Hans Eckert, SS-Panzergrenadier-Regiment 3 "Deutschland"

  • Hallo an Alle,


    ich habe eine Frage bezüglich dem Hauptsturmführer Hans Eckert. Im Buch "Face of Courage: The 98 Men Who Received the Knight's Cross and the Close-Combat Clasp in Gold" wird gesagt, das Hans Eckert im August 1944 als Kdr. des I./SS-Panzergrenadier-Regiment 3 "Deutschland" eingesetzt wird.
    Ich konnte ausser dieser Quelle allerdings nichts darüber finden. Weis jemand mehr, bzw. hat jemand eine zweite Quelle?


    Grüße
    Ernst

  • Hallo Ersnt


    laut Fellgiebel und V.Scherzer zum Thema Ritterkreuzträger war er Führer des II./SS-Pz-GR 3 "Deutschland"
    Eventuell handelt es sich um einen Tippfehler .

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

  • Hallo Uli,


    ja das kann natürlich sein. Ich habe eine neue Quelle, im Krätschmer steht der Hans Eckert ebenfalls als Führer des II./ drin. Abgelöst ab anfang August 1944 von Heinz Macher.
    Warum ersetzt, darüber habe ich nichts gefunden.


    Grüße
    Ernst

  • Hallo Eumex,


    danke dir. Das II./ und das III./ Pz.-Gren-Reg.3 "D" wurden wohl im August 1944 zusammengelegt, das ist allerdings etwas undurchsichtig. Beim III./ war der SS-Sturmbannführer Helmut Schreiber Kdr. bis zu seiner Verwundung am 12.8.1944 bei Mortain.
    Bedeutet Heinz Macher, der davor Führer der 16.(Pi)Kompanie des Regiments war, hätte Theoretisch das II./ und III./ übernommen.


    Aber meine eigentliche Frage ist beantwortet. Die andere Frage die ich nicht beantworten konnte (bis jetzt) -> das I./ wurde von SS-Sturmbannführer Heinrich Schuster kommandiert, bis zu, 9.7.1944 nach meiner Info. Ich habe bis jetzt allerdings noch keinen Nachfolger ausfindig machen können. Werde die Tage einmal suchen und schauen was ich noch herrausfinde. Zur Erklärung ich stelle gerade eine Übersicht über das Regiment von 1944 (Juni Juli August) zusammen.


    Grüße
    Ernst

  • Guten Abend Ernst,


    hier steht voila, Hans Eckert,
    http://www.balsi.de/Weltkrieg/…egimenter/Deutschland.htm
    und
    http://dk.balsi.de/index.php?action=show&id=4590
    Siehe auch Anhang


    ist Dir das Buch ,,Frontkämpfer- SS-Panzergrenadier-Regiment ,,Deutschland " ein Begriff,eventuell steht da mehr drin.
    erhältlich bei (rechten) Verlagen,mag ich nicht einstellen
    Servus Eumex
    Vivat Bavaria

  • Hallo Eumex,


    danke dir. Ja das Buch habe ich hier liegen. Die hintergründe des Verlages habe ich erst neulich erfahren .... und verstehe dich darum vollkommen.
    Im Buch selbst sind wenig Infos über Personen ausser dem Rgt.Kdr. Ein paar sachen kann man rauslesen aber nicht all zu viel.
    Das von dir eingestellte Bild ist zwar vor der von mir betrachteten Zeit aber trotzdem interessant für mich, danke.
    Im Juni,Juli,August war der Rgt.Kdr. schon E.Wisliceny.
    Der Blasi eintrag ist halb gut, auch danke dafür. Die Personenbezogene Info passt ins Bild, da nach Mortain das II./ und III./ zusammengelegt wurde unter Heinz Macher.


    Super und Vielen Dank!


    Grüße Ernst

  • Guten Abend,


    ich habe noch eine kleinigkeit. Es geht um einen Kompanieführer der 3.Kompanie.
    Die Person: SS-Obersturmführer Übel, gefallen am 1.8.1944 in Percy. Ich finde nichts über Ihn, nichtmal den Vornamen.
    Hat da zufällig jemand eine Info?


    Vielen Dank und liebe Grüße
    Ernst

  • Guten Abend,

    ich bin neu im Forum und habe gerade die Frage von B-Ernst gefunden.

    ich habe das Buch der Regimentskamerdschaft "Deutschland".

    Auf Seite 244 heißt es:

    1.8.44
    [...]
    15.30 Uhr ist Gegner bis zum Btl.Gef.Stand I.Btl. durchgebrochen, da die Seele des Widerstandes, die beiden "alten" hervorragenden Kompanieführer, die SS-Obersturmführer Kolb und
    SS-Obersturmführer Übel
    gefallen sind.


    Im gleichen Buch ist auf den Seiten 50 und 51 ein Gefechtsbericht von Übel als SS-Oberscharführer 1. SS"DEUTSCHLAND" vom 15./16.5.1940 abgedruckt. Mehr Informationen zu ihm habe ich bisher auch nicht finden können.

    Gruß Arzt

    Edited once, last by Arzt51 ().

  • ... SS-Obersturmführer Übel, gefallen am 1.8.1944 in Percy. Ich finde nichts über Ihn, nichtmal den Vornamen ...


    Hallo,


    eigentlich doch gar nicht so schwer, etwas zu finden?


    Nachname: Übel

    Vorname: Ludwig

    Dienstgrad: Hauptsturmführer

    Geburtsdatum: 08.03.1916

    Todes-/Vermisstendatum: 30.07.1944


    Ludwig Übel ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 47 Grab 5


    R 9361-III/211022
    Uebel, Ludwig
    Bestandsbezeichnung: Sammlung Berlin Document Center (BDC): Personenbezogene Unterlagen der SS und SA

    Geburtsdatum: 8.3.1916

    Unterlagenart: Sachakte

    Alte Signatur: VBS 283 / 6060010235

    Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde


    R 9361-III/560609
    Uebel, Ludwig
    Bestandsbezeichnung: Sammlung Berlin Document Center (BDC): Personenbezogene Unterlagen der SS und SA

    Geburtsdatum: 8.3.1916

    Unterlagenart: Sachakte

    Alte Signatur: VBS 286 / 6400046678

    Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde


    Quellen: Gräberdatenbank Volksbund u. Bundesarchiv/Invenio


    Gruß, J.H.


    Edit: Zum Ritterkreuzträger Hans Eckert noch der Eintrag im Lexikon: http://www.lexikon-der-wehrmac…nenregister/E/EckertH.htm

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited once, last by Johann Heinrich ().

  • Hallo Johann

    wenn in den Unterlagen Hauptsturmführer steht, dann kann die Beförderung nur postum erfolgt sein.
    Seine Kameraden hätten ja in der von mir zitierten Niederschrift zum 01.08.1944 keinen Grund ihn zu degradieren.

    Oder wie sieht das das Forum?


    Gruß
    Jürgen