infos über Horst Brauer bzw. gibt es da noch Dokumente wie zB.Todesurteil o.Vollstreckung.Er war ein Cousin meines Vaters.Letzte Info war für mein Vater er war auf ein U- Boot und wurde wegen Meuterei hingerichtet.
    Vielleicht weist Du mehr als wir.


    Schöne Grüße aus Sachsen


    Thomas

  • Hallo Thomas,
    die Akte von Horst Brauer ist beim Bundesarchiv in Freiburg geleistet Pers 15/ 197010 .
    Er wurde zusammen mit Walter Koschinski am 19.10.1943 auf hela hingerichtet. Sein letzter Truppenteil war die 3.Uflt in La Rochelle, danach gehörte er zur 31.SStA.
    Eine Kopie der Akte kannst Du in Freiburg bestellen.
    Schöne Grüße
    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Hallo Heinz-Jürgen,
    danke vorerst für die Auskunft habe heute die Akte in Freiburg bestellt.Vielleicht hat der Horst
    Brauer sogar noch eigene Nachkommen da er damals in Berlin eine Freundin hatte?Ich melde mich wieder wenn ich die Akte bekommen habe.


    Schöne Grüße


    Thomas