Divisionsstab z.b.V. 402

  • Hallo,



    ergänzend bzw. als Quelle im LdW beim Divisionsstab z.b.V. 402 ,


    v. O.Kdo.d.Heeres, Abt.I GenStdH. Nr. ..17/39 geh., H.Q.,vom 6.10.39
    Aufstellung von Höheren Kdos.z.b.V. und Div. z.b.V.


    Mit Wirkung vom 25.10.1939 werden die bestehenden Landesschützenverbände unter Div.Stäben z.b.V. (Landesschützenkdeure.) wie folgt zusammengefasst:
    Die Landesschützenverbände in den W.K. (ohne W.K.I, XII, XVIII) unter 1 Div.Stab z.b.V. je Wehrkreis, […].
    Die Div.Stäbe z.b.V. werden den Wehrkreis-Befehlshabern, […] unterstellt und nach deren Weisungen eingesetzt.


    Hierzu sind durch BdE zum 25.10.39 folgende Div.Stäbe z.b.V. In der vorläufigen Stärke 1 Kommandeur, 2 Offiziere, Unterpersonal
    aufzustellen:


    für W.K.II Stab 402.Div


    I.A gez. Halder
    Für die Richtigkeit
    gez. Sixt
    Oberstlt. i.G.


    Quelle: Akte 35 aus "Russisch-deutsches Projekt zur Digitalisierung deutscher Dokumente in den Archiven der russischen Förderation"



    Bitte noch folgenden Text im Beitrag (unter Pkt.1) korrigieren;


    "Neu aufgestellt am 24. Januar 1940 erneut aufgestellt."




    Gruß
    Roy

    Suche alles zur 129.ID, insb. GrenReg.427 ab 1944 an der Ostfront, sowie zur 199.ID, insb. zum Fest.Btl. 650 1943-44 in Norwegen, sowie zur 353.ID, insb. GrenRgt. 943 Juli-Aug. 1944 in Frankreich.