Starless in Stalingrad / Linktipp!

  • Hallo zusammen,


    hier mal ein wirklich lesenswertes Projekt... http://starlessinstalingrad.wordpress.com/ 90 Feldpostbriefe eines Soldaten die heute analog zum damaligen Datum nach und nach veröffentlicht werden.
    Wirklich lohnenswert und ein spannender Einblick in das Leben der Soldaten.


    Gruß


    Stefan


    Link repariert...Huba

    Suche sämtliches Bildmaterial der 8.Infanterie- / Jägerdivision.

  • Moin Stefan,


    ich möchte Dir nur eben ein kurzes Feedback geben, weil ich die Aufmachung der Seite und das Projekt an sich wirklich sehr gut finde. Beispiel gebend.
    Wie viele solcher Briefe schlummern noch in Schränken und auf Dachböden und werden irgendwann achtlos entsorgt?


    Danke für den Hinweis!
    LG Justus

  • Guten Abend Stefan,


    auch ich möchte mich für den guten Link bedanken, ich habe mich kurz reingelesen, und die Gestaltung des Weblogs sagt mir zu, vielen Dank.


    @ Justus,


    das unwissende Entsorgen derartiger Dokumente ist natürlich ein unschönes Thema, aber seien wir dankbar für das erhaltene Material, das aus welchen Beweggründen auch immer, erhalten, uns überlassen wurde. Lasst es uns respektvoll und dem Inhalt entsprechend aufarbeiten, auf eine würdige Art und Weise.


    In diesem Sinne einen Gruß


    Micha

  • Hallo Stefan,


    vielen Dank für den Link. Der Schreiber entpuppt sich als aufmerksamer Zeitgenosse mit sehr interessanten Briefen.



    Wie viele solcher Briefe schlummern noch in Schränken und auf Dachböden und werden irgendwann achtlos entsorgt?


    Ich glaube nicht das soviel achtlos weggeschmissen wird. Und sind keine Nachfahren mehr vorhanden sorgen die Entrümpler für eine weitere Vermarktung auf den Verkaufsplattformen im Netz. Ist dadurch schon so mancher Nachlass von fremden Menschen veröffentlicht worden.


    Viele Grüße
    Malte

  • Hallo


    Ich will das ganze nochmal nach oben schieben für alle die es nicht mitbekommen haben. Es geht ja jetzt in die letzte Phase des Kessels von Stalingrad.
    Ein wirklich sehr interessantes Projekt aus dem sich vielleicht noch mehr entwickeln wird.


    Grüße
    Marcel

    Suche Willi Fehmer -429- schw.Art.Ers.u.Ausb.Abt. (m.) 59 Standort: Frankfurt/Oder

  • Ein wirklich sehr interessantes Projekt aus dem sich vielleicht noch mehr entwickeln wird.

    Hallo Marcel,


    es wurden über 5000€ Spendengelder eingesammelt und die Dreharbeiten in Russland haben bereits stattgefunden.

    Dann dürfte bald mit der Reportage und einer Veröffentlichung der Briefe als Fotobuch gerechnet werden.


    Gruß

    Rüdiger