Feldkommandantur 750

  • Hallo,


    im Anhang die Stammtafel der Feldkommandantur 750 .


    Bitte die Daten wenn möglich auch gleich zur Ergänzung, Korrektur und Quellenangabe im LdW nutzen.


    Gruß
    Roy

    Files

    • 001.JPG

      (227.86 kB, downloaded 68 times, last: )
    • 002.JPG

      (219.23 kB, downloaded 67 times, last: )
    • 003.JPG

      (226.19 kB, downloaded 53 times, last: )
    • 004.JPG

      (193.6 kB, downloaded 40 times, last: )
    • 005.JPG

      (211.57 kB, downloaded 60 times, last: )

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.

  • Hallo Roy


    Die Daten stammen von dem russisch deutschen Projekt Moskau. Es dürfte nicht entgangen sein, daß die Bilder ein Wasserzeichen haben.
    Bitte immer eine Quellenangabe mitliefern.


    Quelle ist diese Seite: klick


    Edit: ich kann die Seite derzeit nicht aufrufen

    mit freundlichen Grüssen


    Uli

  • Hallo Uli,


    da kann ich mich nur Entschuldigen für meine Vergesslichkeit !! Man sollte einen Beitrag nicht unter Zeitdruck abliefern. Ich gelobe Besserung !


    PS. welche Seite meinst Du ?


    Gruß
    Roy

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.

  • Guten Abend,


    Quelle sollte beim Einstellen von Dokumenten nicht nur "russisch deutschen Projekt Moskau" sein....oder der Link auf das Archiv.
    Man kann wunderbar die Signatur angeben, gar einen Link auf die Dokumente setzen.


    Wie sollte man das sonst finden?


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo zusammen,
    Hallo Thomas,


    mein Standpunkt zur Blatt- und Seiten genauen Quellenangabe habe ich schon an anderer Stelle geäußert.
    Wie gesagt, ich möchte den "Kopierern" auch etwas Arbeit übrig lassen... Und wen das Thema noch genauer interessiert, kann mir eine PN schicken oder natürlich selber suchen... :D


    Grüße
    Roy

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.

  • Bitte die Daten wenn möglich auch gleich zur Ergänzung, Korrektur und Quellenangabe im LdW nutzen.


    Hi Roy,


    das umfängliche Überarbeiten + Ergänzen ist Andreas' Part.
    Wäre nett, würdest Du künftig unter "Korr.-Vorschläge" kurz
    was schreiben mit Verweis auf das entspr. Thema.


    Jetzt habe ich das mal gemacht ;) .


    Wenn also Andreas überarbeitet, dann schreibt er Dich an wg. genauer Angabe -
    irgendwie blöd, nicht wahr?
    Verstehe Deinen Standpunkt, weil viel Arbeit im Heraussuchen steckt, ob aber so
    im konkreten Fall praktikabel - eher nicht.


    Grüße, Kordula

  • Hallo Kordula,


    deiner Argumentation kann ich nicht widersprechen. Werde beim Beitrag unter "Korr.-Vorschläge" noch die genaue Quelle angeben.



    Gruß
    Roy

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.

  • Hallo,


    FK 750 Vannes (Morbihan)


    GM Hans von Knauer 00.06.40 - 00.06.41
    Ob/GM Josef Ritter von Reiss 00.06.41 - 01.11.42
    Oberst Dr Becker 00.00.00. - 00.07.44


    MfG


    Georges

  • Hallo,
    hier einige biographische Daten aus amtlichen Unterlagen zu dem damals 66 Jahren alten Hans von Knauer (die Reise nach Südamerika steht in Zusammenhang mit seiner Tätigkeit an einer Militärakademie, siehe google).
    Gruß
    Jörg
    =========================
    Hans Georg Ludwig August von Knauer
    *15.05.1874 in Oldenburg
    Taufe am 16.06.1874
    Vater: Karl August Ludwig Knauer, Hauptmann und Batteriechef im 2. Hannov. Feld.Art.Rgt.Nr. 26 in Oldenburg
    Mutter: Johanne Auguste Louise geb. Hoppenstedt
    Taufzeugen:
    1) Geh. Regier.Rat Carl Ludwig Rudolf Hoppenstedt in Hannover
    2) Clarie Auguste Louise Knauer, Witwe in Hannover
    3) Ökonomierath Georg Hoppenstedt auf Schladen-Liebenburg
    4) Ludwig Gustav Hoppenstedt in New York


    Heirat am 28.07.1904 verzeichnet im Kirchenbuch der Garnisonsgemeinde Berlin
    Oberleutnant im Feldart.Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, k.z. Kriegsakademie, Mutter lebt
    Ehepartner: Marie Gesine Bernhardine Hoon, *16.10.1884 zu Gildehaus Kr. Bentheim, Mutter lebt
    Heirat Standesamt Gildehaus 28.07.1904
    Heirat Kirchlich Gildehaus 28.07.1904


    Fuhr am 06.08.1927 mit Schiff SIERRA MORENA von Bremen nach Buenos Aires
    Mitreisende: Ehefrau Maria, 42 Jahre; Tochter Sigrid, 16 Jahre; Tochter Gerda, 14 Jahre